Profile cover photo
Profile photo
luftreinigerdepot.de
4 followers
4 followers
About
Posts

Post has attachment
Unfruchtbar durch schlechte Atemluft?

Eine US-Studie sieht nachweisbare Zusammenhänge zwischen Luftverschmutzung und Unfruchtbarkeit bei Frauen. Demnach käme es bei Frauen, die nahe einer dicht befahrenen Straße wohnten, häufiger zu einer Unfruchtbarkeit als bei Frauen, deren Haus weiter abseits der Straße liege.
Add a comment...

Post has attachment
Am Montag in Stuttgart: Wir sind gespannt, wie es in dieser Sache weiter geht.
Add a comment...

Post has attachment
So sehr sich viele Leute über die milden Temperaturen im Dezember freuen, so unangenehm kann es für Allergiker werden.
Add a comment...

Post has attachment
Für jeden zweiten Bundesbürger ist die anhaltende Luftverschmutzung das größte Umweltproblem.
Add a comment...

Post has attachment
Auch wenn wir die Fakten nicht so gerne hören (wollen), weil wir selbst mit verantwortlich sind: Private Kleinfeuerungsanlagen blasen ordentlich viel Feinstaub in die Luft. Bevor wir mit dem mahnenden Zeigefinder auf Industrie und Autoverkehr deuten (beide können sicher noch mehr für eine bessere Atemluft tun), müssen wir ab und zu auch mal vor der eigenen Haustüre kehren. Selbst wenn es nur ein kleiner Ofen ist, unterm Strich machts die Masse.
Add a comment...

Post has attachment
Die Smartphone- und Tablet-App "Blueair Friend" ist für den begehrten BusinessGreen Technology Award 2015 nominiert, eine Auszeichnung für innovative Öko-Produkte. "Friend" bildet die Schnittstelle zwischen der Luftmess-Station Blueair Aware und dem Luftreiniger Blueair Sense Plus. Liefert Blueair Aware entsprechende Messwerte über (gesundheitsschädliche) Schwebepartikel in der Raumluft, kann - ebenfalls via App - der Luftreiniger gestartet und eingestellt werden.

Die App für iOS (iPhone/iPad) ist bereits im Apple-Store verfügbar, an der Android-Version arbeiten die Schweden mit Hochdruck. Blueair Aware und der Luftreiniger Blueair Sense Plus sollen in Europa im Herbst auf den Markt kommen. Wir halten Euch auf dem Laufenden ...
Add a comment...

Post has attachment
14. Oktober: Hospiztag

Wir sagen allen Menschen "Danke", die mit viel Kraft und Liebe ihre Mitmenschen auf dem letzten Weg würdevoll begleiten.

Ohne Euch wäre unsere Welt ein ganzes Stück kälter.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Herbstzeit ist Milbenzeit

Viele Allergiker mögen den Herbst nicht. In dieser Jahreszeit läuft die Hausstaub-Milbe zur Höchstform auf - jedenfalls was ihren Geschlechtstrieb angeht. Zwischen Oktober und Dezember vermehren sich die unscheinbaren Tierchen besonders zahlreich. Mehr Milben bedeuten mehr Hausstaub, mehr Hausstaub bedeutet mehr allergische Reaktionen.

Deshalb ist jetzt genau der richtige Zeitpunkt, diesen lästigen Quälgeistern den Garaus zu machen. Aber bitte nicht mit der „Chemischen Keule“. Unser Softsan Bio-Milbenspray mit dem natürlichen Extrakt der Margosapflanze (Niembaum) lässt die Libido der Spinnentiere auf den Gefrierpunkt sinken. Weil dann in Sachen Nachwuchs nichts mehr geht, nimmt die Population schnell ab.

Für Mensch und Tier (die Hausstaub-Milbe mal ausgenommen) ist das Spray absolut unbedenklich.

Wenn Ihr ganz auf Nummer sicher gehen wollt, hüllt die mit Milbenspray behandelten Matratzen, Bettdecken und Kissen zusätzlich in ein allergendichtes Encasing (Softsan Milbenschutzbezug).

Den verbleibenden „Hausstaub-Rest“ erledigt dann ein Luftreiniger mit HEPA-Partikelfilter sehr zuverlässig. Zurück bleibt eine von Hausstaub weitestgehend befreite Atemluft. Das spendiert Euch mehr Lebensqualität und Wohlbefinden.
Add a comment...

Post has attachment
So wie es aussieht, stehen uns europäischen Facebook-Nutzern ein paar Änderungen ins Haus. Ein einzelner EU-Bürger hat den Stein ins Rollen gebracht. Respekt!
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded