Profile cover photo
Profile photo
Wissenschaft - Medien - Kommunikation
45 followers -
Hier kommuniziert der Studiengang "Wissenschaft – Medien – Kommunikation" (WMK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Es schreiben Christian Lehberger (CL) und Thorsten Specht (TS).
Hier kommuniziert der Studiengang "Wissenschaft – Medien – Kommunikation" (WMK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Es schreiben Christian Lehberger (CL) und Thorsten Specht (TS).

45 followers
About
Posts

Post has attachment
Im August hat bei uns eine neue Mitarbeiterin angefangen: Laura Bittner kommt aus dem ersten Masterjahrgang WMK und ist im Team von "Science in Presentations". Im Blog stellt sie sich kurz vor mit den "3 Fragen".
Add a comment...

Post has attachment
Seit heute ist es offiziell: Markus Lehmkuhl übernimmt bei uns die Professur "Wissenschaftskommunikation in digitalen Medien". Die WMK-Masterstudierenden kennen ihn bereits als Vertretungsprofessor, wer noch nicht das Vergnügen hatte, dem empfehlen wir die "3 Fragen" aus unserem Blog (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Die Gruppe des Tutzinger Diskurses diskutiert und forscht über Big Data im Gesundheitsbereich. Für das neue Projekt von 2017 bis 2019 vergibt die Akademie für politische Bildung Stipendien, darin enthalten ist die Teilnahme an fünf mehrtägigen Workshops in Tutzing und Zagreb. Die Bewerbungsfrist geht bis 9. September (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Kollege Philipp Schrögel kann von Schiffen gar nicht mehr genug bekommen - auf der MS Wissenschaft hat er einen Comic-Workshop für Schulklassen mitgestaltet. Das Projekt dient als eines von zwei Fallbeispielen zu Comics in der Wissenschaftskommunikation (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Wir haben in der Ringvorlesung viel gehört über Fake News, das falsche oder richtige Bauchgefühl und alternative Weltbilder. Doch in der heutigen Medienlandschaft brauche es viel mehr als gutes Fact-Checking, meinen Han Langeslag und seine Kolleginnen und Kollegen von Perspective Daily. Was hinter dem Konzept eines konstruktiven Journalismus steckt und ob sich solch ein Ansatz durchsetzen kann, diskutiert WMK-Studentin Carmen Dreyer (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Uns war gar nicht klar, wie potenziell gefährlich unsere Studierenden leben. Aber ein Leben ohne Risiken gibt es nicht, hat WMK-Studentin Kira Hetberg bei Peter Wiedemanns Vortrag über Risikokommunikation gelernt (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Über Twitter lässt sich der Verlauf eines Erdbebens beinahe live verfolgen, doch wie wir aus der eigenen Filterbubble herauskommen, ist viel schwieriger zu beantworten. York Sure-Vetter vom KIT sprach bei uns über sein Spezialgebiet Web Science, WMK-Studentin Hannah Günther schildert im Blog ihren Eindruck des Vortrags (ll).
Add a comment...

Post has attachment
In unserer Ringvorlesung mit Mathias Herweg wurde es wieder historisch. Schon die Chronisten des Mittelalters standen vor dem Problem, nur einen Ausschnitt der Wirklichkeit abbilden zu können, in den sich die eigene Interpretation der Ereignisse mischte. Aber wird dadurch die Geschichtsschreibung tatsächlich verfälscht? Ein Beitrag von WMK-Student Kay Koch (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Volker Stollorz vom Science Media Center Germany hat uns in der Ringvorlesung besucht und hat resümiert, wie das SMC bisher mit Journalisten und WIssenschaftlern zusammengearbeitet hat. Eine Veranstaltungskritik von WMK-Studentin Renée Arnold (ll).
Add a comment...

Post has attachment
Heute endet unsere Ringvorlesung für dieses Semester, zehn Vorträge haben wir bisher gehört über Wissenschaftskommunikation, Fake News und Wege zu einer neuen Debattenkultur. Annette Leßmöllmann greift zum Abschluss einige der vorgestellten Argumente auf und fragt zugespitzt: "Ist Wissenschaftskommunikation möglich?" (ll)
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded