Profile

Cover photo
Andy Mayer
265 followers|520,901 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

 
Update zur Petition #Freeyourdata

23. Apr. 2015 — Liebe Unterstützerinnen und liebe Unterstützer,

benehmt euch in Zukunft lieber, wenn ihr mit einem Smart-TV eure Lieblingssendung anseht. Die ARD-Sendung „PlusMinus“ hat diese Woche bewiesen, wie leicht internetfähige TV-Geräte gehackt werden können und Fremden den Blick in unsere Wohn- und Schlafzimmer freigeben. 
Doch damit nicht genug: auf Anfrage der Redaktion von „PlusMinus“ gaben Gerätehersteller wie der koreanische LG-Konzern auch schriftlich zu Protokoll, dass sie die persönlichen Daten der Besitzer für die Optimierung ihrer Angebote sammeln.

Zum Beitrag: "Smart-TV, Sicherheitslücken bei Internet-Betrieb": http://bit.ly/1IMmCJe

Smart-TV sind für Werbungtreibende ein wahres Eldorado - der klassische Fernseher verschmilzt mit dem Internet und eröffnet somit eine bislang unzugängliche Datenwelt. Informationen über unser Seh- und Surfverhalten, unsere Kaufabsichten und Bestellungen, kombiniert mit unserer Bankverbindung sind zumindest bislang kinderleicht abrufbar. 
Seht euch den Beitrag an und teilt ihn mit euren Familien, Freunden und Kollegen und ermuntert sie, unsere Petition zu unterschreiben.

Denn, wenn wir unsere digitale Zukunft nicht selbst gestalten, dann tun es ganz sicher andere!

Facebook: https://www.facebook.com/freeyourdata 
Twitter: https://twitter.com/freeyourdataorg
Website: http://freeyourdata.org
 ·  Translate
Smarte Fernseher sind auf dem Vormarsch. Mit ihnen lassen sich Filme in Mediatheken abrufen und Internetseiten anschauen. Doch sie haben Sicherheitslücken, wie PLUSMINUS belegt.
1
Add a comment...
 
Update zur Petition von Tareke Brhane "Stoppt das Sterben auf dem Mittelmeer!

24. Apr. 2015 — Hallo,

es gibt gute und schlechte Nachrichten vom gestrigen Treffen in Brüssel.

Die gute zuerst: Die europäischen Spitzen haben sich darauf geeinigt, das Budget für maritime Einsätze im Mittelmeer zu verdreifachen und 15 der 28 EU Staaten haben ebenfalls zugesagt, mehr Schiffe in der Region einzusetzen. Diese Bereitschaft, die Gelder zu verdreifachen sowie die nationalen Angebote - falls sie bestätigt werden - die Zahl der Einsatzschiffe deutlich zu erhöhen, ist essentiell. Aber diese Versprechen müssen erst noch eingehalten werden und momentan ist noch unklar, ob diese Ressourcen auch dafür verwendet werden, um Leben zu retten anstatt die Grenzkontrollen auf See noch weiter zu erhöhen. Die EU hat kein Wort über eine Änderung des Mandats verloren.

Das Ausmaß der Tragödie, wie wir sie im Mittelmeer erleben, ist gigantisch, weshalb die Reaktion der EU über einen Notfallplan hinausgehen muss, der lediglich darauf fokussiert ist, die Flut von Migranten und Flüchtlingen vor den europäischen Küsten einzudämmen.
Es besteht ein Bedarf an Programmen der Wiederansiedlung, Familienzusammenführung und der Visaabwicklung für all die Menschen, die versuchen, ihre Länder zu verlassen. 
Das Projekt, 5.000 Migranten in andere Länder umzusiedeln ist nur ein schüchterner Beginn.

Bitte teilen Sie diese Petition weiterhin, wir bereiten uns gerade darauf vor, nach Brüssel zu gehen. Wir müssen uns verbünden und wir müssen uns Gehör verschaffen.

Danke,

Tareke


Und hier der Link zur Petiton: https://www.change.org/p/junckereu-regsprecher-stoppt-das-sterben-auf-dem-mittelmeer-richten-sie-seenotrettung-ein

Zahl der Unterstützer: 363.232 (Stand: 26/04/2015, 21:20 Uhr)
 ·  Translate
Sie alle haben einen Namen, jeder einzelne der 700 Menschen, die am Wochenende im Mittelmeer ertrunken sind: Sie alle haben einen Namen und eine Vergangenheit. Ich weiß, ich könnte problemlos einer von ihnen sein. Mein Name ist Tareke Brhane. Ich floh mit 17 Jahren aus Eritrea, um dem Militär, dem Krieg und einer furchteinflößenden Diktatur zu entkommen. Ich war verzweifelt. Nichts hätte mich aufhalten können, nicht einmal die Angst davor, au...
1
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 
"Manchmal" ist gut
 ·  Translate
Bei einem Anti-Terror-Einsatz im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet kam eine US-Geisel ums Leben. Die Tragödie wirft ein Schlaglicht auf die Widersprüchlichkeiten von Obamas Drohnenkrieg - und auf seine vielen zivilen Opfer.
1
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Janet und John Brennan vor ihrem Schloss: 65.000 Pfund hatten sie ursprünglich für das Gebäude bezahlt - inzwischen wird der Wert auf 700.000 Pfund geschätzt. Wie das sein kann? Die nächsten Bilder verraten es.
1
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 
Ein echter Superstar

Musiker, Schriftsteller, Sportler und was weiß ich noch alles. Und - wer hätte das gedacht - von göttlicher Herkunft. Natürlich!

Irgendwie bringen diese kommunistischen Regime immer ganz besonders skurrile Figuren hervor ...

Aber lustig isser - der kleine Dicke mit dem geilen Haarschnitt. Zumindest von der Ferne aus betrachtet. Für sein Volk leider weniger...
 ·  Translate
15 skurrile Fakten über die Kim-Dynastie
2
1
Zykia Daria's profile photo
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 
Und täglich grüßt das Murmeltier, möchte man sagen.

Ernsthaft jetzt: Kriegt Euch wieder ein Leute. Der BND ist in Wirklichkeit eine interne Abteilung des NSA. Wissen nur die wenigsten. Das Headquarter in den USA fordert an, die Abteilung in BRD liefert - so einfach ist das. (sic)
 ·  Translate
Der US-Geheimdienst NSA hat offenbar über Jahre hinweg mit Wissen des Bundesnachrichtendienstes Ziele in Westeuropa und Deutschland ausgespäht. Die Erkenntnisse darüber behielt der BND nach SPIEGEL-Informationen lange für sich.
2
Add a comment...
Have him in circles
265 people
Ralf Guenther's profile photo
Japan Mazia's profile photo
Frank Frädrich's profile photo
mehdi ashjae's profile photo
Jessica Morgan's profile photo
Emily Cleaton's profile photo
ZDNet.de's profile photo
Rayk Anders's profile photo
Johannes Neef's profile photo
 
Update zur Petition von Anne Schulze Everding: EUROPA DARF NICHT WEGSCHAUEN, WENN FLÜCHTLINGE AN SEINEN AUSSENGRENZEN ERTRINKEN

Liebe Unterstützer/innen,

ich bin überwältigt von der Resonanz der letzten Tage! Danke Ihnen allen, dass Sie ein Zeichen der Menschlichkeit gesetzt haben. Leider konnten die Tragödien der letzten Woche nicht verhindert werden. Aber momentan bewegt sich politisch eine Menge. Die EU-Kommission hat einen 10-Punkte-Plan erarbeitet, mit dem sie auf die Flüchtlingstragödie im Mittelmeer reagieren will. Der Plan sieht als ersten Punkt vor, die Seenothilfe im Mittelmeer aufzustocken. Im Gespräch ist, sowohl die finanziellen Mittel zu verdoppeln als auch die Zahl der Schiffe zu erhöhen, die eingesetzt werden können.

Da es sich bisher aber nur um Absichtserklärungen handelt, müssen wir weiterhin wachsam sein und den Druck aufrechterhalten. Ich bitte Sie daher, die Petition weiter zu teilen und dafür zu werben.

Herzlichst Ihre

Anne Schulze Everding


Und hier der Link zur Petition: https://weact.campact.de/petitions/europa-darf-nicht-wegschauen-wenn-fluchtlinge-an-seinen-aussengrenzen-ertrinken

Zahl der Unterstützer: 163.065 (Stand: 26/04/2015, 21:20 Uhr)
 ·  Translate
Die Operation Mare nostrum der italienischen Marine zur Seenotrettung afrikanischer Flüchtlinge endete am 31.10.2014. Die seit dem 1. November 2014 durchgeführte Operation Triton der EU-Grenzagentur FRONTEX kann Mare nostrum in keiner Weise ersetzen, denn sie hat als primäre Aufgabe die Sicherung der EU-Außengrenze vor illegaler Einwanderung, ihr Einsatzgebiet ist außerdem nicht auf hoher See, sondern im Wesentlichen auf küstennahe Bereiche besch...
1
Add a comment...
 
Update zur Petition von Tareke Brhane "Stoppt das Sterben auf dem Mittelmeer!"

23. Apr. 2015 — Liebe Freunde, 

heute ist ein wichtiger Tag. 

Die europäischen Regierungen treffen sich heute Nachmittag in Brüssel, um über die Seenotrettung für Flüchtlinge zu entscheiden . Wir müssen Sie dazu bringen, eine funktionstüchtige, finanziell ausreichend ausgestattete Seenotrettungsaktion zu beschließen. 

Das ist wirklich dringend. Hunderte sterben jeden Tag. 

Wir müssen diesen Moment nutzen und unsere Stimmen erheben, damit wir bei unseren Politikern Gehör finden. 

Bitte teilen Sie mein Video mit allen Freunden und Bekannten und bitten Sie sie, die Petition JETZT zu unterschreiben. 

https://youtu.be/oFEEN0lSZM0


Und hier der Link zur Petition: https://www.change.org/p/junckereu-regsprecher-stoppt-das-sterben-auf-dem-mittelmeer-richten-sie-seenotrettung-ein

Zahl der Unterstützer: 363.232 (Stand: 26/04/2015, 21:20 Uhr)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 
So gar nicht mein Sport aber vor dieser Disziplin kann ich nur meinen Hut ziehen.
 ·  Translate
Mit 30 war Rich Roll alkoholabhängig und übergewichtig. Heute, mit 48, gehört er zu den fittesten Männern der Welt. Im Interview spricht der "Ultraman" über seine Alkoholsucht, Fast Food und den Hang zum Extremen.
1
Add a comment...
 
Syriens Armenier bangen um ihr Zuhause - schon wieder. Sie sind Kinder, Enkel und Urenkel der Überlebenden des Völkermords. Nun müssen auch sie flüchten: Viele leben in Gebieten, die vom "Islamischen Staat" bedroht werden.

"Völkermord" schreibt der Spiegel richtigerweise. Obwohl doch der unsägliche Steinmeier davor gewarnt hat, den Völkermord an den Armeniern Völkermord zu nennen, weil das den noch größeren Völkermord an den Juden verharmlosen würde. Sagt er. Als ob man nicht beide Völkermorde auch Völkermorde nennen dürfte - der eine abartiger und grausamer als der andere.

Der Steinmeier ist und bleibt ein Narr! 
 ·  Translate
Syriens Armenier bangen um ihr Zuhause - schon wieder. Sie sind Kinder, Enkel und Urenkel der Überlebenden des Völkermords. Nun müssen auch sie flüchten: Viele leben in Gebieten, die vom "Islamischen Staat" bedroht werden.
1
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 
Endlich! Es ist auch allerhöchste Zeit!

Und: gerade habe ich auf Infoscreen die neuesten Umfrageergebnisse gesehen: Gut die Hälfte der Deutschen ist für eine weitere Aufnahme von Flüchtlingen!

Es gibt keine Entschuldigung mehr für weitere Verzögerungen...
 ·  Translate
Zwei deutsche Schiffe sollen in Seenot geratenen Flüchtlingen beistehen. Das kündigte Kanzlerin Merkel auf einem EU-Sondergipfel an.
1
Add a comment...

Andy Mayer

Shared publicly  - 
 
Das ist ein ganz großer Vorteil der allgegenwärtigen Handys, Smartphones udgl.
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have him in circles
265 people
Ralf Guenther's profile photo
Japan Mazia's profile photo
Frank Frädrich's profile photo
mehdi ashjae's profile photo
Jessica Morgan's profile photo
Emily Cleaton's profile photo
ZDNet.de's profile photo
Rayk Anders's profile photo
Johannes Neef's profile photo
Links
YouTube
Basic Information
Gender
Male
Dieser Mann ist m.E. kein Tierarzt, sondern ein psychopathischer, inkompetenter Sadist! Auch bei unserer Katze geschah Unglaubliches: Nach der Sterilisation war die Katze vollkommen verhaltensgestört und nicht mehr in der Lage, ihre Körperfunktionen zu kontrollieren. Auf unsere Nachfrage, was denn während des Eingriffs passiert sei, erhielten wir keine Auskunft - alles sei normal verlaufen. Auf unsere Frage, was wir nun tun sollen, erhielten wir den Rat, das Tier zu "schimpfen". Schließlich empfahl er uns den Einsatz von Psychopharmaka! Letzten Endes war die Katze völlig am Ende und es blieb nur noch das Einschläfern, welches wir leider ebenfalls von diesem sogenannten Tierarzt durchführen ließen. Die Prozedur dauerte fast eine Stunde! Nach einer dreiviertel Stunde kam Herr Lutz dann dochmal auf die Idee, dass er zu wenig gespritzt haben könnte. Fazit: FINGER WEG VON DIESER FIGUR! Nicht umsonst warnen Tierschutzverbände vor ihm, wie wir leider erst später herausgefunden haben. Wenn doch mal eine Behandlung funktionieren sollte, seien sie dankbar und seien sie gewiss, dass es sich um Zufall handelt. Ich möchte mir gar nicht ausmalen, was dieser Mensch in Abwesenheit der Besitzer den Tieren antut.....
• • •
Public - 3 years ago
reviewed 3 years ago
Meine Frau, meine Tochter und ich waren am 02.04.2011 auf einem Tagesausflug in den Bergen und sind unglücklicherweise in diesem "Gasthof" eingekehrt, um dort unser Mittagessen einzunehmen. Was wir dort erlebten und als Essen serviert bekamen, war so unglaublich, dass es jeder Beschreibung spottet. Wir bestellten zwei Zwiebelrostbraten mit Käsespätzle und ein Hirschgulasch mit Semmelknödel. Bereits beim Anblick des dargebotenen Essens schwante uns Böses: Lieblos angerichtet, der Semmelknödel ein unförmiges Etwas, die grobschlächtigen, völlig ungleichmäßigen Fleischstücke des Hirschgulasch von einer Soße mit extrem zähflüssiger Konsistenz überzogen und das Fleisch des Zwiebelrostbratens ein grobes, unförmiges und welliges Stück. Beim Anschneiden des Semmelknödels entwich ein saurer, unangenehmer Geruch dem Knödel, woraufhin wir reklamierten. Der Knödel sei erst heute vormittag zubereitet worden, hieß es. Aha. Offensichtlich wird hier Gästen nicht nur minderwertigstes Essen serviert, sondern auch noch infame Lügengeschichten aufgetischt. Dennoch bekamen wir statt des Knödels eine weitere Portion Spätzle gereicht. Die beiden Zweibelrostbraten entpuppten sich derweil als fettiges, strähniges und vor allen Dingen zähes Fleisch, welches selbst bei Längerem Kauen nur in sehr lange und grobe Fasern zerfiel und nebenbei alt und schlecht schmeckte. Die Toiletten hatten offensichtlich ebenfalls schon seit Längerem keine gründliche Reinigung mehr erfahren. Handtücher gab es keine, die Abfalleimer quollen über. Dem Inhalt nach zu schließen, schien sich vor einiger Zeit zumindest eine Küchenrolle in der Toilette befunden zu haben. Offensichtlich hatten sich andere Gäste damit die Hände getrocknet. Fazit: Ein schmuddeliges Gasthaus mit einer Küche miesester Qualität und Güte. Die gereichten Speisen in unserem Fall alle drei widerwärtig und zum Teil anscheinend verdorben. Dieses „Restaurant“ ist das absolut Letzte.
• • •
Public - 4 years ago
reviewed 4 years ago
2 reviews
Map
Map
Map