Profile

Cover photo
Andreas Hiltner
Lives in Germany
60,412 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Maybe, we should think about our own code? Could you work for NASA?
NASA lays out coding standard for developing safe mission-critical code in C; developer applies programming guidelines to JavaScript
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
"Digitalfunk" Quo Vadis?
 ·  Translate
Berlin. Rolf Krost verkündet seit mehr als einem Jahr stets die gleiche Botschaft: "Wir sind auf der Zielgeraden." Der Präsident der Bundesanstalt für den Digitalfunk soll den bundesweiten Aufbau eines neuen zentralen Netzes für die Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte gewährleisten. Seine Behörde in Berlin, vor sieben Jahren gegründet, hat inzwischen 150 Mitarbeiter. Doch der Digitalfunk ist noch immer nicht flächendeckend verfügbar.Bis Ende de...
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
just added another tool to ‪#‎Cincom‬ ‪#‎ObjectStudio‬ - a FileShredder!
The files are added to the list per drag-n-drop.
Each Icon is fetched from the file type, just like in the MS Explorer.
Finally, the files are shredded using Bruce Schneier's recommended wiping scheme.
Have fun!
1
Andreas Hiltner's profile photo
 
Just be careful! The files and data cannot be recovered!
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Der Bund und die Kommunen nehmen mehr ein als erwartet. Sehr schön. Wie wäre es, damit die Verschuldung/Neu-Verschuldung zu reduzieren? Wie kann es sein, dass der "Staat" nicht mit dem auskommt, was er hat? Jede Firma und jeder Bürger wäre pleite, der Staat aber macht munter so weiter wie bisher und keiner ist Verantwortlich für die Miss-Wirtschaft.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Aber zahlen sollen wir schon noch, oder?
Das Oberverwaltungsgericht Berlin hat entschieden: Die Abgeordneten unterliegen nur ihrem Gewissen - und dürfen nicht von der Öffentlichkeit kontrolliert werden. Das Urteil stellt die Demokratie auf den Kopf.
1 comment on original post
1
Add a comment...
 
 
Heinz #Buschkowsky , #SPD   #Bürgermeister  in #Berlin   #Neukölln  über "_schleichende Landnahme_" (in #Dresden  nennen die Demonstranten es #Islamisierung ) "_Es geht hier nicht um Kleinigkeiten, die Rede ist von der Existenz einer Parallelgesellschaft und vom Versuch einer allmählichen Landnahme des [islamischen]  #Fundamentalismus  mit dem Ziel, eine andere Gesellschaftsordnung zu schaffen als die, die wir westliche Demokratie nennen._

Wir müssen derzeit erleben, dass es eine Form von Gewalt und Terror auf der Welt gibt, die in der einen Hand die Waffe führt und in der anderen Hand den Koran hochhält. Und wir müssen registrieren, dass auch bei uns, vor unserer Haustür, religiöser Fundamentalismus deutlichen Aufwind hat. Wohin aber führt dieses Anwachsen des islamischen Fundamentalismus, hier in Berlin? Und wie können wir gegensteuern? 

Wir sind ein Einwanderungsland, und Einwanderung bringt neue Einflüsse – das ist nun einmal so. Aber wie verändert sich eigentlich unser Land? Wie verändern sich unsere Lebensregeln? Wenn ich heute aus dem Fenster sehe im Rathaus Neukölln, dann dominiert bei den Passantinnen unten auf Donau- und Karl-Marx-Straße eindeutig klassisch traditionell muslimische Kleidung, sprich: Verschleierung. Und da frage ich mich: Auf welchem Weg sind wir?

Wir haben es, alltägliche Beispiele aus dem Umfeld Schule machen das exemplarisch deutlich, mit einer schleichenden Landnahme zu tun: Wenn etwa eine Klasse mit drei muslimischen Mädchen eine Klassenreise macht, dann muss mittlerweile eine Person mitfahren, um sie auf der Reise muslimisch zu betreuen. Nun haben wir ja bei uns Klassen mit 95 Prozent Muslimen und vielleicht drei katholische Mädchen. Käme jemand auf die Idee, ein Pastor müsse mitfahren, um die drei Mädchen unterwegs katholisch zu betreuen? Nein. Weil ein solches Hineintragen religiöser Dinge in den Alltag bei uns nicht üblich ist. Weil wir nicht unter der Vorstellung leben, jede Banalität könne verwerflich sein und zur Verweisung aus dem Paradies führen. Oder dass ein Schuljunge Anlass haben könnte, der Schulstadträtin nicht die angebotene Hand zu schütteln mit der Begründung: Wenn ich dir die Hand gebe, ist das Sünde, dann bin ich beschmutzt.

http://www.derhauptstadtbrief.de/cms/index.php/105-der-hauptstadtbrief-126/677-ein-teil-der-gesellschaft-wendet-sich-ab
 ·  Translate
DER HAUPTSTADTBRIEF – Informations- und Hintergrund-Dienst aus Berlin
View original post
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Einen "herzlichen Dank" an unsere Europa-Abgeordneten an dieser Stelle. Die Lobbyisten werden es ihnen danken (und vergüten)
 ·  Translate
 
Schlupfloch für "Specialised Services" enthalten..
 ·  Translate
In einem EU-Ausschuss wurde am Dienstag mit einer Abstimmung die Netzneutralität in der EU durch gefährliche Schlupflöcher im Gesetzestext "optional" gemacht.
View original post
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Do you need/use a GUI testing tool?
If you tell us, what you need, maybe we can help you out.
‪#‎Cincom‬ ‪#‎Smalltalk‬ ‪#‎ObjectStudio‬
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Aber keiner kommt auf die Idee, die Lohnsteuer oder MwSt zu senken! Vielleicht würde dann ein einziger Job wieder ausreichen!
 ·  Translate
1
Walter Wimmer's profile photo
 
Mit dem Geld das man mehr hat, kann man wieder einkaufen und so wieder MWSt-Einnahmen generieren ....
 ·  Translate
Add a comment...
 
Nice article - it even names the code browsing model of Smalltalk.
I have to admit, reading code actually takes up quite some my development time.
1
Add a comment...

Andreas Hiltner

Shared publicly  - 
 
Die "Sparer-Steuer" - am besten das gesamte Spar-Vermögen enteignen ("rückführen") und an die Banken und Staaten verteilen.
Wie soll jemand da noch an das "System" glauben und daran, dass Leistung und harte Arbeit sich auszahlt.
Dann doch lieber gleich zum Sozialamt und die Hand aufhalten.
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Germany
Previously
Cincinnati, OH - Stuttgart, Germany - Elmshorn, Germany - Reichenschwand, Germany
Links
Other profiles
Story
Introduction
Software Engineer, avid reader and enthusiastic photographer (city and landscape only)
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Networking
Sehr gut! Frisch! Schnell! Einfach Super
Public - 7 months ago
reviewed 7 months ago
Das Rockstüble in Röthenbach a.d.Pegnitz ist ein (sehr) kleines (4 Tische) "American Diner". Die Speisekarte ist sehr übersichtlich und beinhaltet hauptsächlich Burger. Soweit keine Überraschung. Die Burger selbst sind allerdings sehr gut. Das Fleisch schön saftig und auf den Punkt, die Brötchen gut getoastet, die Pommes Frites oder Country Potatoes cross frittiert. Es gibt auch Spezialitäten, wie den Kobe-Beef-Burger (noch nicht probiert), die man aber vorbestellen sollte. Der Service war aufmerksam und schnell. Wer nicht gerade mit einer grösseren Gruppe auftaucht und Lust auf einen guten Burger hat, dem kann ich das Rockstüble in Röthenbach empfehlen.
• • •
Public - a year ago
reviewed a year ago
Food: ExcellentDecor: ExcellentService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
4 reviews
Map
Map
Map