Profile cover photo
Profile photo
Andreas Hiltner
About
Andreas's interests
View all
Andreas's posts

Post has attachment
"Denn die EU ist in den Augen vieler Briten ein Ort der Kakophonie, der Regelwut, der überbordenden Bürokratie."
Hat jemand mal eine Umfrage in Deutschland gemacht?
Vielleicht haben viele Deutsche die gleiche Meinung über die Bürokraten in Brüssel?

Post has attachment
Maybe, we should think about our own code? Could you work for NASA?

Post has shared content
Heinz #Buschkowsky , #SPD   #Bürgermeister  in #Berlin   #Neukölln  über "_schleichende Landnahme_" (in #Dresden  nennen die Demonstranten es #Islamisierung ) "_Es geht hier nicht um Kleinigkeiten, die Rede ist von der Existenz einer Parallelgesellschaft und vom Versuch einer allmählichen Landnahme des [islamischen]  #Fundamentalismus  mit dem Ziel, eine andere Gesellschaftsordnung zu schaffen als die, die wir westliche Demokratie nennen._

Wir müssen derzeit erleben, dass es eine Form von Gewalt und Terror auf der Welt gibt, die in der einen Hand die Waffe führt und in der anderen Hand den Koran hochhält. Und wir müssen registrieren, dass auch bei uns, vor unserer Haustür, religiöser Fundamentalismus deutlichen Aufwind hat. Wohin aber führt dieses Anwachsen des islamischen Fundamentalismus, hier in Berlin? Und wie können wir gegensteuern? 

Wir sind ein Einwanderungsland, und Einwanderung bringt neue Einflüsse – das ist nun einmal so. Aber wie verändert sich eigentlich unser Land? Wie verändern sich unsere Lebensregeln? Wenn ich heute aus dem Fenster sehe im Rathaus Neukölln, dann dominiert bei den Passantinnen unten auf Donau- und Karl-Marx-Straße eindeutig klassisch traditionell muslimische Kleidung, sprich: Verschleierung. Und da frage ich mich: Auf welchem Weg sind wir?

Wir haben es, alltägliche Beispiele aus dem Umfeld Schule machen das exemplarisch deutlich, mit einer schleichenden Landnahme zu tun: Wenn etwa eine Klasse mit drei muslimischen Mädchen eine Klassenreise macht, dann muss mittlerweile eine Person mitfahren, um sie auf der Reise muslimisch zu betreuen. Nun haben wir ja bei uns Klassen mit 95 Prozent Muslimen und vielleicht drei katholische Mädchen. Käme jemand auf die Idee, ein Pastor müsse mitfahren, um die drei Mädchen unterwegs katholisch zu betreuen? Nein. Weil ein solches Hineintragen religiöser Dinge in den Alltag bei uns nicht üblich ist. Weil wir nicht unter der Vorstellung leben, jede Banalität könne verwerflich sein und zur Verweisung aus dem Paradies führen. Oder dass ein Schuljunge Anlass haben könnte, der Schulstadträtin nicht die angebotene Hand zu schütteln mit der Begründung: Wenn ich dir die Hand gebe, ist das Sünde, dann bin ich beschmutzt.

http://www.derhauptstadtbrief.de/cms/index.php/105-der-hauptstadtbrief-126/677-ein-teil-der-gesellschaft-wendet-sich-ab

Post has attachment

Post has shared content
Einen "herzlichen Dank" an unsere Europa-Abgeordneten an dieser Stelle. Die Lobbyisten werden es ihnen danken (und vergüten)

Post has attachment
just added another tool to ‪#‎Cincom‬ ‪#‎ObjectStudio‬ - a FileShredder!
The files are added to the list per drag-n-drop.
Each Icon is fetched from the file type, just like in the MS Explorer.
Finally, the files are shredded using Bruce Schneier's recommended wiping scheme.
Have fun!
Photo

Post has attachment
Do you need/use a GUI testing tool?
If you tell us, what you need, maybe we can help you out.
‪#‎Cincom‬ ‪#‎Smalltalk‬ ‪#‎ObjectStudio‬

Post has attachment
Aber keiner kommt auf die Idee, die Lohnsteuer oder MwSt zu senken! Vielleicht würde dann ein einziger Job wieder ausreichen!

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded