Profile

Cover photo
iRights.info
506 followers|92,889 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Ein paar Videos zum Feierabend: Wer Vorträge auf der re:publica, die letzte Woche stattgefunden hat, verpasst hat: Viele sind jetzt online. Wir haben uns ein paar herausgesucht, die sich mit Urheberrecht und Datenschutz beschäftigen.
 ·  Translate
Wer die Netzkonferenz Republica verpasst hat (oder plaudernd auf dem Hof verbracht hat), muss nicht verzweifeln. Viele der Vorträge und Paneldiskussionen sind inzwischen online. Hier eine Auswahl aus den bislang veröffentlichten Vorträgen und Diskussionen zu Urheberrecht und Datenschutz. „US attacks on data privacy through trade agreements“ Die Diskussion über Handelsabkommen wie TTIP is ...
2
2
Sabine S.'s profile photoChristian Tolkmitt's profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Die 7-Tage-Regel ist den den öffentlichen-rechtlichen Sendern lästig und den Nutzern nicht zu vermitteln. Deshalb muss das Urheberrecht reformiert werden, meint Konstantin Klein, Redakteur bei der Deutschen Welle, in seinem Gastkommentar für iRights.info.
 ·  Translate
Die 7-Tage-Regel schreibt den öffentlichen-rechtlichen Sendern vor, gesendete Inhalte nach einer Woche aus den Online-Mediatheken zu entfernen. Diese Befristung ist den Sendern lästig und den Nutzern nicht zu vermitteln. Auch deshalb ist eine Erneuerung des Urheberrechts erforderlich – meint Konstantin Klein, Redakteur bei der Deutschen Welle, in seinem Gastkommentar. Früher war alles... nu ...
1
1
Markus Trapp's profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Mit ihren zehn Forderungen (PDF) scheint sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters weniger in gesetzgeberische Debatten einbringen oder gar konkrete Gesetzesreformen vorschlagen zu wollen. Vielmehr erwecken die von ihr auch so benannten „kulturpolitischen Maximen“ – die häufig auf Selbstverpflichtungen und Selbstregulierungen in den Branchen setzen – den Eindruck einer politischen Agenda.
 ·  Translate
Heute veröffentlichte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, zehn „kulturpolitische Forderungen für das Urheberrecht im digitalen Umfeld“. Statt auf gesetzliche Reformen setzt die Staatsministerin vor allem auf Selbstverpflichtungen. Sie erhält dafür prompt Zustimmung von Rechteinhabern. Mit ihren zehn Forderungen (PDF) macht Grütters keine konkreten Ges ...
1
2
Kerstin Weinreben's profile photoChristian Tolkmitt's profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Immer wieder heisst es, die Öffentlich-Rechtlichen mögen ihre Sendeinhalte unbegrenzt ins Internet stellen. Die Produzenten laufen gegen diese Forderungen Sturm. Durchaus zu Recht, meint unser Gastkommentator, der Pforzheimer Wirtschaftswissenschaftler Hanno Beck:
 ·  Translate
Haben die die öffentlich-rechtlichen Sender das Recht, Filme unbegrenzt ins Internet zu stellen? Über derlei Verwertungen entscheiden einzig die Verträge mit den Produzenten. Ihnen wird am Ende nur helfen, die Qualität der eigenen Produkte zu erhöhen. Ein Gastkommentar von Hanno Beck. Alles im Netz – unbegrenzt und jederzeit verfügbar, wer wünscht sich das nicht? Bei den Öffentlich-Rech ...
1
2
Kerstin Weinreben's profile photoChristian Tolkmitt's profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Peter Schaar, Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) und vormaliger Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, über die Verspätungen der Europäischen Datenschutz-Politik:
 ·  Translate
Was haben der Berliner Flughafen BER, die Hamburger Elbphilharmonie und die EU-Datenschutzreform gemeinsam? Alle drei Projekte wurden vollmundig angekündigt, warten aber immer noch auf ihre Vollendung.Die Europäische Kommission hatte die Reformvorschläge für das Datenschutzrecht im Januar 2012 verkündet: Eine Datenschutzgrundverordnung und eine darauf abgestimmte Richtlinie für den Datenschutz ...
1
1
Christian Tolkmitt's profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Das OLG Karlsruhe hat einen Zeitungsverlag verurteilt, einen freien Journalisten entsprechend den Vergütungsregeln für Tageszeitungen zu bezahlen – und das sogar rückwirkend.
 ·  Translate
Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat in zweiter Instanz einen Zeitungsverlag verurteilt, einen freien Journalisten entsprechend den Vergütungsregeln für Tageszeitungen zu bezahlen – und das sogar rückwirkend. Wie das Gericht in einer Pressemitteilung erläutert, ging es in dem Verfahren um die Klage eines freien Journalisten auf nachträgliche, ergänzende Vergütung für Wort- und Bildbeiträge, ...
3
1
stefan holzhauer's profile photo
Add a comment...
Have them in circles
506 people
Andreas Winterer's profile photo
Thomas Roß's profile photo
We Create Art and Beauty's profile photo
Alex Lehnertz's profile photo
Felix Stalder's profile photo
Thomas Linder's profile photo
Government 2.0 Netzwerk Deutschland's profile photo
Stefan Sarzio's profile photo
Andrea Pietsch's profile photo

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Die iRights-Redakteure Henry Steinhau und Valie Djordjevic haben sich übers Wochenende das Programm der re:publica angeschaut und sich ein paar interessante Veranstaltungen rausgepickt. Ohne Anspruch an Vollständigkeit! 
Und nicht vergessen: iRights ist mit seinem Verlag iRights.Media mit einem Stand auf der re:publica vertreten. Wir hoffen, wir kriegen viel Besuch!
 ·  Translate
Das Programm der Republica 15 ist ebenso umfangreich wie dicht gepackt. Als kleine Navigationshilfe für die Konferenz hier eine subjektive Auswahl von Veranstaltungen, die wir interessant finden. Wir versprechen nichts – Sie werden wahrscheinlich trotzdem was verpassen. iRights.Media ist mit einem Stand in der Mitte der Ausstellungsfläche (Exhibition Area) vertreten, Standnummer PB09. ...
1
1
valie djordjevic's profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Um Produktfotos bei verschiedenen Händlern anzuzeigen, sichert sich Amazon in seinen AGB entsprechende Nutzungsrechte. Das ist rechtens, entschied das Oberlandesgericht Köln in einem Streit zwischen zwei Händlern. Es überwiege der Vorteil gemeinsamer Foto-Nutzung, die zum Geschäftsmodell von Amazon gehöre und an Peer-to-Peer-Netzwerke erinnere, so das Gericht:
 ·  Translate
Lädt ein Händler auf dem „Marketplace“ von Amazon ein Produktfoto hoch, wird es auch bei anderen Händlern auf der Plattform angezeigt. Das ist zulässig, entschied jetzt in zweiter Instanz das Oberlandesgericht Köln. Um die Fotos bei verschiedenen Händlern anzuzeigen, sichert sich Amazon in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechende Nutzungsrechte. Zwei Händler mit eigenen Shops s ...
2
2
Christian Tolkmitt's profile photoSabine S.'s profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
In eigener Sache: Im iRights.media-Verlag erscheint dieser Sammelband mit 15 Beiträgen. Anlässlich seiner Veröffentlichung und zur Vorstellung des Buches findet am kommenden Freitag eine Podiumsrunde auf der Leipziger Buchmesse statt. 
 ·  Translate
Ein neuer Sammelband der Deutschen Digitalen Bibliothek setzt sich mit den Anforderungen an Institutionen auseinander, den kulturellen Nachlass einer Gesellschaft auch digital zu sichern. Die Publikation erscheint beim iRights.media-Verlag; anlässlich der Veröffentlichung findet am 12. März auf der Buchmesse in Leipzig eine Podiumsdiskussion statt. Für die umfassende Bestandsaufnahme zu ...
4
3
Jürgen Christoffel's profile photoKerstin Weinreben's profile photohans wiens's profile photoChristian Tolkmitt's profile photo
3 comments
 
+iRights.info laut http://www.lesen.net/ebook-news/kindle-books-ohne-drm-doppelt-so-erfolgreich-wie-mit-drm-12948/ kann man auch Kindle-Ebooks DRM-frei bei Amazon anbieten. Schaut doch mal nach.
 ·  Translate
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Wolfgang Senges von der Verwertungsgesellschaft C3S im Interview aus unserem Jahresrückblick Netzpolitik "Das Netz 2014/15": "Wir wollen die Verwertungsgesellschaft, ihre Infrastruktur und Dienstleistungen zunächst für Musik entwickeln und funktionsfähig machen. Wenn sich unsere Modelle für Musik als praktikabel herausstellen, kann man sich auch mit anderen Inhalten beschäftigen und sie übertragen, aber das braucht dann ebenfalls seine Zeit." (Foto: Ian Burt/Flickr, CC BY)
 ·  Translate
Eine Alternative zur GEMA wollen die Gründer der Cultural Commons Collecting Society aufbauen – reif für das digitale Zeitalter soll sie sein, freie Lizenzen für ihre Mitglieder erlauben. Wie weit die C3S damit ist und vor welchen Mühen der Ebene sie jetzt steht, erläutert Mitgründer und Geschäftsführer Wolfgang Senges im Interview. Die Cultural Commons Collecting Society (C3S) ist eine im ...
1
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Die erste „Digitale Agenda“ der Bundesregierung für 2014 bis 2017 drehe weder das Rad weiter, noch schimmerten Zukunftsentwürfe hervor. Der Staat müsse aber den Wandel aktiv mitgestalten und sich stärker als Treiber und Impulsgeber der Digitalisierung verstehen – so Michael Spehr in unserem Jahresrückblick „Das Netz 2014/15“:
 ·  Translate
Die digitale Infrastruktur bleibt das Hauptproblem einer Netzwirtschaft, die mehr kann und gerne mehr möchte, aber mit den politischen und juristischen Rahmenbedingungen hadert. Die erste „Digitale Agenda“ der Bundesregierung für 2014 bis 2017 dreht weder das Rad weiter, noch schimmern Zukunftsentwürfe hervor. Sie reflektiert weder die geänderten Formen der Arbeit und Arbeitsbeziehungen im Di ...
3
1
Sabine S.'s profile photo
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Der Streit um legitimes und illegitimes Kopieren ist nicht nur eine rechtliche Frage, sondern hat stets eine tiefe kulturelle Dimension, so Eberhard Ortland, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe, im iRights.info-Interview.
 ·  Translate
Mit der „Ethik des Kopierens“ beschäftigt sich eine Wissenschaftlergruppe am Zentrum für interdisziplinäre Forschung der Universität Bielefeld. Der Streit um legitimes und illegitimes Kopieren ist nicht nur eine rechtliche Frage, sondern hat stets eine tiefe kulturelle Dimension, so Eberhard Ortland, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsgruppe, im iRights.info-Interview. iRights ...
3
1
Christian Tolkmitt's profile photo
Add a comment...
People
Have them in circles
506 people
Andreas Winterer's profile photo
Thomas Roß's profile photo
We Create Art and Beauty's profile photo
Alex Lehnertz's profile photo
Felix Stalder's profile photo
Thomas Linder's profile photo
Government 2.0 Netzwerk Deutschland's profile photo
Stefan Sarzio's profile photo
Andrea Pietsch's profile photo
Contact Information
Contact info
Email
Address
Almstadtstr. 9/11 10119 Berlin
Story
Tagline
iRights.info - Urheberrecht in der digitalen Welt
Introduction
Sind Privatkopierer Verbrecher? Macht sich strafbar, wer eine CD oder DVD kopiert? Oder sich den Film der Woche auf die Computer-Festplatte speichert? Diese Fragen zu beantworten, ist für Laien so schwer wie nie zuvor, denn die Veränderungen im Urheberrecht geben bisweilen selbst Juristen Rätsel auf. iRights.info, ein Informationsangebot zum Urheberrecht in der digitalen Welt, hilft bei der Orientierung.
Links