Profile

Cover photo
iRights.info
509 followers|97,247 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Henning Lehmann schaut sich an, welche Folgen die Aufhebung von Safe Harbour auf den europäischen Datenschutz hat. Was bedeutet es für amerikanische Firmen und was für ihre europäischen Nutzer. Ein neuer Text aus dem Jahresrückblick 2015/16 "Das Netz" - mehr unter irights-media.de
 ·  Translate
Es war ein Paukenschlag, als der Europäische Gerichtshof die Safe-Harbour-Übereinkunft zum Datenexport in die USA kippte. Schwieriger ist die Frage, wie Daten tatsächlich gemäß dem Urteil geschützt werden können. Statt einer Abschottung nationaler Netze wäre ein wirksames völkerrechtliches Vertragswerk gefragt, doch das bleibt vorerst unwahrscheinlich. Es ist ein Urteil, das an Klarheit ni ...
1
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Nicht nur in der EU überlegen die Gesetzgeber, was mit den Daten von Nutzern geschehen soll. Svetlana Alexeeva wirft einen Blick nach Russland, wo ein neues Gesetz regelt, dass personenbezogene Daten im Land bleiben müssen.
 ·  Translate
Russland schlägt mit einem neuen Gesetz, das die Speicherung personenbezogener Daten auf Servern im Ausland verbietet, einen eigenständigen Weg ein. Während die EU-Datenschützer gerade diskutieren, wie das Safe-Harbor-Urteil des Europäischen Gerichtshofs umgesetzt werden soll, lohnt sich der Blick nach Osten. Der Ansatz des russischen Gesetzgebers, der ab 1. September 2015 die Pflicht zur ...
2
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Privatsphäre und Überwachung, Rollen auf Facebook und selbstfahrende Autos – ein Interview mit Andreas Treske über sein Buch "Video Theory. Online Video Aesthetics or the Afterlife of Video". 
 ·  Translate
Video ist nicht nur Unterhaltung oder Medienkunst. Video ist überall. Mit bewegten Bildern können wir steuern und kontrollieren, sie umgeben uns und wir liefern uns ihnen aus, sagt Filmemacher und Medienkünstler Andreas Treske. Treske lehrt Medienkunst in Ankara und ist Autor des neuen Buches „Video Theory“ (Transcript Verlag Bielefeld), über das er mit iRights.info sprach. iRights.info ...
4
1
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Die iRights-Redakteure Henry Steinhau und Valie Djordjevic haben sich übers Wochenende das Programm der re:publica angeschaut und sich ein paar interessante Veranstaltungen rausgepickt. Ohne Anspruch an Vollständigkeit! 
Und nicht vergessen: iRights ist mit seinem Verlag iRights.Media mit einem Stand auf der re:publica vertreten. Wir hoffen, wir kriegen viel Besuch!
 ·  Translate
Das Programm der Republica 15 ist ebenso umfangreich wie dicht gepackt. Als kleine Navigationshilfe für die Konferenz hier eine subjektive Auswahl von Veranstaltungen, die wir interessant finden. Wir versprechen nichts – Sie werden wahrscheinlich trotzdem was verpassen. iRights.Media ist mit einem Stand in der Mitte der Ausstellungsfläche (Exhibition Area) vertreten, Standnummer PB09. ...
1
1
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Um Produktfotos bei verschiedenen Händlern anzuzeigen, sichert sich Amazon in seinen AGB entsprechende Nutzungsrechte. Das ist rechtens, entschied das Oberlandesgericht Köln in einem Streit zwischen zwei Händlern. Es überwiege der Vorteil gemeinsamer Foto-Nutzung, die zum Geschäftsmodell von Amazon gehöre und an Peer-to-Peer-Netzwerke erinnere, so das Gericht:
 ·  Translate
Lädt ein Händler auf dem „Marketplace“ von Amazon ein Produktfoto hoch, wird es auch bei anderen Händlern auf der Plattform angezeigt. Das ist zulässig, entschied jetzt in zweiter Instanz das Oberlandesgericht Köln. Um die Fotos bei verschiedenen Händlern anzuzeigen, sichert sich Amazon in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen entsprechende Nutzungsrechte. Zwei Händler mit eigenen Shops s ...
2
2
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
In eigener Sache: Im iRights.media-Verlag erscheint dieser Sammelband mit 15 Beiträgen. Anlässlich seiner Veröffentlichung und zur Vorstellung des Buches findet am kommenden Freitag eine Podiumsrunde auf der Leipziger Buchmesse statt. 
 ·  Translate
Ein neuer Sammelband der Deutschen Digitalen Bibliothek setzt sich mit den Anforderungen an Institutionen auseinander, den kulturellen Nachlass einer Gesellschaft auch digital zu sichern. Die Publikation erscheint beim iRights.media-Verlag; anlässlich der Veröffentlichung findet am 12. März auf der Buchmesse in Leipzig eine Podiumsdiskussion statt. Für die umfassende Bestandsaufnahme zu ...
4
3
iRights.info's profile photoJürgen Christoffel's profile photo
3 comments
 
+iRights.info laut http://www.lesen.net/ebook-news/kindle-books-ohne-drm-doppelt-so-erfolgreich-wie-mit-drm-12948/ kann man auch Kindle-Ebooks DRM-frei bei Amazon anbieten. Schaut doch mal nach.
 ·  Translate
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Yochai Benkler über Zentralisierung, Plattformen und die Notwendigkeit alternativer Strukturen im Netz. Ein Beitrag aus dem Jahresrückblick "Das Netz 2015/2016". 
 ·  Translate
Der Trend scheint unaufhaltsam: Wenige zentrale Plattformen und staatliche Massenüberwachung prägen das Netz wie kaum zuvor. Weder der Markt noch Regulierung allein werden Auswege aufzeigen, sagt der Jurist Yochai Benkler im Interview. Alternativen wachsen in gemeinschaftlichen Arbeitsformen, die schon Wikipedia und freie Software hervorgebracht haben. John Weitzmann: Sie verfolgen die Ent ...
3
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Jacob Appelbaum stellt in der Berliner Galerie NOME Fotos von den Menschen aus, die sich in den letzten Jahren dafür eingesetzt haben, dass wir erfahren, was Geheimdienste und Politiker in unserem Namen tun. An diesem Wochenende gibt es auch eine Konferenz zum Thema im Kunstquartier Bethanien. 
 ·  Translate
1
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Ein paar Videos zum Feierabend: Wer Vorträge auf der re:publica, die letzte Woche stattgefunden hat, verpasst hat: Viele sind jetzt online. Wir haben uns ein paar herausgesucht, die sich mit Urheberrecht und Datenschutz beschäftigen.
 ·  Translate
Wer die Netzkonferenz Republica verpasst hat (oder plaudernd auf dem Hof verbracht hat), muss nicht verzweifeln. Viele der Vorträge und Paneldiskussionen sind inzwischen online. Hier eine Auswahl aus den bislang veröffentlichten Vorträgen und Diskussionen zu Urheberrecht und Datenschutz. „US attacks on data privacy through trade agreements“ Die Diskussion über Handelsabkommen wie TTIP is ...
2
2
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Die 7-Tage-Regel ist den den öffentlichen-rechtlichen Sendern lästig und den Nutzern nicht zu vermitteln. Deshalb muss das Urheberrecht reformiert werden, meint Konstantin Klein, Redakteur bei der Deutschen Welle, in seinem Gastkommentar für iRights.info.
 ·  Translate
Die 7-Tage-Regel schreibt den öffentlichen-rechtlichen Sendern vor, gesendete Inhalte nach einer Woche aus den Online-Mediatheken zu entfernen. Diese Befristung ist den Sendern lästig und den Nutzern nicht zu vermitteln. Auch deshalb ist eine Erneuerung des Urheberrechts erforderlich – meint Konstantin Klein, Redakteur bei der Deutschen Welle, in seinem Gastkommentar. Früher war alles... nu ...
1
1
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Mit ihren zehn Forderungen (PDF) scheint sich Kulturstaatsministerin Monika Grütters weniger in gesetzgeberische Debatten einbringen oder gar konkrete Gesetzesreformen vorschlagen zu wollen. Vielmehr erwecken die von ihr auch so benannten „kulturpolitischen Maximen“ – die häufig auf Selbstverpflichtungen und Selbstregulierungen in den Branchen setzen – den Eindruck einer politischen Agenda.
 ·  Translate
Heute veröffentlichte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, zehn „kulturpolitische Forderungen für das Urheberrecht im digitalen Umfeld“. Statt auf gesetzliche Reformen setzt die Staatsministerin vor allem auf Selbstverpflichtungen. Sie erhält dafür prompt Zustimmung von Rechteinhabern. Mit ihren zehn Forderungen (PDF) macht Grütters keine konkreten Ges ...
1
2
Add a comment...

iRights.info

Shared publicly  - 
 
Immer wieder heisst es, die Öffentlich-Rechtlichen mögen ihre Sendeinhalte unbegrenzt ins Internet stellen. Die Produzenten laufen gegen diese Forderungen Sturm. Durchaus zu Recht, meint unser Gastkommentator, der Pforzheimer Wirtschaftswissenschaftler Hanno Beck:
 ·  Translate
Haben die die öffentlich-rechtlichen Sender das Recht, Filme unbegrenzt ins Internet zu stellen? Über derlei Verwertungen entscheiden einzig die Verträge mit den Produzenten. Ihnen wird am Ende nur helfen, die Qualität der eigenen Produkte zu erhöhen. Ein Gastkommentar von Hanno Beck. Alles im Netz – unbegrenzt und jederzeit verfügbar, wer wünscht sich das nicht? Bei den Öffentlich-Rech ...
1
2
Add a comment...
Story
Tagline
iRights.info - Urheberrecht in der digitalen Welt
Introduction
Sind Privatkopierer Verbrecher? Macht sich strafbar, wer eine CD oder DVD kopiert? Oder sich den Film der Woche auf die Computer-Festplatte speichert? Diese Fragen zu beantworten, ist für Laien so schwer wie nie zuvor, denn die Veränderungen im Urheberrecht geben bisweilen selbst Juristen Rätsel auf. iRights.info, ein Informationsangebot zum Urheberrecht in der digitalen Welt, hilft bei der Orientierung.
Links
Contact Information
Contact info
Email
Address
Almstadtstr. 9/11 10119 Berlin