Profile cover photo
Profile photo
MützeOnTour
About
Posts

Post has attachment
Die einzige große Radtour im September.

Es folgt noch eine Kleinigkeit aus dem Oktober und Novemder. Dann habe ich alles wieder aktuell. Ich will die Tage mal zusehen, dass es jetzt wieder zügiger voran geht.

https://muetzeontour.blog/2018/11/30/mit-dem-fahrrad-zum-wilseder-berg/
Add a comment...

Post has attachment
Grüße aus den Wäldern der Nordheide! Grüße von Heidschnucken-Wanderweg! Genießt euren Sonntag!
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Ohne Ziel mit dem Auto drauf los? Muss man auch mal machen ... ;)

https://muetzeontour.blog/2018/11/14/ey-du-musst-umdrehen/
Add a comment...

Post has attachment
Es hat wieder einmal ewig bei mir gedauert. Den ganzen Oktober nicht einen Beitrag hier geschrieben. Dafür aber jetzt den ersten im November.

Ein Sprung in die Vergangenheit.

https://muetzeontour.blog/2018/11/12/einmal-ueberall-naja-fast/
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Lange hat es gedauert. Das gebe ich zu. Nun ist er aber online. Der letzte Bericht. Die Radreise nach Wacken. Ein Abschluss.

Gleichzeitig die längste Tour, die ich je an einem Tag im Sattel gesessen habe.

Montag Abend, also quasi heute, folgt dann noch die Übersicht zu den einzelnen Beiträgen. Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen dieses Eintrags.

Natürlich bin ich nach diesen Erlebnissen nicht nur zu Hause gesessen. Es gibt schon drei weitere Tagestouren, die auch darauf warten geschrieben zu werden. Diese folgen dann in den kommenden Tagen.

https://muetzeontour.blog/2018/09/17/fragen-kostet-nichts/
Fragen kostet nichts.
Fragen kostet nichts.
muetzeontour.blog
Add a comment...

Post has attachment
Ein bisschen Stolz bin ich schon ...
Photo
Add a comment...

Gegenwärtig zieht es sich wieder etwas mit der Berichterstattung.

Die Nacherzählungen über Wacken sind zwar soweit durch, doch es gibt ja noch den Bericht, als ich wenige Tage später noch einmal mit dem Fahrrad dort hingefahren bin.

Mörgen soll der Bericht online gehen. Sofern nichts größeres dazwischen kommt. Zu dem Beitrag wird es dann auch die Übersicht zu den einzelnen Artikeln geben.

Anschließend kommen die ein, zwei Tages reisen, die mittlerweile wieder dazu gekommen sind.

Viel um die Ohren momentan. Deswegen ist es hier leider wieder etwas hinten angestellt.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Brumm, brumm macht das Auto.

Was stellt man mit einem Nachmittag an, nachdem man den Vormittag bei Hamburg die Schulbank gedrückt hat? Nun, man könnte nach Hause fahren.

Man kann aber auch während man das vorhat einen „Rappel“ bekommen und die Karre einfach laufen lassen. So bin ich durch die Lande gegondelt und in Cumlosen gelandet.

Cumlosen? Ja, da, wo ich bei meiner letztjährigen Radreise die dritte Etappe beendet habe. Nun sitze ich im Gasthof Schmidt und werde mich bald wieder auf den Heimweg machen.

Mal gucken, wo ich über die Elbe wieder auf „unsere“ Seite komme ...
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded