Profile cover photo
Profile photo
Pension Haus Edelweiß - Ostseebad Binz
1 follower
1 follower
About
Pension Haus Edelweiß - Ostseebad Binz's interests
Pension Haus Edelweiß - Ostseebad Binz's posts

Post has attachment
Ausflugsziele in und um Binz auf Rügen an der Ostsee
Eine traumhaft, schöne Insel mit den berühmten Kreidefelsen rund um Kap Arkona, grünen Alleen, rohrgedeckten Fischerhäusern, einmalig erhaltener Bäderarchitektur und feinsandigen Stränden lädt zu vielfältigen Erkundungstouren ein und bietet Ihnen Abwechslung für eine erlebnisreiche, unbeschwerte Zeit. Als Erholungssuchende können Sie hier vom Alltagsstress ausspannen, sportlich aktiv oder geschichtlich interessiert sein. Nachfolgend finden Sie einige Ausflugstipps zur Region.
 
Nationalparkzentrum Königstuhl
Eine kleine Wanderung vom Parkplatz durch das Waldgebiet läßt Sie erste Einblicke in die Natur des Nationalparkes erleben. Im Nationalparkzentrum kann jeder auf seine Art (mittels Audio-Erklärung) die Natur erleben. Auch liegt hier der Zugangspunkt  Ausblick vom Königsstuhl.
Jagdschloss Granitz 
Wandern Sie zum Schloss oder nutzen bequem den Jagdschlossexpress. Im Schloss finden Sie Gastronomie, Ausstellung, Museum und wer sich die Wendeltreppe nach oben traut, einen tollen Blick über die südliche Insel.
Feuersteinfelder
Nach einer Wanderung vom Parkplatz in Mukran oder Prora finden Sie hier hier abseits des Strandes auf mehreren Hektar Fläche Feuerstein an Feuerstein (nur zum Anschauen, mitnehmen ist verboten).
Insel Hiddensee 
Die autofreie kleine Nachbarinsel von Rügen beansprucht ungefähr eine Tagesreise. Die Fähren ab Schaprode fahren regelmäßig, um die Insel weitestgehend kennenzulernen, empfehlen wir, sich ein Fahrrad zu mieten oder lassen Sie sich von einem der Pferdekutschen über die Insel chauffieren.
Bäderbahn "Rasender Roland"
Genießen Sie Reisen in aller Ruhe, steigen Sie in die Rügener Schmalspurbahn und  lassen Sie die Landschaft langsam an sich vorüberziehen. Zwischen Putbus und Göhren gibt es auch viele Möglichkeiten, auszusteigen, um  die Umgebung zu erkunden.
Bergen
Unsere "Inselhauptstadt". Spazieren Sie zur Marienkirche, schauen Sie sich den Klosterhof an. In der Kirche, die für eine sehr gute Akkustik bekannt ist, finden übrigens regelmäßig Konzerte statt. Für den Spaß gibt es ein Kino mit mehreren Sälen, rund um den Rugard gibt es eine Sommerrodelbahn, Kletterwald für alle Ansprüche, Minigolf und etwas weiter auch eine Go-Kart-Bahn. Vom Turm des Rugard kann man über die gesamte Insel bis Hiddensee und Stralsund sehen.
Kurhaus Binz
Miniatur- und Erlebnispark in Gingst
Hier können Sie Rügen und die Welt an einem Urlaubstag erkunden. Und wem das noch nicht reicht, findet allerlei Fahrattraktionen, Hüpfburg, Riesenschaukel  und vieles mehr.
Seebrücken der Ostseebäder
Lassen Sie das Auto einfach stehen und nutzen Sie die Schiffe, die von Seebrücke zu Seebrücke fahren. Ab Göhren können Sie auch auf unseren "Rasenden Roland" umsteigen, um wieder nach Binz zurückzukommen. Und in Sellin kann man mittels einer Tauchglocke trockenen Fusses "baden gehen".
Biosphärenreservat Süd- Ost Rügen mit der Halbinsel Mönchgut
Dokumentationszentrum Prora
Prora hat nicht nur einen kilometerlangen Sandstrand. Hier gibt es viele Museen und Ausstellungen,  auch ausprobieren und erforschen sind gewollt.
Residenzstadt Puttbus
Putbus  hat einen eigenen Schlosspark, ein Wildgehege, den "Circus" und vor fast jedem Haus herrlich blühende Rosenstöcke. Auch das einzige Theater der Insel steht hier. Ein Besuch ist es schon wegen der Architektur wert. Auch Putbus ist von Binz ohne Auto erreichbar,  nutzen Sie einfach unsere Schmalspurbahn.

* E. M. Arndt Museum in Garz
* Sassnitzer Fischerei- und Hafenmuseum
* Seilgarten in Prora

http://www.edelweiss-binz.de/ausflugsziele-binz-ruegen.html

Post has attachment
Geschichte der Pension Haus Edelweiß in Ostseebad Binz
1928 erwarben die Großeltern Bartuschat, das Haus "Edelweiß". Das Haus war verpachtet, eine Pension wurde betrieben. Ab 1945 wurden Flüchtlinge aus Ostpreußen im Haus einquartiert. Als dann die neue hiesige Obrigkeit den Daumen auf den Binzer Pensionsbetrieb und auch der FDGB ein Zimmerkontingent im Hause forderte, gab die Pächterin auf und die Großmutter übernahm die Regie. Das Geschäft war schwierig wegen der widrigen Bedingungen der hiesigen Obrigkeit.

Die Flüchtlinge und nachfolgenden Mieter brauchten im Sommer nur ein Zimmer bereitstellen und konnten unter der Hand an Urlauber vermieten, in die eigene Tasche. Die Aktion "Rose" kam auch über dieses Haus. Da sich die wirtschaftlichen Bedingungen sich nicht änderten, übergab Großmutter die Verwaltung des Hauses an einen der Bewohner und zog zu ihrem Sohn nach Berlin, der inzwischen Familie hatte, ein Enkel erblickte das Licht der Welt. Das Haus verfiel. Der Blitz schlug in den Turm ein; der "Hut" wurde nicht repariert, es wurde ein Flachdach aufgesetzt. Die Balkone waren angeblich so baufällig, so dass sie in den 60er und 70er Jahren abgerissen wurden. Als in den 70er Jahren Reparaturen und Installationen anstanden, wurde die Familie Bartuschat in Berlin um Geld gebeten, das sie aber nicht aufbringen konnte.

Es wurden Hypotheken aufgenommen, die Kreissparkasse gab zweimal Kredit. Beim dritten Mal wurde das Haus Ende der 80er Jahre stillschweigend "in Volkseigentum überführt", so dass die Kreissparkasse wieder Geld geben konnte. Die Wende 1989 kam.

Gleich 1990 bemühte sich der Sohn Bartuschat, Großeltern waren inzwischen verstorben, um die Rückgabe des Hauses und bekam das Haus unter einigen Auflagen 1991 zurück. Es wohnten in allen Zimmern Mieter, zu Mieten des Jahres 1936. Die meisten Mieter kamen gleich angelaufen und wollten Schäden in und an ihrer Wohnung repariert haben oder neue Installationen bekommen. Dass dafür Geld fehlte, verblüffte sie. Es mussten auch noch die Hypotheken der Kreissparkasse getilgt werden.

Das Haus war voll Mieter, es war für Sohn Bartuschat kein Zimmer frei, von dem er die Geschäfte hier vor Ort führen konnte. Glücklicherweise konnte er ein älteres Ehepaar dazu bewegen, ins nahegelegene Seniorenheim überzusiedeln. So wurde ein Zimmer frei. Ein paar Monate später folgte ein zweites. Danach eine kleine Wohnung, bestehend aus 2 Zimmern und einer Küche. Bäder gab es keine im Haus, es gab nur "indische Toiletten" am Ende des Ganges; eben Vorkriegsstandard.

Sohn Bartuschat und seine Frau richteten die freien Zimmer mit bescheidenen Mitteln gastfreundlich her; woher sollten auch zehntausende D-Mark auf einmal herkommen. Mit diesen ersten Gästezimmern nach der Wende betrieben sie eine erste Zimmervermietung. Bis 1995 mühten sie sich mit dem Haus, Vater war in den Jahren auf der Suche nach einem Käufer. Dann übernahm der Enkel die Geschäfte mit dem Haus.

Mit einem ersten kleinen Kredit der Sparkasse Rügen wurden im Winter 1995/1996 4 Apartments mit Dusche/WC und kleiner Küche eingerichtet. Der Rest aus dem Kredit wurde für die Installation einer Zentralheizung verwendet, die alten Öfen wurden abgerissen. In der Saison 1996 konnten die Apartments gut vermietet werden. Bau und Einrichtung der 2 großen Ferienwohnungen im Winter 96/97 konnte erfolgen.

Die Vermietung in der Saison 1997 lief gut, die 2 Ferienwohnungen erfreuten sich großer Beliebtheit. Unsere Tante mietet seit dem jedes Jahr im August für 4 Wochen die große Ferienwohnung; ihr sei herzlichst gedankt für die Unterstützung.
 
http://www.edelweiss-binz.de/historie-binz-ruegen.html

Post has attachment
Das Team der Pension Haus Edelweiß in Binz auf Rügen
Die Pension „Haus Edelweiß“ unter Leitung der Familie Bartuschat präsentiert sich Ihnen als Ihre Familienpension in Binz. Hier erwarten Sie nette Menschen, die Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm, wie nur möglich gestalten.

Die Atmosphäre bei uns ist freundlich und herzlich. Mit unserem persönlichen Service möchten wir Ihnen bestmöglichst dienen. Wenden Sie sich an uns, wann immer Sie eine Frage oder einen Wunsch haben.

http://www.edelweiss-binz.de/team-binz-ruegen.html

Post has attachment
Rundgang durch die Pension Haus Edelweiß an der Ostsee auf Rügen
Dass Sie viel Freude während Ihres Aufenthaltes haben und eine angenehme Zeit verbringen, ist stets unser höchstes Bestreben. Spannen Sie ein wenig aus und erholen Sie sich in wunderbarer Natur und in absoluter Ruhe.

Sie bewohnen helle und behagliche Pensionszimmer oder komfortable, großzügig gestaltete Appartements und Ferienwohnungen, die zum überwiegenden Teil mit Balkonen ausgestattet sind. Ein Fahrstuhl erleichtert das Erreichen der oberen Etagen.

Zum Verweilen laden Sie auch unser geschmackvoll und freundlich eingerichteter Gastraum mit kleiner Bar und unsere Hausterrasse ein. Hier können Sie den Tag in angenehmer Atmosphäre bei einem ausgiebigen Frühstück von unserem vielfältigen und abwechslungsreichen Frühstücksbuffet beginnen und mit unseren schmackhaften Menüs am Abend ausklingen lassen.
 
http://www.edelweiss-binz.de/rundgang-binz-ruegen.html

Post has attachment
Zimmer der Pension Haus Edelweiß für Ihren Urlaub in Binz auf Rügen
Urlaub am Sandstrand der Ostsee
Unser Haus bietet verschiedene Möglichkeiten, Ihren Urlaub zu verbringen.

Unsere Gäste verbrIngen ihren Urlaub in unseren wohnlich und individuell eingerichteten 17 Doppelzimmern. In einigen Zimmern ist eine Aufbettung für eine 3. Person möglich. Im Zimmerpreis ist das Frühstück vom reichhaltigen Büffet bereits enthalten.

Unsere  6 Appartements und 4 Ferienwohnungen mit Balkon bieten Ihnen die Möglichkeit, geräumiger zu wohnen und sich selbst zu verpflegen. In einigen Zimmern und Wohnungen ist das Mitbringen eines Haustieres auf Anfrage möglich.

Unser Haus verfügt  seit 2010 über einen Aufzug, mit dem  auch die Zimmer in den oberen Etagen bequem erreichbar sind. Parkmöglichkeiten gibt es auf unserem Hof.

Durch unsere günstige Lage fast an der Binzer Strandpromenade ist die Ostsee mit wenigen Schritten erreichbar. Mit dem Fahrrad sind Sie in wenigen Minuten in der Natur, zum Beispiel im Waldgebiet der Granitz. Auch die öffentlichen Verkehrsmittel erreichen Sie gut zu Fuß, so dass man nicht auf ein Auto angewiesen ist.

Wie wäre es mit einer Schifffahrt zu den Ostseebädern Sellin oder Göhren oder zu den Kreidefelsen, einer Fahrt mit der Schmalspurbahn "Rasenden Roland" oder einer geführte Bustour?

http://www.edelweiss-binz.de/leistungen-binz-ruegen.html

Post has attachment
Urlaub in der Pension Haus Edelweiß im Ostseebad Binz
Urlaub auf Rügen an der Ostsee
Die Familie Bartuschat heißt Sie im wunderschönen Ostseebad Binz, auf der traumhaften Insel Rügen herzlich willkommen. Wir laden Sie zu einem virtuellen Rundgang durch unsere Pension "Haus Edelweiß" ein und möchten Sie so schon jetzt in Urlaubsstimmung versetzen.

Unser Haus in bester Strandlage wurde um 1900 im Seebadstil erbaut und 2000 liebevoll restauriert. Es steht in zweiter Reihe zur Strandpromenade unweit der Seebrücke, dem Kurplatz und dem alten Binzer Ortskern. Von unseren Balkonen genießen Sie die frische Seeluft und den schönen Blick auf die Ostsee. Unser Restaurant verwöhnt Sie am Morgen mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und am Abend mit schmackhaften, hausgemachten Menüs.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihre Familie Bartuschat
 
http://www.edelweiss-binz.de/

Post has attachment
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
Pension Haus Edelweiss
19 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded