Profile cover photo
Profile photo
Lothar Bernsee
About
Lothar Bernsee's posts

Post has attachment
Erhöhung der Mehrwertsteuer bei Silbermünzen

Ab 2013 sollen Silbermünzen sowie Kunst und Antiquitäten mit 19 Prozent Mehrwertsteuer besteuert werden.
Gründe hierfür sind Forderungen der EU und ein Kauftourismus aus Österreich. Deutschland mit 7 Prozent Mehrwertsteuer auf Silbermünzen ist für Österreicher ein beliebtes Ziel für den Einkauf, denn in Österreich beträgt die Mehrwertsteuer 20 Prozent.

Silber: Alternative zum Gold? 
http://youtu.be/7B_YaSeV15c

Der Nachteil der Lagerung von physischem Silber zeigt sich in der Bereitstellung einer geeigneten Lagermöglichkeit wie ein Tresor (Kostenpunkt ca. 500 bis 1500 Euro), ein geeignetes Schließfach (Miete im Jahr bei ca. 100 bis oben offen, je nach Größe) und eine Versicherung gegen Diebstahl (bei ca. 150 bis 300 Euro pro Jahr, je nach Menge des gelagerten Silbers). Hinzu kommt ein erhöhtes Risiko, dass in dem jeweiligen Gebäude eingebrochen werden kann, somit entstehen noch erhebliche Kosten für die entsprechende Absicherung des Gebäudes.
Eine Alternative zum Kauf beim Händler sind die Anlage von physischem Silber in einem Zollfreilager. Hier fällt beim Kauf keine Mehrwertsteuer an und der Käufer erhält somit mehr Silbermünzen, im Wert von 19 Prozent des sonstigen Kaufwertes.
Eine Möglichkeit hierfür finden Sie  unter: http://www.sparplan-mit-gold.de/

Post has attachment
Seltene Erden beim Kauf differenziert betrachten
Seltene Erden werden in leichte Seltene Erden und schwere Seltene Erden unterschieden. Bei allen Seltenen Erden hält China immer noch einen Anteil der Produktion von 95 bis 97 Prozent. Auf Grund der hohen Weltmarktpreise sind in den USA und Australien die Eröffnung neuer Minen geplant. Hier werden aber vorrangig die leichten Seltenen Erden produziert. Die schweren Seltenen Erden, die für den Bau von High-Tech-Produkten wie Smartphones, Hybrid-Autos und Computer, aber auch in der Rüstungsindustrie benötigt werden, kommen aus China.
Ebenso wie die schweren Seltenen Erden gibt es noch die strategischen Metalle, die sogenannten Gewürzmetalle. Hier werden oft nur geringe Mengen für eine bestimmte Legierung benötigt, aber ohne diese Metalle geht es nicht.Zu diesen Gruppen zählen in erster Linie Indium und Gallium, hier ist das Angebot eng begrenzt und die Nachfrage aus verschiedenen Bereichen wächst. Aber es gehören auch Tantal und Rhenium zu diesen wichtigen Seltenen Erden.Der Warenkorb des Ersten Euro-Umtausch-Kontos in Seltene Rohstoffe enthält genau diese Seltene Erden und noch 7 weitere wichtige Erden.

Post has attachment
Jährlich 13 Milliarden Euro die die Inflation vernichtet
Die Anleger mit Tagesgeldkonten und Sparbüchern verschenken mit ihren 1,4 Billionen Euro Spareinlagen jährlich Milliarden Euro an Zinsen.
Das geht aus Beobachtungen der aktuellen Zinspolitik der Bundesbank und der anderen Banken hervor. Für das Geld der Bürger, dass nicht langfristig angelegt wurde, bekommt der Sparer im Durchschnitt 0.88 Prozent Zinsen. Aber keiner sieht, dass die Inflation im März bei 2,1 Prozent lag.Somit reichen die Zinsen bei weitem nicht aus, um einen Ausgleich zu schaffen.
Bei einer Spareinlage von 1,4 Billionen Euro bei den Banken macht die Geldvernichtung 13 Milliarden Euro pro Jahr aus. Zieht man die 0.88 Prozent Zinsen von den 2,1 Prozent der Inflationsrate ab, bleiben dann eine negative Rendite von 1,22 Prozent. Auf Dauer führt das zu einem Wertverlust dieser Einlagen von 9,3 Milliarden Euro jährlich.
Um hier einen Ausgleich zu schaffen geht der Tend immer mehr zu Sachwertanlagen hin.
Die Bundesregierung stellt in ihrem kostenfreien Buch "Geld und Geldpolitik" klar: "Von der Währungsreform unberührt blieb in Sachwerte angelegtes Vermögen". (unter http://www.bundesbank.de/download/bildung/geld_sec2/geld2_gesamt.pdf zum herunterladen)
Ein Ausweg zur Sicherung des eigenen Vermögens der Bürger ist die Anlage eines Teiles des Geldes in physisch gelagerte Seltene Rohstoffe.
Unter bestimmten Bedingungen erhalten die Anleger dann Steuervorteile und die Seltenen Rohstoffe werden als Teil am Sondervermögen ausgewiesen. Somit besteht für die Seltenen Rohstoffe Insolvenzschutz und durch die Wertsteigerung der Seltenen Rohstoffe, im besonderen Silber und Seltene Erden, wird die Inflationsrate ausgeglichen.
Mehr Informationen unter den folgen Link

Post has attachment
Silber wird knapper werden
Silber ist starken Preisschwankungen unterlegen, aber Experten sagen: Silber wird sich besser entwickeln als Gold. Grund hierfür sind die Inflation und die Industrie, die den Preis nach oben treiben.
Um mit Silber langfristig gute Renditen zu erreichen, benötigt man starke Nerven.
Im Moment sinken die Preise für Silber und bieten damit günstige Einstiegspreise, denn langfristig werden die Preise wieder ansteigen und es wird ein Wert von 40 Dollar und mehr erwartet.Selbst wenn längerfristig keine realen Zuwächse in der Kaufkraft bei Gold und Silber zu sehen sein werden, werde der Preis mit der Inflationsrate steigen, sagt Martin Siegel, Edelmetallexperte der Stabilitas. „Die überschüssige Liquidität am Markt wird über kurz oder lang in Sachwerte fließen. Damit sind Preissteigerungen bei Edelmetallen für die nächsten zwei bis drei Jahre so gut wie sicher.“Gold und Silber sind Währungsmetalle und wenn die Sorge um das Geld, die Furcht vor Inflation, Schulden- oder Währungskrise wächst, desto stärker ist die Flucht in die Edelmetalle. Alternativ zu den Edelmetallen sind Technologiemetalle und seltene Erden in physischer Form immer beliebter.Bewusst werden wird es den größten Teil der Bevölkerung erst in den nächsten Monaten und Jahren. Auf Grund der Schuldenlast der Euro-Staaten werden die Notenbanken die Geldbasis immer stärker ausweiten und damit die Kaufkraft verringern. Das ist spätestens der Zeitpunkt in der Frage Geldanlage nachzudenken, denn nur wer rechtzeitig einsteigt bei den Seltenen Rohstoffen (Gold, Silber und seltene Erden) kann von der zukünftigen Preissteigerung profitieren.

Post has attachment
Die Welt auf Pump - Die Story im Ersten
Die Welt auf Pump ist kein Naturereignis – sie ist die Konsequenz einer entfesselten Finanzbranche und vieler menschengemachter Fehler.Die Schulden des Deutschen Staates steigen stetig an.
1950 Die Staatsschulden betrugen 9,6 Mrd., 20 % vom Bruttoinlandsprodukt.
1974 In der Ölkriese steigen die Schulden auf 97 Mrd.
1990 Die Wiedervereinigung kostet Deutschland 539 Mrd.
2008 Die Finanzkriese brachte es auf 1,6 Bill. und
2012 sind wir bei 2,1 Bill. angekommen, 80 % des Bruttoinlandsproduktes.Das sind fast 26.000 Euro pro deutschem Bürger als Last an Staatsschulden.
Mehr Informationen im Video des SWR
Link: http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=9798848
Wie können Sie Ihr Geld retten?
Anlage in physische seltene Rohstoffe - Infos unter www.seltene--erde.de

Post has attachment
14 Milliarden Euro - das kostet den deutschen Steuerzahler der Schuldenschnitt

Der Großteil der Verluste fällt bei staatlichen und teilstaatlichen Institutionen an und der Tausch in niedriger verzinste Anleihen treffen besonders den deutschen Steuerzahler.Besonders betroffen sind hierbei die Banken, Versicherer (die zwangsweise in mündelsichere Anlagen anlegen müssen) und Fondgesellschaften, aber auch Kleinanleger sind hiervon betroffen. Hierzu ein Beitrag bei n-tv Telebörse Folgen des Schuldenschnitts ==> http://www.teleboerse.de/mediathek/mediathek_videos/n-tv_mediathek_videos_wirtschaf/Folgen-des-Schuldenschnitts-article5724381.html
Wie können die Anleger Ihr Geld vor einen Verlust retten?
Unsere Regierung läßt uns über die Deutsche Bundesbank sagen: "Von der Währungsreform unberührt blieb in *Sachwerte angelegtes Vermögen.*"
Quelle: http://www.bundesbank.de/download/bildung/geld_sec2/geld2_gesamt.pdf
Deshalb Anlage eines Teiles des Geldes in Seltene Rohstoffe, insbesondere in Seltene Erden, die durch die Verknappung auf dem Rohstoffmarkt in den nächsten Jahren einen enormen Wertzuwachs erfahren werden.

Hier erhalten Sie Informationen zum Euro-Umtausch-Konto in Seltene Rohstoffe
www.seltene--erde.de

Post has attachment
Seltene Erden ein interessantes Anlagethema
Retten Sie Ihr Geld mit einem Euro-Umtausch-Konto

Rohstoffe allgemein betrachtet und Seltene Erden insbesondere sind ein interessantes Anlagethema. So haben Rohstoffwerte in den letzten zwei Jahren beachtliche Preissteigerungen erfahren. Die Folge war, mit einer langfristigen Haltestrategie konnte man hervorragende Renditen erwirtschaften. Besonders interessant wird als Anlagethema Seltene Erden gesehen, die durch die Verknappung in den nächsten Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen.

Seltene Rohstoffe als Sachwertanlagen (Anlage in physische Rohstoffe, nicht in Aktien) wird eine immer attraktivere Form, denn jedem Anleger ist klar geworden, wie schnell Geld in Papierform an Wert verliert. Ein Beispiel hierfür ist in diesem Zusammenhang der US-Dollar-Index, der in den letzten Jahren stetig an Punkte abgab. Aber auch die Krise beim Euro verdeutlicht sehr deutlich diesen Zusammenhang. Die Wirtschaftskrise und die Folgen der Politik des billigen Geldes werden immer mehr Anleger in Sachwerte und insbesondere in Seltene Erden investieren lassen. Da Seltene erden weiterhin benötigt werden, wird auch folglich der Preis steigen.

Post has attachment
Projekt: 50plus
Jedes Jahr verlieren Menschen über 50 ihren Job und sind auf der Suche nach einen anderen Arbeitsplatz.Heute muss ein 50-jähriger noch 17 Jahre arbeiten, um Rente zu bekommen.Aber wie soll man 17 Jahre mit Arbeitslosigkeit, evtl. ABM-Maßnahmen oder andere Lösungen über die Runden bringen? Jobaussichten gleich null!
Bei der Bundesagentur für Arbeit werden Menschen zwischen 50 und 65 – eine Risikogruppe – als “Die Älteren” klassifiziert.Von den älteren Arbeitslosen sucht jeder Fünfte schon seit mehr als zwei Jahre nach einer Beschäftigung.
Weiterbildungsmaßnahmen und Praktika sind oft der falsche Weg, denn die Arbeitgeber sehen die fehlenden praktischen Kenntnisse als Hindernis und lassen eine Arbeitsaufnahme scheitern.
Daher lohnt es sich durchaus nocheinmal neu anzufangen und eine neue Richtung einzuschlagen.
Der 50plus hat im allgemeinen Lebenserfahrung und Menschenkenntnis erworben. Das sind die besten Voraussetzungen für Tätigkeiten in der Führung von Menschen und im Vertrieb.
Hier werden Leute gebraucht, aber es sollte sich jeder darüber im klaren sein, Vorstellungen von Festgehalt und ruhigem Job gibt es sehr selten.
Hier wird viel Geld verdient, aber immer nur erfolgsabhängig.
Wir haben eine Lösung für Ihr Problem!
Spezialist für das Euro-Umtausch-KontoSie benötigen keinen Nachweis § 34 c,d oder f der Gewerbeordnung
Was erwartet Sie?
- Aus- und Weiterbildung zum Spezialisten für das Euro-Umtausch-Konto- Handelspartner Lizenssystem mit Provisions-Factoring
- Ein einmaliges Produkt mit einem Kunden-Informations-System
- Ein Depot-Verwaltungs-System mit dem Sie flexibel weltweit arbeiten können- regelmäßige Aus- und Weiterbildung von zu Hause.

Post has shared content
Vertrauen Sie den Banken noch?
Wenn NEIN - Warum haben Sie Ihre Ersparnisse noch dort und machen die Banken reich?
Eine Lösung wäre:
Einen Teil des Geldes in Seltene Rohstoffe physisch anzulegen und nicht in Aktien oder AktienFonds. Bei der Eröffnung eines Sparplans zusätzlich noch den Cost-Average-Effekt zur Wertsteigerung ausnutzen.
Es gibt viele Möglichkeiten Geld anzulegen, aber es gibt nur wenige, wo Sie als Anleger auch richtig abgesichert sind durch: Anlage als Sondervermögen, ausgewiesenNutzung von Steuervorteile,Vertrag nach deutschem Handelsvertragsrecht, hohe Wertsteigerung des Anlagevermögens, Sichere Lagerung in einem Zollfreilager, täglicher Verkauf der Seltenen Rohstoffe und damit immer liquide

Hier erhalten Sie Informationen zum Euro-Umtausch-Konto in Seltene Rohstoffe

Post has shared content
Vertrauen Sie den Banken noch?
Wenn NEIN - Warum haben Sie Ihre Ersparnisse noch dort und machen die Banken reich?
Eine Lösung wäre:
Einen Teil des Geldes in Seltene Rohstoffe physisch anzulegen und nicht in Aktien oder AktienFonds. Bei der Eröffnung eines Sparplans zusätzlich noch den Cost-Average-Effekt zur Wertsteigerung ausnutzen.
Es gibt viele Möglichkeiten Geld anzulegen, aber es gibt nur wenige, wo Sie als Anleger auch richtig abgesichert sind durch: Anlage als Sondervermögen, ausgewiesenNutzung von Steuervorteile,Vertrag nach deutschem Handelsvertragsrecht, hohe Wertsteigerung des Anlagevermögens, Sichere Lagerung in einem Zollfreilager, täglicher Verkauf der Seltenen Rohstoffe und damit immer liquide

Hier erhalten Sie Informationen zum Euro-Umtausch-Konto in Seltene Rohstoffe
Wait while more posts are being loaded