Profile

Cover photo
Demographie-& Socialmedia-Beratung
132 followers|36,277 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
Wo ist nur die Zeit geblieben? Aktueller Artikel zum Dauerthema: Vereinbarkeit von Familie und Beruf:
http://www.sueddeutsche.de/leben/die-deutschen-und-ihre-zeit-schnell-schnell-schnell-1.2622371-2
Zur "Leerstelle Väter":
"Väter verbringen seit 2001 zehn Minuten mehr mit ihren Kindern - pro Woche.... ;-)
vgl. auch: #Elchjagd Verbale Aufgeschlossenheit bei gleichzeitiger Verhaltensstarre:
http://ed.iiQii.de/gallery/Querdenkerinnen/AM_annette_mennicke_de
 ·  Translate
Berufstätige Frauen bügeln mehr, Männer sind länger im Büro. Dabei hätten alle gern mehr Zeit für die Familie.Tut sich wirklich so wenig?
1
1
Erich Feldmeier's profile photo
Add a comment...
 
 
Engagiert ihr euch im Freifunk-Netzwerk? (mpn)
 ·  Translate
Mitglieder der Initiative freifunk arbeiten in ganz Deutschland daran, mehr Flüchtlinge mit kostenlosem Internet über WLAN zu versorgen. 
11 comments on original post
1
Add a comment...
 ·  Translate
Description, : Caturday - auf den Hund gekommen. "Natürlich muss die kritische Presse ein scharfes Auge darauf haben, wenn Politiker an die Primitivität von Wählern appellieren statt an deren Verstand... Och, wie süß!" geht also. "Oh, wie sexy!" ist anstößig. Das ist gaga.
1 comment on original post
1
Add a comment...
 
If they only knew. 
7 comments on original post
1
Add a comment...
In their circles
109 people
Have them in circles
132 people
Alexander Rossner's profile photo
TRIGEMA's profile photo
VDM NW - Verband Druck + Medien Nord-West e.V.'s profile photo
Fiona Amann's profile photo
Marie MENUGE's profile photo
Klaus Kranz's profile photo
Peter Niesslbeck's profile photo
Music.SocialMedia.Design's profile photo
Darin L. Hammond's profile photo
Magnum und die Monroe: Für Kalenderfotos verwandeln sich die Bewohner verschiedener Seniorenheime im Allgäu in Film-Legenden.
1
Add a comment...
 
 
"Vision without action is merely a dream. Action without vision just passes the time. Vision with action can change the world." - Joel A. Barker
Have a nice day everyone! :-)
‪#‎smile‬ ‪#‎WeDoMore‬
View original post
1
Add a comment...
 ·  Translate
Fast alle Unternehmen erwarten zwar, dass sie die Folgen des demografischen Wandels in ihrer Belegschaft spüren werden. Aber viele tun überhaupt nichts dagegen. Besonders kleine Firmen sind betroffen.
1
2
Erich Feldmeier's profile photoAlpenTram's profile photo
Add a comment...
 ·  Translate
Der vielbeschworene Wandel vom Ernährer zum Betreuer trifft auf manche Hindernisse. Die Doppelrolle überfordert viele Papas.
1
Add a comment...
People
In their circles
109 people
Have them in circles
132 people
Alexander Rossner's profile photo
TRIGEMA's profile photo
VDM NW - Verband Druck + Medien Nord-West e.V.'s profile photo
Fiona Amann's profile photo
Marie MENUGE's profile photo
Klaus Kranz's profile photo
Peter Niesslbeck's profile photo
Music.SocialMedia.Design's profile photo
Darin L. Hammond's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
+49 40 2442 1380
Email
Story
Tagline
Demographieberatung, Socialmediaberatung, Innovation, Evolutionsmanagement, Diversity & Gender Management
Introduction

Vortrag 1: EURIPIDES: Demographische Verschwendung - in unvorstellbarem Ausmaß
Vortrag 2: SOCRATES: Wir lieben 'Die Lieben Innovatoren',
Vortrag 3: FRANCESCO BORROMINI: Die MINT-Karriere
Vortrag 4: AUTOPILOT: Ethik&Führung aus interdisziplinärer Sicht - organisations-psychologisch, neurobiologisch, spiel-'theoretisch',
Vortrag 5: LINA HÄHNLE: Gender für Exoten
Vortrag 6: TEAM DARWIN: Organisationsentwicklung Statt Meeting

Die Geschichte hinter BRS.

a) Vorstände und GFs haben meist viel Erfahrungs-Wissen und wenig Zeit, v.a. für socialmedia

b) 20jährige web2.0 Jünger haben die spielerische Kreativität, ihnen fehlt jedoch Berufs- und Lebenserfahrung.
50 jährigen gestandenen Herren 'Die Welt' erklären zu wollen und sie mit technischem Krimskrams ('techno-gadgets') zu demütigen kommt meist nicht gut an.

c) Die Zeiten ändern sich, das wissen wir seit Machiavelli (Anm.1)

d) wir warten viel zu lange um Neues anzunehmen und erzeugen so massive Frustration bei den betroffenen Mitarbeitern, den sog. stake-holders, wenn die notwendigen Änderungen dann radikal, schnell und brutal aufgezwungen werden.
Wir werden zu Getriebenen (Anm. 2,3,4)

e) V.a. die Kompetenz der stillen MINT-Charaktere kommt oft zu kurz (Anm. 3,5,6)

f) BRS sorgt mit 'evolutionärem Management' dafür, dass kontinuierlich kleine & wenige Neuerungen proaktiv gestaltet werden.
Wir bleiben handlungsfähig.

g) Zur Person: Ich bin Humanist und Rationalist - T-Typ, in der Beratung sehr selten; INTJ nach Keirsey und kümmere mich mit Leidenschaft um alle schwierigen und nervigen Probleme, die sonst niemand haben will (Anm. 5,6)
 
Anm:
1. Machiavelli
2. Minderheiten-Meinungen
3. Die stillen MINT-Charaktere, Tüftler, Nerds, Erfinder
4. Innovations-Paradoxie
5. Karriereanker Totale Herausforderung
6. T - TYP - Berater

Qualifikation: Ausbildung in
- Naturwissenschaft,
- Wissensmanagement & Organisations-Psychologie
- Informatik &
- als Berater

Erarbeitung der DIN SPEC 1253:
socialmedia for SME / web2.0 für KMU:
http://www.ins.din.de/cmd?level=tpl-artikel&cmstextid=120508