Profile cover photo
Profile photo
ACABUS Verlag
15 followers -
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.acabus-verlag.de/datenschutz_27/index.html
Unsere Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.acabus-verlag.de/datenschutz_27/index.html

15 followers
About
Posts

Post has attachment
"Miriam Schäfer spielt gerne mit Worten und ihre stories sind wahrlich keine Null-Acht-Fünfzehn-Texte. Es gibt genug Schönes, Fantastisches, aber auch reichlich zum Nachdenken, etwas, was nach wirkt!"

Hier ein toller Bericht einer Zuhörerin, die eine Lesung von "Das Fehlen des Flüsterns im Wind" unserer Autorin Miriam Schäfer besucht hat: http://www.lokalkompass.de/gladbeck/kultur/m-und-m-am-m-1-lesung-eines-abends-in-gladbeck-d890184.html
Add a comment...

Post has attachment
Danise Juno hält jetzt auch Live-Lesungen auf Twitch! Zu ihrer nächsten Lesung ihres Thrillers "Herbstlilie. Limbergens vergessene Kinder" gibt es auch einen düsteren Buchtrailer: https://www.youtube.com/watch?v=kN8j0xIMam8

Ihre erste Live-Lesung auf Twitch findet ihr hier: https://www.twitch.tv/cindewittchentv

Im Oktober gibt es dann auch Live-Lesungen zu ihrem neuesten Mystery-Thriller "Winterloh. Bragolins düstere Legende", der im Herbst erscheinen wird. Macht euch gefasst auf ein weiteres Horror-Erlebnis, dieses Mal in einer alten Villa in Remagen. Begleitet das Hausmädchen Hannah Abel auf den Spuren der dunklen Vergangenheit der wohlhabenden Familie Ockenfels. Die Legende um zwei unheilbringende, laut schluchzende Gemälde weinender Kinder von dem Künstler Bragolin scheint wieder zur Realität zu werden und versetzt schon bald nach ihrem Auftauchen alle Bewohner der Wintervilla in Angst und Schrecken.
Add a comment...

Post has attachment
16.11.2018 // 20:00 Uhr // Kreml Kulturhaus Zollhaus, Burgschwalbacher Str. 8, 65623 Hahnstätten

Michaela Abresch liest aus ihren düsteren Kriminalgeschichten aus dem tiefsten Westerwald.

Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und Gift gemischt.
Schwester Lucardis fährt der Schreck in die Glieder, als sie in der Nähe des Klosters Seligenstatt eine grausige Entdeckung macht. In Dernbach verbreitet ein Mädchenmörder nackte Angst unter den Dorfleuten. Wer kennt den Toten, den die Spielleute im Daubacher Stelzenbachforst finden? Und weiß die Hugenottin Josephine mehr über den mysteriösen Todesfall auf Burg Greifenstein, als sie zugibt? Ob im Schutz des Dierdorfer Märkerwaldes oder im Schatten der Burg Grenzau … Michaela Abresch fädelt ihre Geschichten um Mörder, Opfer und Spürnasen gekonnt in die Atmosphäre Westerwälder Schauplätze ein. Sechsmal Spannung, sechsmal Nervenkitzel, sechsmal historisches Krimivergnügen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Sechs Mordfälle im Westerwald

Michaela Abresch entführt euch bei dieser Lesung in die Tiefen des Westerwalds und zeigt euch, was Nervenkitzel bedeutet.

Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und Gift gemischt.
Schwester Lucardis fährt der Schreck in die Glieder, als sie in der Nähe des Klosters Seligenstatt eine grausige Entdeckung macht. In Dernbach verbreitet ein Mädchenmörder nackte Angst unter den Dorfleuten. Wer kennt den Toten, den die Spielleute im Daubacher Stelzenbachforst finden? Und weiß die Hugenottin Josephine mehr über den mysteriösen Todesfall auf Burg Greifenstein, als sie zugibt? Ob im Schutz des Dierdorfer Märkerwaldes oder im Schatten der Burg Grenzau …
Michaela Abresch fädelt ihre Geschichten um Mörder, Opfer und Spürnasen gekonnt in die Atmosphäre Westerwälder Schauplätze ein. Sechsmal Spannung, sechsmal Nervenkitzel, sechsmal historisches Krimivergnügen.

Wann? Samstag, 29.09.18 um 19 Uhr
Wo? Elsa's Café, Waldstraße 1, 56457 Hergenroth
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Michaela Abresch liest am Samstag in der Museumsscheune Mengerskirchen aus ihren Kriminalgeschichten.

Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und Gift gemischt.
Schwester Lucardis fährt der Schreck in die Glieder, als sie in der Nähe des Klosters Seligenstatt eine grausige Entdeckung macht. In Dernbach verbreitet ein Mädchenmörder nackte Angst unter den Dorfleuten. Wer kennt den Toten, den die Spielleute im Daubacher Stelzenbachforst finden? Und weiß die Hugenottin Josephine mehr über den mysteriösen Todesfall auf Burg Greifenstein, als sie zugibt? Ob im Schutz des Dierdorfer Märkerwaldes oder im Schatten der Burg Grenzau … Michaela Abresch fädelt ihre Geschichten um Mörder, Opfer und Spürnasen gekonnt in die Atmosphäre Westerwälder Schauplätze ein. Sechsmal Spannung, sechsmal Nervenkitzel, sechsmal historisches Krimivergnügen.

Wann? 23.06.18 um 19:30 Uhr
Wo? Museumsscheune, Hauptstraße 96a, 35794 Mengerskirchen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
15.06.2018 // 19:00 Uhr // Kulturscheune Schupbach-Beselich, Eckstraße 12a, 65614 Beselich

Michaela Abresch liest aus ihren historischen Kriminalgeschichten

Krimilesung trifft auf Hangmusik: Michaela Abresch und ihre historischen Kriminalgeschichten aus dem Westerwald werden begleitet durch Musiker Uwe Wagner auf Hang und Axiom.

Kalt ruht die Nacht über dem Westerwald und lautlos wird in scheinbarer Beschaulichkeit erwürgt, erstickt und Gift gemischt.
Schwester Lucardis fährt der Schreck in die Glieder, als sie in der Nähe des Klosters Seligenstatt eine grausige Entdeckung macht. In Dernbach verbreitet ein Mädchenmörder nackte Angst unter den Dorfleuten. Wer kennt den Toten, den die Spielleute im Daubacher Stelzenbachforst finden? Und weiß die Hugenottin Josephine mehr über den mysteriösen Todesfall auf Burg Greifenstein, als sie zugibt? Ob im Schutz des Dierdorfer Märkerwaldes oder im Schatten der Burg Grenzau …

Michaela Abresch fädelt ihre Geschichten um Mörder, Opfer und Spürnasen gekonnt in die Atmosphäre Westerwälder Schauplätze ein. Sechsmal Spannung, sechsmal Nervenkitzel, sechsmal historisches Krimivergnügen.


Weitere Informationen unter: http://www.kulturscheune-schupbach.de/Events-2018
Kulturscheune Schupbach - Events 2018
Kulturscheune Schupbach - Events 2018
kulturscheune-schupbach.de
Add a comment...

Post has attachment
„Es dauerte nur wenige Seiten und es war um mich geschehen.“

Jürgen Seibold hat eine tolle Rezension zu unserem Urban Fantasy Roman "Nebula Convicto" von Torsten Weize geschrieben. Schaut doch mal rein: https://www.hysterika.de/2018/05/weitze-torsten-nebula-convicto-grayson-steel-und-der-verhangene-rat-von-london/
Add a comment...

Post has attachment
Leselust an kalten Herbstabenden? Dann ist der zweite mörderischen Fall der Trier Kommissarin Christine Bernard genau das Richtige für euch. „Das Eisrosenkind“ von Michael E. Vieten ist ab dem 24.09. für eine Woche kostenfrei erhältlich. Ein Thriller, der Gänsehaut verschafft – und das nicht nur aufgrund eisiger Temperaturen! ❄️😯

Inhalt: Eine gefrorene Kinderleiche am Moselufer. Eisige Farinade verziert das kleine Gesicht. Ist das die achtjährige Rosalia, nach der die Trierer Kriminalpolizei verzweifelt sucht? Ist sie in der Nacht erfroren oder verbirgt sich ein noch viel schrecklicheres Geheimnis hinter der Schönheit des Grauens? Ein neuer spannender Fall voller Hoffnung, Glaube und Irrtum, der Christine Bernard mit den dunkelsten Abgründen des Menschen konfrontiert.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Tödliche Koordinaten - Geocaching in seiner dunkelsten Form

Ein Mann liegt tot im Wald. Enthauptet. In unmittelbarer Nähe eine als Geocache getarnte Falle. Ist der Trend der GPS-Schatzsuche wirklich so ungefährlich oder überdeckt der Nervenkitzel einfach jegliche Gefahr?

„Death Cache. Tödliche Koordination“ von Danise Juno jagt euch mit Sicherheit einen Schauer über den Rücken. Unseren packenden Thriller gibt es ab dem 1.09. für eine Woche kostenlos! Nicht nur für Kenner der Geocaching-Szene 😉
Photo
Add a comment...

Post has attachment
❗Ein Spannender Psychokrimi von Michael E. Vieten für die heißen Sommertage.

Macht mit bei unserer einmaligen E-Book Gratisaktion und holt euch den ersten Fall der beliebten Trier Kommissarin Christine Bernard kostenlos! Diese Sommeraktion läuft ab dem 20.08. für eine Woche. 😉

Zum Buch 📖: Eine Frau, ihre sechs Töchter und ein verzweifelter Mann. Sieben Tage Verhör und ein schrecklicher Verdacht. Wo sind Andrea Schröder und ihre Kinder? Leben sie noch? Unter Einsatz ihres eigenen Lebens treibt eine junge Kommissarin der Trierer Polizei die Ermittlungen voran und versucht, einem psychisch auffälligen und gewalttätigen Sonderling die dringend benötigten Informationen abzuringen. Doch sie hat sich bereits in seinem Netz dunkelster Absichten verfangen. Eine beispiellose Achterbahnfahrt in die Abgründe der menschlichen Seele beginnt.
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded