Profile cover photo
Profile photo
Michael Geffken
359 followers
359 followers
About
Michael's posts

Post has attachment
Gewusst wie: LSoM-Dozent Fabian Kern erläutert, warum sich digitale Produkte mit agilen Methoden besser entwickeln lassen als mit klassischen Verfahren: bit.ly/2cQnyHP
Wer mehr über Projekt- und Produktmanagement mit #scrum #kanban & Co. lernen möchte, dem sei unser 3-Tages-Seminar "Agile Produktentwicklung" vom 28. bis 30. September ans Herz gelegt.
Photo

Post has attachment

Medienecho: "M", die medienpolitische Publikation von ver.di, beleuchtet am Beispiel der Leipzig School of Media, wie journalistische Aus- und Weiterbildungsprogramme zeitgemäß und qualitativ hochwertig bleiben: http://www.bit.ly/2coINzR

Nicht vergessen: Bewerbungsschluss für den Neustart des berufsbegleitenden Studiengangs New Media Journalism zum Wintersemster ist der 30.09.!


Post has attachment
Wie wirkt sich die mobile Internetnutzung auf die Arbeit von Journalisten und deren Produkte aus? Um Antworten zu finden, analysierte Simon Hutmacher, Absolvent des Studiengangs New Media Journalism, in seiner #Masterarbeit vier Online-Nachrichtenportale aus der Deutschschweiz. Hier mehr erfahren: http://bit.ly/2crgiyN

Post has attachment
"Nicht nur ein bisschen Facebook-Geklicke, sondern eine strategische Aufgabe" - Vivian Pein, Autorin des Standardwerks 'Der Social Media Manager', sprach mit uns über Anforderungen, Kernkompetenzen und die enorme Dynamik im Berufsfeld Social Media. Besonders wichtig für die Profis der Zunft: Management-Fähigkeiten, Schnittstellenkompetenz und kommunikatives Geschick.

Post has shared content
"#Journalismus und ‪#‎Werbung‬ sind aufeinander angewiesen – und müssen trotzdem Distanz halten. Dieser Spagat ist in digitalen Zeiten nicht einfacher geworden", schreibt LSoM-Geschäftsführer +Michael Geffken  in einem aktuellen Gastbeitrag für das Magazin "Markenartikel". Der Artikel beleuchtet die dramatischen Veränderungen auf beiden Seiten, benennt aber auch was sich nicht ändern darf: die Unabhängigkeit der Medien und mithin die Trennung von Redaktion und Anzeigenabteilung. In unserem Medienecho kann man den Text gratis herunterladen.

Post has attachment
#Datenjournalismus ist in. Was bei all dem Hype aber nicht untergehen darf, ist die journalistische Story. Darüber sprachen wir mit jemandem, der es wissen muss: Björn Schwentker ist Datenjournalist und Trainer. Im Interview erläutert er u.a. warum er Datenjournalismus nicht für eine Sonderdisziplin hält, sondern für essentielles Handwerkszeug, das jeder Journalist beherrschen sollte. 

Post has attachment

Post has attachment
Spannendes Programm, tolle Referenten: Fachsymposium "Mobile Marketing & Mobile Commerce für Medienunternehmen – neue Formate, neue Märkte" in Kooperation mit der Leipzig School of Media: http://tinyurl.com/p3qeot7

Post has shared content

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded