Profile cover photo
Profile photo
Dämmen und Sanieren
80 followers -
Verbraucher-Informationsportal für energetisches Dämmen und Sanieren
Verbraucher-Informationsportal für energetisches Dämmen und Sanieren

80 followers
About
Posts

Post has attachment
Über die Frageoption von Daemmen-und-Sanieren.de erhalten wir immer wieder interessante Fragen von unseren Leserinnen und Lesern. Die besten Antworten wollen wir ab sofort in unserer neuen Beitragsreihe "Leser fragen, Experten antworten" veröffentlichen.
Add a comment...

Post has attachment
Die kritischen Stimmen über nachträgliche, subventionierte und industriell hergestellte Dämmung reißen nicht ab. Wöchentlich werden neue Zweifel geäußert, besonders gegenüber der Dämmung mit Kunststoffen. Mit Überschriften wie „Dämmen die Deutschen ihre…
Add a comment...

Post has attachment
Tagtäglich werden hunderte Baumaßnahmen in ganz Deutschland von Fachbetrieben des Handwerks umgesetzt. Für den Endkunden ist es häufig sehr schwierig bei der ganzen Flut an Betrieben den richtigen für sich und das Bauvorhaben zu finden.…
Add a comment...

Post has attachment
Wer in einem Neubau lebt weiß, wie viele technische und umweltfreundliche Helfer tagtäglich für unseren modernen Wohnstandard sorgen. Effiziente Luftfilteranlagen zur kontrollierten und kontinuierlichen Wohnraumbelüftung sind ebenfalls Teil unseres…
Add a comment...

Post has attachment
Viele dürften das Problem kennen: Man hat sich fest vorgenommen, eine #Sanierungsmaßnahme am #Eigenheim vorzunehmen und nun fehlt "nur noch" der passende #Fachbetrieb , der im Optimalfall auch noch kostengünstig ist. 

Hier geht die wilde Suche jedoch erst richtig los. Um für Ihre Maßnahme den richtigen Fachbetrieb zu finden, sind wir da! Und ab sofort zeichnen wir unter diesen Fachbetrieben einen "Fachbetrieb des Monats" aus, der durch besondere #Kundenzufriedenheit aufgefallen ist.

Im Monat September fiel die Wahl auf den Betrieb +LFW-Bauelemente GmbH aus Olching. Der seit 2008 bestehende Betrieb hat sich die Zeit genommen, um für ein Interview Frage und Antwort zu stehen. Doch lest selbst.
Add a comment...

Post has attachment
Tagtäglich werden hunderte Baumaßnahmen in ganz Deutschland von Fachbetrieben des Handwerks umgesetzt. Für den Endkunden ist es häufig sehr schwierig bei der ganzen Flut an Betrieben den richtigen für sich und das Bauvorhaben zu finden.
Add a comment...

Post has attachment
Bereits zum Start 2014 hatte der Sanierungsindex ein relativ schwaches Online-Interesse an Gebäudesanierungen aufgezeigt. Nun gibt der Sanierungsindex #DESAX auch in den ersten drei Monaten des Jahres 2015 in den Bereichen #Heizung, #Fassade und #Fenster nach.

Ob dies möglicherweise mit der Streichung des Steuerbonus für Gebäudesanierung zusammenhängen? Mehr zum Thema erfahrt Ihr beim Fachmagazin +EnBauSa.de.
Add a comment...

Post has attachment
Der Deutsche Sanierungsindex, kurz #DESAX, der in Kooperation mit dem Fachmagazin Enbausa - Energieeffizientes Bauen und Sanieren​ veröfffentlicht wird, zeigt im Februar eine leichte Zurückhaltung bei der #Sanierung. Auch das Interesse an neuen #Fenstern oder #Heizungen nahm verglichen zum Januar leicht ab. Wie sich der kürzlich gekippte Steuerbonus auf das allgemeine Interesse an #Gebäudesanierung auswirkt, werden wir dann im kommenden Monat sehen, da hier die ersten Quartalszahlen ein sicherlich deutliches, erstes Bild zeichenn dürften.

Übrigens, wer aufmerksamer Leser des Magazins des +VDI Verein Deutscher Ingenieure ist, sollte einen genaueren Blick hineinwerfen, da hier der DESAX thematisch behandelt wird.
Add a comment...

Post has attachment
Das wars dann auch mit dem geplanten steuerlichen Förderung für die ‪#‎Gebäudesanierung‬. Hierdurch wird ein elementarer Punkt des ‪#‎NAPE‬ einfach so gekippt, weil man sich nicht auf eine Verringerung der Absetzbarkeit von Handwerksleistungen einigen kann. Ein Kommentar.
Add a comment...

Post has attachment
Der Deutsche Sanierungsindex DESAX zeigt im Jahr 2014 deutlich, wie sehr die Nachfrage nach Fenstern, Heizungen sowie Dacharbeiten und Dämmungen schwanken kann. Denn während im ersten Halbjahr das Interesse in allen Bereichen einen abnehmenden Trend…
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded