Translation: Today Google is starting an ad campaign in newspapers and on web sites and in taxis against the dreaded Leistungschutzrecht, a ridiculous law that would allow publishers to charge web sites for quoting snippets of text. The Google campaign takes its inspiration from blogger +Mario Sixtus saying that the Leistungschutzrecht would be akin to a restaurant demanding a fee of a taxi driver who brought a diner to its door. Thus, ads on 600 Berlin taxis [pictures, please].
Wer in den nächsten Tagen in Berlin Taxi fährt, liest auf den Kopfstützen vor sich möglicherweise folgendes Zitat: „Mit der gleichen Logik könnte ein Restaurantbesitzer von Taxifahrern Geld verlangen, die ihm Gäste bringen.“ So treffend fasste Mario @Sixtus die absurde Idee des geplanten #leistungsschutzrechts  für Presseverlage zusammen. Beteiligt Euch weiter an der Debatte zum #lsr, ob im Taxi oder anderswo! http://goo.gl/1V9c7 
Shared publiclyView activity