Profile cover photo
Profile photo
Detektei Privat
38 followers -
Detektiv aus Leidenschaft
Detektiv aus Leidenschaft

38 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Mein #Detektiv Team# ist gerade in Frankreich um einen #Privatdetektiv# vor Ort zu unterstützen bei dem Nachweis und Dokumentation einer Patentrechtsverletzung. Hier greift die Globalisierung, in der Internationalen Zusammenarbeit mit einer französischen #Wirtschaftsdetektei# nahezu perfekt.

"Viele machen sich falsche Vorstellungen von der Arbeit eines #Detektivs. Aufregende Augenblicke sind nicht die Regel, sondern die Ausnahme in diesem Beruf. Die meiste Arbeitszeit verbringt ein #Detektiv   mit Warten. Warten darauf, dass die Zielperson das Haus verlässt; warten darauf, dass sie aus der Kneipe kommt, in der sie stundenlang gesessen hat; warten darauf, dass sie das Licht ausschaltet und zu Bett geht, damit man endlich nach Hause fahren kann. Im Sommer verwandelt sich das Auto in einen Backofen und im Winter in einen Kühlschrank. Denn mit laufendem Motor oder Standheizung in einer Reihe zu geeister Fahrzeuge zu stehen, wäre genauso unauffällig wie Miss Germany in einem Altersheim. Die wichtigsten Werkzeuge eines #Detektivs sind folglich gute Nerven, ein eiserner Arsch und ein belastbares Rückgrat."

Ein Beschatteter will von dem #Privatdetektiv, der ihn observiert, erfahren, wer sein
Auftraggeber ist. Der OGH verneint in einer akutellen Entscheidung diesen
Auskunftsanspruch.
Ein Mann, der ein berträchtliches Vermögen geerbt hat, wurde von einem #Privatdetektiv beschattet.
Nicht nur er wurde observiert, sondern auch gleich seine Ehefrau und seine zwei Kinder. Um verfolgen
zu können, wo sich der Mann und seine Familie aufhält, brachte der #Privatdetektiv einen GPS-Peilsender
auf dem Auto des Mannes an. Dem Observierten jedoch fiel alsbald auf, dass er beobachtet wurde, was
ihm naturgemäßg mißfiel. Es gelang ihm sogar, herauszufinden, welcher #Privatdetektiv ihm auf die Pelle
gerückt war.
Der Besagte ist bei einer Kommanditgesellschaft beschäftigt, die auch das Gewerbe der #Berufsdetektive
betreibt. Der Mann erstattete gegen das Unternehmen und den Komplementär Strafanzeige wegen des
Verdachts auf beharrliche Verfolgung gemäß § 107a Strafgesetzbuch.
Im Laufe des Strafverfahrens gaben die Beklagten eine Unterlassungserklärung ab. Sie verpflichten
sich, an dem Fahrzeug des Klägers lünftig keinen Peilsender mehr zu montieren. Das Strafverfahren
wurde daraufhin eingestellt. Doch der Kläger gab sich noch nicht zurfrieden, denn er wollte auch einen
Unterlassungsanspruch gegen den Auftaggeber des #Privatdetektivs geltend machen. Dazu musste er
jedoch erfahren, wer derjenige ist. Die #Detektive waren jedoch nicht bereit, die Identität des
Auftraggebers preiszugeben. Er hatte sie nämlich nicht von ihrer Verschwiegenheitspflicht entbunden.
Der Kläger stützte sich vor allem auf den Schutz gegen Eingriffe in Persönlichkeitsrechte nach § 16
ABGB. Damit hatte er aber keinen Erfolg. Denn der Oberste Gerichtshof (OGH) befand, dass aus § 16
ABGB zwar ein Feststellungs- und Abwehranspruch, nicht jedoch ein Auskunftsanspruch resultiere.
Denn dieser könne sich nur aus einer besonderen gesetzlichen Wertung ergeben, die darauf
hinauslaufen müsste, dass zum Schutz von Persönlichkeitsrechten gegenüber jeder Person eine
Auskunftsanspruch besteht, von der "interessantes Wissen" erwartet werden kann. Ein solcher - gegen
jedermann gerichteter - Auskunfstansprüch besteht jedoch laut der Entscheidung des OGH 3 Ob
197/13 nicht. Außerdem würde ein solcher Anspruch voraussetzen, dass der #Privatdetektiv dem
Überwachten gegenüber zum Schutz seiner Privatsphäre verpflichtet sei. Eine solche Fürsorgepflicht
besteht jedoch nicht.

Ihr #Privatdetektiv des Vertrauens! Seit 28 Jahren ist meine #Detektei erfolgreich tätig. Egal wo, mein Team hat garantiert eine Lösung! Ich bürge mit meinem Namen für eine Seriöse #Detektivarbeit.

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Die Frankfurter Skyline von meinem Büro aufgenommen!
Photo

Post has attachment
Mitglied im Bund Internationaler Detektive e.V., dadurch angeschlossen an die IKD (Internationale Kommission der Detektivverbände) und Förderndes Mitglied im Bund Deutscher Kriminalbeamter (bdk).
PhotoPhotoPhoto
2014-02-17
3 Photos - View album
Wait while more posts are being loaded