Profile cover photo
Profile photo
Sicher ist lecker
12 followers -
„Sicher ist lecker“ – Die EU-Informationskampagne über sicheren Anbau von Gemüse im Glasgewächshaus
„Sicher ist lecker“ – Die EU-Informationskampagne über sicheren Anbau von Gemüse im Glasgewächshaus

12 followers
About
Posts

Post has attachment
Liebe geht durch den Magen! Oder wie würdet ihr Yvonnes Experimentierwahnsinn um ihre Tomatenrosen deuten? Lecker sind die gedrehten Happen auf jeden Fall. Habt ihr weitere Rezeptideen für unsere Bloggerin?
Sicher ist lecker
Sicher ist lecker
sicher-ist-lecker.de
Add a comment...

Post has attachment
Richtig, mit Essen spielt man nicht. Bei diesen Kunstwerken kann man aber mal ein Auge zudrücken. Die Zeichnungen mit gewissem Extra können sich wirklich schmecken, pardon, sehen lassen:
Add a comment...

Post has attachment
Zurück vom Einkauf? Und ihr wisst nicht so recht, ob ihr Paprika im Kühlschrank oder besser in der Vorratskammer lagern sollt? Ein Klick und ihr wisst Bescheid: http://www.sicher-ist-lecker.de/gesund-und-lecker-essen/einkauf-lagerung-und-zubereitung/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wenn es draußen dunkel und ungemütlich wird, ist ein Spieleabend in den warmen vier Wänden genau richtig. Zum Beispiel Puzzles und Quizfragen, bequem an Tablet oder Smartphone gespielt. Entdeckt jetzt unser Online-Game "Gemüsespielerei": http://www.sicher-ist-lecker.de/gemusespielerei-anleitung/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Neben Steinwolle setzen Gemüsebauern auch Kokosfasern als Boden ein. Das Substrat speichert aufs Beste Wasser, ist aber zugleich locker in der Beschaffenheit. Genau richtig, um Tomate, Gurke & Co. mit ausreichend Wasser und Sauerstoff zu versorgen: http://www.sicher-ist-lecker.de/im-gewaechshaus/gemuseanbau/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
In modernen Glasgewächshäusern wird größtenteils Steinwolle als alternativer Boden eingesetzt. Ein Naturprodukt, gewonnen aus Basaltstein. Auf 50 Kubikmetern können Gemüsebauern etwa 1.000.000 Gurken oder 350.000 Kilogramm Tomaten anbauen. Doch die "tolle Wolle" kann noch viel mehr: http://www.sicher-ist-lecker.de/im-gewaechshaus/gemuseanbau/
Photo
Add a comment...

Post has attachment
"Ran an die Töpfe und nachgekocht": Yvonnes Kochbericht geht in die zweite Runde. Das Fazit unserer Koch-Queen zu Michaels Rezept für Diätcurry und Ivanas Siegerrezept, die gefüllte Aubergine – jetzt im neuesten Blogbeitrag:
Sicher ist lecker
Sicher ist lecker
sicher-ist-lecker.de
Add a comment...

Post has attachment
"Wenn ein Rezept aus nur fünf Zutaten besteht und gerade mal vier Zeilen lang ist, ist es genau richtig für mich", schwärmt Yvonne von Sandras Zucchini-Muffins. Warum unsere Bloggerin beim Kochen des Top-3-Rezepts an Kindheitstage erinnert wurde, erfahrt ihr per Klick:
Sicher ist lecker
Sicher ist lecker
sicher-ist-lecker.de
Add a comment...

Post has attachment
Zeit für ein neues Rezept des Monats! Aber nicht irgendeins: Von Ivana eingereicht, habt ihr ihre „Gefüllten Auberginen“ bei unserer Mitmachaktion „Bring Yvonne zum Kochen!“ auf Platz 1 gewählt. Auch unsere Bloggerin und Koch-Queen Yvonne hat sich Ivanas herzhaftes Gemüsegericht schon schmecken lassen. Das machen wir jetzt auch. Ran ans Gemüse!

Melanzane alla mediterranea (Gefüllte Auberginen)

Zutaten (pro Person):
1 dicke, reife Aubergine
80g Kalbshackfleisch
200g "pelati" (bzw. geschälte Tomaten)
20g Pinienkerne
ein paar Blätter Basilikum
1 mittelgroße Zwiebel
1 Ei
2 EL geriebenen Parmesan
Olivenöl (extra vergine!)
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Auberginen waschen, in wenige ganz dicke Scheiben schneiden. Das Fruchtfleisch aus den einzelnen Auberginen-"Schüsselchen" herausschaben (es sollte noch mindestens 1 cm Boden bleiben) und ggf. mit Salz bestreuen und 10 min ziehen lassen. Dann unter fließendem Wasser abwaschen und abtrocknen.
In der Zwischenzeit bereitet man eine einfache Tomatensauce zu, indem man die gehackte Zwiebel glasig dünstet, die geschälten, grob zerkleinerten Tomaten (oder "pelati") hinzufügt, mit Salz und Pfeffer würzt (falls gewünscht auch mit einer Prise Chilipulver) und auf niedriger Flamme etwa 20-25 Minuten dünsten lässt. Zum Schluss den grob zerkleinerten Basilikum hinzufügen.
Für die Fülle vermischt man das Hackfleisch mit dem Ei und den Pinienkernen, sowie dem feingehackten Auberginenfruchtfleisch (das man ausgeschabt hat) und dem Parmesan. Man salzt und pfeffert.
Mit dieser Farce füllt man die Auberginen-Schüsselschen, die man in die Pfanne zu der Tomatensauce gibt. Sollte sich diese zu sehr eingedickt haben, fügt man einige EL Fleischbrühe hinzu. Nun bei zugedeckter Pfanne das Gericht etwa 20 Minuten dünsten lassen. Fertig ist es, wenn sich beim Einstechen mit einer Gabel das Auberginenfleisch butterweich anfühlt. Ein paar Minuten im Grill geben dem Gericht den letzten Touch.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Neben Wasser brauchen Gemüsepflanzen Licht und Wärme, um prächtig gedeihen zu können. Die Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt beides. Bei einer Effizienz von satten 95 Prozent: http://www.sicher-ist-lecker.de/im-gewaechshaus/energie-wasser-und-warme/
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded