Profile cover photo
Profile photo
Dr. Dr. Thomas Betz
2 followers
2 followers
About
Posts

Post has attachment
Welche Dokumente sollten Sie zu Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis mitbringen?
Checkliste:
- Versichertenkarte: Wichtig bei jedem ersten Besuch im jeweiligen Quartal.
- Überweisung: In der Regel erhalten Sie die von Ihrem Hausarzt.
- Aktuelle Röntgenbilder: Fragen Sie Ihren Behandler nach aktuellen Röntgenunterlagen –unnötige Neuaufnahmen können so vermieden werden.
- Medikamentenliste: Notieren Sie alle Medikamente, die Sie regelmäßig einnehmen.
- Arztbriefe: Gegebenenfalls vorhandene Behandlungsunterlagen können die Behandlung sehr erleichtern.
Noch Fragen? Rufen Sie uns an! Tel.: 02 08-3 77 60-0
#dr.dr.betz #mkg #service
Photo

Post has attachment
An apple a day keeps the doctor away! Diesen Spruch hat sicher jeder schon einmal gehört. Ganz so einfach ist es zwar nicht, doch gesund sind die knackigen Früchte in jedem Fall: Der durchschnittliche Kulturapfel besteht zu 85% aus Wasser und enthält kein Fett sowie einen hohen Anteil an Pektinen. Zudem wird dem #Apfel eine prophylaktische Wirkung gegen die Risiken von Herz- und Gefäßerkrankungen, Atemwegsstörungen, Krebs und Diabetes nachgesagt. Grund genug, am heutigen Internationalen Iss-einen-Apfel-Tag mal wieder genüsslich zuzubeißen!
#drdrbetz #mkg #ernährung
Photo

Post has attachment
Heilen Wunden an der Luft schneller?
Der Mythos, dass Wunden an der Luft besser heilen können als unter einem Pflaster, hält sich hartnäckig. Richtig ist: Eine unbedeckte Wunde trocknet schnell aus – zur Heilung ist jedoch Feuchtigkeit notwendig. Kleinere Wunden sollte man darum zunächst desinfizieren und sie daraufhin mit einem Pflaster abdecken. Die Wundauflage sorgt für das feuchte Milieu und bietet zudem Schutz vor Viren und Bakterien. Sobald die Verletzung kein Wundsekret mehr absondert, kann das Pflaster wieder entfernt werden.
#drdrbetz #mkg #wundheilung
Photo

Post has attachment
Unser Leistungsspektrum: Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie
In der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie behandeln wir das gesamte Spektrum der Erkrankungen, Verletzungen, Fehlbildungen und Formveränderungen der Zähne, der Mundhöhle, der Kiefer und des Gesichts.
Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.mundkiefergesicht.de/de/mund-kiefer-gesichtschirurgie #drdrbetz #mkg #leistungen
Photo

Post has attachment
Nach dem Essen Zähneputzen nicht vergessen?
Mit dem eingängigen Merkspruch versuchen viele Eltern, ihre Kinder an die regelmäßige #Mundhygiene heranzuführen – und haben damit grundsätzlich natürlich Recht. Allerdings ist hier der Zeitpunkt entscheidend. So kann unmittelbares Putzen nach bestimmten Mahlzeiten den Zähnen sogar schaden: Die Zahnsubstanz wird vor allem durch den Verzehr säurehaltiger Speisen angegriffen. Werden die Zähne nun direkt geputzt, wird auch der geschwächte Zahnschmelz abgerieben (Abrasion). Besser ist es also, nach dem Essen etwa eine halbe Stunde mit dem Zähneputzen zu warten. In dieser Zeit bildet der Körper genug Speichel, um die Säure wieder zu neutralisieren.
#drdrbetz #mkg #zähne
Photo

Post has attachment
Sie sind zum ersten Mal bei uns? Dann bringen Sie bitte alle Unterlagen mit, die Ihnen zugänglich sind (zum Beispiel Röntgenbilder oder Arztbriefe). Noch einfacher wird es, wenn Sie schon vorab unser Anmeldeformular ausdrucken und ausgefüllt mit in die Praxis bringen: http://www.mundkiefergesicht.de/downloads/anamnesebogen.pdf
#drdrbetz #mkg #anmeldung
Photo

Post has attachment
Heute ist nationaler Kopfschmerztag!
Was zunächst nicht besonders schön klingt, hat einen sinnvollen Hintergrund: Der Kopfschmerztag wurde von Ärzten, Schmerzforschern und Selbsthilfegruppen ins Leben gerufen, um auf die unterschätze Krankheit aufmerksam zu machen. So zählen Kopfschmerzen neben Rückenschmerzen hierzulande zu den am weitesten verbreiteten Leiden – mehr als 70 Prozent der Deutschen sind betroffen. Die Ursachen sind so vielfältig wie die Symptome und reichen von stressbedingten Spannungskopfschmerzen bis zu chronischer Migräne. Rund 250 Arten von Kopfschmerz sind bisher medizinisch dokumentiert.
#drdrbetz #mkg #kopfschmerzen
Photo

Post has attachment
Auch wenn sich der #Sommer langsam dem Ende neigt, sollte man die Wirkung von UV-Strahlung nicht unterschätzen. Vor allem die Lippen sind betroffen: Die Haut ist hier sehr dünn und und konstant dem Sonnenlicht ausgesetzt. Da sie kein Melanin bildet, ist sie ganz besonders empfindlich. Und es droht nicht nur Sonnenbrand – infolge des von UV-Strahlung geschwächten Immunsystems steigt auch die Anfälligkeit für Herpesviren. Eine Lippenpflege mit hohem Lichtschutzfaktor kann den schädlichen Auswirkungen der Spätsommersonne entgegenwirken.
#drdrbetz #mkg #sonnenschutz
Photo

Post has attachment
Fehlt Ihnen der richtige Biss?

Wenn Unter- und Oberkiefer nicht richtig zusammenpassen oder schief wachsen, verändert sich das gesamte Zusammenspiel von Muskeln, Sehnen und Gelenken. Einzelne #Zähne können so überlastet werden und ohne dass Sie es bemerken zu anderen Symptomen wie beispielsweise Rückenschmerzen führen. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig etwas gegen falsch geformte #Kiefer zu tun. Nicht jede Unregelmäßigkeit muss korrigiert werden, aber wenn Sie Probleme beim Atmen, Beißen, Kauen oder Sprechen haben sollten, ist der Gang zum Arzt dringend anzuraten.
#drdrbetz #mkg
Photo

Post has attachment
Falten reduzieren

Fältchen im Gesicht sind ein natürlicher Begleiter des Alterungsprozesses. Doch viele stören sich an den Kerben, die mit den Jahren ausgeprägter werden und das Gesichtsbild verändern. Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, um #Falten entgegenzuwirken. Anti-Aging Cremes wirken oft nur oberflächlich und können Falten nur mäßig reduzieren. Je nach Faltentyp helfen Botulinum oder Hyaluronsäure dabei, Falten deutlich zu mindern. Botulinum kann außerdem auch eingesetzt werden, um übermäßiges Schwitzen zu behandeln.
#drdrbetz #mkg
Photo
Wait while more posts are being loaded