Profile cover photo
Profile photo
Harvard Public Relations
748 followers
748 followers
About
Posts

Post has attachment
HTC zeigt sich auf der IFA farbenfroh, einsteigerfreundlich und bestens ausgestattet

HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Smartphones, präsentiert seine Neuigkeiten auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Dabei kommen sowohl Fans der beliebten One-Familie – mit den Vertretern HTC One und HTC One mini – als auch Anhänger der Mittel- und Einsteiger-Serie HTC Desire sowie Freunde von Smartphone-Zubehör voll auf Ihre Kosten.

Dieses Jahr spielt für HTC auf der IFA das Thema Farbe eine große Rolle: So sind die von der Fachpresse hochgelobten Smartphones HTC One und HTC One mini neben den bereits bekannten Farben „Glacial Silver“, „Stealth Black“ und „Glamour Red“ (nur HTC One) erstmals auch in der Farbvariante „Vivid Blue“ zu sehen.

Mit dem HTC Desire 300 und dem HTC Desire 601 feiern auch die aktuellsten Vertreter der beliebten HTC Desire Familie ihre öffentliche Premiere. Zusammen mit dem bereits vor einigen Wochen vorgestellten HTC Desire 500 bildet dieses Trio den Einstieg in die Smartphone-Welt von HTC. Das moderne Design, gepaart mit einer hochwertigen Verarbeitung und aus der One-Familie bekannten Features wie HTC Zoe™ und HTC BlinkFeed™ bietet ein einmaliges Preis-Leistungs-Verhältnis und lässt Highend-Features in die Mittelklasse einziehen.

Auch im Smartphone-Zubehör Segment hat HTC Einiges zu bieten. Der kompakte Bluetooth-Subwoofer HTC BoomBass™ sorgt in Verbindung mit dem HTC One BoomSound™ für ein unvergleichliches Hörerlebnis mit klareren und satteren Bässen. Für Vergessliche bietet HTC mit dem HTC Fetch einen praktischen Begleiter für den Schlüsselbund, mit dem das HTC Device nie wieder verlegt wird. Eine automatische Benachrichtiung erinnert an das HTC Smartphone sobald man sich weiter als 15 Meter davon entfernt. Die Ortungsfunktion gibt zudem den zuletzt gemeldeten Standort 
des Geräts wieder. Das HTC Mini+ ist ein multimedialer Alleskönner. Es bietet neben der Annahme von Gesprächen, der Steuerung des Browsers oder einem Fernauslöser für die Kamera per Bluetooth auch die Möglichkeit, als Ersatz für Fernbedienungen zu fungieren oder durch Präsentationen zu führen.

HTC wird die Neuigkeiten auf der IFA bei folgenden Partnern präsentieren:
- Halle 9, Stand 213 auf dem Stand von Ingram Micro Mobility
- Halle 6.2 auf dem Telekom-Stand
- Halle 18, Stand 101 auf dem Vodafone-Stand
- Halle 9, Stand 201 auf dem Sparhandy-Stand
- Halle 9, Stand 205 auf dem Otelo-Stand


Über HTC
Die HTC Corp. wurde 1997 gegründet und ist auf das Design und die Fertigung von innovativen mobilen Geräten spezialisiert. 

Seit der Gründung ist HTC zu einem der erfolgreichsten Hersteller von Geräten für das Betriebssystem Microsoft Windows Mobile und Android avanciert. Das Unternehmen hat spezielle Partnerschaften mit den wichtigsten Mobilfunk-Marken aufgebaut – darunter mit den fünf führenden Betreibern Europas und den Top-Vier in den Vereinigten Staaten sowie mit vielen der erfolgreichsten asiatischen Mobilfunkanbieter. 

HTC zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen im Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen ist an der Taiwan Stock Exchange notiert (5598). Weitere Informationen stehen unter www.htc.com zur Verfügung.


Pressekontakt:
Harvard – Good Relations Group GmbH
Alexander Siegmund
Senior Account Manager
Tel.: 089/ 53 29 57 -35
alexander.siegmund@harvard.de

Alexander Seiche
Account Executive 
Tel.: 089/ 53 29 57 -36
alexander.seiche@harvard.de


Implerstraße 26
81371 München
Photo
Add a comment...

Brandneue Serien-Folgen und topaktuelle Filmhighlights: Amazons LOVEFiLM und Sony Pictures Television erweitern Content-Partnerschaft

München, 09. September 2013 – Das Video on Demand Angebot von LOVEFiLM wird erneut durch zahlreiche international erfolgreiche Titel aufgestockt: Die Online-Videothek von Amazon baut ihre Content-Partnerschaft mit Sony Pictures Television aus und stellt seinen Mitgliedern eine Vielzahl an erstklassigen Filmen und Serien zum Streamen zur Verfügung; darunter Titel wie die gerade erst in den USA angelaufenen letzten acht Episoden der legendären Serie Breaking Bad. Die Folgen der finalen Staffel werden in englischer Originalversion nur wenige Tage nach ihrer jeweiligen US-TV Premiere bei LOVEFiLM zu sehen sein.

Das mehrfach preisgekrönte Serienhighlight Breaking Bad sorgt für spannungsgeladene Unterhaltung: Die überraschende Geschichte des von Bryan Cranston brillant gespielten krebskranken Familienvaters Walter White überzeugt durch ein von Vince Gilligan (Akte X) kongenial in Szene gesetztes Drehbuch und begeistert Fans auf der ganzen Welt mit verblüffenden Wendungen und bis ins kleinste Detail durchdachte Nebenrollen.

Neben TV-Serien wie Breaking Bad, Damages und Justified werden LOVEFiLM-Mitglieder in den kommenden Monaten auch auf zahlreiche Blockbuster zugreifen können, die gerade erst in den Kinos zu sehen waren: The Amazing Spider-Man mit den erfolgreichen Nachwuchsstars Andrew Garfield und Emma Stone, das sechsfach für einen Oscar© nominierte Sportdrama Moneyball mit Brad Pitt sowie Men in Black 3 sorgen für abwechslungsreiche Spielfilmunterhaltung. Im packenden Thriller Verblendung des Kult-Regisseurs David Fincher (Fight Club, The Social Network) zeigt sich der aktuelle „007“ Daniel Craig in schauspielerischer Höchstform. Die Neuverfilmung des Sci-Fi Klassikers Total Recall mit Colin Farrell ist ein Muss für alle Action-Fans. 

Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer LOVEFiLM Deutschland, zum Streaming-Abkommen mit Sony: „Sony Pictures ist Content-Partner der ersten Stunde von LOVEFiLM; deshalb freut es uns umso mehr, dass wir diese Partnerschaft nun erweitern. Unseren Mitgliedern bieten wir damit eine sehr attraktive und große Auswahl an topaktueller Unterhaltung. Kunden haben zudem die Möglichkeit, ihre Lieblingsserien in Deutschland bereits kurz nach Erstausstrahlung mitverfolgen zu können.“

LOVEFiLM-Mitglieder mit einer Digital Flatrate können ihre Wunschtitel aus dem Sony-Portfolio jederzeit ansehen. Das Video on Demand Angebot ist direkt auf dem Computer, via PlayStation®3, Xbox 360, Wii, iPad®, internetfähigen BRAVIA TV- und Heimkino-Geräten von Sony und Samsung Smart TVs aus der 2012er und 2013er Generation abrufbar. Die LOVEFiLM-App ermöglicht unmittelbaren HD-Filmgenuss auf Amazons Kindle Fire HD.

Neben der Partnerschaft mit Sony Pictures konnte LOVEFiLM in den letzten Monaten ebenso Content Deals mit anderen renommierten Studios und Filmverleihen abschließen – darunter Warner Bros., CBS, BBC, ZDF Enterprises, Sony Music, Viacom und Studio Hamburg.



LOVEFiLM

LOVEFiLM ist ein Amazon-Unternehmen und einer von Europas führenden Online-DVD- und Blu-ray-Verleihen sowie Video on Demand Anbietern. LOVEFiLM wurde 2004 vom Londoner Medienkonzern Arts Alliance Media gegründet. Seitdem wächst das in Deutschland und Großbritannien agierende Unternehmen und zählt inzwischen über zwei Millionen Kunden in Europa. In Deutschland bietet LOVEFiLM sein Film- und Video-Geschäft seit Oktober 2006 an. Seit 2011 ist die LOVEFiLM Deutschland GmbH mit Hauptsitz in München eine Tochtergesellschaft der Amazon EU SàrL in Luxemburg.

LOVEFiLM bietet sowohl den postalischen Verleih von DVDs und Blu-rays als auch einen Video on Demand Service. Über internetfähige Endgeräte können Filme und Serien direkt ins Wohnzimmer gestreamt werden. Auf Smart TV Geräten aus der 2012er und 2013er Generation von Samsung, internetfähigen BRAVIA Fernsehern und Blu-ray-Playern von Sony, Xbox 360, PlayStation®3 sowie Wii™ kann das umfangreiche LOVEFiLM-Angebot einfach und schnell abgerufen werden. Dank der LOVEFiLM-App wird Film- und Serienvergnügen mobil: Viele Titel lassen sich direkt über iPad® und den Kindle Fire HD von Amazon streamen. Bereits für 6,99 Euro pro Monat erlaubt die Digital Flatrate eine unbegrenzte Nutzung des Video on Demand Angebotes. Mehr zum Service und den Ausleihpaketen unter www.lovefilm.de.

Parallel zum DVD- und Blu-ray-Verleihgeschäft und Video on Demand Service finden Filmfans auf lovefilm.de aktuelle Trailer, Filmkritiken, Interviews und weitere Informationen rund um das Thema Film. LOVEFiLM-Mitglieder können zudem eigene Rezensionen schreiben und Filme bewerten. 
 

Pressekontakt LOVEFiLM:

Harvard – Good Relations Group GmbH
Christina Freiherr
Implerstraße 26
81371 München
Tel.: +49 (0)89 53 29 57-20
Christina.Freiherr@harvard.de

#LOVEFiLM #SonyPicturesTelevision  #BreakingBad #Damages #Justified #TheAmazingSpiderMan #Moneyball #MenInBlack3 #Verblendung #TotalRecall
Add a comment...

Post has attachment
Interaktiv Videosehen – VAUDE präsentiert den ersten Bike-Film zum Mitmachen*

München, 29.08.2013 – Das weltweit erste interaktive Bike-Video entstand durch die Kooperation des Filmemachers Tom Malecha („Filme von Draußen“) mit VAUDE. Protagonist des Videos ist Trial- Spezialist Stefan Schlie, den der Zuschauer bei einer Tour in die Südtiroler Berge begleitet. Am Ende jeder Sequenz – mit einer Länge zwischen einer halben Minute und einer Minute – bestimmt der Beobachter durch einen Klick wie es weitergeht.

Das von Be On distribuierte, interaktive Bike-Video gibt es unter http://www.5x5m.com/lp/15856/vaude.html zu sehen!

So hat der Zuschauer immer wieder die Wahl: Fährt Schlie mit der Gondel oder aus eigener Kraft bergauf, nimmt er die Tour durch den Park oder auf dem Singletrack. Damit es nicht langweilig wird, hat Malecha auch Pannen als jähes Ende der jeweiligen Sequenz und damit des ganzen Films eingebunden. So reißt beispielsweise bei einer falschen Entscheidung das Schaltwerk von Schlies Fahrrad im technischen Trail ab. Doch der Zuschauer hat jedes Mal die Möglichkeit, die letzte Entscheidung aufzuheben, indem er bei der Sequenz davor wieder ins Geschehen einsteigt und die zweite mögliche Variante wählt – und den Film fortzusetzen.

Das interaktive Bike-Video besteht aus 28 Sequenzen, die im Südtiroler Eggetal gedreht wurden. „Wir brauchten eine Vielzahl unterschiedlicher Trails. Deshalb haben wir uns für die Gegend rund um Steinegg entschieden,“ erzählt Tom Malecha von den Planungen zu den Dreharbeiten. Lediglich die Sequenzen für den Bikepark wurden am Kronplatz gedreht.

Hinterlegt mit pfiffigen und immer passenden Musiksequenzen entstand so ein nicht langweilig werdender Mix aus schnellen Strecken und spannenden Trails, bei dem sich hohe Geschwindigkeiten mit schwierigen Strecken bergauf und bergab abwechseln. Auch andere lebensechte Begebenheiten wurden eingebaut. Schlie begegnet auf seiner Tour zum Beispiel einem Senner-Paar, welches ihn aufs Freundlichste bewirtet. Der Zuschauer kann ihn ein Bad im See nehmen lassen, damit er anschließend gestärkt wieder auf seinem Mountainbike den Berg bezwingt.

„Schwierigste Aufgabe war es, die vielen Drehorte und Statisten zu koordinieren. Schließlich sollte der Film nicht nur das Befahren verschiedener Trails zeigen“, so Malecha. „Das ganze Projekt ist noch sehr experimentell. Ich freue mich, dass VAUDE diese Geschichte mit uns durchgezogen hat.“

Alles in Allem hat  Malecha einen kurzweiligen Film geschaffen, der auch Nicht-Mountainbikern das Kribbeln nahebringt, das man bei solchen Touren im Bauch spürt. Outdoor-Ausrüster und Öko-Trendsetter VAUDE präsentiert im Video eindrucksvoll, wie die Marke echte Outdoor-Fans mit der richtigen Funktionskleidung und anderem Equipment unterstützt.

Über VAUDE
Als eines der wenigen echten verbliebenen mittelständischen Familienunternehmen der Branche engagiert sich der Outdoor-Ausrüster VAUDE schon seit vielen Jahren mit Herzblut für die Umwelt. Als Öko-Trendsetter ist der sorgsame Umgang mit der Umwelt ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskultur. Daher ist es für VAUDE selbstverständlich, Energie in ständige Prozess- und Ressourcen-Optimierung zu investieren, so entstehen Spitzen-Produkte mit immer kleineren ökologischen Fußabdrücken.

Über Be On
Der Branded Content-Spezialist Be On bietet Content-Kreation, Distribution und Insights für Videocontent über alle Endgeräte an. Be On distribuiert Video-Content über 50.000 Publishern in 90 Märkten weltweit. Be On betreibt Büros in UK, US, Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Niederlande, Dänemark, Schweden und Norwegen. 

Über AOL Networks
AOL Networks ermöglicht es Werbetreibenden und Marken weltweit über Desktop-, Mobil- und Tablet-Computer hinweg Verbraucher wirksam anzusprechen. Sei es durch Premium-Werbeformate und -Contents, Programmatic Buying oder performance-gesteuerte Kampagnen. AOL Networks ist der bevorzugte Partner für führende Publisher, Werbeträger und Agenturen weltweit, die den Wert ihrer Online-Marken optimieren wollen. Zu den AOL Networks-Marken gehören Advertising.com, The AOL On Network, Be On, ADTECH und Pictela. 

Über AOL
AOL Inc. (NYSE: AOL) engagiert sich langfristig in den Bereichen Innovation, Wachstum und Investition in Marken und Angebote, die die Welt informieren, unterhalten und verbinden. AOL besitzt ein erstklassiges Markenportfolio und produziert attraktive Inhalte, die ein lokales und globales Publikum erreichen. Mit wirksamen und ansprechenden digitalen Werbelösungen verbinden es Werbungtreibende mit ihren jeweiligen Zielgruppen.

 
ftp://extranet.harvard.de 
(Log-In: BeOn.Harvard; Passwort: gh+bpg0805)


Kontakt:
Be On
Sebastian Romanus
Managing Director
Schwanthaler Str. 10
80336 München
Tel.: 089 726 091 920
sebastian.romanus@teamaol.com

Harvard – Good Relations Group 
Hermann Aulinger/Melanie Habl
Implerstr. 26
81371 München
Tel.: 089 53 29 57 46/-17
hermann.aulinger@harvard.de 
melanie.habl@harvard.de

#interaktivesBikeVideo #TomMalecha #VAUDE #Trial #StefanSchlie
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2013-09-03
9 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Hans Zimmer und Lorne Balfe komponieren Soundtrack für das PS3-exklusive Action-Drama BEYOND: Two Souls™

Triple-A Cast meets Triple-A Soundtrack

Neu-Isenburg, 03. September 2013. Sony Computer Entertainment Europe (SCEE) gibt bekannt, dass zwei weitere Hollywood-Größen Teil des Produktionsteams von BEYOND: Two Souls™ geworden sind. Exklusiv entwickelt von Quantic Dream für PlayStation®3 (PS3™), verwischt BEYOND: Two Souls™ die Grenzen zwischen Film und Spiel nahezu komplett. Die musikalische Untermalung zum nächsten Meisterwerk von Chefentwickler David Cage stammt aus der Feder der beiden berühmten Filmkomponisten Lorne Balfe und Hans Zimmer. Balfe ist seines Zeichens Grammy®-Gewinner und für den BAFTA nominiert während Hans Zimmer zu den renommiertesten Komponisten Hollywoods gehört und bereits Auszeichnungen wie den Academy Award®, den Golden Globe® und den Grammy® entgegen nehmen konnte.

Hans Zimmer erhielt insgesamt 10 Nominierungen für den Golden Globe®, 10 für den Grammy® und 9 für den Oscar®, den letzten für Christopher Nolans „Inception“. Zu seinen neuesten Filmen zählen Zack Snyders „Man of Steel“, „Lone Ranger“ und „The Dark Knight Rises“. Lorne Balfe hat in letzter Zeit Musik für „The Dark Knight“, „Inception“ und „Sherlock Holmes: Spiel im Schatten“ geschrieben. Zudem hat er bereits andere Videospiele vertont, darunter Assassin’s Creed® III und Skylanders: Giants™.

David Cage – Game Director und Writer, Quantic Studios
„Ich hatte immer das Glück, mit sehr begabten Komponisten an meinen Spielen zu arbeiten, von David Bowie bis zu Angelo Badalamenti oder Normand Corbeil“, sagt David Cage, Game Director und Writer, Quantic Dream. „Mit solchen Talenten wie Hans Zimmer und Lorne Balfe tätig zu sein, war eine wunderbare Erfahrung. Sie haben großartige Arbeit geleistet, einen sehr originellen Soundtrack für das Spiel zu kreieren, der starke Motive mit äußerst innovativen Klangstrukturen verbindet. Der Soundtrack erschafft eine fantastische Landschaft für die emotionale Reise von Jodie Holmes und gibt ihr eine Stimme an die sich die Spieler erinnern werden.“

Hans Zimmer – mehrfach ausgezeichneter Komponist
„Einer der Gründe, warum mir die ganze Welt der Spiele gefällt, ist, dass wir nach dieser nächsten Erfahrung suchen, in die wir eintauchen können, die uns einbeziehen kann, die wirklich über Unterhaltung hinausgeht“, erklärt Hans Zimmer seine Arbeit an der Musik für BEYOND: Two Souls™.

Lorne Balfe – Award-nominierter Filmkomponist
Lorne Balfe fügt hinzu: „Dieses Spiel ist so interessant. Die Leute fragen, ist das ein Film oder ein Spiel, das ist das Großartige daran, und es gibt da keinen Unterschied, nicht für mich. Du könntest dich hinsetzen und es als Film anschauen, also ist die Art und Weise, musikalisch zu versuchen, die Geschichte zu erzählen, derselbe Prozess.“

Eine herausragende Besetzung für ein Genre-definierendes Spiel:
In BEYOND: Two Souls™ übernimmt die Oscar-nominierte Ellen Page die Hauptrolle von Jodie Holmes, einer jungen Frau, die durch die Verbindung mit einem unsichtbaren Wesen übernatürliche Kräfte besitzt. Ellen Page wird unterstützt durch Willem Dafoe, der Nathan Dawkins spielt, einen rätselhaften Wissenschaftler, der für eine Regierungsabteilung arbeitet, die paranormale Aktivitäten untersucht. Dawkins professionelles Interesse an Jodie, getrieben von einer persönlichen Tragödie, ist ein zentrales Thema in BEYOND: Two Souls™ und sorgt für eine reiche und aufrüttelnde Geschichte, die nur Dafoes feinsinnige Schauspielkunst vollkommen greifbar machen konnte.

Die von dem Entwickler Quantic Dream genutzten Methoden, um Mimik, Stimme und Körperbewegungen gleichzeitig aufzunehmen, führen zu einer unglaublich lebensechten Darstellung der Schauspieler und ermöglichen das bis jetzt realistischste und emotional aufgeladenste Spielerlebnis.

Spiele durch ein Leben:
In BEYOND: Two Souls™ steuern die Spieler Jodie durch fünfzehn Jahre ihres Lebens und nehmen so an den prägendsten Momenten teil; sie gehen auf eine Reise, die verspricht, die aufregendste und spektakulärste ihrer Art für PS3™ zu werden. Während Jodie um die Welt reist, wird sie sich unglaublichen Herausforderungen stellen müssen. Darunter viele emotional aufgeladene Ereignisse, wie sie noch nie zuvor in einem Videospiel zu sehen waren. Wie sein Vorgänger Heavy Rain™ erlaubt BEYOND: Two Souls™ den Spielern, den Verlauf der Geschichte durch ihre im Spiel getroffenen Entscheidungen und ihre Aktionen zu bestimmen.

BEYOND: Two Souls™ ist ab 09. Oktober 2013 exklusiv für PS3™ erhältlich.

Weitere Infos zum Spiel sind unter: http://beyond-two-souls.com


Weiteres Bildmaterial unter:
http://ge.tt/1WJGAld?c

 
Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen:
Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH
Guido Alt, Senior PR Manager
Telefon: (0 61 02) 4 33-3 23
E-Mail: guido_alt@scee.net

harvard – good relations group GmbH
Murat Mermer 
Telefon: (089) 53 29 57-10

Alexander Siegmund
Telefon: (089) 53 29 57-35

Fax: (089) 53 29 57-888  
Mayko Cyprich
Telefon: (089) 53 29 57- 16

E-Mail: playstation@harvard.de
www.harvard.de
Fax: (089) 53 29 57-888  

Sony Computer Entertainment Europe
Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) ist Weltmarktführer und Innovationstreiber im Bereich des computer-basierten Entertainment. Sony Computer Entertainment Inc. produziert, vertreibt und entwickelt das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®2 (PS2™), die Handheld-Konsole PSP™ (PlayStation®Portable), das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®3 (PS3™) und das tragbare Unterhaltungssystem PlayStation® Vita (PS Vita). 1994 hat SCEI mit der Einführung der PlayStation die Heimunterhaltung revolutioniert. PS2™ erweitert die PlayStation-Welt als Mittelpunkt des vernetzten Home-Entertainments. PSP™ ist ein Handheld-Unterhaltungssystem, mit dem Nutzer Spiele in 3D mit Full-Motion-Video in höchster Qualität und HiFi-Stereosound genießen können. Bei PS3™ handelt es sich um ein technisch hoch entwickeltes Computersystem, das von der leistungsstarken Cell Broadband Engine sowie dem RSX-Grafikprozessor angetrieben wird. Das ultimative tragbare Unterhaltungssystem PS Vita verbindet grenzenlosen Spielgenuss mit zahlreichen Social-Connectivity-Features in einem Real-Life-Kontext. Durch die plattform- und geräteübergreifende PlayStation®Suite ist die einzigartige PlayStation®-Experience nun auch für viele offene Betriebssysteme und Plattformen verfügbar. Vom Unternehmenshauptsitz in Tokio aus entwickelt, veröffentlicht, vermarktet und vertreibt SCEI gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Sony Computer Entertainment America LLC. und Sony Computer Entertainment Europe Ltd. sowie den regionalen Divisionen Sony Computer Entertainment Japan und Sony Computer Entertainment Asia alle Hardware- und Softwareprodukte und verwaltet die Lizenzprogramme für Drittanbieter zu diesen Plattformen in den entsprechenden Märkten weltweit.

PlayStation, PS3 und PSP sind eingetragene Handelsmarken von Sony Computer Entertainment Inc. Alle anderen Handelsmarken sind geistiges Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

#SonyComputerEntertainmentEurope #SCEE #BEYOND:TwoSouls #QuanticDream #PlayStation®3 #PS3#PS3 #PlayStation3 #LorneBalfe #HansZimmer
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Von der Konsole ins Cockpit – Die 12 deutschen Finalisten der GT Academy 2013 stehen fest

Adrenalin-geladenes Deutschlandfinale in der Lausitz

Neu-Isenburg, 02. September 2013. Ein Rennwochenende, das es in sich hatte: In den vergangenen beiden Tagen (Sa./So., 31.08./01.09.) ging es am EuroSpeedway Lausitz für die besten 24 Finalisten der rund 100.000 deutschen Teilnehmer der diesjährigen GT Academy Deutschland um weitaus mehr als nur die Ehre – sondern um einen der 12 begehrten Plätze für den Einzug ins legendäre Race Camp nach Silverstone. Wer es hierhin schafft, dessen Traum vom PlayStation-Spieler zum echten Rennfahrer könnte wahr werden: Denn als ultimativer Preis winkt neben einer professionellen Rennfahrerausbildung auch eine komplette Rennsaison in einem Nissan GT-R Nismo GT3 in einer Meisterschaft höchster Klasse.

Tag 1 – Samstag – Aus 24 wurden 18
Während auf dem Lausitzring echte Rennen stattfanden, konzentrierten sich die 24 Hobbyrennfahrer auf ihre virtuellen Runden im GT Academy-Zelt auf der Händlermeile. Die erste Etappe des nationalen Finales bestand aus hart umkämpften Rennen in Gran Turismo® auf PlayStation®3. Insgesamt drei verschiedene Disziplinen galt es zu bewältigen: Nach einem kurzen Warm-up mussten als erstes auf der Strecke Fuji GT mit einem Nissan Fairlady Z (Z34) ‘08 fünf Runden im „Time Attack“-Modus gefahren werden, wobei die beste Rundenzeit zählte. Anschließend ging es mit dem virtuellen Nissan GT-R SpecV (GT Academy Version) ’09 und drei Runden Rom-Stadtkurs weiter. Wer hier die kürzeste Gesamtzeit vorweisen konnte, sicherte sich wichtige Punkte. Den Abschluss bildete ein Superpole-Rennen: Eine einzige Runde im Nissan 370Z (GT Academy Version) '08 auf dem Klassiker-Kurs Grand Valley East (Reverse) – je besser die Rundenzeit, desto höher die Wertung. Die besten 18, die in den Racingseats an der PlayStation®3 die Nerven behielten und auch unter Wettkampfbedingungen nahezu fehlerfrei fuhren, haben sich automatisch für Sonntag, den zweiten Finaltag qualifiziert.

Showdown am Nachmittag – Wer kommt weiter?
Für Spannung unter den anwesenden Rennsport-begeisterten Zuschauern sorgte ein Punkte-Patt von Platz 18 und 19 – Denn nur für 18 der 24 angereisten Teilnehmer war am Sonntag die nächste Qualifikationsrunde vorgesehen. In einem „Stechen“ wurde so der Sieger ermittelt. Gegen 17 Uhr wurden die 18 verbleibenden Teilnehmer für den nächsten Tag bekannt gegeben. 

Tag 2 – Sonntag –  Fitness und Driving!
Am Sonntagmorgen wurde auch nochmal ein Rennen an den Simulatoren gefahren; über zehn Runden Tsukuba, mit dem Nissan Calsonic. Anschließend wurden die 18 Verbliebenen in zwei Gruppen aufgeteilt und erlebten zum ersten Mal wie es sein kann, ein wirklicher Rennfahrer zu sein. Neben der Simulation einer Pressekonferenz ging es endlich hinter das Steuer eines echten Nissan Rennwagens. Auf den aufgestellten Parcours auf dem Gelände des Lausitzrings wurde das fahrerische Können auf die Probe gestellt. Nach aufregenden Runden im Cockpit ging es zu fordernden Fitnesstests, bei denen körperliche Ausdauer gefragt wurde - darunter klassische Liegestützen und sowie der gefürchtete Bleep-Test.

Die 12 Finalisten stehen fest – Jetzt geht es nach Silverstone!
Am Ende des zweiten Tages wurde die Gesamtwertung bekannt gegeben und 12 Finalisten ermittelt. Für sie geht es nun in knapp zwei Wochen weiter ins englische Silverstone zum Race Camp.

In Silverstone werden die finalen Deutschlandgewinner der PlayStation Nissan GT Academy wieder bei zahlreichen Tests und Rundenzeiten antreten – und zum Ende wird nur ein Sieger feststehen. Danach wartet ein halbes Jahr voller neuer Erfahrungen auf den angehenden Rennfahrer, der im Zuge des Trainingsprogramms seine Rennfahrerlizenz absolvieren und eine komplette Rennsaison in einem Nissan GT-R Nismo GT3 an den Start gehen wird.

Fotos von beiden Event-Tagen sind auch unter https://www.facebook.com/media/set/?set=a.10151628132610197.1073741850.170858255196&type=1  zu finden.

Details zur Deutschen GT Academy 2013 können über verschiedene Plattformen abgerufen werden, z.B. über www.facebook.com/GTAcademy, http://eu.gran-turismo.com und www.twitter.com/GTAcademy.

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen zur GT Academy:
Die GT Academy ist ein Gemeinschaftsprojekt von Nissan und PlayStation®. Anhand der Rennsimulation Gran Turismo® werden dabei Rennfahrertalente entdeckt. Die GT Academy ist bereits im fünften Jahr und hat sich mittlerweile über die ganze Welt ausgebreitet (u.a. Großbritannien und Irland, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal, die Beneluxstaaten, Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Russland und die USA).

GT Academy Deutschland: Phase 1
Eine maßgeschneiderte Online-Qualifikation ist der erste Schritt, um sich die Teilnahme an der GT Academy Deutschland zu sichern. Von allen Teilnehmern der virtuellen Rennwelt (Online bzw. Wildcard-Event) kommen die besten 24 weiter und stellen in einem nationalen Finale ihr Können unter Beweis.

GT Academy Deutschland: Phase 2
Insgesamt kommen 24 Qualifikanten im August zum nationalen Finale zusammen (Ort und Datum werden rechtzeitig bekannt gegeben). Hier werden zwölf Plätze für das einwöchige Race Camp in Silverstone im September ausgefochten, wo dann ein Gesamtsieger ermittelt wird. 
 
GT Academy Deutschland: Phase 3
Der Deutschlandsieger erhält über drei Monate ein intensives Ausbildungsprogramm (Driver Development Program). Unter anderem sind einige Rennen in England hinter dem Steuer eines Nissan geplant, um die internationale Rennfahrerlizenz zu erwerben. Nach erfolgreichem Abschluss bestreitet der Sieger 2014 eine Saison in einer GT3 Serie am Steuer eines Nissan GT-R Nismo GT3. 
 
GT Academy Sieger
Viele der vergangenen GT Academy Sieger sind heute aufstrebende Rennfahrer und Vollprofis. Lucas Ordoñez, der spanische Sieger von 2008, war 2012 und 2013 erfolgreich beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans am Start. Jordan Tresson, 2010 Sieger in Frankreich, bestritt ebenso Le Mans und nahm in der FIA World Endurance Championship teil. Jann Mardenborough, Sieger von 2011 aus England, hat dieses Jahr zum ersten Mal in Le Mans teilgenommen und hat schon zahlreiche Siege in verschiedenen GT Serien für sich verbuchen können. Peter Pyzera, erster Deutschlandsieger aus 2012, hat im Juni bereits sein erstes Rennen in der Blancpain Endurance Serie gewonnen. 

 
Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen:
Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH
Guido Alt, Senior PR Manager
Telefon: (0 61 02) 4 33-3 23
E-Mail: guido_alt@scee.net

harvard – good relations group GmbH
Murat Mermer 
Telefon: (089) 53 29 57-10

Alexander Siegmund
Telefon: (089) 53 29 57-35

Fax: (089) 53 29 57-888  
Mayko Cyprich
Telefon: (089) 53 29 57- 16

E-Mail: playstation@harvard.de
www.harvard.de
Fax: (089) 53 29 57-888  

Sony Computer Entertainment Europe
Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) ist Weltmarktführer und Innovationstreiber im Bereich des computer-basierten Entertainment. Sony Computer Entertainment Inc. produziert, vertreibt und entwickelt das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®2 (PS2™), die Handheld-Konsole PSP™ (PlayStation®Portable), das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®3 (PS3™) und das tragbare Unterhaltungssystem PlayStation® Vita (PS Vita). 1994 hat SCEI mit der Einführung der PlayStation die Heimunterhaltung revolutioniert. PS2™ erweitert die PlayStation-Welt als Mittelpunkt des vernetzten Home-Entertainments. PSP™ ist ein Handheld-Unterhaltungssystem, mit dem Nutzer Spiele in 3D mit Full-Motion-Video in höchster Qualität und HiFi-Stereosound genießen können. Bei PS3™ handelt es sich um ein technisch hoch entwickeltes Computersystem, das von der leistungsstarken Cell Broadband Engine sowie dem RSX-Grafikprozessor angetrieben wird. Das ultimative tragbare Unterhaltungssystem PS Vita verbindet grenzenlosen Spielgenuss mit zahlreichen Social-Connectivity-Features in einem Real-Life-Kontext. Durch die plattform- und geräteübergreifende PlayStation®Suite ist die einzigartige PlayStation®-Experience nun auch für viele offene Betriebssysteme und Plattformen verfügbar. Vom Unternehmenshauptsitz in Tokio aus entwickelt, veröffentlicht, vermarktet und vertreibt SCEI gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Sony Computer Entertainment America LLC. und Sony Computer Entertainment Europe Ltd. sowie den regionalen Divisionen Sony Computer Entertainment Japan und Sony Computer Entertainment Asia alle Hardware- und Softwareprodukte und verwaltet die Lizenzprogramme für Drittanbieter zu diesen Plattformen in den entsprechenden Märkten weltweit.

PlayStation, PS3 und PSP sind eingetragene Handelsmarken von Sony Computer Entertainment Inc. Alle anderen Handelsmarken sind geistiges Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

#PlayStation #PS3 #PSP #DeutscheGTAcademy2013  #Finalisten #Lausitzring  #EuroSpeedway   #Silverstone   #NissanGTAcademy2012
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2013-09-03
6 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Deutsche GT Academy 2013 – Großes Deutschlandfinale am EuroSpeedway Lausitz an diesem Wochenende

Fast 100.000 deutsche Teilnehmer und 24 Finalisten – Welche 12 schaffen den Einzug in das Race Camp nach Silverstone (UK)?

Neu-Isenburg, 30. August 2013. Vom PlayStation-Spieler® zum echten Rennfahrer? An diesem Wochenende (Sa./So., 31.08./01.09.) geht die Deutsche GT Academy 2013 in die nächste Runde: Am EuroSpeedway Lausitz, der „modernsten Renn- und Teststrecke Europas” findet das große Deutschlandfinale der GT Academy 2013 statt. Hier werden die besten 24 Finalisten der rund 100.000 deutschen Teilnehmer in diesem Jahr gegeneinander antreten und um den Einzug ins legendäre Race Camp in Silverstone kämpfen – nur 12 von ihnen kommen weiter. Der ultimative Preis des Wettbewerbs: eine professionelle Rennfahrerausbildung und eine komplette Rennsaison in einem Nissan GT-R Nismo GT3 in einer Meisterschaft höchster Klasse. Unterstützung und hilfreiche Tipps erhalten die Teilnehmer von Peter Pyzera, Sieger der deutschen Nissan PlayStation® GT Academy 2012 und erfolgreicher Rennfahrer, der ebenfalls vor Ort sein wird. 

Großes Deutschlandfinale am EuroSpeedway Lausitz – vom 31. August bis 01. September 2013
Am Samstag, dem ersten Finaltag werden die 24 Finalisten ihr fahrerisches Können in verschiedenen virtuellen Kopf-an-Kopf-Rennen auf PlayStation®3 im neuen Gran Turismo®6 unter Beweis stellen. Hier zählen Sekundenbruchteile – jeder Fahrfehler kann das Aus bedeuten. Wer die Nerven behält und auch unter Wettkampfbedingungen Ideallinie fährt, hat die besten Chancen sich für den nächsten Tag zu qualifizieren. Denn der Sonntag, der zweite Finaltag wird es in sich haben: Auf die nun verbleibenden 18 Teilnehmer wartet nicht nur ein alles entscheidendes Zeitrennen (auf der Konsole), sondern auch ein Mediatest mit Interview-Situation (in Vorbereitung auf eine spätere Rennfahrerkarriere), zahlreiche Driving-Challenges in einem echten Nissan-Rennboliden und ein fordernder Fitnesstest mit ausgewählten Disziplinen, die die sprichwörtliche Spreu vom Weizen trennt. 

International sehr erfolgreich – Deutschland erneut mit eigenständiger Auflage
Zum zweiten Mal in Folge läuft die GT Academy 2013 nun mit einer eigenständigen deutschen Auflage des international erfolgreichen Wettbewerbs.

Vom PlayStation-Spieler zum international erfolgreichen Profirennfahrer
Genau vor einem Jahr hatte sich Peter Pyzera unter die besten 32 virtuellen Racer gefahren, um an dem nationalen Finale und somit der Erstausscheidung für die Siegerwahl teilzunehmen. Vor einem Jahr konnte er noch nicht wissen, dass er sich erst die Teilnahme für das Race Camp in Silverstone sichern und schließlich den Sieg nach Hause bringen würde. In nur 12 Monaten hat er nicht nur mehr als 94.000 Online-Gamer zum Titel des 2012 GT Academy Siegers in Deutschland bezwungen, sondern ist erfolgreicher, professioneller Rennfahrer geworden. Zuletzt fuhr er gegen Stars der internationalen Motorsportszene, wie etwa Ex-Formel 1 Fahrer Bruno Senna. 

Infos zu Peter Pyzera, dem Sieger der deutschen Nissan PlayStation® GT Academy 2012, finden Sie unter: http://www.gran-turismo.com/de/academy/graduates/peter/  

GT Academy – Der Einstieg in den Spitzenmotorsport
Nissan und PlayStation möchten mit diesem innovativen und umfangreichen Programm jedem eine Chance bieten, sein Rennfahrer-Talent unter Beweis zu stellen. Die erfolgreichen Gewinner werden von Nissan weiterhin begleitet, um ihnen den mit hohen Kosten verbundenen Einstieg in den Motorsport zu ermöglichen. Die letzten drei Gewinner der Nissan GT Academy fahren bis heute erfolgreich für Nissan in hochkarätigen, internationalen Motorsportserien und genießen das neue Leben als richtiger Rennfahrer und Champion.

Gran Turismo®6 ab 06. Dezember 2013 im Handel erhältlich - Mehr als 1.200 Fahrzeuge und 33 Strecken in 71 verschiedenen Layouts!
GT6™ für PlayStation®3 wird dem „Real Driving Simulator“ ein neues Maß an Authentizität bieten sowie überwältigende, neue Strecken, Wagen und eine verbesserte Benutzeroberfläche einführen. Eine neue kompakte Spiele-Engine wird den Ablauf verbessern und die Flexibilität erhöhen, um das Spiel mit herunterladbaren Inhalten zu erweitern. Unterdessen ist das Spiel auf erhöhte Konnektivität mit anderen Geräten (wie Smartphones und Tablets) und erweiterten Social- und Community-Funktionen ausgelegt.

Alle Wagen und Strecken von Gran Turismo®5, das seit seiner Veröffentlichung 2010 über 10 Millionen Mal verkauft wurde, bleiben in GT6™ erhalten. Neue, bemerkenswerte Ergänzungen zur bereits beeindruckenden Auswahl historischer Wagen, Straßenwagen und der neuesten Rennwagen heben die Anzahl der vorhandenen Wagen zur Veröffentlichung auf insgesamt 1200 an und neue Fahrzeuge werden kontinuierlich online hinzugefügt. Mehrere Tausend aerodynamische Teile und Reifen werden für fast jeden Wagen verfügbar sein und Spieler können ihre eigenen Wagen so umfangreich wie noch nie zuvor gestalten.

Der berühmte Silverstone Circuit aus Großbritannien wird nur einer von sieben neuen Orten in Gran Turismo®6 sein, womit sich die Gesamtzahl auf 33 Strecken mit 71 verschiedenen Layouts – davon 19 brandneu – erhöht. Es wird ebenfalls regelmäßige Ergänzungen neuer Strecken geben, die online zur Verfügung stehen werden. Die verbesserte Streckeneditor-Funktion wird wunderschöne Aussichten über mehrere Dutzend Quadratkilometer verteilt ermöglichen, einschließlich der atemberaubenden Kulisse Andalusiens.

Details zur Deutschen GT Academy 2013 können über verschiedene Plattformen abgerufen werden, z.B. über www.facebook.com/GTAcademy, http://eu.gran-turismo.com und www.twitter.com/GTAcademy.

Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen zur GT Academy:
Die GT Academy ist ein Gemeinschaftsprojekt von Nissan und PlayStation®. Anhand der Rennsimulation Gran Turismo® werden dabei Rennfahrertalente entdeckt. Die GT Academy ist bereits im fünften Jahr und hat sich mittlerweile über die ganze Welt ausgebreitet (u.a. Großbritannien und Irland, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal, die Beneluxstaaten, Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Russland und die USA).

GT Academy Deutschland: Phase 1
Eine maßgeschneiderte Online-Qualifikation ist der erste Schritt, um sich die Teilnahme an der GT Academy Deutschland zu sichern. Von allen Teilnehmern der virtuellen Rennwelt (Online bzw. Wildcard-Event) kommen die besten 24 weiter und stellen in einem nationalen Finale ihr Können unter Beweis.

GT Academy Deutschland: Phase 2
Insgesamt kommen 24 Qualifikanten im August zum nationalen Finale zusammen (Ort und Datum werden rechtzeitig bekannt gegeben). Hier werden zwölf Plätze für das einwöchige Race Camp in Silverstone im September ausgefochten, wo dann ein Gesamtsieger ermittelt wird. 
 
GT Academy Deutschland: Phase 3
Der Deutschlandsieger erhält über drei Monate ein intensives Ausbildungsprogramm (Driver Development Program). Unter anderem sind einige Rennen in England hinter dem Steuer eines Nissan geplant, um die internationale Rennfahrerlizenz zu erwerben. Nach erfolgreichem Abschluss bestreitet der Sieger 2014 eine Saison in einer GT3 Serie am Steuer eines Nissan GT-R Nismo GT3. 
 
GT Academy Sieger
Viele der vergangenen GT Academy Sieger sind heute aufstrebende Rennfahrer und Vollprofis. Lucas Ordoñez, der spanische Sieger von 2008, war 2012 und 2013 erfolgreich beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans am Start. Jordan Tresson, 2010 Sieger in Frankreich, bestritt ebenso Le Mans und nahm in der FIA World Endurance Championship teil. Jann Mardenborough, Sieger von 2011 aus England, hat dieses Jahr zum ersten Mal in Le Mans teilgenommen und hat schon zahlreiche Siege in verschiedenen GT Serien für sich verbuchen können. Peter Pyzera, erster Deutschlandsieger aus 2012, hat im Juni bereits sein erstes Rennen in der Blancpain Endurance Serie gewonnen. 
 
Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen:
Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH
Guido Alt, Senior PR Manager
Telefon: (0 61 02) 4 33-3 23
E-Mail: guido_alt@scee.net

harvard – good relations group GmbH
Murat Mermer 
Telefon: (089) 53 29 57-10

Alexander Siegmund
Telefon: (089) 53 29 57-35

Fax: (089) 53 29 57-888  
Mayko Cyprich
Telefon: (089) 53 29 57- 16

E-Mail: playstation@harvard.de
www.harvard.de
Fax: (089) 53 29 57-888  

Sony Computer Entertainment Europe
Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) ist Weltmarktführer und Innovationstreiber im Bereich des computer-basierten Entertainment. Sony Computer Entertainment Inc. produziert, vertreibt und entwickelt das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®2 (PS2™), die Handheld-Konsole PSP™ (PlayStation®Portable), das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®3 (PS3™) und das tragbare Unterhaltungssystem PlayStation® Vita (PS Vita). 1994 hat SCEI mit der Einführung der PlayStation die Heimunterhaltung revolutioniert. PS2™ erweitert die PlayStation-Welt als Mittelpunkt des vernetzten Home-Entertainments. PSP™ ist ein Handheld-Unterhaltungssystem, mit dem Nutzer Spiele in 3D mit Full-Motion-Video in höchster Qualität und HiFi-Stereosound genießen können. Bei PS3™ handelt es sich um ein technisch hoch entwickeltes Computersystem, das von der leistungsstarken Cell Broadband Engine sowie dem RSX-Grafikprozessor angetrieben wird. Das ultimative tragbare Unterhaltungssystem PS Vita verbindet grenzenlosen Spielgenuss mit zahlreichen Social-Connectivity-Features in einem Real-Life-Kontext. Durch die plattform- und geräteübergreifende PlayStation®Suite ist die einzigartige PlayStation®-Experience nun auch für viele offene Betriebssysteme und Plattformen verfügbar. Vom Unternehmenshauptsitz in Tokio aus entwickelt, veröffentlicht, vermarktet und vertreibt SCEI gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Sony Computer Entertainment America LLC. und Sony Computer Entertainment Europe Ltd. sowie den regionalen Divisionen Sony Computer Entertainment Japan und Sony Computer Entertainment Asia alle Hardware- und Softwareprodukte und verwaltet die Lizenzprogramme für Drittanbieter zu diesen Plattformen in den entsprechenden Märkten weltweit.

PlayStation, PS3 und PSP sind eingetragene Handelsmarken von Sony Computer Entertainment Inc. Alle anderen Handelsmarken sind geistiges Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

#PlayStation #PS3 #PSP #DeutscheGTAcademy2013 #EuroSpeedway #Lausitz #Silverstone #PeterPyzera #NissanGTAcademy2012
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2013-09-02
12 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Der „Henkelpott“ als Stargast

PlayStation Junior Champions Cup 2013 – Grand Final mit Nationalspieler Toni Kroos in München

Neu-Isenburg, 28. August 2013. Fußball pur! Am 02. September haben Münchens Nachwuchsfußballer die Möglichkeit die UEFA Champions League Trophäe aus nächster Nähe zu bewundern! Alle Teilnehmer des PlayStation Junior Champions Cup können sich sogar mit dem „Henkelpott“ fotografieren lassen. Damit aber noch nicht genug der „Starpower“: Auch Nationalspieler Toni Kroos, der Schirmherr der Turnierserie, lässt es sich nicht nehmen, bei der Abschlussveranstaltung mit vor Ort zu sein. Die Anmeldung für das Turnier steht allen begeisterten Jungfußballern offen. Noch können sich Teams (mindestens fünf Spieler!) unter http://bolzplatz.playstation.de/ bewerben!

Der Deutsche Fußball ist top – das hat nicht nur zuletzt das diesjährige UEFA Champions League Finale in Wembley beeindruckend gezeigt. Um die gute Nachwuchsarbeit auch außerhalb des strukturierten Vereinsfußballs gezielt zu fördern, hat Sony Computer Entertainment Deutschland 2013 erstmalig den bundesweiten PlayStation Junior Champions Cup ins Leben gerufen. Im Rahmen des Projektes wurden in Deutschlands Fußball-Hochburgen Berlin, Frankfurt, Gelsenkirchen und Köln Bolzplätze saniert und im Anschluss Jugendfußballturniere ausgetragen. PlayStation®, bereits seit über 16 Jahren offizieller Partner der UEFA Champions League, baut damit seine Fußballförderung vom Profisport bis hin zur Nachwuchsförderung weiter kontinuierlich aus.

Am kommenden Montag wird nun der letzte neue Bolzplatz des Jahres 2013 in  München eingeweiht. Ob für den Beginn einer vielversprechenden Fußball-Karriere oder nur für einen lustigen Kick mit Freunden – die Bolzplätze stehen allen Kindern öffentlich zur Verfügung.

Für das  ambitionierte  Projekt des PlayStation Junior Champions Cup wurde mit Nationalspieler Toni Kroos ein absoluter Sympathieträger als Schirmherr gewonnen. Einer noch dazu, der selbst den Weg vom Bolzplatz-Kicker zum Sieger der UEFA Champions League am eigenen Leib miterlebt hat: „Ballgefühl, Timing, Technik, diese wichtigen Grundlagen muss man idealerweise schon als Kind erlernen, am besten spielerisch“, sagt Toni Kroos. „Bolzplätze bieten dazu optimale Bedingungen, vor allem, weil die Spieler dort befreit und ohne Erfolgsdruck kicken können. Aus diesem Grund war es für mich eine absolute Herzensangelegenheit, den PlayStation Junior Champions Cup zu unterstützen.“ 

Mitspielen und UEFA Champions League Tickets gewinnen!
Der „PlayStation Junior Champions Cup“ wird mit seinem letzten Turnier-Stopp in München ausgetragen. Dem Sieger-Team winkt eine Einladung zu einem Spiel der UEFA Champions League Saison 2013/14. Die Teilnahme am PlayStation Junior Champions Cup steht allen Kindern von 9 bis 13 Jahren offen. Die Mannschaften müssen aus mindestens fünf und maximal acht Spielern bestehen. Allen teilnehmenden Kickern winken coole Preise, wie PlayStation® Vita Systeme (PS Vita), viele lustige Spiele und Karten zu einem Spiel der UEFA Champions League für das gesamte Team plus zwei Betreuer. Als besonderes Bonbon können sich alle Spieler mit der begehrten UEFA Champions League Trophäe verewigen lassen – das sollte kein Fußballfan verpassen!

Die Eckdaten zum Turnier in München:
Montag, den 02. September 2013
Beginn: 10.00Uhr          
AWO Freizeitstätte Red Dragon
Lincolnstr. 60, 81549 München  

Alle Details zur Anmeldung, die Wettkampfregeln sowie zusätzliche Informationen und Updates zu den Terminen stehen im Internet unter http://bolzplatz.playstation.de/ zur Verfügung. 
 
Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen:
Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH
Guido Alt, Senior PR Manager
Telefon: (0 61 02) 4 33-3 23
E-Mail: guido_alt@scee.net

harvard – good relations group GmbH
Murat Mermer 
Telefon: (089) 53 29 57-10

Alexander Siegmund
Telefon: (089) 53 29 57-35

Fax: (089) 53 29 57-888  
Mayko Cyprich
Telefon: (089) 53 29 57- 16

E-Mail: playstation@harvard.de
www.harvard.de
Fax: (089) 53 29 57-888  

Sony Computer Entertainment Europe
Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) ist Weltmarktführer und Innovationstreiber im Bereich des computer-basierten Entertainment. Sony Computer Entertainment Inc. produziert, vertreibt und entwickelt das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®2 (PS2™), die Handheld-Konsole PSP™ (PlayStation®Portable), das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®3 (PS3™) und das tragbare Unterhaltungssystem PlayStation® Vita (PS Vita). 1994 hat SCEI mit der Einführung der PlayStation die Heimunterhaltung revolutioniert. PS2™ erweitert die PlayStation-Welt als Mittelpunkt des vernetzten Home-Entertainments. PSP™ ist ein Handheld-Unterhaltungssystem, mit dem Nutzer Spiele in 3D mit Full-Motion-Video in höchster Qualität und HiFi-Stereosound genießen können. Bei PS3™ handelt es sich um ein technisch hoch entwickeltes Computersystem, das von der leistungsstarken Cell Broadband Engine sowie dem RSX-Grafikprozessor angetrieben wird. Das ultimative tragbare Unterhaltungssystem PS Vita verbindet grenzenlosen Spielgenuss mit zahlreichen Social-Connectivity-Features in einem Real-Life-Kontext. Durch die plattform- und geräteübergreifende PlayStation®Suite ist die einzigartige PlayStation®-Experience nun auch für viele offene Betriebssysteme und Plattformen verfügbar. Vom Unternehmenshauptsitz in Tokio aus entwickelt, veröffentlicht, vermarktet und vertreibt SCEI gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Sony Computer Entertainment America LLC. und Sony Computer Entertainment Europe Ltd. sowie den regionalen Divisionen Sony Computer Entertainment Japan und Sony Computer Entertainment Asia alle Hardware- und Softwareprodukte und verwaltet die Lizenzprogramme für Drittanbieter zu diesen Plattformen in den entsprechenden Märkten weltweit.

PlayStation, PS3 und PSP sind eingetragene Handelsmarken von Sony Computer Entertainment Inc. Alle anderen Handelsmarken sind geistiges Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.


#PlayStation #JuniorChampionsCup2013 #ToniKroos
Photo
Photo
2013-08-28
2 Photos - View album
Add a comment...

Peter Maffay erhält den QUERDENKER-Ehrenpreis 2013

München, 21. August 2013 – „Man kann nicht von einer besseren Welt singen und die Realität unverändert lassen", sagt Peter Maffay, einer der erfolgreichsten Künstler der deutschen Musikszene. Vor allem für die kleinen Erdenbürger wünscht er sich eine bessere Welt: „Kinder haben es nicht in der Hand, in welche Lebensumstände sie hineingeboren werden.“ Der Rockstar ist Schirmherr der Tabaluga Kinderstiftung und der Peter Maffay Stiftung. Für sein außergewöhnliches Schaffen und seine quer-gedachte Art, sich sozial und politisch zu engagieren, verleiht ihm die QUERDENKER-Stiftung jetzt den Ehrenpreis 2013. 

Seit einigen Jahren freuen sich prominente Querdenker über diesen besonderen Preis: Günther Jauch (2013), Marcel Reif und Michael „Bully“ Herbig (2012), Til Schweiger und Herlinde Koelbl (2011) sowie Uli Hoeneß (2010). Zum vierten Mal erhalten neben dem Ehrenpreis auch andere herausragende kreative Köpfe und innovative Unternehmen den begehrten QUERDENKER-Award in den Kategorien: Marketing, Nachhaltigkeit, Innovation, Zukunft, Vordenker und Arbeitgeber. Hierfür kann man sich noch bis zum 31.08.2013 auf www.querdenker.de/award bewerben.

Eine 30-köpfige Jury wird zusammen mit den über 320.000 Mitgliedern des QUERDENKER-Clubs über die Gewinner abstimmen. Sie setzt sich zusammen aus hochkarätigen Persönlichkeiten, wie Dr. Klaus Engel (Vorstandsvorsitzender Evonik AG), Prof. Dr. Marion Schick (Vorstand Deutsche Telekom AG), Martina Koederitz (Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland GmbH) und weiteren herausragenden Vordenkern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Medien. 

Die feierliche Award-Verleihung findet am 21.11.2013 im Doppelkegel der BMW Welt in München mit Moderatorin Mirjam Weichselbraun und Kabarettist Vince Ebert statt. Interessierte, die einen unvergesslichen Abend erleben möchten und dabei sein wollen, wenn Günther Jauch und Peter Maffay den QUERDENKER-Ehrenpreis persönlich entgegennehmen, können sich auf www.querdenker.de/award anmelden.

Die Award-Verleihung findet im Rahmen des QUERDENKER-Kongresses am 21./22.11.2013 in München statt, der unter dem Motto „vernetzt. nachhaltig. anders. – Innovative Denkfabriken, intelligente Netzwerke und mobile Technologien neu denken“ steht. Dort sind u.a. außergewöhnliche Referenten zu Gast, wie Ulrik Nehammer (Vorstandsvorsitzender der Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG), Monika Rühl (Leiterin Change Management und Diversity der Deutschen Lufthansa AG), Jürgen Hase (Vice President M2M Competence Center der Deutschen Telekom AG) u.v.m. Die Anmeldung ist unter www.querdenker.de/kongress möglich.

QUERDENKER-Club
Mit über 320.000 interdisziplinären Entscheidern und kreativen Machern ist der QUERDENKER-Club inzwischen die weltweit größte Ideen-Community und zählt zu den größten Wirtschaftsvereinigungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Er hat sich zum Ziel gesetzt, Impulsgeber, Mutmacher, Trendpioniere und Zukunftsmanager interdisziplinär und branchenübergreifend zu vernetzen. Dabei geht es darum, neue Blickwinkel zu gewinnen, über den Tellerrand zu schauen und ungewöhnliche Denkansätze zu generieren, sich von Vordenkern inspirieren zu lassen und die Zukunft neu zu denken. Insbesondere berät der QUERDENKER-Club zu Themen wie Open Innovation, Design Thinking und Creative Intelligence. 


Kontakt:
QUERDENKER-Club 
Sandra Lukatsch
Tel.: 089 / 12 23 89 - 220               
Fax: 089 / 12 23 89 - 200
E-Mail: s.lukatsch@querdenker.de 
www.querdenker.de 

#PeterMaffay #querdenker #award
Add a comment...

Post has attachment
Überragende Mehrheit der Gamer stimmt für PS4

Weltpremiere in Köln: PS4 erstmals öffentlich spielbar

Neu-Isenburg, 19. August 2013. Die gamescom 2013 freut sich auf eine echte Weltpremiere: Zum ersten Mal ist PlayStation 4 (PS4), das neue Hardware-Flaggschiff von Sony Computer Entertainment (SCE), öffentlich anspielbar. Der große Begeisterungssturm rund um PS4 wird sich definitiv auch in Köln fortsetzen: Wie aktuelle Umfragen zur Beliebtheit der Next-Gen-Konsolen zeigen, präferiert die überragende Mehrheit der Gamer PlayStation 4. Nicht umsonst ist das Gerät auch für den gamescom Award als „Best Hardware incl. Peripheral“ nominiert. Vom 21. bis 25. August 2013 präsentiert PlayStation in Köln neben seiner heiß-begehrten neuen Konsole natürlich auch noch das aktuelle Spiele-Line-Up für alle Hardware-Plattformen wie PS4, PS3 und PS Vita sowie für PlayStation Network.

Überwältigende Sympathiewerte für PS4
Auf der Next-Gen-Beliebtheitsskala hat PlayStation 4 die Nase ganz weit vorne: Beim internationalen Voting auf der Webseite www.xboxonevspsfour.com können Gamer über für ihren Favoriten unter den Next-Gen-Konsolen abstimmen. Hier favorisieren beispielsweise über 75% der Spieler weltweit PlayStation 4. Über 180.000 Personen haben ihre Stimme bereits abgegeben. Bei einer ähnlichen Umfrage des Versandhändlers Amazon kam PS4 sogar auf Traumwerte von 95%. Die neue Konsole aus dem Hause PlayStation ist aber nicht nur beliebt, sondern auch begehrt: die Vorbesteller-Charts auf Amazon.de dominiert das stylisch-schicke Gerät ebenfalls und belegt im Bereich Games Rang eins.

PlayStation 4: Herzstück des Standes in Halle 7
Die große Popularität von PlayStation 4 spiegelt sich auch auf dem PlayStation Stand in Halle 7 wider. Auf über 2.000 Quadratmetern erwartet den Messebesucher  Unterhaltung pur. Ein großer Teil des Stand-Konzepts ist PlayStation 4 gewidmet. Zu den absoluten Highlights zählen die PS4-Titel wie #Driveclub oder Knack. Im 16+-Bereich sind darüber hinaus auch die Action-Blockbuster Killzone Shadow Fall und inFamous: Second Son spielbar. Zusätzlich können auch Krachertitel wie Assassin’s Creed Black Flag oder Watch Dogs vom 3rd-Party-Hersteller Ubisoft auf dem Showfloor angespielt werden. Selbstverständlich kommen auch jüngere Messebesucher voll auf ihre Kosten, etwa mit der Techdemo „Playroom“ für PS4, die die Steuerungsmöglichkeiten des neuen Dualshock 4-Controllers eindrucksvoll unter Beweis stellt.

PS3-Highlights: Gran Turismo 6 und Beyond: Two Souls
Dass auch PlayStation 3 sich bei all der Vorfreude auf PS4 nicht verstecken muss, zeigen die kommenden PS3-Titel wie Gran Turismo 6 und Beyond: Two Souls. Gran Turismo bleibt seiner Linie als realistischste Rennspiel-Simulation aller Zeiten treu und bietet in GT6 neben einer noch umfangreicheren Auswahl an Strecken und Fahrzeugen vor allem eine verbesserte, noch detailgetreuere und realistischere Fahrphysik. Das Action-Drama Beyond: Two Souls, designt von den Machern des Spiele-Hits Heavy Rain, besticht durch eine unglaublich tiefgründige Story, die von Chef-Entwickler David Cage atemberaubend emotional in Szene gesetzt wird. Zusätzlich zu diesen Blockbustern wird auch das preisgekrönte Survival-Action-Game The Last of Us um die beiden charismatischen Protagonisten Joel und Ellie am Showfloor anspielbar sein. Hitpotenzial hat außerdem auch das mit Spannung erwartete Rain, bei dem die Bewegungen der Spielfigur nur dann sichtbar sind, wenn die  Figur sich durch Regen bewegt. Für junge Spieler stehen das unkonventionelle Puppeteer (Der Puppenspieler) oder beliebte Spielereihen wie Ratchet und Clank, Sly Cooper oder Wonderbook zur Verfügung. 

Fitte Unterhaltung am PlayStation-Stand!
Als besonderen Show-Act präsentiert Sony PlayStation in diesem Jahr den Senkrechtstarter MC Fitti, der den Fans in Halle 7 am Freitag, den 23. August 2013 mit Live-Performances ordentlich einheizen wird. Mit seinen Hits wie „30 Grad“, „Schöne Mädchen“ oder „Yolo“ hat es MC Fitti auf Youtube binnen kürzester Zeit zur Berühmtheit geschafft. Neben einer Autogrammstunde sind noch viele weitere Aktionen mit dem berühmtesten Vollbartträger seit Chuck Norris und ZZ Top geplant. Auch „Die Aussenseiter“ haben ihren Besuch bei PlayStation angekündigt. Die wort- und konsolengewandten Youtube-Stars werden mit ihrer humorvollen Art an allen Messetagen mit ihren Auftritten für zusätzliche Unterhaltung am PlayStation-Stand sorgen. Geplant sind fünf bis sechs Auftritte pro Tag. Alle Information bietet der offizielle PlayStationBlog unter http://blog.de.playstation.com.

Die mit Spannung erwarteten Neuankündigungen werden im Rahmen der Pressekonferenz von Sony Computer Entertainment Europe am Dienstag, den 20. August 2013 präsentiert.

ACHTUNG: Der Zutritt ist nur nach erfolgter Akkreditierung möglich

Ort: Staatenhaus am Rhein-Park, Auenweg 17, 50679 Köln
Einlass: ab 18:30 Uhr (Door closed: 19:00 Uhr)

Live-Stream: eu.playstation.com/gamescom 


Besuchen Sie uns vom 21. bis 25. August 2013 auf der gamescom in Köln in Halle 7 am PlayStation-Stand.


Diese Pressemitteilung und druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter www.playstation-presse.de. Aktuelle Informationen rund um Sony PlayStation® gibt es unter http://blog.de.playstation.com.

Weitere Informationen:
Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH
Guido Alt, Senior PR Manager
Telefon: (0 61 02) 4 33-3 23
E-Mail: guido_alt@scee.net

harvard – good relations group GmbH
Murat Mermer 
Telefon: (089) 53 29 57-10

Alexander Siegmund
Telefon: (089) 53 29 57-35

Fax: (089) 53 29 57-888  
Mayko Cyprich
Telefon: (089) 53 29 57- 16

E-Mail: playstation@harvard.de
www.harvard.de
Fax: (089) 53 29 57-888  

Sony Computer Entertainment Europe
Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) ist Weltmarktführer und Innovationstreiber im Bereich des computer-basierten Entertainment. Sony Computer Entertainment Inc. produziert, vertreibt und entwickelt das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®2 (PS2™), die Handheld-Konsole PSP™ (PlayStation®Portable), das Computer-Unterhaltungssystem PlayStation®3 (PS3™) und das tragbare Unterhaltungssystem PlayStation® Vita (PS Vita). 1994 hat SCEI mit der Einführung der PlayStation die Heimunterhaltung revolutioniert. PS2™ erweitert die PlayStation-Welt als Mittelpunkt des vernetzten Home-Entertainments. PSP™ ist ein Handheld-Unterhaltungssystem, mit dem Nutzer Spiele in 3D mit Full-Motion-Video in höchster Qualität und HiFi-Stereosound genießen können. Bei PS3™ handelt es sich um ein technisch hoch entwickeltes Computersystem, das von der leistungsstarken Cell Broadband Engine sowie dem RSX-Grafikprozessor angetrieben wird. Das ultimative tragbare Unterhaltungssystem PS Vita verbindet grenzenlosen Spielgenuss mit zahlreichen Social-Connectivity-Features in einem Real-Life-Kontext. Durch die plattform- und geräteübergreifende PlayStation®Suite ist die einzigartige PlayStation®-Experience nun auch für viele offene Betriebssysteme und Plattformen verfügbar. Vom Unternehmenshauptsitz in Tokio aus entwickelt, veröffentlicht, vermarktet und vertreibt SCEI gemeinsam mit den Schwestergesellschaften Sony Computer Entertainment America LLC. und Sony Computer Entertainment Europe Ltd. sowie den regionalen Divisionen Sony Computer Entertainment Japan und Sony Computer Entertainment Asia alle Hardware- und Softwareprodukte und verwaltet die Lizenzprogramme für Drittanbieter zu diesen Plattformen in den entsprechenden Märkten weltweit.

PlayStation, PS3 und PSP sind eingetragene Handelsmarken von Sony Computer Entertainment Inc. Alle anderen Handelsmarken sind geistiges Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2013-08-20
7 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
HTC One gewinnt Titel als "Best European Advanced Smartphone 2013-2014"

Die European Imaging and Sound Association (EISA) zeichnet das Flaggschiffmodell von HTC als Number One aus

Frankfurt am Main, 16. August 2013 – Mit der Auszeichnung „Best European Advanced Smartphone 2013-2014“ erhält HTC, eines der weltweit führenden Unternehmen in Sachen Innovation und Design von Mobilfunktechnik, heute erneut Anerkennung für sein Smartphone HTC One. Mit seinem eleganten und robusten Aluminium-Gehäuse, dem 11,9 cm großen Full-HD LCD-Touchscreen und seinen leistungsstarken Bildbearbeitungstools, darunter auch die einzigartigen HTC Zoe™-Funktionen, liegt das von Nutzern und Experten hoch geschätzte HTC One in punkto Design, Bild- und Audioerlebnis nach wie vor ganz vorne.
Die Jury der EISA-Awards zeichnete das HTC One, das als das Smartphone gilt, an welchem sich künftige Smartphones messen lassen müssen, für seine Benutzeroberfläche HTC Sense aus. Der Ansicht der Jury nach schafft HTC Sense 5 „unvergleichliche Nutzererlebnisse, darunter der HTC BlinkFeed™, der nach den Interessen und Vorlieben des Nutzers ausgewählte Nachrichten, Updates aus sozialen Netzwerken, Fotos und Videos auf den Homescreen streamt.“

Beeindruckt waren die Preisrichter auch von den Kamerafunktionen des HTC One. So hieß es bei der Preisverleihung: „Die Kamera verfügt über einen Lichtsensor mit extrem hoher Lichtempfindlichkeit, den so genannten UltraPixel. Hinzu kommen der optische Bildstabilisator, Unterstützung von Makro und HDR sowie zahlreiche vorinstallierte Funktionen zur Bildbearbeitung wie HTC Zoe™, das die Aufnahme von bis zu 20 Fotos plus einem drei Sekunden langen Video auf einmal ermöglicht und so Live-Galerien mit Lieblingsmomenten erstellt. Bei den nach vorne gerichteten Stereo-Lautsprechern sorgt nichts Geringeres als Dr. Dre‘s „Beats Audio“ für unübertroffenen Hörgenuss. Das HTC One ist wirklich ein einmaliges Smartphone!“

„Wir sind begeistert, dass das HTC One auch sechs Monate nach der Markteinführung noch als das beste aller Smartphones ausgezeichnet wird“, äußert sich Peter Chou, CEO von HTC. „Wir sind entschlossen, die Branche weiterhin mit neuen Entwicklungen in allen Bereichen der mobilen Nutzererfahrung voranzutreiben. Diese Auszeichnung ist eine Anerkennung für die außerordentlichen Leistungen unserer Designer und Entwickler, die ständig nach neuen, richtungsweisenden Innovationen streben und damit unsere gesamte Branche vorwärts in ein neues Zeitalter der mobilen Kommunikation und Unterhaltung bringen.“

Seit seiner Markteinführung im Februar 2013 wurde das HTC One bereits mit mehreren Branchenpreisen ausgezeichnet, darunter mit dem Titel „Best Mobile Handset, Device, or Tablet“ der GSMA beim Mobile World Congress 2013 und mit der Goldmedaille für Design und Innovation bei der Computex Taipei. Darüber hinaus bekam das HTC One zahllose Fünf-Sterne-Bewertungen und Preise von Fachzeitschriften aus aller Welt. Im vergangenen Jahr erhielt das HTC One S den EISA-Award als bestes Social-Media-Phone.

Weitere Informationen finden Sie unter www.htc.com.


Bildmaterial finden Sie unter folgendem FTP-Zugang: 

ftp://extranet.harvard.de
Log-In: Htcex.Harvard
PW: htc#03+12

Sollten Sie Interesse an Testgeräten haben, wenden Sie sich an die E-Mail-Adresse: htcsamples@harvard.de


Über die EISA
Die European Imaging and Sound Association EISA ist ein Zusammenschluss von 50 Fachzeitschriften aus 20 europäischen Nationen und ist international vor allem für die European EISA Awards bekannt. 

EISA wurde 1982 gegründet, als die Chefredakteure von fünf Fotofachzeitschriften zum ersten Mal zusammentrafen, um die „Kamera des Jahres“ zu wählen. Jedes Jahr im Juni versammeln sich die Chefredakteure aller EISA-Mitgliedszeitschriften, um zu entscheiden, welche Produkte, die in den vorausgehenden zwölf Monaten in ihren Publikationen besprochen wurden, mit dem begehrten EISA Award ausgezeichnet werden sollen. Dabei werden Produkte in den sechs Kategorien Audio, Video, Home Theater, Fotografie, In-Car-Electronics und Mobilgeräte berücksichtigt.
www.eisa.eu


*Über HTC *
Die HTC Corp. wurde 1997 gegründet und ist auf das Design und die Fertigung von innovativen mobilen Geräten spezialisiert. 

Seit der Gründung ist HTC zu einem der erfolgreichsten Hersteller von Geräten für das Betriebssystem Microsoft Windows Mobile und Android avanciert. Das Unternehmen hat spezielle Partnerschaften mit den wichtigsten Mobilfunk-Marken aufgebaut – darunter mit den fünf führenden Betreibern Europas und den Top-Vier in den Vereinigten Staaten sowie mit vielen der erfolgreichsten asiatischen Mobilfunkanbieter. 

HTC zählt zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen im Mobilfunkmarkt. Das Unternehmen ist an der Taiwan Stock Exchange notiert (5598). Weitere Informationen stehen unter www.htc.com zur Verfügung.


Pressekontakt:
Harvard – Good Relations Group GmbH
Alexander Siegmund
Senior Account Manager
Tel.: 089/ 53 29 57 -35
alexander.siegmund@harvard.de

Alexander Seiche
Account Executive 
Tel.: 089/ 53 29 57 -36
alexander.seiche@harvard.de

#htcone  #award

Implerstraße 26
81371 München
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded