Profile cover photo
Profile photo
Hans-Rüdiger Munzke
Ideenmanagement einfach machen, denn Ideen machen Zukunft
Ideenmanagement einfach machen, denn Ideen machen Zukunft
About
Hans-Rüdiger's posts

Post has attachment
Zwei Förderprogramme, die sich inzwischen sehr auch im Angebotsspektrum vom IdeenNetz bewährt haben und den Handlungsfeldern der INQA-Offensive Mittelstand und -Offensive Gutes Bauen empfohlen und eingesetzt werden. Gerne stehen wir mit weiterführenden Informationen z.B. aus dem KrIDe-Wissensportal - http://ideennetz.dynalias.org/kride - oder auch zur persönlichen Rücksprache zur Verfügung.

Post has attachment
Auch für Ideenmanager/innen, die besondere und nachhaltige Aufmerksamkeiten für Akteure und Mitstreiter im ganzheitlichen Ideen und Innovationsmanagement (IDM) suchen, inspirierende Sonntagsgespräche als Ideenquelle für ein buntes individualisiertes Anreizsystem in einem agilen IDM ;-))

Post has attachment
Herr Markus Bock, Konzernideenmanager der K+S Aktiengesellschaft, stellt sich unseren Fragen zum Ideenmanagement auf der Frühjahrskonferenz 2016 in Berlin.

Post has attachment
Die neue PraktikerWorkshop-Reihe im Ideen- und Innovationsmanagement beginnt am 20. Okt. 2015, so dass wir im Laufe dieser Woche die Teilnehmerliste zusammenstellen.

Auch für die Praktiker wird, wie es sich bei den Startern bewährt hat, der Business-Excellence-Baustein mit Prof. H-D. Schat für die Zertifizierung durch die Initiative Ludwig-Erhard-Preis (ILEP) einsetzten. Ansonsten sind wir relativ frei im inhaltlichen Rahmen, so dass auch Fragen von Beginnern im Ideenmanagement nicht zu kurz kommen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie uns Ihre Anmeldung bald zukommen lassen. Sollten Sie eine Förderung, z.B. Bildungsscheck NRW Fachkräfte (s.a. http://www.mynewsdesk.com/de/ideennetz/news/bildungsscheck-weiterbildung-ist-die-zukunft-124132), nutzen wollen, beachten Sie bitte, dass Sie das vor dem Seminarstart am 20. Okt. beantragen müssen.

Übrigens, Weiterempfehlungen sind natürlich herzlich willkommen. Und bei Fragen, Anregungen und Verbesserungsideen, stehen wir gerne hilfreich zur Verfühung.

Vielen Dank für Ihre Mühen, und auf Wiedersehen in Bielefeld.

Viele Grüße
Hans-Rüdiger Munzke

Post has attachment
Impressionen und Gedanken aus der Ideenmanagement-Herbstkonferenz 2015 mit Ausblicken zu Entwicklungspotenziale im Ideen- und Innovationsmanagement zur Diskussion im IdeenNetz-Werk, auch für Interessenten, die am 25. September nicht am Ideenmanager/-innen-Treffen teilnehmen konnten.

Post has attachment
Nun haben wir es quasi "amtlich":

Ab 01. Oktober 2015 wird die Potenzialberatung NRW im Rahmen der Verknüpfung mit und Abgrenzung zum Bundesprogramm "unternehmensWert:Mensch" (uWM) in die bereits kommunizierte Richtung hin angepasst (siehe auch Kommentar zur Pressemitteilung).

Post has attachment
Seit der HANNOVER MESSE 2013 und den Tagen für Ideen- und Innovationsmanager/-innen, jeweils am letzten Messetag in Halle 2 auf dem Stand von tech transfer - Gateway2Innovation, wo erstmals das Internet der Dinge in den Fokus gerückt wurde, ist die vierte, industrielle Revolution in aller Munde. Der Wandel in der Produktionstechnik zur sogenannten Smart Factory ist bereits an vielen Stellen Realität, un nicht allein in der Industrie.

Dieser technische Wandel beinhaltet insbesondere auch ein Wandel in den gegenwärtigen und zukünftigen Lebens- und Arbeitswelten, und wird somit ein Kernthema für Ideen- und Innovationsmanager/innen sowie systematische Verbesserungs und Innovationsprozessen in Handwerk und Industrie. Zeitgleich mit der im Ursprungsbeitrag empfohlenen Veranstaltung in Sachsen findest im VDI-Forum für die mittelständische Industrie im Münsterland eine praxisbezogene Veranstaltung im Medienhaus Aschendorff statt. Und auch in Hannover kann das Thema auf der Herbstkonferenz im Zentrum Ideenmanagement - Die neue Rolle für's Ideenmanagement - zur Sprache kommen.

Wir wünschen ein gutes Gelingen für die Veranstaltungen, und freuen uns auf einen Erfahrungsaustausch auf der HANNOVER MESSE am 29. April 2016 oder im InnovationsNetzWerk mit der Zukunftsallianz Maschinenbau und dem IdeenNetz.

Post has attachment
Das INQA-Projekt "Steuerberatende Berufe als wichtiger INQA-Transferpartner im Mittelstand" widmet sich seit 2013 der systematischen Einbeziehung von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in die Netzwerke der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Am 09. Sep. stellen zwei regionale Netzwerke der Offensive Mittelstand aus NRW in Lengerich Steuerberatern, ihren Mandanten und Unternehmen die Projektergebnisse sowie den INQA-Check "Guter Mittelstand" vor, und laden Interessenten aus der Region Osnabrück/Emsland und Westfalen zu diesem Unternehmer-Netzwerk-Treffen ein. Um verbindliche Anmeldungen für diese kostenfreie Veranstaltung wird bis spätestens 31. Aug. gebeten:

http://www.inqa.de/SharedDocs/PDFs/DE/Termine/2015/2015-09-09-inqa-unternehmenscheck-guter-mittelstand.pdf?__blob=publicationFile

Post has attachment
Das INQA-Projekt "Steuerberatende Berufe als wichtiger INQA-Transferpartner im Mittelstand" widmet sich seit 2013 der systematischen Einbeziehung von Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in die Netzwerke der Initiative Neue Qualität der Arbeit. Am 09. Sep. stellen zwei regionale Netzwerke der Offensive Mittelstand aus NRW in Lengerich Steuerberatern, ihren Mandanten und Unternehmen die Projektergebnisse sowie den INQA-Check "Guter Mittelstand" vor, und laden Interessenten aus der Region Osnabrück/Emsland und Westfalen zu diesem Unternehmer-Netzwerk-Treffen ein. Um verbindliche Anmeldungen für diese kostenfreie Veranstaltung wird bis spätestens 31. Aug. gebeten:

http://www.inqa.de/SharedDocs/PDFs/DE/Termine/2015/2015-09-09-inqa-unternehmenscheck-guter-mittelstand.pdf?__blob=publicationFile

Post has attachment
Worum es grundsätzlich bei DM Thema INQA-Unternehmenscheck "Guter Mittelstand" geht, und Welche Handlungshilfen für betriebliche Praxis, zB Auch zum Innovationscheck oder INQA-Check "Wissen und Kompetenzen", im Allgemeinen Sowie bei Steuerberater und anzeigen Ihren Mandanten Zur Verfügung Stehen, habe sterben ich in der kleinen Kurzbeschreibung Zusammengestellt. Bei Fragen Stehen IHNEN sterben Partner der Offensive Mittelstand am 2015.09.09 vor Ort, Aber Auch BEREITS Vorab gerne mit Rat und Tat zur verfügung. Ein interessantes Netzwerktreffen, insbesondere das Sich KMU (kleine (1 bis 50 Mitarbeiter) und mittlere (50-250 Mitarbeiter) Unternehmen) nicht entgehen lassen sollten:

http://www.inqa.de/DE/Service/Termine/2015/2015-09-09-inqa-unternehmenscheck-guter-mittelstand.html

Freundliche Grüße

Hans-Rüdiger Munzke
Wait while more posts are being loaded