Shared publicly  - 
 
Arbeitslos, fast vogelfrei...
Über eine deutsche Traditionslinie von Gestapo, Stasi bis zu den ARGEN
Wie kann man eigentlich angesichts solcher Berichte noch für die Hartz-IV-Sanktionen sein? Dagegen unterschreiben kann man hier: http://www.wirtschaftundgesellschaft.de/
HARTZ4 ARGE Gestapo-Umtriebe
Translate
59
49
Astrid Lindemann's profile photoFrank Hillemann's profile photoAndré Ebert's profile photoUrsa Magdala's profile photo
82 comments
 
Interessant, dass sich das erste Programm so eindeutig äußert.
Translate
 
+Domenico Hansen Sollte man mal nachverfolgen, wie den verantwortlichen Redakteuren von ihrer Anstalt für ihre Arbeit gedankt wird....
Translate
 
Da wird doch nur versucht, die Menschen in einer ängstlichen Starre zu halten... damit die nicht auf die Idee kommen, sich zu wehren.
Translate
 
Sie können auch hier unterschreiben.. Nur Name und Ort erforderlich, mehr müssen Sie nicht tun.

Hartz IV Menschen müssen eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben, damit gelten unter Anderem die Grundgesetze für diese Menschen nicht!


"Ralph Boes" mit seinem offenen Brief an den Bundespräsidenten, die Bundeskanzlerin, die Bundesministerin für Arbeit und Soziales!

Die Internetadresse für die Unterstützung:
http://grundrechte-brandbrief.de/

17.02.2012 HARTZ4 ZIVILER UNGEHORSAM MIT RALPH BOES
Translate
 
Ich kann diesen Kontrollen nur zustimmen und warum wird eigentlich nicht davon berichtet, wie oft diese erfolgreich sind? Bestimmt deshalb, weil diese Zahlen nämlich ständig steigen! Leider gibt es zu wenig Personal, um noch mehr Kontrollen zu machen!
Schließlich ist es unser aller Geld und wie es mit dem Geld bei uns bestellt ist, muss hier nicht erwähnt werden. Bedürftige sollen es bekommen, dgegen gibt es nichts zu sagen, aber es muß auch kontrolliert werden.
Translate
Translate
Ralph S.
+
9
10
9
 
Es ist schockierend, wie manche Menschen von vornherein kriminalisiert und infolge dessen behandelt werden. Das ist entwürdigend, menschenverachtend und vestößt gegen sämtliche Grundrechte des Bürgers in der Verfassung!
Translate
Dennis
+
1
1
2
1
 
+Freddy Frank Ich kann für sie nur hoffen, dass Sie nie in solch eine Lage kommen. Die Arbeitsmethoden der ARGE sind unter aller Würde. Kontrolle finde ich an sich nicht schlecht. Ja es ist unser aller Geld. Dennoch sind die Methoden wie die ARGE kontrolliert nicht angemessen.
Translate
 
-10 für +Freddy Frank.
Ich kann Ihnen nur raten, sich einmal die Bedeutung des Wortes "Verhältnismäßigkeit" vor Augen zu führen.
Müssen Kontrollen wegen des Verdachts auf Erschleichen von Leistungen sein? Ich denke ja. Müssen diese Kontrollen jedoch auf diese Weise durchgeführt werden, die - sollte der erste Bericht im Video tatsächlich wahr sein - nicht nur an der Grenze der Legalität erfolgen, sondern dann schlicht einem Straftatbestand (§ 238 StGB) entsprechen? Definitiv nicht.
Es gilt in Deutschland immer noch die Unschuldsvermutung. Wenn die Argen nicht in der Lage sind, durch herkömmlihce und vor allem dienstliche Kontrollen ausreichen Verdachtsmomente zu erbringen, die eine eingehende Haussuchung rechtfertigen, dann ist das - aus welchen Gründen auch immer - bedauerlich, das mag sein. Das berechtigt die Sachbearbeiter jedoch keinesfalls, durch solche "Maßnahmen" sog. "Beweise" zu erzwingen oder sich Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen.

Fakt ist, dass Hartz IV als Ganzes definitiv neu geregelt werden muss, damit es nach allen Richtungen endlich Rechtssicherheit gibt - für beide Seiten.

Ach ja, ehe die Vermutung aufkommt: Nein, in unserem Haushalt werden keinerlei Leistungen bezogen, wir sind beide voll berufstätig!
Translate
 
Einer der Gründe, warum ich für ein bedingungsloses Grundeinkommen bin. Die Beschnüffelung hört sofort auf, Arbeitsämter dürften sich auf ihren Job konzentrieren, Arbeit zu vermitteln.

Das ich dieses schnüffelnde Gesocks, das meiner Meinung nach in bester deutscher Tradition "arbeitet", auch noch für diese "Arbeit" bezahlen muss, finde ich übelst.
Translate
Translate
 
Unsere Industrie schreit doch die ganze Zeit, das ihnen Arbeitnehmer fehlen und dringend Leute aus dem Ausland benötigt würden.
Translate
 
Mit dem bedingungslosen Grundeinkommen würden die Billigarbeitsplätze wegfallen. In manchen gegenden müssen sich bis zu 45% der vollzeitarbeitenden Aufstockung von der arge holen. Der Arbeitgeber muss sich darum kümmern, das er für den Arbeitnehmer attraktiv wird.

Translate
 
Zum beispiel die Arbeisplätze die im Moment von den Zeitarbeitsfirmen vermittelt werden. Dass sollte staatlich gemacht werden und zwar ohne dass die Arge daran direkt verdient.
Translate
 
Die Zeitarbeitsfirmer verdünnt ein Haufen Kohle damit. Da werden Posten geschaffen, die ein Haufen Steuergelder kosten. Genauso die Umschulungen auch so ein Markt der extra geschaffen wurde um Steuergelder zu versenken.
Translate
 
Es war schon vor Jahren abzusehen, das in bestimmten Bereichen der Fachkräftemangel einsetzt. Was in den Medien auch ganz schön übertrieben wird. Mal so nebenbei. Die Wirtschaft und Industrie ist doch selbst schuld. Um diesen Umstand wissen aber nicht rechtzeitig handeln. (Hartz IV gibt es nicht, zuviel Bild gelesen oder was)

+Freddy Frank Bild Leser, vermute ich mal. Lass dir deine Meinung bilden. und nein, ich bin Student.

+Stefanie Janine Stölting Ich bin ebenfalls für das BGE. Ermöglicht es doch, denjenigen die keine Beschäftigung finden oder wie auch immer, in würde zu leben, teilhabe in der Gesellschaft und nicht wie beim ALG II nur zu überleben. Die Vollbeschäftigungslüge die die SPD und andere Parteien immer propagierte / propagieren existiert seit 20 Jahren nicht mehr.

+Rolf Ulpts Na auf keinen Fall handfeste Arbeitsplätze. Wenn man sich diese Jobbörse anschaut, dann existieren da eigentlich nur Zeitarbeitsangebote. Naja und Zeitarbeit ist moderne Sklaverei.

Einfach nur armselig sowas. Aber etwas anderes ist man ja von der deutschen Verwaltung, insbesondere der ARGE und der Bundesagentur für Arbeit ja nicht gewöhnt.

+Guido Vaaßen Bitte klären Sie uns auf, was Sie mit ihrem Kommentar genau meinen? Dann geben Sie uns doch bitte einen Einblick über Zeitarbeit. Sie scheinen ja damit Erfahrungen gemacht zu haben. Bitte nicht als Kritik verstehen. Ist wirklich sachlich so gemeint.
Translate
 
Pro bedingungsloses Grundeinkommen! Es ist einfach die Zukunft. Die Herren Politiker werden das auch noch schnell genug begreifen. Da mach ich mir keine Sorgen. Es ist eben nur eine Frage der Zeit.
Translate
Translate
Translate
 
Ja Guido genau. Keine Ahnung.
Such doch mal n Job auf der Arbeitsamtseite! Alles voll mit Zeitarbeitsfirmen.
Ich arbeite seit 10 Jahren im gleichen Betrieb. Leider ist das was ich mache relativ selten in Deutschland und wenn man sich dann nach alternativen Betrieben umschaut findet man nur Zeitarbeit mit Stundenlöhnen die einem die Tränen in die Augen treiben! Wenn mein jetziger Betrieb zu macht hab ich also nur die möglichkeit mich von so einer Firma ausnehmen zu lassen und mir vom Staat zuschüsse zu holen. Wo leben wir eigentlich?
Translate
Translate
 
Sofort wegen Stalking anzeigen! Stasi Verbrecher Pack!
Translate
 
Schade das das Video noch von 2008 ist.
Dennoch ist es eine Sauerei was dort abgelaufen ist.
In so einem Fall sofort Anzeige erstatten und ab zum Rechtsanwalt.
Translate
Translate
 
Ob STASI, ARGE, GESTAPO. Was spielen Abkürzungen für eine Rolle!? Menschen zu überwachen und sie ihren letzten verbliebenen Freiheiten zu berauben ist menschenverachtend!

Es ist eine absolute Frechheit, wenn Menschen, die das Glück hatten, zu den besserverdienenden zu gehören, so tun, als ob alle Arbeitslosen freiwillig diese gesellschaftliche Stellung eingenommen hätten!

Menschen abzustempfeln und ihnen dann aus Prinzip zu mistrauen ist schlicht und einfach menschenunwürdig. Da spielt es keine Rolle, ob es um Rasse, Religion oder Verdienstmöglichkeiten geht.

Ganz abgesehen davon ist es der Gipfel der Heuchelei! Wann hat denn das letzte mal jemand genau nachgesehen, für was die Banken-Milliarden ausgegeben wurden?! Aber dem H4-Empfänger wird bis auf den letzten Euro vorgerechnet, was er zugute hat!
Translate
 
Jopp, für mich ein klarer Verstoss gegen
1. "Grundgesetz I. Die Grundrechte (Art. 1 - 19)
Artikel 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.(2) Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.(3) Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht."
aus: http://dejure.org/gesetze/GG/1.html

2. "Grundgesetz I. Die Grundrechte (Art. 1 - 19)
Artikel 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung."
aus: http://dejure.org/gesetze/GG/5.html
Translate
 
Mh ein Video das vor 3 Jahren hochgeladen wurde scheint mir nicht wirklich zur heutigen Situation sehr aussagekräftig.
Translate
 
Hallooooooo!!!!!!!!!!!!!! Jemand zu Hause?
Schaut mal von wann das Video ist.
Translate
 
Das beste ist ja, das man das ganze Leben und die Menschen so herrlich verallgemeinern kann.
Translate
 
Oh man-.- Ey! Heut nacht leuchtet ein fetter Vollmond hinter den regenwolken. Nur mal so
Translate
 
uhuhuh ich fürchte mich schrecklich. erstmal woher nimmst du den bitte den fakt das ich nicht betroffen bin? und zweitens, ich glaube nicht an Gespenster. Na, weißte ich find den scheiß noch ganz human, wenn deine grenze da niedriger angesiedelt ist, dann musste halt wat machen. Und ansonsten, hoffen wir das das Mondlicht die Wolken verdunsten lässt, das wir heute noch was sehen ne.
Translate
Translate
 
und dann am ende? wo führt das hin?!
kann mir das mal jemand erklären?
Translate
 
und wo fängt das an? im Kindergarten, schule? Oder bereits in den Ratgeberheftchen wo Mütter erfahren was total wichtig für ihr Kind ist? Oder doch erst mit der vollendung des 18 Lebensjahres? Oder sobald du ein Konto eröffnet hast? Weil dann hat dich hunderpro eine Bank am Arsch die bestimmt nichts gutes in der Welt anstellt. Da fühlt man sich doch schon fast versklavt. Aber hey, Jammern bringt nichts, und darum, wenn keiner einen Vorschlag hat, zerbrecht euch nicht die Köpfe darüber ob das gut oder schlecht ist was die tun. ob es eine Rechtfertigung gibt. Ist egal. Was stört es euch. Bisher haben wir gut mitgespielt. Und wir werden das auch in Zukunft tun. Und es geht trotzdem weiter.
Translate
 
+Steve Bluebear Bluebear
Besser wäre es doch anstatt über ein altes Video eine Diskussion anzuregen lieber auf die Strasse zu gehen und friedlich gegen die Politiker im Lande zu demonstrieren.
Aber genau das passiert seit Entstehung des Videos nicht, oder nicht ausreichend genug.
Translate
 
oh mein gott. das wusste ich ja gar nicht... würg
blabla
aber schön das ihr es karriere und nicht abstieg oder sklaverei nennt. dann scheint ja doch alles noch nicht so schlimm zu sein. find ich gut. und ausserdem hat ja jeder die gewissheit nicht verhungern zu müssen, da lässt man sich doch gerne mal ein bisschen rumschuppen
Translate
Translate
Translate
 
Wenn ich schon lese Grundeinkommen, wird mir schlecht. Sowas schreiben nur Leute die keine Ahnung haben. Wenn jeder 1500 Euro bekommen würde, dann geht's der Wirtschaft garnicht besser. Im Gegenteil, dann fehlen der Wirtschaft noch mehr Leute die arbeiten gehen. Dann steigen die Einkaufspreise immens und dann kann sich doch wieder keiner was leisten! Zu Ende denken! Gibt halt leider zuviel Leute die keine Lust haben zu arbeiten. Die Politiker sollten nach effektiver Leistung bezahlt werden, und nicht Geld fürs rumlügen und nichts tun bekommen. Aber da sind wir auch selber Schild, wir reden immer aber machen nichts dagegen. Wir haben es eigentlich in der Hand wenn wie uns dass nicht alles gefallen lassen würden.
Translate
 
Wieso soll das Grundeinkommen bitte die Wirtschaft zerstören?
Leute können sich mehr leisten und kaufen mehr also sollte das der Wirtschaft Aufschwung geben wenn man es logisch sieht. Das dann keiner mehr arbeiten soll denk ich nicht sondern das die Arbeitszeit weniger wird und das sowas wie Renten nicht mehr gebraucht werden.
Es kann ja nicht sein das jemand sein Leben lang arbeitet und dann 600Euro Rente bezieht. Das ist eine Schweinerei die es nicht geben darf. Mütter könnten ihre Kinder aufziehen und müssten nicht darüber nachdenken ob sie es mit dem Geld schaffen. Es kann auch nicht sein das Firmen Automatisieren und das dreimal soviel Gewinn machen in dem sie Menschen die vielleicht 30 bis 40 Jahre dort gearbeitet haben mit einem Tritt auf die Straße setzen. Die sollten dann zu sowas wie ein Grundeinkommen verpflichtet werden und würden immer noch Gewinne erzielen. Wenn ich die Kommentare hier lese, lese ich nur Unwissen von Leuten die hier ihren Senf abgeben und sich kaum über die Möglichkeiten schlau gemacht haben. Armes Land und noch ärmere Welt.
Translate
 
Bumeranggarang
Ihr kriegt meinen ernst nicht der wohnt nicht
Translate
 
+Markus Beer LOL ... Vor nicht allzu langer Zeit haben Deutsche 15 Jahre auf einen Trabant gewartet... Die dachten bestimmt auch, dass das nicht sein kann.
Translate
 
Siehste wie doof die Ermittler sind... Haben nicht mal gerafft, dass da zwei Lesben zusammen wohnen :-)
Translate
 
Wahrscheinlich verpflichtet die ARGE demnächst offiziell die Hälfte der Hartz4 Empfänger zum Ausspionieren der anderen Hälfte... Kriegt ja schliesslich jeder über 700 EUR im Monat, dafür können die ruhig einmal am Tag beim Nachbarn bisschen rumschnüffeln.
Translate
 
mann wenn man solche sachen sieht wie die arge menschen beschnüffelt harz4 empfänger von haus aus als betrüger hinstellt das erinnert an frühere zeiten an die man sich eigentlich nicht mehr erinnern möchte --das ist mehr als kriminell
Translate
 
+Markus Beer , es hat dann jeder mehr Geld da gebe ich dir Recht. Das Problem wird aber kurz danach kommen denn wer produziert denn noch die Sachen die du kaufen willst? Wer transportiert sie? Wenn jeder 1500 Euro bekommt gibt es keine Leute mehr wie Hilfsarbeiter, oder Fachkräfte die weniger als 1500€ verdienen. Und die sind wichtig! Sonst hat du keine Waren im Laden. Da verdient niemand 1500€. Diese Jobs wird auch keiner freiwillig machen. Sage nur Klofrau, Lkw Fahrer, Verkäufer, Erzieher, Lagerist, viele Bandarbeiter. Wenn nichts mehr produziert wird kannst nichts mehr kaufen. Bzw im Ausland wird weiter produziert, wird alles importiert wen wir noch Leute finden die die waren zu und bringen. Wettbewerbsfähigkeit gleich Null. Viele werden keine Leistung mehr bringen, wozu denken sie sich kann doch gut leben mit dem Geld was er bekommt. Also weniger Bildung und so weiter. Wenn keiner mehr die ich sag mal “Drecksarbeit“ machen will, werden die Waren teurer, dann kannst dir mit deinem Grundeinkommen auch nicht mehr viel leisten. Grundeinkommen hört sich nur gut an.
Translate
Translate
Translate
 
Wie wärs mal wenn endlich kontrolliert wird, wieviele Menschen eine 60 Stunden Wochen haben ( zähle auch dazu ) und das mal unterbunden wird, somit werden wieder Vollarbeitsstellen frei und das genug. Kenne genug in meinem Umfeld die diese Stunden arbeiten egal in welcher Branche und die Lücken werden mit den Mini Jobbern aufgefüllt, das ist das was Arbeitsplätze wegnimmt ... Und die Besch...... Zeitarbeitsfirmen


Wir sollten wohl eher Disskutieren wie wir Arbwitsplätze schaffen und durch diese Steuergewinne die Rentner und Frührentner aufstocken mit Geld und nicht anderen Grundeinkomen geben 
Translate
Translate
 
+Michaela J.R dass liegt daran dass 2 400€ Kräfte billiger sind als eine Vollzeit Kraft. Außerdem sind die Firmen flexibler durch Zeitarbeit. Dazu kommt noch dass 400€ Kräften keine Pause zu steht, da sie ja nicht soviel Stunden am Tag offiziell arbeiten. Zeitarbeit ist gut für die Firmen, aber an die Menschen denkt halt keiner.
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Mein Vater hat ein kleines Unternehmen mit 10 Leuten schon 13 Jahre, er arbeitet jede Woche 7 Tage min 10 Stunden am Tag, er nimmt sich 2 Wochen Urlaub im Jahr und hat am Monatsende genau soviel wie ein Bandarbeiter bei VW mit einer 35 Stunden Woche. Das ist die Realität.
Translate
Translate
 
Die Zeiarbeit müsste einfach staatlich geregelt werden. Dann hätten diese Leute auch eine reale Chance und einen relativ angemessenen Lohn. Diese ganze Ausbeuterei muss aufhören!
Translate
 
Habe ich ihm auch schon gesagt, aber er kann mittlerweile auch nicht mehr ohne arbeiten. Jetzt mache ich meinen Meister gerade und soll ihn dann unterstützen, damit er es ruhiger angehen lassen kann. Aber in Deutschland werden kleine Firmen ignoriert. Nur große Firmen bekommen haufen Fördergelder. Mein Vater zahlt auch gute Löhne, er sagt immer die Leute sollen auch für gute Arbeit gut leben können. Aber das rächt sich leider bei den Aufträgen, denn die wollen nur billig.
Translate
 
+Tobias Hardt der staat wurde auf wunsch des volkes privatisiert ,privare heisst berauben ,also zu spät ,da gesetze käuflich sind ,das ist doch kristallklar !
Translate
 
das deutsche volk hat sich für eine diktatur der konzerne entschieden ,wahrscheinlich weil es schon einmal mit ig farben und basf so zufrieden war...
Translate
 
Nur soviel zum sog. BGE: 1500,00 € x 80.000.000 Einwohner = 120.000.000.000 €/ Monat x 12 Monate = 1.440.000.000.000 €, also 1,5 Billionen/ Jahr. Deutschlands gesamter Schuldenstand steht glaube ich im Augenblick bei 2,2 Billionen. Wo kommt dieses Geld dafür dann her - wohlgemerkt jedes Jahr - lol ?
Translate
 
und darüber wird man doch noch sprechen dürfen ,tönts immer wieder....
Translate
 
+Jens Nehen ich und du haben keine schulden ,siehe aber auch minnesota ,das ist doch irrelevant ,nixfürungut
Translate
 
+Tobias Hardt die Zeitarbeit kann aber sich ein guter wieder einstieg ins Berufsleben sein, wenn sie den nach einer Zeit übernommen und fest eingestellt werden. Das gibt es auch, und so sollte es auch sein. Eine Chance, aber leider nutzen es zivile als billige Arbeitskraft bzw, es ist ja eigentlich teuer für die Firmen aber sie sind flexibler und können bei schlechter Auftragslage sagen bleib zuhause was sie bei festen nicht sagen können.
Translate
Translate
 
Wir sollten einfach mal anfangen uns gegen die überbezahlten Politiker zu wehren. Wir sollen sparen und die geben sich 800€ im Monat mehr. Wenn ein Unternehmen schulden hat kann der Chef sich auch nicht mehr Geld geben, im Gegenteil er muss kostenlos arbeiten. Deutschland hat doch schulden, also Politiker arbeitet kostenlos.
Translate
 
mag sein Alexander. Doch in der realität ist das oft anders. Die Zeitarbeit als solches soll ja erhalten bleiben nur mit dem Staat als Chef. Das dann gibts Ordentliche stundenlöhne und die Leiharbeiter die fest in den Betrieben übernommen werden müssen von den Betrueben nicht "ausgelöst" werden. Zumal kleine Betriebe sich das oft einfach nicht leisten können Mitarbeiter zu "kaufen".
Translate
 
Wir lassen halt alles mit uns machen, Schließer mich da nicht aus. Sind eigentlich selber schuld.
Translate
Translate
 
Hat man ja an Stuttgart 21 gesehn. Da geb ich dir recht michael.
Translate
 
Die Politiker haben alle min 5 Jobs, geh du mal zum Arbeitsamt und sag denen du hast 5 Jobs. Die sagen das geht doch garnicht, soviel Stunden hat der Tag garnicht. Wie machen die das denn? Sowas müsste verboten werden.
Translate
 
Und vorallem als vorstandsmitglied ala Thyssen group
Translate
 
Mus ja mal Kritik an die g+ Android App geben, dass scrollen nervt.
Translate
Translate
 
ich lese hier viele gute aussagen aber auch viel bedenkliches . darauf einzugehen würde den rahmen sprengen . aber es ist doch so , das man mit dem gefühl ohnmacht darauf wartet das jemand über deine existenz(Leistung) entscheidet der erstens meistens keine ahnung hat und zweitens kein gespräch zu verzögerter bearbeitung oder falscher berevchnung zuläst. ich nenne das einfach totalitär . aber andererseits muss man auch sagen , was wäre wenn es sozialhilfe nicht gäbe . dann hätten wir amerikanische verhältnisse und alg II empfänger wären dann ohne besitz weil sie erst keine wohnung dann keine möbel kein zuhause und nichts zum lebenserhalt hätten . es muss einfach an der menschlichkeit und der korekten umsetzung des SGB I - XII gearbeitet werden . Vielleicht sollte man auch die durchführungsverordnung für behörden mal überdenken . obwohl wenn man mit Verwaltungsgericht droht klappt es meistens postum . ok ich glaube jetzt habe ich meinen standpunkt im groben hinterlassen . hoch lebedie lebensqualität .
Translate
 
Für alle die auf das BGE meckern und mit Totschlagargumenten kommen, einfach mal im Netz danach suchen. Es gibt gute Dokus, die einem das Thema näherbringen und erklären.
Unser System ist viel zu kompliziert, als das da einer durchsteigen würde.
Translate
 
Es geht eindeutig zuweit, wie vieles im Zusammenhang mit Überwachung, was inzwischen überall stattfindet!
Ich möchte auch nicht ständig überall von Kameras überwacht werden!!!!
Translate
 
Big Brother kommt doch cool
Add a comment...