Profile cover photo
Profile photo
DIE INITIALE - Starten. Gründen. Wachsen.
18 followers
18 followers
About
DIE INITIALE - Starten. Gründen. Wachsen.'s posts

Post has attachment
Hier noch die wichtigsten Kennzahlen und Fakten der diesjährigen INITIALE. Was dort nicht steht: DANKE an alle! Wir sehen uns am 18.11.2017 im Kongresszentrum Dortmund wieder!
Photo

Post has attachment
Die Berufsgenossenschaft auf der Gründermesse? Natürlich! Denn: Wer Mitarbeiter beschäftigen will, muss sich mit der gesetzlichen Unfallversicherung beschäftigen. Hier am Stand der BGHW (Berufsgenossenschaft für Handel und Warenlogistik) werdet Ihr umfassend informiert.
Photo

Post has attachment
Heute ab 10 Uhr im Kongresszentrum Dortmund: DIE INITIALE. Eure Messe rund um die Gründung von Unternehmen. Alle Fakten in diesem Artikel oder auf www.die-initiale.de. Bis gleich!

Post has attachment
Alle Schäfchen im Trockenen? Nicht? Die Finanzierung eines Start-Ups ist wohl die schwierigste Sache. Wie da Crowdfunding helfen kann, erklärt Prof. Dr. Ralf Beck, Professor an der Fachhochschule Dortmund, auf der INITIALE. Als Autor des Buches "Crowdinvesting - Die Investition der Vielen" gilt Ralf Beck als der Fachexperte für das Crowdinvesting. Samstag ab 12 Uhr im Forum B im Kongresszentrum Dortmund. Alle Infos: http://bitly.com/2g1AQPr
Photo

Post has attachment
Wie pitcht man vor Kapitalgebern? Die Teilnehmer des tu>startup VC-FORUMs haben genau das gelernt. Seit September haben die Gründer in Vorträgen und Praxisworkshops Know-how zu Riskokapital erlangt und ihre Präsentationen optimiert. Im Rahmen der Abschlussveranstaltung des VC-FORUMs auf der INITIALE können sie jetzt gut vorbereitet Ihre Idee vor KapitalgeberInnen präsentieren. Von 15 bis 17 Uhr findet der Abschluss-Pitch im Saal 17 statt. Kommt morgen gern dazu, interessierte Zuschauer sind erwünscht!
Photo

Post has attachment
Jeder Gründer und jedes Start Up braucht eine Home Base. Der heimische Küchentisch, Technologiezentren, Bürogemeinschaften, Business Center oder der Coworking-Space nebenan? Diese Entscheidung sollte fundiert getroffen und immer wieder neu hinterfragt werder. In ihrem Vortrag zeigen Dörte & Tim Schabsky die Vor- und Nachteile der verschiedenen Gründungsorte auf. Hört zu und stellt Fragen - am Samstag auf der INITIALE! 13 Uhr, Forum A. http://bitly.com/2g1DqoT

Post has attachment
Alle Schäfchen im Trockenen? Nicht? Die Finanzierung eines Start-Ups ist wohl die schwierigste Sache. Wie da Crowdfunding helfen kann, erklärt Prof. Dr. Ralf Beck, Professor an der Fachhochschule Dortmund, auf der INITIALE. Als Autor des Buches "Crowdinvesting - Die Investition der Vielen" gilt Ralf Beck als der Fachexperte für das Crowdinvesting. Samstag ab 12 Uhr im Forum B im Kongresszentrum Dortmund. Alle Infos: http://bitly.com/2g1AQPr
Photo

Post has attachment
Wie spannend diese Zeit für Start-Ups ist, unterstrich Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund bei unserer Pressekonferenz am heutigen Tag: Weil des Thema Co-Creation immer mehr an Bedeutung zunimmt, entwickeln sich für Gründer neue Chancen. Co-Creation bezeichnet die enge Zusammenarbeit von erfolgreichen, am Markt positionierten Unternehmen und Start-Up-Unternehmen. Diese Zusammenarbeit von "alter und neuer Welt" bietet für beide Seiten enorme Potenziale, beinhaltet aber natürlich auch Herausforderungen.
Wer gründen will, findet auf der INITIALE alle Ansprechpartner und Experten. Das Forenprogramm bietet darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten, sich zu informieren und fit zu machen für das eigene Unternehmen. Zum Programm geht es hier: http://bitly.com/2glmlJM
Photo

Post has attachment
Kompakt und fokussiert auf den Austausch und Infos, so präsentiert sich am Samstag im Goldsaal des Kongresszentrums Dortmund die INITIALE 2017. Hier kommen Gründer und Jungunternehmer mit Experten und Fördereinrichtungen zusammen. Zum Programm gehören zahlreiche Foren, Workshops sowie das BeratungsQuartier. Seid Ihr dabei?
Photo

Post has attachment
Das Forum C auf der INITIALE widmet sich dem Wachstum eines Unternehmens, also der Entwicklung. Dazu gehören auch PR und Social Media. Aber wie schreibt man am Besten Texte, die auch Wirkung entfalten? Maria Horschig erklärt dies in kurzen Workshops.
Wait while more posts are being loaded