Profile

Cover photo
Ute Elisabeth
Worked at Deutsche Bahn
Attended München
Lives in Berlin
78 followers|6,684 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Ute Elisabeth

Shared publicly  - 
 
 
однако...
 ·  Translate
1
Add a comment...

Ute Elisabeth

Shared publicly  - 
 
 
Den Gründonnerstag mit einer Peepshow beginnen :)))))
 ·  Translate
1
Add a comment...

Ute Elisabeth

Shared publicly  - 
Ab 1. Mai hat es sich ausgewiehert: 60 Tiere werden obdachlos. Viele Tiere haben am Pferdegnadenhof Edelweiss in Groß St. Florian (Deutschlandsberg)
2
1
Patrick Kühn's profile photo
Add a comment...
Have her in circles
78 people
Anton Dapont's profile photo
Horst Preiss's profile photo
Sandra Schmid's profile photo
Tatyana Sveta's profile photo
Ute Elisabeth's profile photo
Volkmar Schneider's profile photo
Carmen Willersen's profile photo
Sue Gray's profile photo
Cheryl Giacchetti's profile photo

Ute Elisabeth

Shared publicly  - 
 
aha.. das ist also eine katzentür ;)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Ute Elisabeth

Shared publicly  - 
 
 
Hundebiss - kein Mitverschulden trotz Tritt auf Pfote
 
AG Nordhorn, Urteil vom 23.08.2007, Az.: 3 C 387/07

Insbesondere kleinere Kinder sind im Umgang mit Hunden noch etwas ungeschickt. Schnell kann so eine Situation entstehen, in der sich der Hund bedroht fühlt und zubeißt. In dem oben genannten Urteil stellte das AG Nordhorn jedoch klar, dass bei der Beurteilung des fahrlässigen Verhaltens und des Mitverschuldens das junge Alter des Geschädigten berücksichtigt werden muss.

Die 10-Jährige Klägerin trat dem Hund des Beklagten aus Versehen auf die Pfote, woraufhin dieser das Kind in die linke Wange biss. Auf Grund eines entzündungsbedingten eitrigen Anschwellens der Wunde war ein 5-tägiger stationärer Krankenhausaufenthalt notwendig. Es verblieb eine Narbe im Bereich des Jochbeins ohne eine erhebliche optische Beeinträchtigung.

Ein Mitverschulden kann der Klägerin aus Sicht des Gerichts nicht zugerechnet werden. Ein Schmerzensgeldbetrag in Höhe von 2.000,00 EUR (nach Index heute 2.165,54 EUR) sei angemessen. Selbst wenn aus medizinischer Indikation eine operative Korrektur der Narbe nicht erforderlich werden sollte, beliebe eine dauerhafte optische Beeinträchtigung, die unter Umständen aufgrund hierdurch bedingter psychischer Belastungen eine optische Korrektur doch noch erforderlich erscheinen lassen könnte.
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have her in circles
78 people
Anton Dapont's profile photo
Horst Preiss's profile photo
Sandra Schmid's profile photo
Tatyana Sveta's profile photo
Ute Elisabeth's profile photo
Volkmar Schneider's profile photo
Carmen Willersen's profile photo
Sue Gray's profile photo
Cheryl Giacchetti's profile photo
Education
  • München
    1976
Basic Information
Gender
Female
Work
Employment
  • Deutsche Bahn
    Bahnfahrer
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin