Profile cover photo
Profile photo
Rechtsanwältin Eva Streicher - IT-Recht, Medienrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht
About
Posts

Post is pinned.
Link zum Impressum: http://www.kanzlei-streicher.de/impressum

Link zur Datenschutzerklärung: http://www.kanzlei-streicher.de/datenschutzerklarung-kanzlei-streicher

Urheberrechte:
Alle von Rechtsanwältin Eva Streicher veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt, soweit diese von der Rechtsanwältin erarbeitet oder redigiert worden sind. Beiträge und/oder Fotos von der Rechtsanwältin dürfen außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes und der Google+ eigenen Funktion zum Teilen von Beiträgen nur mit schriftlicher Genehmigung der Rechtsanwältin in irgendeiner Form vervielfältigt, verbreitet oder öffentlich wiedergegeben oder zugänglich gemacht, in Datenbanken aufgenommen, auf elektronischen Datenträgern gespeichert oder in sonstiger Weise elektronisch vervielfältigt, verbreitet oder verwertet werden.
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Geplante EU-Urheberrechtsrichtlinie

Die #EU will zum Schutz von Rechten an Ton-, Film- und Printmedien #Uploadfilter für #YouTube und ähnliche Filehoster einführen. Jeder, der Inhalte über Online-Plattformen verbreiten möchte, könnte schon bald betroffen sein. Wird die Meinungsfreiheit durch den #Richtlinienentwurf der EU in Frage gestellt? Rechtsanwältin Streicher kommentiert dazu im Artikel auf kurt.digital: http://kurt.digital/2018/11/07/droht-youtube-das-aus-das-steckt-hinter-der-aufregung/

Entwurf der geplanten Urheberrechtsrichtlinie: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A52016PC0593

#Meinungsfreiheit
#Providerhaftung
#SaveYourInternet
#Urheberrechtsrichtlinie
#Artikel13
#Urheberrecht_im_digitalen_Binnenmarkt
#online_content_sharing_service_provider
#Trilog_zur_Urheberrechtsreform
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Handlungsbedarf bei Betreibern von Unternehmens-Facebookseiten

Betreiben Sie eine nicht-private #Facebook-Seite, so sind ein #Impressum und eine #Datenschutzerklärung notwendig. Nicht-private Facebook-Seiten dienen einem geschäftlichen oder gewerblichen Zweck.

Der Europäische Gerichtshof hat bereits Anfang Juni 2018 entschieden, dass die gewerblichen Betreiber von Facebook-Seiten datenschutzrechtlich neben Facebook verantwortlich sind (EuGH, Urteil vom 05.06.2018 - C-210/16).

Facebook hat nun mit der sogenannten „Seiten-Insights-Ergänzung“ die notwendige Umsetzung vorgenommen ("‘Page-Controller-Addendum"). Die Vereinbarung finden Sie unter
https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Nicht-private Facebook-Seitenbetreiber haben nach der „Seiten-Insights-Ergänzung“ auch die rechtlichen Pflichten gemäß #Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zu erfüllen, insbesondere müssen sie den Verantwortlichen und die jeweilige Rechtsgrundlage korrekt benennen und Anfragen von Nutzern zu den Betroffenenrechten an Facebook weiterleiten. Für Letzteres stellt Facebook ein Online-Formular zur Verfügung ("Anfragen zur Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen"). Link zum Online-Formular: https://www.facebook.com/help/contact/308592359910928.

Zur Erfüllung der Informationspflichten erscheint es sinnvoll, dass Facebook-Seitenbetreiber die eigene Datenschutzerklärung aktualisieren. Wir bieten Ihnen kompetente anwaltliche Hilfe bei der Formulierung und Einbindung. Gratis Erstkontakt: 0231 / 22 90 46 12

Bei korrektem Vorhalten der Rechtstexte stößt Marketing durch eine eigene Unternehmens-Facebookseite auf deutlich weniger datenschutzrechtliche Bedenken, als bisher. Es verbleibt jedoch ein gewisses Restrisiko, solange es an einem klaren Urteil fehlt.
Photo

Post has attachment
Vortragsveranstaltung vom Anwalts- und Notarverein Dortmund am 27.09.2018 im Induklub

Kaum ein anderer Kollege ist in punkto #Medienrecht so stark im Internet vertreten wie Rechtsanwalt Christian Solmecke. Heute referierte er zur Kanzlei-Digitalisierung und dem großen Potential für Rechtsanwälte.
Photo
Photo
11.10.18
2 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
8. NRW-IT-Rechtstag

Rechtsanwältin Steicher nimmt an einer zweitägigen Fortbildung der Arbeitsgemeinschaft #IT-Recht im DAV teil. Im Rahmen des Seminarprogramms erörtern Richter am OLG relevante Gerichturteile, Rechtsanwälte und Datenschutzbeauftragte liefern Lösungen für die anwaltliche Prozess- und Beratungspraxis.

https://www.davit.de/veranstaltungen/einzelansicht/artikel/8-nrw-it-rechtstag/
PhotoPhotoPhoto
27.09.18
3 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
"Noch nicht wegen Zweckerreichung in Sachen Gleichstellung aufgelöst - der Deutsche Juristinnenbund." so Bundesjustizministerin Dr. Katarina Barley gestern Abend schmunzelnd bei der Jubiläumsveranstaltung des DJB.

Gegründet wurde der Verein übrigens von sieben engagierten Nachkriegs- #Juristinnen vor ziemlich genau 70 Jahren in #Dortmund. "Es waren einfach nicht genug Männer da, um juristische Positionen neu zu bekleiden." - klingt sehr pragmatisch. Die Vereinigung ist immerhin ein Jahr älter als unser Grundgesetz.
PhotoPhotoPhoto
14.04.18
3 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Vernetzt, digital, elektrisch, autonom – der Innovation Day bot spannende Ausblicke, wie die Mobilität der Zukunft aussehen wird. Beim #Innovation_Day am 12.04.2018 im Essener Sanaa-Gebäude kamen Gründer/Macher/Ideengeber und Mentoren zusammen. Rechtsanwältin Streicher war auch dieses Jahr wieder dabei und engagierte sich als Mentorin für Rechtsfragen der Gründer. Mehr unter: http://www.innovationsraum.ruhr/
PhotoPhotoPhoto
14.04.18
3 Photos - View album
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Rechtsanwältin Streicher hält eine kurze Keynote zum Thema rechtliche Stolpersteine beim Markteintritt bzw. bei der Produktlancierung für #Start-ups.
Photo
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Mentoring für Start-ups

Dafür sorgt die Business Metropole Ruhr mit ihrem Projekt INNOVATIONSRAUM RUHR, die Startups mit einem hochkarätigen Netzwerk verknüpft und innerhalb eines festgelegten Zeitraums durch Mentoring und Coaching unterstützt. Diesmal im Fokus "Urbane Mobililtät der Zukunft". Für die Business Metropole Ruhr berät Rechtsanwältin Streicher Start-ups bei der rechtssicheren Gestaltung ihrer Idee bis hin zum digitalen Geschäftsmodell. Mehr unter: http://www.innovationsraum.ruhr/
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Zwischen unseren Mandantenberatungen mussten auch wir inne halten und uns fragen: Was müssen wir Rechtsanwälte eigentlich tun, um bereit für die europäische Datenschutzgrundverordnung zu sein? Am 25. Mai 2018 müssen alle Unternehmer ihren Umgang mit Daten an die neuen Regelungen der Datenschutzgrundverordnung anpassen. Die Änderungen betreffen in besonderem Maße auch Berufsgeheimnisträger. Infografik: http://ec.europa.eu/justice/smedataprotect/index_de.htm
Photo
Commenting is disabled for this post.
Wait while more posts are being loaded