Profile

Cover photo
steffan skrotzky
279,156 views
AboutPostsPhotosReviews

Stream

 
hy...enjoy my newest dj set.

greets dj braincrash
Deep-Abstract Minimal Set... 01. Steven Campodonico - Classic Coke 02. Just A Mood - Dust 03. Ala - Potato in the Pot 04. Haffa Umack - IXIT 05. Avrosse & Louie Cut - Gang Boy 06.Ante Ujevic - Shadow
1
Add a comment...
 
hy.....enjoy my newest set...
Deep-Abstract Minimal Set... 01. Steven Campodonico - Classic Coke 02. Just A Mood - Dust 03. Ala - Potato in the Pot 04. Haffa Umack - IXIT 05. Avrosse & Louie Cut - Gang Boy 06.Ante Ujevic - Shadow
3
DEF JESTA's profile photosteffan skrotzky's profile photo
2 comments
 
+DEF JESTA thx :-) 
Add a comment...

steffan skrotzky

Shared publicly  - 
 
one of the best psy tracks ever! year 2004 Label : jumjam 145 bpm
1
Add a comment...
 
bokeloh, germany
13
jason windsor's profile photosteffan skrotzky's profile photo
3 comments
 
a flowersun ;-) 
Add a comment...
 
euch gibt`s ja auch bei google+ ;-)
 ·  Translate
1
Add a comment...
In their circles
402 people
 
hy...enjoy my newest dj set....
Deep-Abstract Minimal Set... 01. Steven Campodonico - Classic Coke 02. Just A Mood - Dust 03. Ala - Potato in the Pot 04. Haffa Umack - IXIT 05. Avrosse & Louie Cut - Gang Boy 06.Ante Ujevic - Shadow
2
Add a comment...

steffan skrotzky

Shared publicly  - 
 
My newest set....
part 4 of " art of illusion ". psychedelic techno..... es sind leider 2 kleine patzer im set. einmal bei 10 minuten, und zum ende hin. das set ist aber dennoch gut geworden....have fun!!!
1
Add a comment...

steffan skrotzky

Shared publicly  - 
1
steffan skrotzky's profile photo
 
sieht doch aus wie das 5c...oder sieht das 5c aus wie das asha 501? fragen über fragen...
 ·  Translate
Add a comment...
 
bokeloh, germany
5
Add a comment...
People
In their circles
402 people
Basic Information
Looking for
Networking
Relationship
Single
Story
Tagline
dj braincrash
Introduction



Dj Braincrash , Dj seit 1994 Styles: Experimental minimal, Psy trance, Electrohouse. Clubs :  
-Wohnwelt (2x Eigenveranstaltung) ( Wunstorf ),
-Big easy( Wunstorf ),
-LIFE ( Munster ),
-Planet ( Hameln ) ,
-Cafe 3klang ( Essen),
-Schallkraft ( Lehrte ),-
-Musicbox ( Wunstorf ),
-Fusion Club ( Münster ),
-Natraj Temple ( München ),
-Kiez Klub (Hannover),
-Sansibar (Hannover) ,
-tonliebe (Hannover),
-Schlachthaus ( Wolfsburg ),
-Musiktheater Bad ( Hannover),
-Underground club Hannover ( Hannover ),
-Kulturpalast Linden ( hannover )
-Amadeus ( wunstorf ) ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Events:
-Reincarnation 2003,
-Summer x-plposion 2005@Hawerkamp Gelände,
-Amok Dee's birthdays (03, 04),
-Feuer-Wasser Goatrance @ Veranstaltungs zentrum Faust H ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Radio :
-Sunshine live,
-Radio Flora Hannover,
-Stadtradio Göttingen ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Internet:
-party-stream.com ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Bars+Lounges:
-mac-maet records Hannover,
-Zero-Zero Wunstorf,
-Zentrale Hannover,
-Sansibar lounge (H),
----------------------------------------------------------------------- Wie ich zum Techno gekommen bin Elektronische Musik ansich hat mich immer schon begeistert. Als kleiner Junge hab ich im Radio im TV die synthesiser sachen gehört, und war fasziniert von den tracks von kraftwerk, visage, yello, off, front 242, depeche mode und noch vielen anderen bands. Selbst mein größtes Musikalisches Vorbild….Michael Jackson. Auch er hat ja damals viel mit elektronischen sounds gearbeitet. So ab 87 hab ich dann den acidhouse aus england kennengelernt…fand ich aber nach kurzer zeit zu lasch. Sommer 1991……da hab ich mir dann meine erste techno cd gekauft mit meinen jungen 14 jahren. Ehrlich gesagt wusste ich damals gar nicht so wirklich was nun techno war. Ich bin mit`nem Kumpel in in ein musik laden rein und meinte nur….“ich kauf mir jetzt ne techno cd“. Da ich ja wie gesagt nicht genau wusste was damals Techno war, hab ich mich nach den covern gerichtet. Und meine 1. gekaufte Techno cd wurde dann „who is elvis“….. Zu hause angekommen hab ich dann meine anlage angeschmissen und die cd eingelegt. Ich kam gar nicht mehr klar als ich die sounds gehört habe ;-) der hammer. So etwas hab ich vorher boch nicht gehört. Ok…der track war vielleicht nicht unbedingt DER underground track , aber ich wusste es ja damals nicht ;-) Ab dann gings dann los…tekknophobia 92, thunderdome, terrordrome oder auch die helden der techno zeit…juan atkins, joey beltram, jeff mills, dj dag, westbam, der sven,….usw. 1994 hab ich dann meine erste richtige party in der hanomag hannover gefeiert….the prodigy live…aber leider musste ich vor 0uhr raus weil ich noch 17 war. Dafür konnte ich sie 96 endlich live sehen….GÖTTLICHES KONZERT GEWESEN!!!!! Die hanomag wurde mein 2. zuhause bis 1998. da hat sie dicht gemacht. Ich hab auch ab 1994 angefangen mit dem platten auflegen. Anfangs nur so zum spaß, und ab 2001 dann etwas ernster. Ab 2003 dann kamen die gigs. Zwar nicht jedes wochenende aber es kamen welche ;-). Meine besten gigs waren in Münster ( fusion club ) mit applauss, München Ex Natraj temple ( psy ) und radio sunshine live. Das waren so meine hervorstechendsten auftritte. Seit 2006 hab ich auch mit dem produzieren angefangen….aber nur für mich selbst…. Meine tracks klingen nicht so wie man üblichen club techno kennt. Ich sag mal etwas experimentell ;-) Ich hab sie auf verschiedenen net labels und bei archive.org hochgeladen, damit andere sich die tracks anhören können…..und alles für umme… Mir geht`s nicht um kohle. Tjaaa….so viel zu mir und meiner techno historie.

TECHNO4EVER  

Euer dj braincrash
Links
Dreckig, unfreundlich und zu langsam.
Public - 9 months ago
reviewed 9 months ago
Seeeeehr lecker#!!!!!!!
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
2 reviews
Map
Map
Map