Profile

Cover photo
ZPID: Psychologische Information und Dokumentation
116 followers|61,605 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

 
PsychData bei der Konferenz für
Sozial- und Wirtschaftsdaten

Wie kann mit großen Datenmengen (Big Data) umgegangen werden? Welche Forschungsinnovationen können für die Digitalisierung der Wissenschaft nutzbar gemacht werden? Mit diesen und anderen Fragen werden sich die Teilnehmer der Konferenz für Sozial- und Wirtschaftsdaten (KSWD) im Februar beschäftigen. Das Motto: Forschung.Daten.Infrastruktur.
Das Projekt "DataWiz" wird vorgestellt.
Mehr unter nachfolgendem Link!

#PsychData #7kswd #RatSWD #Daten #Infrastruktur


 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Stellungnahme europäischer Forschungsorganisationen zu EU-Urheberrechtsreform erschienen
Die europäischen Organisationen Science Europe, CESAER (Conference of European Schools for Advanced Engineering Education and Research), EUA (European University Association), LIBER (Association of European Research Libraries) und LERU (League of European Research Universities) haben im Rahmen der laufenden EU-Urheberrechtsreform zu forschungsrelevanten Themen - beispielsweise der rechtlichen Grundlage von Data Mining und der Bereitstellung von Dokumenten zur Forschung und Lehre - Stellung bezogen. Mehr unter nachfolgendem Link.
#PsychData
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
PSYNDEX und DIMDI gehen getrennte Wege

Die ZPID-Datenbank PSYNDEX ist ab sofort nicht mehr über das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) verfügbar. Das DIMDI will sein Datenbankangebot nach eigenen Angaben auf medizinische Fakten konzentrieren und nimmt daher elf Literaturdatenbanken aus seinem Angebot. Neben PSYNDEX sind auch PsycInfo und MEDLINE darunter.

Mehr unter nachfolgendem Link.
 ·  Translate
Nachrichten über psychologisch relevante Themen
1
Add a comment...
 
23., aktualisierte Auflage des Testverzeichnisses

Das Leibniz-Zentrum für psychologische Information und Dokumentation (ZPID) hat die 23., aktualisierte Auflage des Verzeichnisses der Testverfahren mit jetzt 7.207 Testnachweisen aus dem Datenbanksegment PSYNDEX Tests zum kostenfreien Abruf ins Netz gestellt.

#Psychologie #OpenAccess
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Call for papers for a Special Thematic Section of the Journal of Social and
Political Psychology (JSPP):
"Multiple Perspectives in Conflict Settings: From Diversity to Pluralism."
1
Add a comment...
 
ZPID-Leitung berät Arbeitsgruppe Psychologie des Wissenschaftsrates

Die Arbeitsgruppe Psychologie des Wissenschaftsrates ist zu einer weiteren Tagung zusammengekommen. Als externe Berater eingeladen waren auch der Direktor des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID), Prof. Dr. Günter Krampen, und der Geschäftsführer Dr. Gabriel Schui.
Mehr dazu unten:
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
JSPP Call for Papers on »Multiple Perspectives in Conflict Settings«

The Journal of Social and Political Psychology (JSPP) welcomes submissions for a special thematic section on »Multiple Perspectives in Conflict Settings: From Diversity to Pluralism«, guest edited by Sandra Penic, Guy Elcheroth, Steve Reicher, Ramila Usoof-Thowfeek.

Mehr unter nachfolgendem Link!

#PsychOpen #psychology
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Veröffentlichen auch Sie Ihr Verfahren im Elektronischen Testarchiv!

Zum Ausbau des Elektronischen Testarchivs, mit dem das ZPID psychologische Verfahren bereitstellt und (kosten)frei zugänglich macht, suchen wir weitere Wissenschaftler, die ihr Verfahren Nutzern im Rahmen von Open Access zur Verfügung stellen wollen.

Mehr unter nachfolgendem Link.

#Testverfahren #Psychologie

 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Aktualisierte Auflage von PSYNDEX Terms ist verfügbar

Das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) hat die PSYNDEX Terms aktualisiert. Die 10. Auflage hat an Umfang zugenommen. Sie enthält 6.257 Hauptbegriffe der psychologischen Fachsprache in deutscher und englischer Sprache, dazu insgesamt 4.505 Verweisbegriffe.

Mehr unter nachfolgendem Link!
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Neue Online-Bibliographie - Emotionsregulation: Förderung und therapeutische Intervention

Das Zusammenleben gelingt besser und der Grad der Selbstbestimmung ist höher, wenn man Gefühle regulieren, also z. B. ihren Ausdruck, ihre Stärke, Dauer und Qualität steuern kann. Eine ganze Reihe psychischer Störungen und Erkrankungen geht mit einer deutlich eingeschränkten Fähigkeit zur Emotionsregulation einher.
Mehr unter nachfolgendem Link.
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Im Elektronischen Testarchiv sind über 150 psychologische Forschungsverfahren

Das Elektronische Testarchiv des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) in Trier verfolgt das Ziel, der Fachöffentlichkeit einen komfortablen Zugang zu aktuellen Forschungsinstrumenten zu ermöglichen. Bisher (Stand: Dezember 2016) liegt die Zahl der Tests und Fragebogenverfahren im Elektronischen Testarchiv bei 152.

#Psychologie
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Lizenzfreie Testverfahren (Open Access)

Neben den in Testverlagen veröffentlichten oder sonst urheberrechtlich geschützten Testverfahren und Forschungsinstrumenten gibt es in den letzten Jahren im Zuge der Open-Access-Bewegung vermehrt lizenzfreie Verfahren, die Anwendern frei zur Verfügung gestellt werden. Das ZPID schafft hier neue Zugangswege.

Mehr unter nachfolgendem Link!

#openaccess #testverfahren #psychologie
 ·  Translate
1
Add a comment...
Story
Tagline
Psychologie, Information, Dokumentation, PSYNDEX, PsychSpider, PsychData, PsychLinker, PsychAuthors, PsychOpen, PubPsych, Leibniz-Gemeinschaft, Psychology
Introduction
Dies ist die offizielle Google+-Präsenz des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID).
Das ZPID ist das überregionale Fachinformationszentrum für die Psychologie in den deutschsprachigen Ländern. Es informiert Wissenschaft und Praxis aktuell und umfassend über psychologisch relevante Literatur, Testverfahren, audiovisuelle Medien und Qualitätsressourcen im Internet
Produkte sind u.a.:
- PSYNDEX (Literaturdatenbank für die Psychologie),
- PsychSpider (Psychologie-Suchmaschine),
- PsychData (Primärdatenarchiv)
- PsychLinker (Linkkatalog)
- PsychOpen (Open-Access Publikationsplattform)
- PubPsych (Psychologie-Suchportal)

Impressum
Dies ist der Google+-Internetauftritt des Leibniz-Zentrums für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID). Das ZPID ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und als Teil der wissenschaftlichen Informationsinfrastruktur für das Fach Psychologie zuständig. Es ist als Anstalt öffentlichen Rechts des Landes Rheinland-Pfalz institutionalisiert und an der Universität Trier angesiedelt.

Leibniz-Zentrum für Psychologische Information
und Dokumentation (ZPID)

Universitätsring 15, 54296 Trier
Postanschrift: 54286 Trier
Telefon: +49 (0)651 201-2877
Fax: +49 (0)651 201-2071
info@zpid.de

Direktor Prof. Dr. Günter Krampen

Haftungsausschluss
Das ZPID übernimmt keinerlei Gewähr für die bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet das ZPID nicht, sofern ihm nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Das ZPID behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Das ZPID distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten von Seiten, die außerhalb des ZPID-Webangebotes liegen und auf die per direkten oder indirekten Verweis (z.B. durch sogenannte »Links«) verwiesen wird. Das ZPID erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten beziehungsweise verknüpften Seiten hat das ZPID keinerlei Einfluss. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in Mailinglisten, Diskussionsforen und Blogs. Deshalb distanziert es sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheberrecht
Die Inhalte auf den Webseiten des ZPID sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom Urheberrechtsgesetz nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des ZPID.

Unberührt davon bleibt das Sichtbarmachen der Dateien auf dem eigenen Rechner, um sich die Webseiten auf einem Browser anzuschauen. Ausgenommen sind ebenfalls die Pressemitteilungen des ZPID. Sie sind dem Inhalt nach von jedermann frei und ohne besondere Genehmigung weiterverwendbar.

Datenschutzerklärung
Grundsätzlich kann jede Person die Webseiten des ZPID besuchen, ohne dem ZPID mitzuteilen, wer sie ist. Das ZPID erfährt nur den Namen des Internet Service Providers, die Webseite, von der aus der Nutzer das ZPID besucht, und die ZPID-Webseite, die der Nutzer besucht. Diese Informationen werden zu statistischen Zwecken ausgewertet; als einzelner Nutzer bleibt die Person hierbei anonym.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn der Nutzer dem ZPID diese von sich aus, z.B. zum Abschluss eines Vertrages, zur Literaturbestellung, zum Kauf eines kostenpflichtigen Online-Zugangs, zur Durchführung einer Umfrage mitteilt. Sie werden nur für die Abwicklung der jeweils notwendigen Transaktionen verarbeitet.

Sofern innerhalb des Webangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Das ZPID ist berechtigt, die ihm vom Nutzer überlassenen Daten elektronisch zu speichern und weiter zu verarbeiten. Der Gebrauch persönlicher Daten für Zwecke der Werbung und Marktforschung sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung elektronischer Dienste des ZPID erfolgt nur, wenn der Nutzer zuvor seine Einwilligung erteilt hat. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Es findet weder eine Weitergabe der Daten an Dritte noch ein Export der Daten in Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes statt.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Hinweise unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Alle aus den Webseiten des ZPID entstehenden Rechtsstreitigkeiten unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

© ZPID 1.6.2008

Contact Information
Contact info
Phone
+49-(0)651-2012877
Email
Address
Universitätsring 15 54296 Trier Germany