Profile cover photo
Profile photo
DIAMIR Erlebnisreisen
101 followers -
Tourismus, Reisen, Freizeit, Erlebnisreisen, Naturreisen, Kulturreisen, Fotoreisen, Trekking, Safari, Expeditionen, Expeditions-Kreuzfahrten, Kleingruppenreisen, Individualreisen
Tourismus, Reisen, Freizeit, Erlebnisreisen, Naturreisen, Kulturreisen, Fotoreisen, Trekking, Safari, Expeditionen, Expeditions-Kreuzfahrten, Kleingruppenreisen, Individualreisen

101 followers
About
Posts

Post has attachment
Herzlich willkommen zu den 15. Globetrottertagen. Das große DIAMIR-Reisefest findet dieses Jahr vom 30.09. bis 01.10.2017 statt.

Am ersten Oktoberwochenende holen wir wieder die Welt nach Dresden – und dazu laden wir Euch herzlich ein! Besonders freuen wir uns, dass die Globetrottertage in diesem Jahr gemeinsam mit dem Partnerland Kanada stattfinden und wir gleich doppelt Grund haben zu feiern: 15 Jahre Globetrottertage und 150 Jahre Kanada!

Begebt euch mit uns auf diese Reise und erlebt in mehr als 130 spannenden Reisevorträgen die Welt in ihrer ganzen Vielfalt. Lasst euch von herrlichen Bildern und spannenden Geschichten, von Abenteuern und Erlebnissen unserer DIAMIR-Reiseleiter, -Mitarbeiter und -Reisegäste begeistern! Weitere Höhepunkte der zweitägigen Weltreise erwarten euch auf der Reisemesse und auf dem Reisemarktplatz. Kommt mit den Mitarbeitern von Fremdenverkehrsämtern und Vor-Ort-Agenturen, Fluggesellschaften, Spezialveranstaltern, Outdoor-Ausrüstern und Reisebuch-Verlagen ins Gespräch oder stöbert einfach an den bunten Infoständen. In geräumigen Nutzfahrzeugen und im Safarizelt könnt ihr schon einmal probeliegen. Und was passt besser zum Reisen als das Fotografieren? So gibt es wieder Vorträge zum Thema Fotografie sowie informative Kurzseminare und Fotoausstellungen.

Das komplette Programm und Informationen findet Ihr unter www.globetrottertage.de

Tickets gibt es online unter https://shop.diamir.de/produkt-kategorie/tickets, in der Reiselounge im DIAMIR-Haus in Dresden-Leuben, in der Reiselounge Berlin-Charlottenburg, in unserem Leipziger Büro sowie an der Tageskasse. Außerdem bieten euch folgende SZ-Treffpunkte Eintrittskarten an (Ermäßigung mit SZ-Card): Seidnitz-Center, Elbepark, Haus der Presse, Altmarktgalerie, Prager Straße (Karstadt), Radebeul, Meißen, Bautzen, Pirna und Freital.

Wir wünschen viel Spaß bei den 15. Globetrottertagen und freuen uns auf Euren Besuch!

#stattträumenselbsterleben
Add a comment...

Post has attachment
Kuba von Ost nach West

Anfang Juni war ich in Kuba unterwegs. Gerade auch in der Nebensaison ab Mitte Mai ist Kuba ein sehr reizvolles Ziel. Spannende Wanderungen in der Sierra Maestre und im Nationalpark Topes de Collantes, koloniales Flair in Trinidad und das unvergleichliche Havanna sind nur einige Highlights der Insel. Nehmt Euch Zeit und erkundet Kuba per Mietwagen oder auf einer unserer deutschsprachig geführten Gruppenreisen. Es lohnt sich!
https://www.diamir.de/start/baustein/kuba-mietwagen-in-kuba.html

Eure Grit Riedel, Team Lateinamerika
g.riedel@diamir.de

#kuba #cheguevara #havanna #oldtimer #trinidad
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
07.07.17
13 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Die grüne Sahara – Eine Reise in den Tschad

Die Sahara wird gern auf viel Sand, viel Sonne und dementsprechend viel Hitze reduziert. Doch hat die größte Trockenwüste der Erde weit mehr zu bieten. Der Tschad als ein Reiseziel fernab des etablierten Tourismus bietet dem abenteuerhungrigen Reisenden die großartige Möglichkeit, die schiere Vielfältigkeit der Sahara kennenzulernen. Alle Facetten dieser Wüste samt derer einzigartigen Naturräume lassen sich hier erkunden: Fels- und Kieswüsten, Wadis, riesige Korallenflächen als Überbleibsel ehemaliger Seen und vor allem das grandiose Ennedi-Gebirge im Nordosten des Landes. Diese Sandsteinformation als Ergebnis permanenter, seit Millionen von Jahren währender Erosion wurde 2016 zum UNESCO-Naturerbe erklärt. Und dies zu Recht – bietet dieses Habitat dem Besucher ein unvergleichbares und wohl so nicht zu erwartendes Wüstenerlebnis: unzählige Gueltas (natürliche Wasserlöcher), uralte Galeriewäldchen und eine der letzten Populationen der Sahara-Krokodile lassen den Reisenden aus dem Staunen nicht entrinnen. Als würden all diese Naturphänomene als "Wow-Faktoren" nicht ausreichen, breiten sich weiter nördlich die 19 Seen von Ounianga umringt von ihren Palmen- und Schilfhainen majestätisch inmitten der Sahara aus. Eine großartige und fast schon surreale Szenerie. Auch wenn meine letzte Reise in den Tschad inzwischen schon 3 Monate her ist, kann ich es kaum erwarten wieder zurückzukehren.

Euer Lutz Scharf, DIAMIR-Reiseleiter

#tschad #sahara #ennedi
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
30.06.17
9 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
eBook „Indonesien – Einzigartige Naturerlebnisse“ jetzt kostenlos downloaden

Kennt ihr schon unser neues eBook über die einzigartigen Naturerlebnisse Indonesiens?
Der indonesische Archipel ist ein paradiesisches Inselreich mit fernöstlicher Exotik, herzlichen Menschen, einer jahrhundertealten Kultur und bietet gleichzeitig auch vielfältige Möglichkeiten für intensive Naturerlebnisse und Tierbeobachtungen. Unsere Experten haben die schönsten und artenreichsten Nationalparks persönlich erkundet und auf diesen Erfahrungen beruhend einzigartige Touren ausgewählt. Damit ihr einen Eindruck der Nationalparks aus unserem Reiseangebot und der dort ansässigen Tierarten gewinnen können, haben wir mit Unterstützung des Fremdenverkehrsamts Visit Indonesia das eBook „Indonesien – Einzigartige Naturerlebnisse“ zusammengestellt.

Das eBook steht unter folgendem Link für euch zum Download bereit:
https://ebooks.diamir.de/indonesien-einzigartige-naturerlebnisse

Lasst euch in den Bann von Indonesiens Flora und Fauna ziehen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei!
Add a comment...

Post has attachment
Indien – Das Taj Mahal wird wieder strahlen!

Mit den Jahren verblasste das Strahlen des Taj Mahal, welches einst der Großmogul Shah Jahan aus Liebe für seine verstorbene Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbauen ließ. Damit der weiße Marmor mit den wunderschönen Einlegearbeiten wieder strahlen kann, benötigt das Monument der Liebe eine Reinigung. Die Reinigungsarbeiten begannen im Jahr 2016. Zuerst wurden die vier Minarette von Verschmutzungen befreit, als nächster Schritt beginnt die Reinigung des Kuppelbaus.
Ich stand im März selbst vor dem Taj Mahal und erfreute mich an dem neuen Glanz.

Wenn auch ihr das Taj Mahal sehen möchtet, dann freuen wir uns, euch auf einer unserer Indienreisen begrüßen zu dürfen:

Zauberhaftes Rajasthan
https://www.diamir.de/start/reise/gruppenreise/indien-zauberhaftes-rajasthan.html
Saris, Tempel und Paläste
https://www.diamir.de/start/reise/gruppenreise/indien-tempel-burgen-und-palaeste.html
Indien Bhutan – Vom „Goldenen Dreieck“ in das Land des Glücks
https://www.diamir.de/start/reise/gruppenreise/indien-bhutan-vom-goldenen-dreieck-in-das-land-des-gluecks.html

Eure Konstanze Sturm, Team Asien
k.sturm@diamir.de

#indien #tajmahal #agra
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
30.05.17
5 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Mexiko – Kupferschluchten, Chepe und Kultur

Karibische Traumstrände, unzählige Maya-Tempel und Tortillas. Das sind mit hoher Wahrscheinlichkeit die ersten Assoziationen, wenn man an Mexiko denkt. Aber dieses riesige Land, das immerhin 5,5 Mal so groß wie Deutschland ist, hat viel mehr zu bieten.
Ich hatte die Gelegenheit in einer kleinen Gruppe in den Norden des Landes zu reisen und mit dem berühmten Zug "El Chepe" in die Kupferschluchten zu fahren. Nach einem Abstecher in das Küstenstädtchen Topolobambo und einem kulturellen Einblick in die indianische Geschichte der Region, ging es in das gemütliche Kolonialstädtchen El Fuerte. Von hier aus führt eine der spektakulärsten und landschaftlich lohnenswertesten Bahnfahrten der Welt (653 km, 87 Tunnel und 37 Brücken) hinein in den Süden der Sierra Tarahumara zu den beeindruckenden Kupferschluchten. Neben den spektakulären, teils extrem steil abfallenden Felswänden hat die Natur traumhafte Wasserfälle erschaffen, die auf Wanderungen durch Kiefernwälder bewundert werden können. Auch skurrile Felsformationen, wie zum Beispiel im Tal der Mönche, sind ein lohnenswertes Ziel und bieten Fotografen tolle Motive. Die Sierra Tarahumara ist Heimat der indigenen Ethnie der Tarahumara, die hier in den Tälern und in den Wäldern verstreut, meist unter einfachsten Bedingungen, lebt. Bekannt sind die Raramuri („Jene, die schnell laufen“) für die bis zu 170 km langen Ausdauerrennen, die sie mit ihren traditionellen Sandalen bewältigen. Naturerlebnisse wie Wanderungen in Cerocahui, am Cerro de Gallego und in Creel im Norden Mexikos boten einen perfekten Überblick über die Höhepunkte der Region. Ein Tag im Adventure Park bei Posadas Barrancas rundete mit Ziplining und einem spektakulären Klettersteig den Aufenthalt ab. In Chihuahua angekommen, erkundeten wir die Altstadt, die Tropfsteinhöhle „Gruta de Nombre del Dios“ und den abgelegen Ort Paquime mit seiner Ausgrabungsstätte. Fazit: Mexiko ist mehr als Mexico City, Popocatepetl, Acapulco und Yucatan. Der Norden ist für alle Reisenden, die gern auch abseits der üblichen Touristenpfade unterwegs sein möchten, auf jeden Fall einen Besuch wert.

Euer Christian Rehse, Team Lateinamerika
c.rehse@diamir.de

#chepe #barrancasdelcobre #ahchihuahua #mexico #diamir
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
08.05.17
17 Photos - View album
Add a comment...

Kommt zur Globeboot 2017!

Auch in diesem Jahr sind wir natürlich bei dem Outdoor-Testival in Moritzburg mit von der Partie.
Am 6. und 7. Mai sind wir jeweils von 10 bis 18 Uhr für euch da und freuen uns auf euren Besuch.

Mehr Infos zu der Veranstaltung findet ihr unter folgendem Link:
https://www.globetrotter.de/veranstaltungen/moritzburg/globeboot-2017-das-outdoor-testival-in-moritzburg/

Euer DIAMIR-Reiseteam

#diamir #globeboot #outdoortestival
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded