Profile

Cover photo
dotbooks GmbH
190 followers|77,636 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
"Mmmpf", macht die Verlegerin.
"Kopiert werden", sagt der Volontär schlau und der Situation angemessen, "ist die höchste Form der Anerkennung."
"Mmmmpf", macht die Verlegerin.
"Ich finde, da sollte man sich nicht drüber aufregen", gibt sich die Vertriebsleiterin gelassen.
"Mmmmmpf", macht die Verlegerin. Und fügt mit Blick auf den Programmleiter hinzu: "Und was sagst du?"
"Hmmmm", sagt der Programmleiter. "Mit Tendenz zum mmmmpf."
 ·  Translate
1
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
SCHAUEN, LACHEN, GEWINNEN: Welches dotbooks-Cover stellen wir in diesem kleinen Film nach? Am Ende des Videos findet sich die eMail-Adresse, an die ihr bis zum 30.04. die Lösung schicken könnt - und dann zieht unsere dotbooks-Glücksfee aus allen richtigen Antworten einen Gewinner, der sich auf eine stylishe eReader-Hülle und einen dotbooks-Buchgutschein über 50 Euro freuen darf. (Kleiner Tipp: Wem das Rätsel zu schwer ist, der schaut danach einfach einmal schnell auf unsere Website .
 ·  Translate
1
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
Der Wahnsinn, den man "dotbooks" nennt, Episode 295: "Die Projektbesprechung"

Praktikantin: "In dem Buch geht es um eine ältere Frau."
Lektor: "Wie alt genau?"
Praktikantin: "Ziemlich alt ..." (schaut in ihren Notizen nach) "Über 50."
Verlegerin: "Ich springe dann jetzt mal aus dem Fenster."
 ·  Translate
1
Add a comment...
 
Man kann es nur immer wieder sagen: Finger weg von Verlagen, die finanzielle Forderungen stellen - ein seriöser Verlag bezahlt seine Autoren, nicht umgekehrt.
 ·  Translate
Sie wollen Schriftsteller werden, aber die Verlage lehnen Ihr Manuskript ab? Kein Problem! So suggerieren es zumindest Pseudoverlage und halbseidene Literaturagenten. Betina Knoch fiel darauf rein.
1
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
Sandra Henke liebt dieses Buch. Unsere Kolleginnen lieben dieses Buch. Und für euch steht eine kostenlose XXL-Leseprobe auf unserer Website bereit - als MOBI-Datei für den Kindle und als ePub für alle anderen Lesegeräte. Worauf wartet ihr noch ...?
 ·  Translate
1
Add a comment...
Have them in circles
190 people
Klaus Reinstein's profile photo

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
JETZT BEI BLOGG-DEIN-BUCH: Rezensionsexemplare von Alfred Wallons STERBEN KANN ICH MORGEN NOCH.
 ·  Translate
1
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
Die Dienstagsfrage an Andreas Hauffe: „Was ist Ihnen an Ihrem Roman DAS LIED MEINES VATERS besonders wichtig – und gibt es einen Lieblingssatz, eine Lieblingsszene, auf die Sie besonders stolz sind?“
 ·  Translate
1
dotbooks GmbH's profile photo
 
Antwort von Andreas Hauffe: „Wichtig ist mir die Tatsache, dass mein Roman von alltäglichen Ängsten handelt. Ängste, die ich selbst irgendwann einmal hatte. Angst vor der Einsamkeit, Angst vor dem Verlassenwerden, Angst vor dem Erwachsenwerden, Existenzangst, Angst vor Armut, der Gosse und so weiter. All diese Ängste werden thematisiert, und fast jede Figur in dem Roman muss lernen mit seiner Angst umzugehen.

Besonders stolz? Nein: Aber es eine Schlüsselszene und einen Schlüsselsatz. Beide gefallen mir sehr gut: Es ist jene Szene, in der die Hauptfigur Paul, der gerade mit seiner Skiffleband unterwegs ist, der Einsamkeit nicht entfliehen kann und nachts im Hotelzimmer die Fragmente seines Songs DARK SIDE OF LUCK komponiert. Dieser Song und diese Nacht sind ausschlaggebend für fast alles, was später passiert. Die Szene zeigt, dass winzige Kleinigkeiten sehr wichtige und zum Teil verheerende Folgen haben können. Und der entscheidende Satz lautet: ‚Für eine gute Beziehung musst du deine Liebste nur jeden Tag einmal zum Lachen bringen.‘ Das stimmt tatsächlich.“

Neugierig geworden? Dann lernt den Roman jetzt gleich kostenlos kennen – auf unserer Website steht eine XXL-Leseprobe für euch bereit, die ihr als MOBI-Datei auf den Kindle und als EPUB-Datei auf alle anderen Reader laden könnt: http://www.dotbooks.de/.../xxl-leseprobe-das-lied-meines...
 ·  Translate
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
Unsere Kollegin Petra stellt unser BUCH DER WOCHE VOR - eine Geschichte über die Macht des Schicksals und dessen unergründliche Wege. Wir sind begeistert ... und gespannt, was ihr dazu sagt!
 ·  Translate
1
dotbooks GmbH's profile photo
 
Hier geht es zum Beitrag: http://www.dotbooks.de/buch-der-woche.html
 ·  Translate
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
Die Samstagsfrage an Alfred Wallon: „Hand auf's Herz: Ist Frank, Ihr Held aus STERBEN KANN ICH MORGEN NOCH ein Mensch, mit dem Sie gerne mal ein Bier trinken gehen würden – oder ist der ‚knurrige Alte‘ doch ein zu anstrengender Zeitgenosse?“
 ·  Translate
1
dotbooks GmbH's profile photo
 
Antwort von Alfred Wallon: „Ich weiß nicht, ob ich mit Frank einfach nur ein Bier trinken würde. Das würde seinem Charakter nicht gerecht werden. Aber ich glaube, er hätte sich sehr darüber gefreut, wenn ich ihm vorgeschlagen hätte, ihn auf einer Erkundung des Grand Canyons zu begleiten und nach einem anstrengenden Tag dann mit ihm zusammen am Lagerfeuer zu sitzen und seinen Geschichten von früher zu lauschen. Vielleicht ist Frank zu anstrengend für gewisse Leute, die nicht viel über die Vergangenheit wissen. Aber der ‚knurrige Alte‘ hat in meinen Augen verdammt viel zu erzählen. Ich bin froh darüber, dass ich zumindest einen Teil davon dem Leser zugänglich machen … und ihn vielleicht sogar für das Westerngenre interessieren konnte.“

Wollt ihr Frank kennenlernen? Dann steht hier eine Leseprobe für euch bereit: http://www.dotbooks.de/.../sterben-kann-ich-morgen-noch Und natürlich könnt ihr STERBEN KANN ICH MORGEN NOCH auf unserer Website auch sofort kaufen – im MOBI-Format für den Kindle und im EPUB-Format für alle anderen eReader.
 ·  Translate
Add a comment...

dotbooks GmbH

Shared publicly  - 
 
Die Freitagsfrage an Alfred Wallon: „STERBEN KANN ICH MORGEN NOCH ist eine Geschichte darüber, dass man niemals aufgeben soll. Ist das auch Ihre persönliche Überzeugung?
 ·  Translate
1
dotbooks GmbH's profile photo
 
Antwort von Alfred Wallon: „Für jeden Menschen verläuft das Leben anders. Manche gelangen schneller zum Ziel, andere wiederum benötigen viel Zeit. Und es gibt welche, die es niemals schaffen, weil sie auf dem Weg dorthin aufgegeben haben.

Ich wollte schon als Kind immer schreiben und veröffentlichen. Die ersten Schritte dazu machte ich 1981, als mein erster Roman erschien, und seitdem habe ich niemals aufgegeben und habe mich auch nicht entmutigen lassen. Ich war immer der Überzeugung, dass ein Western eine Chance hat, wenn man es richtig macht und seinen Job ernst nimmt. Und heute bin ich durch mein Engagement Mitglied bei den beiden amerikanischen Schriftstellervereinigungen ‚Western Writers of America‘ und ‚Western Fictioneers‘. Einige meiner Romane gibt es sogar in englischer Sprache. All dies wäre mir niemals gelungen, wenn ich irgendwelche Trends als Autor verfolgt hätte oder mir hätte vorschreiben lassen, was ich schreiben soll und was nicht. STERBEN KANN ICH MORGEN NOCH ist ein Buch, das ich unbedingt schreiben MUSSTE. Und der Erfolg zeigt mir, dass dies genau richtig war.“

Neugierig geworden? Dann steht hier eine Leseprobe für euch bereit: http://www.dotbooks.de/.../sterben-kann-ich-morgen-noch
Und natürlich könnt ihr STERBEN KANN ICH MORGEN NOCH auf unserer Website auch sofort kaufen – im MOBI-Format für den Kindle und im EPUB-Format für alle anderen eReader.
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have them in circles
190 people
Klaus Reinstein's profile photo
Contact Information
Contact info
Phone
089416175820
Story
Tagline
Der unabhängige E-Book-Verlag mit der Qualität des "old school publishing"
Introduction
Erlebe mit, wie ein neuer eBook-Verlag entsteht: hier erfährst du alles über die große Passion des dotbooks-Teams - die besten Autoren zu finden und ihre Geschichten zu publizieren!

Unsere Aufgabe:
dotbooks ist ein startup-eBook-Verlag, der langjährige Verlagserfahrung mit der Herausforderung des modernen und digitalen Publizierens verbindet. Wir verstehen uns als Pioniere auf dem Gebiet des eBooks, die neue Buchformen, Produkte und Verwertungsideen entwickeln, um so erfolgreich auf das sich verändernde Lese- und Kaufverhalten zu reagieren. Unser wichtigstes Ziel: Leser mit frischen Ideen, guten Stoffen, spannenden Inhalten und fesselnden Geschichten zu überzeugen.

Wir lieben Bücher: Geschichten, die uns bewegen. Romane voller Gefühl und Spannung. Sachbücher, die den Horizont erweitern. Ratgeber, die das Leben leichter machen. Lange Texte, kurze Texte – Hauptsache gute Texte!

Wir lieben Lesen: Wir wollen mitfiebern, mitzittern, mitfühlen. Den Alltag vergessen und in neue Welten abtauchen. Wir wollen lernen, lachen, weinen und lieben. Wir wollen Kino im Kopf. Wir wollen lesen – denn wer liest, hat mehr vom Leben.

Wir lieben Freiheit: Gemütlich auf dem Sofa, geborgen unterm Federbett, unterwegs in der Welt. Auf dem Weg zur Arbeit, am Wochenende im Park. Ganz egal, wo wir sind: Unsere Bücher haben wir immer dabei. So viele wir wollen – wann immer wir wollen.

Wir sind dotbooks: Die besten Autoren. Die richtigen Bücher. Einfach lesen. Der eBook-Verlag.


dotbooks GmbH
Sitz München; Registergericht München, HRB 197030
Geschäftsführende Gesellschafterin: Beate Kuckertz

dotbooks GmbH
Max-Joseph-Straße 7
80333 München