Shared publicly  - 
 
Ob es so sinnvoll ist, wenn jetzt an allen Ecken und Enden von Google+ themenredundante Communities aus dem Boden sprießen?
Translate
4
Daniel Scheidler's profile photoHeiko's profile photoLeeloo Smilia's profile photoRob K (UmbertoKo)'s profile photo
14 comments
 
Jeder will es mal ausprobieren, ich denke nach ein paar Wochen werden dann diese zusammenfinden
Translate
 
Das ist bestimmt nur der Anfangshype und viele werden mit der Zeit sehr schnell vernachlässigt werden. Grundsätzlich ist die Einführung dieser Funktion aber sinnvoll. 
Translate
 
Ne denke nicht. Man muss sich eben, die für ein selber richtigen, raus suchen. Aber ich denke, dass es jeder mal testen will :-) 
Translate
Translate
 
Unter dem Motto "der frühe Vogel fängt den Wurm"!
Translate
 
War doch mit den Events genau das gleiche. Also abwarten und Tee trinken. In 2-3 Wochen ist wieder Ruhe ;)
Translate
 
Ich denke auch dass diese redundanten Gruppen viel durch Tests kommen, aber... warum testet man öffentlich und nicht privat? Die diskussion gab es bei Einführung der Events schon, wo auf einmal die "großen" Plusser alle Ihren Kalender voll hatten ;) 

Ich hatte mir aber irgendwie etwas anderes darunter versprochen. Hätte man nicht wenigstens die Beiträge der Community dann auch in selbiger anzeigen können anstatt nur im Stream?
Und wenn schon im Stream, wo ist der Filter für die Coms?
Also eigentlich ists zzt nicht mehr als die Funktion "Gruppe teilen" oder sehe ich das falsch?
Translate
 
Was könnte eine Dr. Web Community denn sein? Klingen tut es natürlich schon mal gut :)
Translate
 
Ein Ort um über aktuelle Hardware/Software zu diskutieren. Oder über Webseite Techniken.
Translate
 
Ich finde es gut. Es ist die logische Ergänzung zu den Kreisen.
Nun kann ich in eine Gruppe eintreten oder eingeladen werden, ohne das alle Gruppenmitglieder aktiv werden müssen und mich in ihre Kreise aufnehmen müssen.
Translate
Translate
Heiko
 
Das bereinigt sich schon selber :-) 
Translate
 
Mobile Anwender müssen eh warten oder nicht mitmachen. 
Translate
 
Ob es sinnvoll ist? Hm.... Während man bisher Kreise befüllen musste, um die Infos der Communities zusammenzukriegen (oft per Kommentar des Kommentars), wird es jetzt einfacher Infos zu bekommen, ohne gleich unzählige unbekannte Typen in Kreise einzusortieren. Die Kreise sind sozusagen schon da, man muss dort nur rein...
Translate
Add a comment...