Profile cover photo
Profile photo
Bülend Ürük
1,270 followers -
Journalist.
Journalist.

1,270 followers
About
Bülend's posts

Post has attachment
Manchmal reicht es, wenn Journalisten einfach ihre Arbeit machen - recherchieren, nachfragen, telefonieren. Gut gemacht, Nordbayerischer Kurier!

Post has attachment
"Geschwindigkeit der Redaktionen heute noch überraschend": Wie Tageszeitungen über den Terror am 11. September 2001 berichteten

Post has attachment
Gerichtsberichterstattung: Grottenschlecht? Thomas Fischer antwortet auf kress.de seinen Kritikern


Post has attachment
Wer ist der Mann, der Woche für Woche mit Storys aus der Welt des Adels und der Promis die Leserinnen der "Neuen Post" überrascht? Gestatten Roland Hag, früher Fotoreporter, "Witwenschüttler", heute Adelsexperte und seit 2014 Chefredakteur in Hamburg.

Post has attachment
Sind Journalisten „Schisser und Anpasser“, Herr Hachmeister? Lutz Hachmeister: Es ist doch wie in anderen Lebenswelten außerhalb des Journalismus: Es gibt generell wenig Leute mit Courage und einem gewissen Schneid. Es gibt außerdem die Befürchtung, irgendwie in die Querulanten-Ecke abgedrängt zu werden, die ich gut nachvollziehen kann.

Post has attachment
Marlene Dietrich ist wohl der größte deutsche Weltstar aller Zeiten. Der Streit ihrer Erben mit YouTube geht in die nächste Runde. Um was es geht:

Post has attachment
Liebe Journalistinnen und Journalisten, was bringen Leserkommentare wirklich? Bitte mitmachen bei unserer Umfrage: https://de.surveymonkey.com/r/BY2MDCN

Post has attachment
Was sich ZDF-Moderatorin Dunya Hayali wünscht? "Dass wir in Deutschland wieder miteinander diskutieren können, ohne Hass. Dass man seinem Gegenüber nach einer respektvollen, gerne auch mal emotionalen Diskussion, seine Meinung lässt, auch wenn sie mit der eigenen nichts zu tun hat."

Post has attachment
Wann hat ein prominenter Politiker das Recht, bei privaten Terminen nicht fotografiert zu werden? Klaus Wowereit, ehemaliger Regierender Bürgermeister in Berlin, streitet sich mit Axel Springer. Und zieht jetzt sogar bis vor den BGH. Die Hintergründe.

Post has attachment
Wie sollten Medien mit Gewalt, Amokläufen, Terror umgehen? Tipps vom The Dart Center for Journalism and Trauma auf Deutsch ‪#‎OEZ‬ ‪#‎München‬
Wait while more posts are being loaded