Profile cover photo
Profile photo
Galina Telnova
30 followers
30 followers
About
Communities and Collections
View all
Posts

Post has attachment

Post has attachment
Der Domshof gehörte bis 1803 zum Dombezirk, war jedoch immer zugänglich. Im 18. Jahrh. Diente er als Paradeplatz, bis 1785 wurde hier auch der dann in die Neustadt verlegte Schweinemarkt abgehalten. 1798 wurde der Domshof geebnet und teilweise bepflanzt und gepflastert. Größere Gebäude entstanden erst im 19. Jahrh., vornehmlich Hotels und Gasthöfe, da von hier aus die Postkutschen nach Bremervörde, Oldenburg, Hamburg, Stade und Osnabrück abgingen. 1823 wurden die Bäume gefällt.

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Wait while more posts are being loaded