Profile cover photo
Profile photo
Björn Ognibeni
3,011 followers -
Practical Visionary, CoFounder @ BuzzRank, Freelance Consultant for Digital Marketing Communications,
Practical Visionary, CoFounder @ BuzzRank, Freelance Consultant for Digital Marketing Communications,

3,011 followers
About
Björn's interests
View all
Björn's posts

Post has attachment
Neues Blogsposting zur Zukunft der Werbung mit ein paar Gedanken zu Samsungs Smart-Spam-TV und Richard Gutjahrs Interview mit Amir Kassaei...

Post has attachment
Mal schauen, was hier so drinsteht...

(Paywitha+1)

Post has attachment
Some interesting facts about Google's self-driving car...

Quote: "(...) what Google is working on may instead result in the automotive equivalent of the Apple Newton, (...)"

Ouch!

Post has attachment
Auweia, wenn ich die aktuelle cool-virale Social Kampagne von Coke-Light sehe, weiss ich gar nicht, was ich gruseliger finde: die lieblose Umsetzung, die miese Synchronisation oder die echt schrecklich platte Botschaft ("für alle, die ECHT sexy sind")...!?

So was kriegt man heute noch als Konzept verkauft? Krass!

Dabei kann man sich doch bei Youtube anschauen, wie virale Komplimente-Videos richtig gehen: EDEKA - Supergeile Frau

Post has attachment
Na sowas, der Axel Springer Verlag probiert anscheinend jetzt auch mal Native Advertising aus und zwar in der Welt: "Schluss mit der Dämonisierung der Gentechnik!". Ein schönes Stück Propaganda aus der Feder von Ulli Kulke - man hat nur einen kleinen Hinweis vergessen: "proudly presented by Monsanto".

Zitat:
"Längst widerlegte Schauermärchen müssen immer wieder herhalten, um die Gentechnik zu dämonisieren. Etwa das von den gestiegenen Selbstmordzahlen unter indischen Farmern, die GVO-Baumwolle anbauen."

Ach so?
http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/weltspiegel/sendung/swr/2013/indien-bauern-baumwolle-100.html

Post has shared content
Guter viraler Content muss nicht zwingend irre kreativ & brüllend komisch sein, manchmal reicht auch einfach eine Mischung aus interessant & relevant...

Post has attachment
Zur re:publica 2014 haben wir dieses Jahr spezielle Feeds auf dem BuzzRank Curator eingerichtet: 

- Live Feed zum Hashtag #rp14: http://curator.buzzrank.de/de/rp14-live/feed
- Speaker Panel: http://curator.buzzrank.de/de/rp14-topic/feed
- Twitterwall: http://curator.buzzrank.de/de/rp14-live/wall

Allen Leuten vor Ort viel Spass! Und besucht uns an unserem Stand vorne recht neben dem Eingang!

#rp14

Post has attachment

Post has attachment
Diese kleine Episode aus der Reihe "Sind wirklich alle Politiker korrupt?" konnte man gestern in der ZDF "heute show" bestaunen:

Mit den Stimmen aller Fraktionen(!) im Bundestag wurde letztes Jahr klammheimlich (= mit Abstimmung um 0:25 die exakt 15 Sekunden dauerte) ein Gesetz beschlossen, dass dafür sorgt, dass Bürger auf Basis des Informationsfreiheitsgesetzes (IFG) nicht mehr das Recht auf die Herausgabe von Akten aus dem Bundesrechnungshof haben - obwohl kurz zuvor das Bundesverwaltungsgericht nach alter Rechtslage dies noch bestätigt hatte.

Und warum haben das alle Parteien gemeinsam so fix beschlossen? Weil der Stern wissen wollte, was in den jährlichen Prüfberichten des Bundesrechnungshofs zu den 80 Mio Euro Steuergeldern steht, die die Fraktionen jedes Jahr bekommen. Denn offiziell hat man daran seit 1989 genau NULL Beanstandungen gehabt. 

Als man nun die Akten sehen wollte, wurde erst gemauert, dann das Gesetz geändert und jetzt darf man ganz offiziell die Herausgabe verweigern... 

#WTF

Post has attachment
New blog posting on how to create empty, meaningless brand communication that at least looks good...
Wait while more posts are being loaded