Profile cover photo
Profile photo
Doris Eichmeier
1,121 followers -
Content-Strategin, -Managerin, -Produzentin
Content-Strategin, -Managerin, -Produzentin

1,121 followers
About
Doris Eichmeier's posts

Post has shared content
Meine Überzeugung: Im Content-Marketing zäumen viele das Pferd von hinten auf.
Welchen Content sollte ein Unternehmen optimieren – und in welcher Reihenfolge? Unsere Gastautorin +Doris Eichmeier findet, dass in der aktuellen Diskussion rund um Content-Marketing kaum darüber gesprochen wird, wie unterschiedlich die Aufgaben der einzelnen Content-Arten sind. Daher liefert sie mit diesem Beitrag mal wieder was ganz Konkretes.

http://www.zielbar.de/content-zukunft-9715/

#contentmarketing   #contentstrategy   #contentmanagement  

Post has shared content
Wer von Euch wird auch in Leipzig sein? Freue mich auf den Content Commerce Summit und verspreche mir neue Impulse dank der wichtigen Themenkombination aus "Content und Commerce"
 
Was machst du vom 1.-3. Juni? Interesse an Seminaren und Vorträgen und von/mit u.a. +Doris Eichmeier, +Inken Kuhlmann, +Michael Geffken, +Babak Zand, +Heiko Beier, +Saim Rolf Alkan, aexea, +Hannes Richter?

Tickets für die #cocosum gibt es noch bis zum 25. April - übrigens auch nur für das gleichnamige Barcamp: http://content-commerce-summit.de/

Post has shared content
Shares, Views etc. sind im Contentmarketing nicht unbedingt die richtigen Metriken, um über die Qualität von Content zu urteilen. Weil sie uns die qualitative Antwort auf das "Warum?" schuldig bleiben. Deshalb: Vergesst das Feedback der User nicht!
Wie sehr helfen uns die verfügbaren Metriken (also Views, Likes, Shares, etc.) denn wirklich bei der Content-Optimierung? Aus meiner Sicht eher weniger. Deswegen will ich noch einmal die Lanze für Mini-Umfragen brechen. Damit konnten wir die Planung unseres neuen Service-Bereichs sehr viel klarer an den tatsächlichen Nutzerbedürfnissen ausrichten. Was meint ihr dazu?

Post has shared content
verdient ist verdient!
Best of Content Marketing
Ja, da freut man sich immer wieder! +Doris Eichmeier empfiehlt #wasunsbewegt !
+Werben & Verkaufen  hat Kommunikationsprofis nach herausragenden #ContentMarketing   Cases gefragt.
Und #DorisEichmeier  nennt uns als best of!
Zitat: Südtirol Marketing zeigt, wie kraftvoll Content sein kann, wenn die #Marke   als Basis für den Aufbau verschiedener Content-Angebote eingesetzt wird. Ob touristische Standard-Website oder die bildreiche #Storytelling  -Website www.wasunsbewegt.com  oder viele weitere Content-Kontaktpunkte: Südtirol Marketing gelingt das Meisterstück einer funktionierenden Content-Choreografie, die Inhalte passen zusammen, ergänzen einander. Das ist in der Regel eine der kniffligsten Jobs im Content-Marketing - wegen der berüchtigen Content-Silos, die das Zusammenwirken aller Beteiligten so gerne behindern."

http://www.wuv.de/marketing/best_of_content_marketing_doris_eichmeier_empfiehlt_suedtirol

Post has attachment
Die Gefühlswelt eines Content-Marketers
Angelehnt an den Film "Alles steht Kopf" - ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Inside Out: Why Anger Is The Key to Zen Content Marketinghttp://marketinginsidergroup.com/content-marketing/inside-anger-key-zen-content-marketing/
Photo

Post has attachment
Eine Runde Content-Pragmatismus

Ein wunderbares Lesestück von +Harald Mueller , in dem er dem Content-Hype mit pragmatischer Vernunft (und Harald hat richtig viel Marketing-Erfahrung) beizukommen versucht. Ein paar Auszüge:

über das Dauerthema ROI:

"Fast alle versuchen es zu vertuschen: Es gibt keinen Return on Investment von Content. Sie glauben mir nicht? Dann fragen Sie mal Ihren Buchhalter oder Wirtschaftsprüfer wie er Content über Jahre hinweg abschreiben soll."

oder über das Problem der Messbarkeit:

"Content besitzt keinen Wert an sich. Seine finanziellen Implikationen kommen nur dann zum tragen,  wenn der Wert des Kunden betrachtet wird."

oder über die Leistungskraft von Content:

"Während schlechter Content den Umsätzen an sonst exzellenten Firmen schaden kann, kann guter Content an sich einer Firma mit schlechten Leistungen auch nicht wirklich helfen."

oder über Call-to-action:

"Für viele Inhalte macht es aber schlicht keinen Sinn eine Aktionsaufforderung hinzuzufügen. Im Idealfall ist der Content so passend, dass er von sich aus zu einer selbständigen Aktion des users führt!"

oder einfach selber lesen und eine Meinung bilden ;-)

Post has shared content
Anfang Juni 2016 findet der Content Commerce Summit in Leipzig statt - ein Kongress mit einer sehr spannenden Fokussierung, denke ich. Wer ist mit dabei?
Content Strategie Masterclass mit Karen McGrane in 2016

Hallo zusammen,

für das Jahr 2016 organisiere ich den Content-Commerce Summit in Leipzig (www.content-commerce-summit.de).

An 3 Tagen wird sich alles um Content im E-Commerce drehen.

An Tag 1 gibt es 3 ganztägige Content Strategie Masterclasses:
- mit Doris Eichmeier
- mit Miriam Löffler und
- mit Content Strategy Superstar Karen McGrane!

Pro Masterclass gibt es maximal 20 Plätze zu vergeben.

Wer also die Gelegenheit nutzen möchte einen ganzen Tag Know-How von Karen persönlich abzuziehen, hat jetzt die Gelegenheit ein Masterclass-Ticket als Very-Early-Bird zu bestellen (oder wahlweise auch ein Ticket für 3 Tage Summit).

Im Moment ist die Google+ Gruppe die einzige Öffentliche Plattform, auf der ich die Masterclasses kommuniziere. Ihr habt also die Gelegenheit euch jetzt einen Platz zu sichern (eine Handvoll Tickets sind schon weg).

Wenn ihr also einen Masterclass mit Karen buchen wollte, dann einfach dieses Formular herunterladen, ausfüllen und per Mail schicken:
http://content-commerce-summit.de/downloads/cocosum_Bestellformular.pdf

Ganz einfach.

Viele liebe Grüße,

Butsch

P.S.: Ich nehme für den Content-Commerce Summit auch gerne noch Vorschläge für Vorträge / Workshops entgegen.

P.P.S.: Und schön teilen!

Post has attachment
Wie wirkt Social-Media-Content?
Habt Ihr schon gewusst, dass bei hochpreisigen Autos usergenerierte Inhalte im Social Web weniger wirken als Marken-Content? Und dass es bei mittelpreisigen Lebensmitteln genau anders herum ist?

Keine Frage, solche Ergebnisse sind wichtig für das Content-Marketing im Social Web. Nur: Wo bekommt man die her? Weil die webguerillas - eine Agentur vollr Social-Media-Profis – selbst dieses Problem hatten, haben sie nun eine KPI-Alternative zur Content-Erfolgsmessung im Social Web entwickelt: die Social Impact Analyse.

Der Beitrag erklärt, worum es geht - auf alle Fälle lesenswert.

Post has shared content
Was ist "Erfolg" im Content-Marketing und wie misst man den? Grundsätzliche Gedanken dazu von +Franz Keim  "Wir sollten aufhören Content-Konsum zu messen und die Extrameile gehen, und den tatsächlichen Contenterfolg einschätzen."
Wenn wir über Contenterfolg sprechen, dann meinen wir sehr häufig einfach nur, dass mit den Inhalten interagiert wurde. Greifen diese Modelle zur Contenterfolgsmessung eigentlich zu kurz?

Post has attachment
Regeln für Native Advertising
Wie muss Native Advertsising beschaffen sein? Das IAB Australien hat dazu einige Regeln formuliert, die mir gut gefallen. Unter anderem diese: "Bieten Sie den Konsumenten einen prominent platzierten Hinweis, damit sie sofort erkennen, dass es sich um bezahlten Marketing-Content handelt, der redaktionell nicht unabhängig ist."

Löblich! Ob sich das Curved zum Beispiel irgendwann zu Herzen nehmen wird?
Wait while more posts are being loaded