Profile

Cover photo
Martin Hillebrand
Works at SAP SE
Attended Fachhochschule Konstanz
Lives in Oberteuringen
139 followers|218,338 views
AboutPostsPhotos

Stream

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
Ui, das ist ja mal was nettes... Wusste ich gar nicht...
 ·  Translate
 
Manchmal ist Android eben doch cooler als iOS. (ek)
 ·  Translate
Eine eigene Facebook-Adresse im Tor-Netzwerk gab es bereits. Jetzt wird Tor auch in die Android-App des Netzwerks integriert. Das hilft bei der Umgehung von Netzzensur.
7 comments on original post
1
Bernd Köhler's profile photo
 
Ach das ist ja mal gschickt! 
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
Ein ausgezeichneter Artikel aus der Zeit über die Hysterie rund um die Geschehnisse am Silvester in Köln. Lang, und es brauch ein gut gerüttelt Maß an politischer Bildung, um alles zu verstehen, was er da schreibt - dennoch absolut lesenswert.
"Von ferne winkt das Grundgesetz" Sollte man manchen mal so an die Stirn tackern.
http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2016-01/sexmob-koeln-kriminalitaet-strafrecht-fischer-im-recht
 ·  Translate
Deutschland bekämpft wieder jemanden: Männer, die Frauen belästigen. Die kann der Deutsche nicht ausstehen. Da kennt er keine Parteien mehr. Die Rechtskolumne
2
Bernd Köhler's profile photoOliver Fels's profile photo
2 comments
 
Ganz großes Kino...
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
Der Ablauf ist stets der gleiche: In den USA sterben Menschen durch Schusswaffen - und die Republikaner beten für die Opfer. Diesmal erhebt sich ein Proteststurm. Der Vorwurf: Scheinheiligkeit.
2
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
Youw win :-D
 
Großartig: Schlagzeug-Duell zwischen Foo Fighters-Sänger und Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl gegen 'Tier' aus der Muppet-Show! 

:-)

https://www.youtube.com/watch?v=KHU_3Bw72y4
 ·  Translate
2 comments on original post
2
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
Nach der Eskalation einer Redaktionskonferenz trennt sich die Welt-Gruppe mit sofortiger Wirkung von Autor Matthias Matussek. Der Kolumnist hatte am Montag die Chefredakteure Jan-Eric Peters und Vize Ulf Poschardt als "Arschloch" bezeichnet. Grund des Eklats war ein umstrittenes Paris-Posting von Matussek bei Facebook, das Peters anschließend als "durchgeknallt" verurteilt hatte.
1
Martin Hillebrand's profile photoBernd Köhler's profile photo
3 comments
 
Wie war das in DER ANSTALT ? :" die Welt ist die Bild-zeitung für Vermieter "
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
So so. Audi will also 150kW Ladestationen.

Dabei schafft es die deutsche Wirtschaft nicht einmal die maximal durch die CCS Norm abgedeckten 105kW Lader zu bauen. Die stärksten von Alstorm und Siemens gebauten CCS Lader können gerade mal 50kW.

Bis Audi die Normänderung dann durch gebracht hat, fahre ich dann mal mit dem Model 3 durch die Gegend.

http://www.greencarreports.com/news/1100969_audi-e-tron-electric-car-to-offer-150-kw-quick-charging-sites
 ·  Translate
24
Jan Scheumer's profile photoOliver Weinrich's profile photoMartin Hillebrand's profile photoFlorian Oellerich's profile photo
12 comments
 
Die deutsche Industrie will vor allem ihre Partner nicht enttäuschen und haben vermutlich selbst eine Menge Aktien in Shell und Co. Man kann Zuhause tanken und muss nicht zur Tanke wo man nicht nur den Treibstoff sondern auch Produktion des Selbigen, Lagerung, Transport usw. mit zahlt.
Elektroautos sind viel wartungsarmer weil es so gut wie keine beweglichen Teile gibt. Der Markt für Ersatzteile, Wartungsverträge, Werkstätten, das alles wird mit Elektroautos weniger werden und viel weniger ab werfen. 
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
139 people
Thomas Dräger's profile photo
MenschenZeitung's profile photo
Jürgen Bosch's profile photo
MenschenZeitung's profile photo
Angelina Jollie's profile photo
Joachim Werner's profile photo
Mahsa Khoshnevis (M)'s profile photo
Mike Andersson's profile photo
Vince Leuenberger's profile photo

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
Jajaja, die bösen Trickdiebe...

Es geht die Meldung umher, dass sich Leute als "Kontrolleure für installierte Rauchmelder" umhergehen und dann geschickt ihre Opfer ausrauben. So weit - so schlecht.

Spannend:
Die Meldung ist tatsächlich bestätigt für einen Überfall in Bremen. In meiner Timeline sind jetzt schon Meldungen (nach der Manier "WICHTIG!!!! UNBEDINGT TEILEN!!!!" [in großen Lettern und mit vielen Ausrufezeichen versehen, um die Dringlichkeit zu unterstreichen]) unter Anderem für Hamburg, weitere Städte im hohen Norden - und hier in der Nachbarschaft (im tiefen Süden) zu finden.

Ganz offensichtlich ist es also nicht nur so, dass man vor tatsächlichen Trickbetrügern und deren Masche (aus Bremen) warnen muss, sondern man verfälscht die Meldung in "seine Nähe", um es noch dramatischer erscheinen zu lassen!

Zu Hülf, wir sind alle von Verbrechern umgeben!!!einselfeinhundertelf

Und es wird immer noch weiter geteilt - und variiert.

Ich glaube, solang das die wichtigen Probleme sind, die es zu teilen gilt, geht es uns noch hervorragend...
 ·  Translate
1
Oliver Fels's profile photo
 
Fehlt nur noch der Zusatz, daß es sich um Nordafrikaner handeln soll, die nebenbei auch gleich die Oma und den Kanarienvogel vergewaltigen.
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
Tja, das sind die Folgen von völlig unreflektierten "Öko-Spartipps": Funktionierende Altgeräte (die vielleicht gar nicht sooo alt sind), werden durch neuere ersetzt, weil die statt A++ dann A++++ haben, um über's Jahr gesehen dann Drölf Euro Fuffzich zu "sparen". Über die 12 Jahre hat sich dann eventuell die "Neuanschaffung" amortisiert.
Dass das natürlich ökologischer Unsinn ist, das wollen viele ja dann nicht hören.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/haushaltsgeraete-warum-deutsche-elektrogeraete-frueher-wegwerfen-a-1068322.html
 ·  Translate
Haushaltsgeräte werden in Deutschland laut einer Studie im Schnitt nur noch zwölfeinhalb Jahre genutzt. Das liegt nicht nur an den Produkten: Zwar gehen viele schnell kaputt, doch viele Konsumenten haben auch eine Wegwerfmentalität.
2
Sascha Atrops's profile photo
 
Ich nutze sehr viele gebrauchte Sachen. Zum einen bedeutet das frühe Ausmustern, dass man das Zeug quasi hinterhergeworfen bekommt, zum anderen kann man sich Sachen leisten, die man neu gar nicht bezahlen könnte.
Echtholzmöbel zum Beispiel. Regal für 50 Euro gekauft statt für 2300 Euro. Marken-Küche mit Echtholzfronten, Rolf-Benz-Sofa...gibt's gebraucht alles für kleines Geld.
Beim Kleiderschrank war ich nicht so wählerisch, weil ihn sofort haben wollte. Recht schwer, kein Echtholz, aber weit entfernt von Ikeaqualität: 12 Euro.
Mein Drucker pustet 47 Seiten pro Minute raus - ist für kleinere Büros ausgelegt, Leasingrückläufer, fast volle 15000 Seiten Tonerkartusche - zusammen 5,50 Euro. Da ist der neue, gebrauchte Drucker billiger als der Toner dazu.
Dual2Duo-Rechner sind derzeit für lau zu haben. Die ersten Laptops sind noch in brauchbaren Zustand, wenn sie verschenkt werden.
Kleidung ist Second Hand auch sehr preiswert - und nicht selten wirklich Second Hand - die erste Hand hat's gekauft und ungetragen zum Second-Hand-Laden gebracht. Teilweise findet man die Etiketten noch.

Trotzdem habe ich letztes Jahr eine funktionierende Spülmachine und einen funktionierenden Kühlschrank (3 Jahre alt!) zur Entsorgung gebracht. Der Kühlschrank fehlten einige Einschübe. Und so bekam ich ihn leider nicht mehr vermittelt. Die Spülmaschine war vollständig, sauber und funktionsfähig. Die wollte aber keiner.

Ich habe noch eine Single-Spülmaschine im Keller stehen und habe dieses Jahr noch eine Option auf eine Spülmaschine, zwei Einbau-Herde, eine Echtholzküche und weiß nicht, wohin damit. Einer der Herde ist meiner. Ich bekomme zusätzlich zu den genannten einen quasi Neuen. Für lau. Wechsel von E-Herd auf Gas-Herd, da muss der E-Herd raus.
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
@kelsey_feed you started it. If you hate the U.S. So much, then why do you even bother commenting on what goes on here. I reported you. Dexter Davies. 14h14 hours ago. Dexter Davies @dexterhaggard. @inawarminister @tparsi not sure I understand the question?
1
1
Ralf B.'s profile photoSator Arepo's profile photo
Ralf B.
 
Die schiere Masse an Punkten ist schon beängstigend. Aber ich fänd die Grafik aussagekräftiger, wenn sie zusätzlich noch die Zahl der Fälle in Relation zur Bevölkerungsdichte setzen würde. So ähnlich wie her beispielsweise: https://twitter.com/venohr/status/672355586034544640
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
"Aufklärungsflugzeug" mal anders.
https://twitter.com/ErnstvAll/status/672376274690682880
 ·  Translate
@Kittypunk15 @ErnstvAll Diese sogenannten Aufklärungsflüge sind total sinnlos, weil es da nichts gibt, was das Militär nicht schon weiß. Frank. 31m31 minutes ago. Frank @Kittypunk15. @73Rieck @ErnstvAll Die Frontverläufe kenn ich langsam auswendig. Kein Land wird mehr überwacht zur Zeit.
3
Oliver Fels's profile photoRalf B.'s profile photoAndreas Hein's profile photoMartin Hillebrand's profile photo
4 comments
 
+Andreas Hein Hm, schwierig. Du weißt doch: Bundeswehr und Einsatz im Inneren... ;-)
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 
Sehr coole Aktion um für eine Spendenaktion zu werben :-)
https://www.youtube.com/watch?v=8mjYjMxZJCg
 ·  Translate
13
4
Captain Hirni's profile photoChristophe Merle's profile photoTobias Kettner (Tobi van Knobi)'s profile photoPeter Linder's profile photo
3 comments
 
Würde mich vor Freude mit meiner Peitsche aufhängen. ;-)
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Hillebrand

Shared publicly  - 
 ·  Translate
selbst im Mittel über die letzten beiden aktuellen http://www.wahlrecht.de/umfragen/ von Emnid und INSA kommt AfD mit 9,25% nur auf Platz 5. vierlagig. 4h4 hours ago. vierlagig @vierlagig. mit Mittel über alle sieben Umfrageergebnisse übrigens auch nur Platz 5. Alfred Jodocus Kwak ...
1
Add a comment...
People
Have him in circles
139 people
Thomas Dräger's profile photo
MenschenZeitung's profile photo
Jürgen Bosch's profile photo
MenschenZeitung's profile photo
Angelina Jollie's profile photo
Joachim Werner's profile photo
Mahsa Khoshnevis (M)'s profile photo
Mike Andersson's profile photo
Vince Leuenberger's profile photo
Education
  • Fachhochschule Konstanz
    1998
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
SYS 64738
Introduction
Wieder hat das Leben eine Cäsur gesetzt. Wieder ein Punkt, nach zu denken, sich weiter zu entwickeln, zu verändern. Woher komme ich, wohin gehe ich wohl als nächstes? Wer begleitet mich? Es gilt noch viele Dinge zu erledigen....

Wenn alles sich verändert, verändere alles!

Ich bin kompliziert und nicht einfach, denke um die Ecke. Bin anstrengend und diskutiere gern. Das Wort ist mächtiger als das Schwert.

Mich erschrecken Leute, die ihren Horizont nicht erweitern wollen, Couchpotatoes. Manche sagen "typisch Widder - mit dem Kopf durch die Wand", auch wenn ich Nichts auf Horoskope gebe.

Das Leben ist zu bunt, als dass es in "schwarz/weiß" oder "richtig/falsch" passen würde. Wer über seinen Schatten springt, hat mehr vorm Leben!

Bragging rights
Technisches Tauchen / Schwäbisch Alemannische Fasnet / Laufen
Work
Occupation
Bastel Trainings für diverse SAP Komponenten
Skills
Training Kompetenz / Interkulturelle Kompetenz / Project Controlling
Employment
  • SAP SE
    Production Controller, 2014 - present
  • SAP AG
    Courseware Architect, 2011 - 2014
  • TechniData AG
    Trainer, 2005 - 2010
  • TechniData AG
    Developer, 1998 - 2005
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Oberteuringen