Profile cover photo
Profile photo
STAND.UP
10 followers -
Jeden zweiten Samstag im ungeraden Monat
Jeden zweiten Samstag im ungeraden Monat

10 followers
About
Posts

Post has attachment
Wir sind zurück! Nach Monaten der Abstinenz geht die STAND.UP wieder an den Start. Dieses Mal zwar ohne Motto aber mit demselben Spaß. Unsere DJs bringen ihre beste Partymukke mit, damit ihr richtig abtanzen könnt. Unsere Thekenkräfte versorgen euch mit allerlei Getränken. Und damit euch nicht zu warm wird, gibt es sympathische Ehrenamtliche an der Garderobe.
Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt.
Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR. 16-/17- Jährige benötigen einen „Muttizettel“ von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
Nach dem 2016 und die ersten anderthalb Monate von Trumps Presidentschaft überlebt sind, kann man sich fast schon fühlen, als hätte man Dantes neun Höllenkreise überlebt. Zeit also richtig zu feiern! Und wie kann man das am besten? In dem man über den Läuterungsberg, auch bekannt als Bremer Straßenbahn AG, ins Paradies der STAND.UP kommt. Hier könnt ihr Dämonen beschwören und Engel um Gesellschaft bitten. Die Tanzfläche ist in himmlisches Licht geflutet, während es langsam heiß wird wie in der Hölle. Denn hier gibt es den Tanz der Teufel! Wer nach dem Höhenflug auf der Tanzfläche eine Abkühlung braucht, kann sich zwischen einem himmlischen oder teuflisch guten Spezialgetränk entscheiden. Natürlich bieten die Engel und Teufel an der Bar auch die üblichen Getränke an.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR. 16-/17- Jährige benötigen einen „Muttizettel“ von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
An alle Elfen, Feen, Einhörner und fantastische Wesen des Waldes! Die Jagdsaison wird bei der STAND.UP eröffnet! Die Tage werden kürzer und das Wetter kühler. Bei romantischem Feuerschein kann man hier dem oder der Angebeteten näherkommen. In unserer gemütlichen Jagdhütte kommt es zum Wildwechsel bei Musik in bekannter STAND.UP-Manier. Wem dann immer noch kalt ist, dem heizen unsere ehrenamtlichen Barkeeper mit einem passenden Getränke-Special so richtig ein. Unterstützt werden sie dieses Mal von dem Jägermeister-Promoteam.


Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt.
Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR.

16-/17- Jährige benötigen einen „Muttizettel“
z.B. von www.partyzettel.de
Add a comment...

Post has attachment
STAND.UP geht digital. Hier kann man die epische Quest „Einen geilen Abend verbringen“ erfüllen, den Videospielhelden der 8-bit- Ära bis heute frönen, und hoffen, dass die Prinzessin oder der Prinz nicht im nächsten Schloss zu finden sind. Als Spezialgetränke gibt es dies Mal einen Manatrank und 1up, in bester gaming Manier. Außerdem werden euch die von der OCEANA, Back4Good oder Rosa Disco bekannten DJs, Ralph Q, Roland, Markus und Tim ehrenamtlich einheizen. Wer als existierender Videospielcharakter auftaucht, kriegt einen Kurzen umsonst.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR. 16-/17- Jährige benötigen einen „Muttizettel“ z. B. von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
Wie schon Harry Potter sagte: „Living in the closet sucks“, deshalb kann man sich bei der STAND.UP bis 3.00 Uhr queer taufen lassen. So kann man Freunden, Bekannten und der Community beweisen,  wo man hingehört. Passend zum Eurovision Songcontest-Wochenende bestehen die Taufsprüche aus Titeln und Textzeilen von Gewinnerhits des ESCs. Vor oder nach dem Taufen kann man dann im Heiligenschein unserer Lampen tanzen. Ganz nach dem diesjährigen Motto des Eurovision Songcontests: „Come together“. Dabei läuft unsere „Weihrauch“-Maschinerie zur Höchstleistung auf und an der Biertheke gibt es Weihwasser zu trinken.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Früh kommen lohnt sich auch dieses Mal wieder, die ersten 12 Jünger und Jüngerinnen kommen umsonst rein. 
Ansonsten: Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR. 16-/17- Jährige benötigen einen „Adoptionsschein“ von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
Fragt ihr euch nicht auch, was ihr mit dem neonpinken Hemd, der Leggings mit Leopardenmuster oder dem weißen oder gar silbernen Disco-Anzug vom letzten Karneval oder Fasching machen sollt? Hier ist die Antwort: Denn die STAND.UP widmet sich dem Bad Taste! Zieht an, was ihr sonst nur noch verbrennen könnt und womit ihr normalerweise nicht in die Öffentlichkeit gehen würdet. Schräg ist gerade queer genug. Im kitschig-silber-goldenen Magazinkeller kann man zu Musik in gewohnter STAND.UP-Qualität ein Schaulaufen des schlechten Geschmacks beobachten und selber teilnehmen. Und falls euch der Bad Taste der STAND.UP so gut gefällt, dass ihr ihn gerne nach Hause nehmen wollt: Ab 3.00 Uhr wird die Dekoration gegen Spenden verkauft.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Früh kommen lohnt sich dieses Mal, die ersten 15 Gäste kommen umsonst rein. Ansonsten: Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR. 16-/17- Jährige benötigen einen Ausweis von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
„Bitte, sagen Sie jetzt nichts“ - Zuverlässig wie der Verehrer in Loriots Nudelsketch, steht die nächste STAND.UP in den Startlöchern. Ganz nach dem Motto: Ran an die Wurst, also an die Nudel in diesem Fall. Das Nudelwasser wird durch Softdrinks, Bier, Shots und Longdrinks ersetzt. Die DJs nudeln euch musikalisch ganz schön durch, damit alle am Ende mit Fug und Recht behaupten können, sie fühlen sich vom Nudelholz überrollt. Wer dann noch will, kann sich wie der Verehrer, einen Espresso bestellen – ganz ohne Lippenstift am Becher oder Nudel im Kaffee.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Wer ein Nudelholz abgibt, erhält freien Eintritt. Ansonsten: Bis Mitternacht 3,50 EUR, danach 4 EUR. 16-/17-Jährige benötigen einen Ausweis von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
Die queere Partyreihe feiert das ganze Jahr Geburtstag. Das Mottojahr lautet “30 Jahre und kein bisschen leise”. Jede Party dieses Jahr hat ein Motto, welches es schon einmal bei uns gegeben hat. Am 09.11.2002 erlagen die STAND.UP’ler erstmalig den kleinen Preisen und machten mit Rabatten Rabatz.

Eine Party für die Treue(-punkte). An diesem Abend steht alles im Zeichen von Supermärkten und Kundenbindung und es hallt ein “Weil wir wollen, dass Sie wiederkommen!” durch den Magazinkeller. STAND.UP verkauft sich als Sonderaktion unter Wert. Die “Lange Nacht des Dancings” versorgt euch mit dem Nötigsten für eine verheißungsvolle Partynacht. Es wird das große Geheimnis gelüftet, wo die Disco im Wort “Discounter” steckt. Und wenn jemand menschlich gepunktet hat, kann man(n) und frau sich diese “Wochendbeilage” mit nach Hause nehmen.

Für alle gibt es von 23 Uhr bis Mitternacht die “Glückliche Stunde” mit Jubiläumsrabatt: Jedes Softgetränk kostet dann 0,50 EUR und das Bier nur 1 EUR.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche queere Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Wer 20 Treuepunkte (der örtlichen Supermärkte) abgibt, erhält freien Eintritt. Ansonsten: Bis Mitternacht 2,50 EUR, danach 3,00 EUR. 16-/17-Jährige benötigen einen Ausweis von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
Die schwul-lesbische Partyreihe feiert das ganze Jahr Geburtstag. Das Mottojahr lautet “30 Jahre und kein bisschen leise”. Jede Party dieses Jahres wird ein Motto haben, welches es schon einmal bei uns gegeben hat. Am 13.07.2002 erlagen die STAND.UP’ler erstmalig dem Retro-Charme.

Jungs und Mädels, holt euer Schulterpolsteroberteil und die Karottenjeans aus dem Schrank, toupiert euch auf mit tonnenweise Haarspray, knallt euch ein Kilo Schminke ins Gesicht und kommt geschwind in den Magazinkeller gestöckelt, denn an diesem Abend dürft ihre euch schwul, lesbisch, jung und schön fühlen - wie dereinst Limahl, Boy George oder Annie Lennox. Neben Musik der Achtziger und unserem bekannten Mix aus Charts, Dance-Classics & Pop von den bekannten STAND.UP-DJs könnt ihr an der Nora-Kettenschatzsuche teilnehmen, bei der es fantastische Preise zu gewinnen gibt. Wem es gelingt den Lionel-Richie-Starschnitt zusammenzusetzen, bekommt ein Freigetränk an der Sektbar und wer dann noch nicht genug hat, darf sich an dem Zauberwürfel versuchen. Eine schwul-lesbische Party mit 100% Spaßgarantie veranstaltet von STAND.UP.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche lesbisch-schwule Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Wer eine Vinyl-Platte aus den 80ern mitbringt erhält freien Eintritt. Ansonsten: Bis Mitternacht 2,50 EUR, danach 3,00 EUR. 16-/17-Jährige benötigen einen Ausweis von www.partyzettel.de.
Add a comment...

Post has attachment
Die schwul-lesbische Partyreihe feiert das ganze Jahr Geburtstag. Das Mottojahr lautet “30 Jahre und kein bisschen leise”. Jede Party dieses Jahr wird ein Motto haben, welches es schon einmal bei uns gegeben hat. Am 14.07.2007 begaben sich die STAND.UP’ler erstmalig auf eine nächtliche Expedition in den Dschungel.

Für die Juli-Party entführt STAND.UP seine Gäste in den subtropischen, undurchdringlichen Dschungel. Der Magazinkeller lockt mit exotischem Ambiente und man trifft mehr oder weniger wilde Tierchen, die einen aus der sicheren Deckung des tropischen Urwalds heraus beobachten. Wer sich durch das tiefe, grüne Dickicht gekämpft hat, den erwartet an Bar und Sekttheke Erfrischungen zu bekannt günstigen Preisen. Heiße Rhythmen animieren zum Tanz bis tief in die sommerlich schwüle Nacht.

Mit der Teilnahme werden zahlreiche lesbisch-schwule Projekte in Bremen und umzu unterstützt. Wer überwiegend grün gekleidet ist, erhält freien Eintritt. Ansonsten: Bis Mitternacht 2,50 EUR, danach 3,00 EUR. 16-/17-Jährige benötigen einen Ausweis von www.partyzettel.de.
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded