Profile cover photo
Profile photo
Tomas M. Santillan
53 followers
53 followers
About
Posts

Post has attachment
Argentinisches Steak & deutscher Spargel - Ein Steak meiner Wahl mit einer Portion frischen deutschen Spargel mit Sauce Hollandaise oder ausgelassener Butter. Eine perfekte Kombination - Jetzt ist Spargelzeit im EL Gaucho Köln: https://www.el-gaucho.de
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Fairness im Wahlkampf sieht anders aus!

Im Wahlkampf zur Stichwahl um das Landratsamt im Rheinisch-Bergischen Kreis spielt die CDU nicht fair. In einem offenen Breif an den Kandidaten der CDU Stephan Santelmann fordere ich ihn auf, sich für das Geschehen am Wahlabend im Kreishaus zu entschuldigen, bei dem sich die CDU wie Gutsherren aufgeführt haben, welche den Rheinisch-Bergischen Kreis offenbar als ihren Erbhof betrachten. HIER der offenen Brief zum nachlesen!
https://www.santillan.de/2017/09/27/fairness-im-wahlkampf-sieht-anders-aus/
Add a comment...

Post has attachment
EL GAUCHO Köln - Original argentinisches Restaurant & Steakhaus
Frische Pfifferlingen zum argentinsichen Steak vom Grill
Bife de chorizo “con rebozuelo”
Rumpsteak - 350gr mit frischer Pfifferling-Sahne-Sauce
oder
frische Pfifferlinge zum Steak ihrer Wahl als Beilage mit oder ohne Sahne
http://www.el-gaucho.de
PhotoPhotoPhotoPhoto
27.06.17
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Unsere Gäste im El Gaucho Köln können im Sommer aussen sitzen und ein Steak vom Grill mit Folienkartoffel, dazu ein Glas Malbec oder einen eiskalten Sangria genießen. An warmen Sommerabenden bis nach dem Sonnenuntergang. http://www.el-gaucho.de Argentinisches Restaurant & Steakhaus in Köln
PhotoPhotoPhotoPhoto
21.06.17
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Asado zum Nationalfeiertag im argentinischen Konsulat in Bonn. Am Grill El Gaucho Hugo Martinelli. http://www.el-gaucho.de #steak #koeln
PhotoPhotoPhotoPhoto
08.06.17
4 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Hugo Martinelli (El Gaucho Köln) trifft den Präsidenten der Republik Argentinen bei der größten asiatischen Food-Messe SIAL in Shanghai (China). Hugo grillt dort am Stand für Argentinien und ist erst wieder am Dienstag für die Steaks und unsere Gäste im El Gaucho da. Dem Präsidenten schmeckt es offensichtlich sehr gut. :-) Felicitaciones, Hugo!

https://www.clarin.com/politica/mauricio-macri-defendio-vez-gustavo-arribas-califico-caso-arbitrario-dijo-quieren-abrir-causa-reabra_0_B1bTdQolZ.html
Add a comment...

Post has attachment
Spargelzeit im EL GAUCHO Köln. Frischer deutscher Spargel mit Sauce Hollandaise oder ausgelassener Butter als Beilage zum saftigen argentinischen Steak. Dazu noch einen argentinischen Wein. Lecker!
http://www.el-gaucho.de Restaurant & Steakhaus Köln
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Presseinformation, 09.03.2017
Volkhochschule Bergisch Gladbach gibt der rassistischen AfD eine Plattform!
VHS GL soll AfD unverzüglich ausladen!

Zur Landtagswahl im Mai 2017 in Nordrhein-Westfalen. Die VHS Bergisch Gladbach lädt dazu zu einem politischen Speed-Dating im April ein. Bei dieser Veranstaltung der Stadt sollen neben jeweils einem Kandidaten aus CDU, SPD, GRÜNEN, DIE LINKE und der FDP sogar zwei Vertreter der rassistischen und sexistischen AfD sprechen, um für ihre Politik zu werben.

DIE LINKE. Basisgruppe Kommunalpolitik Bergisch Gladbach fordert die Volkshochschule und die Stadt Bergisch Gladbach als Träger der VHS auf die zwei Vertreter der AfD unverzüglich auszuladen. Es besteht keinerlei Anlass die AfD überhaupt einzuladen, denn die AfD sitzt weder im Stadtrat, Landtag noch im Bundestag.

Tomás M. Santillán, fraktionsloses Mitglied im Stadtrat für DIE LINKE ist empört: „In Köln protestiert sogar das Festkomitee Kölner Karneval gegen den geplanten Bundesparteitag der AfD und ruft zur einer Kundgebung auf, während man in Bergisch Gladbach ohne Not gleich zwei Vertreter der rassistischen AfD die Möglichkeit geben will, ihr rechtes und sexistisches Programm unter die Leute zu bringen. Von den anderen Parteien kommt jeweils nur ein Kandidat.“

Noch vor wenigen Wochen hatten mehrere hundert Bürgerinnen und Bürger gegen einer Veranstaltung der AfD im Bergischen Löwe demonstriert. An dieser Demonstration hatten sich auch Vertreter des Stadtrats und Kreistags beteiligt.

„Die Stadt Bergisch Gladbach ist als Träger der Volkhochschule aufgefordert, dagegen einzuschreiten, dass man der AfD eine Plattform gibt, um gegen Flüchtlinge und Ausländer zu hetzen.“ so Tomás M. Santillán weiter.

Tomás M. Santillán, Mitglied im Rat der Stadt Bergisch Gladbach, DIE LINKE. - Tel.: 0172-2410212

https://www.santillan.de/2017/03/09/vhs-bergisch-gladbach-soll-afd-unverz%C3%BCglich-ausladen/
Add a comment...

Post has attachment
Bürgerinnen und Bürger wollen beim Flächennutzungsplan Bergisch Gladbach mitreden und nicht nur zuschauen!

Die sehr hohe öffentliche Beteiligung an der Sitzung des Flächennutzungsplanausschusses (FNP) der Stadt Bergisch Gladbach ist als deutlicher Erfolg des Bündnis der Bürgerinitiativen Bergisch Gladbach BBI-GL zu werten. Gemeinsam ist es den vielen Bürgerinitiativen gelungen in kürzester Zeit 600 Menschen in den Bergischen Löwen zu mobilisieren. Dies spiegelte sich auch in der Reaktion der politischen Vertreter im Stadtrat wieder, die sichtlich beeindruckt waren und in ihren Statements ihre Bürgernähe betonten.

So will die SPD weiterhin offen in allen Richtungen zu bleiben und alle Bürgereinwendungen sorgfältig prüfen. Man sei erst am Anfang der Diskussion zum FNP. Die Vertreter der CDU formulierten an einigen Stellen verhaltene Kritik an dem Plan und erklärten bestimmte Flächen ganz streichen zu wollen. Einzig die Vertreter der FDP und des "Mitte-Links-Bündnis" sprachen sich für den vorliegenden FNP-Entwurf aus. Die FDP lobte die Verwaltung über den Klee und der Vertreter des "DIE LINKE mit Bürgerpartei GL" („Mitte-Links-Bündnis“) hielt ein Plädoyer für mehr Gewerbeflächen und Wohnbauland, während alle anderen von der Notwendigkeit sprachen den Entwurf zu ändern und anzupassen. Auf die Bürgerbeteiligung und zu den Inhalten der mehr als 4.400 Bürgereinwendungen gingen FDP und das „Mitte-Links-Bündnis“ erst gar nicht ein. Besonders deutliche Kritik kam von der Fraktion DIE GRÜNEN/B90, was ihnen auch Applaus aus dem Publikum einbrachte. In einem Antrag forderte die grüne Fraktion einen völligen Neustart des Verfahrens zum Flächennutzungsplan. Dieser Antrag wurde von allen anderen Fraktionen geschlossen abgelehnt.

Die Bürgerinitiativen aus allen Stadtteilen wollen gemeinsam weitermachen und organisieren Informations- und Protestveranstaltungen zum FNP in den einzelnen Stadtteilen. Sie wollen sich auch weiterhin in die Diskussion einbringen und mit allen Parteien und Fraktionen über ihre berechtigten Einwende und Vorschläge diskutieren.

https://www.santillan.de/2017/03/09/b%C3%BCrgerinnen-und-b%C3%BCrger-wollen-beim-fl%C3%A4chennutzungsplan-bergisch-gladbach-mitreden-und-nicht-nur-zuschauen/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded