Profile cover photo
Profile photo
Gregor Louisoder Umweltstiftung
842 followers -
Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen ist das Stiftungsziel. Die Gregor Louisoder Umweltstiftung betreibt kein aktives Fundraising und insbesondere keine Spenden- oder Mitgliederwerbung.
Der Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen von Menschen, Tieren und Pflanzen ist das Stiftungsziel. Die Gregor Louisoder Umweltstiftung betreibt kein aktives Fundraising und insbesondere keine Spenden- oder Mitgliederwerbung.

842 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Wir lieben es, wenn ihr hier auf unserer Seite diskutiert. Aber jede Diskussion braucht auch ihre Regeln, deshalb haben wir unsere Netiquette in ein 30sekündiges Video gepackt. Vielen Dank fürs Beachten!
https://youtu.be/znvQQVCB0eI
Commenting is disabled for this post.

Post has attachment
Neue Ergebnisse in Sachen Alus:

"Der Luchs wurde erschossen und anschließend ausgeweidet. Es wurde auch versucht, das Fell vom Körper zu lösen. Der Kopf und die vorderen Gliedmaßen wurden abgetrennt. Der später aufgefundene Tierkörper lag für mehrere Tage (max. 14 Tage) in feuchtem Erdreich, was auf ein Vergraben durch den Täter hindeutet. Durch aufgefundene Geschossfragmente haben sich Ermittlungsansätze ergeben. [...] Der Tatort kann bislang nicht exakt bestimmt werden. Es wird davon ausgegangen, dass dieser im Bereich zwischen dem Saalachsee und der österreichischen Grenze bei Schneizlreuth liegt. Es besteht aber nach wie vor die Möglichkeit, dass das Tier in Österreich (Bereich Lofer) getötet und mit einem Hoch-wasser wenige Tage vor dem Auffinden durch die Saalach angespült wurde."

Quelle: Antwort der Staatsregierung auf die Plenumsanfrage von Florian von Brunn in der KW 46.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Unglaubliches kam durch unsere Recherchen bzgl. vergangener Luchsmorde ans Tageslicht:

Spektakuläre Ergebnisse der Hausdurchsuchung im Falle "Leo" wurden von den Behörden monatelang geheimgehalten!

Zur Erinnerung: Von Leo wurden 2015 nur noch abgetrennte Pfoten gefunden...

Wir werden nicht zulasssen, dass Fall um Fall im Sande verläuft und fordern ein transparentes Verfahren!

Hier geht's zu unserer aktuellsten Pressemitteilung:

http://www.umweltstiftung.com/aktuelles/luchstoetungen-im-bayerischen-wald-warum-wird-die-oeffentlichkeit-nicht-ueber-spektakulaere-funde-bei-hausdurchsuchung-informiert/

Das Foto zeigt die abgetrennten Luchspfoten, wovon zwei nachweislich von Leo stammen. (Quelle: Polizei Kötzting)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Ein weiteres Opfer von Naturschutzkriminalität - Luchs Alus wurde nachweislich erschossen! Endlich kommt Licht ins Dunkel...

15.000€ für weitere Hinweise! Bitte helfen Sie uns, dass diesmal der Täter gefasst und zur Verantwortung gezogen wird!

bayern-wild@umweltstiftung.com

http://www.umweltstiftung.com/aktuelles/wie-vermutet-luchs-alus-ist-keines-natuerlichen-todes-gestorben-erste-obduktionsergebnisse-beweisen-beschuss/
Add a comment...

Post has attachment
Der richtige Umgang mit Wölfen ist etwas, was erst wieder neu gelernt werden muss, da Wölfe in unser bayerischen Landschaft seit über einhundert Jahren ausgerottet waren.
Damit es zwischen Mensch und Wolf zu keinen Missverständnissen kommt, haben wir ein kostenloses Infopaket Wolf geschnürt.
Es kann auf unserer Website heruntergeladen und auch als Printprodukt bestellt werden: http://www.umweltstiftung.com/projekte/bayern-wild/infopaket-wolf/
Add a comment...

Post has attachment
"Noch immer werden in Deutschland zwischen 53.000 und 146.000 Vögel jedes Jahr illegal getötet." - So kann es nicht weitergehen!!

https://www.nabu.de/news/2017/10/23321.html
Add a comment...

Post has attachment
Der BUND Naturschutz freut sich über den jüngsten Nachweis eines Luchses im Main-Spessart und fordert nun den Luchs in Bayern durch das gezielte Freisetzen von Luchsen in geeigneten Mittelgebirgen und im Alpenraum zu unterstützen.

Mehr Infos: https://www.bund-naturschutz.de/pressemitteilungen/luchs-im-spessart-gesichtet-bayern-soll-luchsland-werden.html?no_cache=1&cHash=30334833b9a5f03e4545a6d0fb39488b
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded