Windows Phone 8 als Kommunikationszentrale

In einem Blogpost wurde gefragt, ob man beim WP8 auch einfach zwischen SMS und Chat-Nachrichten umschalten könne:
> Wie klappt es wenn man auf einen Kontakt geht und keine SMS schreiben will, sondern eine Chatnachricht, klappt das gut? Wenn ja wie genau?

Antwort (kurz): das funktioniert sehr einfach und man kann mit zwei Touches zwischen allen Text-Kommunikationsmöglichkeiten umschalten.

Antwort (lang): ich hole erst mal aus und beschreibe das Kontaktekonzept in WP8: jedem eigenen verbundenen Konto gibt man die Erlaubnis, die verknüpften Kontakte zu durchsuchen und im Adressbuch als Kontaktmöglichkeit zu behandeln. Also finde ich in meinem Adressbuch meine Googles, meine Facebooks und meine Twitters. LinkedIn habe ich auch verknüpft, nutze ich aber aktiv nicht.
Windows Phone 8 erkennt nun fast ohne große Hilfe welche Kontakte zusammengehören, also welcher Google-Facebook-Twitter-Account dieselbe Person darstellt. Diese werden gebündelt - und die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten aufgeführt.
Die Übersicht über einen Kontakt ist also dessen Profil (inklusive wählbarem Avatar aus Google, Facebook, Twitter) und dann Telefonnummern (Touch = Anruf), Email, SMS + Chat, Twitter-Mention, Posten auf der Facebook-Wall, Ansteuern der eingetragenen Adresse, alles. Weiter gibt es eine Neuigkeiten-Seite zum Kontakt, da sind dessen letzte Twitter/Facebook/etc-Updates drin (und man kann natürlich direkt drauf antworten) und schließlich Fotos, die derjenige gepostet hat. Im Verlauf kann man auch noch den kürzlichen Austausch (per WP8) sehen, wenn da schon was stattgefunden hat.

SMS und Chat sind in einer App gebündelt und wenn man hier mehrere Kontaktmöglichkeiten eingetragen hat (von einem selbst oder per Facebook oder Messenger reingesynct), dann kann über einen Touchbutton einfach umschalten. Bei der Auswahl wird dann auch gleich gezeigt, ob der Kontakt für einen Chat online ist - als Standard ist die SMS ausgewählt. Und der Chat wiederum bündelt als Multi-Messenger alle verfügbaren Instant Messaging-Möglichkeiten, das sind bislang der (Live.com) Messenger und Facebook.
Im Chat-Fenster unterscheiden sich die Nachrichten nicht voneinander, aber schaltet man zwischen Facebook und SMS um, steht das neue Ziel im Fenster (Nachricht für SMS, Facebook für... Twitter, haha).

Bearbeiten kann man Kontakte nur bei echten Adressbuch-Konten wie Hotmail und Google.
Shared publiclyView activity