Das HTC WP8X und seine Location-Funktionen

Erst einmal: selten so wenig eingestellt.
Windows Phone 8 gibt einem gerade mal die Möglichkeit die Ortsbestimmung an- und abzuschalten. Feinere Möglichkeiten à la verschiedene Positionsmöglichkeiten gibt es nicht. Über WLAN-Positionierung oder aGPS kümmert sich anscheinend das System im Hintergrund.

Dass es das tut, merkt man daran, dass die einzige Von-Haus-aus-App, die Bing Karten ziemlich flott die eigene Position finden. Es ist aber kein besonders genauer Fix, daher wird wohl nur WLAN, bzw. aGPS eingesetzt. Das Ortungssymbol taucht kurz oben und ein paar Sekunden später ist dann  die genaue Position da - so denn ein ordentlicher GPS-Fix zustande kommt.
(Auch HTC-Wetter nutzt das GPS, zeigt aber nur den aktuellen Ort an.)

Die Bing Karten-App selber steht seinen Konkurrenten in wenig nach - es gibt gute Straßenkarten und teilweise hochauflösendere Satellitenkarten als bei Google Maps. Man kann direkt Orts-bezogene Suchen von hier aus starten (auch mit Spracherkennung) und eine Routenplanung bietet zB zum zuletzt gefunden Ziel bietet es auch an. Leider nur statisch mit wanderndem Punkt, keine echte Turn-by-turn-Navigation.
Dafür kann man sich Kartenmaterial auch runterladen und dann offline Navigieren.

Als Alternative gibt es im Windows Phone Store andere Kartenapps, zum Beispiel gMaps als Google Maps-Kartenapp. Wie der Name schon sagt, wird hier versucht die Google Maps-App von Android oder iOS nachzuprogrammieren, was auch ziemlich gut gelungen ist - Straßenkarten und Satelliten-Fotos sind natürlich dabei, aber auch StreetView, Verkehrslage und sogar Latitude sind mit an Bord. Manche Apps können auch im Hintergrund die GPS-Position abfragen und gMaps nutzt das um die Position zu Latitude zu übermitteln. (gMaps nutzt auch den internen Kompass, dieser muss aber bei jedem Neustart neu kalibiriert werden. Er ist aber ziemlich genau.)
gMaps: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/gmaps/7b8bedd5-4368-e011-81d2-78e7d1fa76f8

Apps, die den Ortungsdienst eines Windows Phones nutzen möchten, müssen vor der Installation nachfragen und diese erst erlaubt bekommen.

Eine Sache, die mir noch nicht ganz klar ist: auch Apps im Hintergrund können das GPS nutzen, ob sie das auch gleichzeitig können, kann ich nicht sagen - ich habe allerdings einen GPS-Tracker im Hintergrund laufen lassen (Tracker siehe gleich) und währenddessen Foursquare und die Locale-Suche benutzt und Fotos mit Location-Pin geschossen.
Der Tracker im Hintergrund kam damit nicht klar und hat seine Aufzeichnung unterbrochen und neu gestartet - dies kann aber auch ein Problem des Trackers sein. Update - neuer Test: mit 3 parallel aufzeichnenden Trackern hat der zuletzt gestartete gewonnen. Es kann also immer nur 1 App Zugriff auf das GPS haben.
Dies sollte man beim Aufzeichnen im Hinterkopf behalten (Bspw zum Geocachen eine App benutzen, die Aufzeichnen und Loggen gleichzeitig kann.)
Update: ich habe in die Programmierungs-Dokumentation zu Windows Phone 8 geschaut und meines Erachtens nach ist das ein Problem, welches die App-Entwickler umgehen könnten, wenn sie sich an die Vorgaben von Microsoft halten. Es ist auch möglich, dass die bisherigen Apps noch nicht die neuen Funktionen aus WP8 nutzen.

Zur GPS-Genauigkeit:
Zur Aufzeichnung meines Fahrrad-Arbeitsweges habe ich Sports-Tracker mitlaufen lassen (Sports Tracker: http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/sports-tracker/d686e4f1-4b1d-4d44-9643-687ccc3fa119) - dahinter steckt eine Sport Community, bei der man seine Trainingszeiten hochladen kann, diverse Sportarten, Verbindung zu Pulsmessern und gute Auswertemöglichkeiten werden unterstützt.
Im Vergleich zu einem Android-Handy (SonyEricsson xperia active) kann man sehen, dass die Positions- und Geschwindigkeitsbestimmung bei beiden etwa gleich gut ist, das HTC aber die bedeutend genaueren Höhenwerte anzeigt. Da das HTC kein Barometer zur Höhenbestimmung hat, muss das GPS hier wesentlich genauer arbeiten.
(Hier muss ich noch einen Test nachreichen - das xperia lief nämlich direkt mit Endomondo, für Windows Phone habe ich die App eben gerade erst gefunden.)
Die Vergleichsaufzeichnungen:
Android (Endomondo): http://www.endomondo.com/workouts/104170903
HTC (Sports Tracker + Export zu Endomondo): http://www.endomondo.com/workouts/109926512
(HTC Endomondo reiche ich nach - wenn der Tracker nicht von einem anderen blockiert wurde, s.o.)
Update: ich habe mich bei den allgemeinen GPS-Info-Apps (z.B. GPS Manager http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/gps-manager/95d54676-681d-4626-b50e-dfcb7fb5ec30) gewundert, dass keine Angabe zu den empfangenen Satelliten gemacht werden. Dies liegt ganz einfach daran, dass Microsoft keinen so tiefen Hardware-Zugriff erlaubt. Eine App kann die Position abfragen und auch die Genauigkeit der Positionsbestimmung, aber über das tatsächliche Lokalisieren (und dessen Technik) kümmert sich ganz allein das Betriebssystem.

Als großen Akkufresser konnte ich das GPS nun noch nicht ausmachen - sicherlich leidet die Akkulaufzeit darunter, wenn permanent die Position abgefragt wird, aber nach 50 Minuten Tracking ist noch wesentlich mehr Akku da, als bei meinem Android-Handy.
Letztendlich ist hier aber auch wieder die Ansprüche der lokalisierenden App ein Faktor.

Abschließend:
Genau, Schnell, Einfach: so lässt sich das GPS des HTC WP8X beschreiben, aber wie bei der Kamera auch setzt hier Windows Phone 8 wieder höhere Einschränkungen als andere Smartphone-Betriebssysteme. Das wird aber kaum jemandem auffallen.
Shared publiclyView activity