Profile cover photo
Profile photo
Peter G. W. Huehne
596 followers -
Too old to be clean, far too young to be broken ...
Too old to be clean, far too young to be broken ...

596 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Anyone else feels like this should be added? :-)
Edited my Guardian Badge for this, quite quick'n'dirty work, professionals might do it better, but it fits the needs I guess
Photo

Post has attachment
873 km2 - Homogenes H6 (Weltrekord?-)Feld
oder: Ingress mal anders
(Persönliche Betrachtung einer schönen Teamleistung)

To those looking for an ENGLISH translation:
Please refer to the official SitRep, linked below (Sorry, too tired to write)

Es war einmal ..
.. ein Tag im Herbst im schönsten Bundesland der Welt (= Niedersachsen) , als ich von Petra (@pet1001) in einem Chat las:
"Hey, ich würde gerne mal ein homogenes H6 Feld in Ingress bauen". - "Coole Idee, mach' doch", dachte ich und sagte leichtsinnig zu, da im Falle eines Falles dann auch mitwirken zu wollen. Bis zu dem Zeitpunkt gab es erst eine Handvoll H6 Felder weltweit und das klang wie eine gute Idee. In ihrem Kopf geisterte die eh schon eine Weile rum, warum also nicht darin verbal bestätigend unterstützen?

Eigentlich bin ich lange in Ingress-Altersteilzeit und hatte auch genug im "richtigen Leben" um die Ohren und gar keine Zeit für sowas. Aber das würde ja eh eine Weile dauern, bis das real wird.
Tja, Pustekuchen, nur sehr bald darauf klingelte dann ein privater Chat, in dem sie mir mitteilte, daß sie mir den Linkplan freigegeben habe und bat um Prüfung. Ich hatte so ganz und gar keine Zeit, vertröstete sie daher kurz, aber die Neugier siegte und da Prokrastination mein zweiter Vorname ist, öffnete ich den Plan sogleich heimlich.

"Du bist doch bekloppt", dachte ich und schloß den Plan wieder, nur, um ihn sogleich erneut zu öffnen.
Es sah noch immer so aus wie beim ersten Anlauf: mindestens der halbe Landkreis Diepholz war das Gebiet, das von diesem Feldkonstrukt überdacht werden sollte.
Um mal einen Vergleich zu haben: der Landkreis Diepholz ist etwa 4/5 so groß wie das Saarland, wir reden hier also über viel, viel Fläche, die es zu bespielen gab und es war also kein 2x2 km Kantenlängen homogenes H6 geplant, wie man es aus Städten kennt, sondern wir hatten Kantenlängen von 40km und mehr.

Und als ob das nicht reichen würde, war die zentrale Nabe des Ganzen ganz dicht neben dem HP eines wohlbekannten Frosches (Gruß an @simonien an der Stelle; sehr gut, daß du an dem Tag nicht Zuhause warst oder gepennt hast oder fair spieltest und uns gewähren lassen hast, oder warum auch immer das tatsächlich geklappt hat).

Nun denn, mir war das Ganze eh viel zu komplex für mein kleines Hirn und die Arbeit türmte sich und ich zählte also erstmal die Links durch. "1, 2, 3, viele, ganz viele, viel zu viele" und dann noch zu überlegen, welcher Link wann von wo in welcher Richtung gespielt werden müßte, war noch weit weg von dem, was ich zu tun gedachte. Allein den Überblick zu verarbeiten, kostete zwei Kaffee.

Was für ein Glück, daß @pet1001, die übrigens gerade mal seit zwei Jahren Ingress spielt und das Feldern seither liebt, den Plan auch @Zivi teilte und daß ebendieser wohl sofort angefixt war und sich dem annahm. Noch bevor ich auch nur die Hälfte des Plans gesichtet hatte, hatte er mit @pet1001 schon fast alles geprüft, korrigiert und angefangen, die Links zu planen.

Sauber, eine Sorge weniger.
Jetzt mußte ich nur noch hoffen, daß mich niemand fragt, ob ich da Intel-OP für machen würde, wenn es an die Realisierung geht. Denn das zu steuern und darauf zu achten, wer wann wo wie linkt, und die damit eingehende Verantwortung für das Gelingen, wollte ich nicht für Geld und gute Worte haben :-)

Aber auch das sollte sich schnell erledigen, da @Zivi schnell Mitstreiter fand (z.B. EndeDesMonats und als Neueinsteiger im Intel-OP-Bereich GeneralCrime, der also gleich ohne Schwimmflügel ins offene Meer geworfen wurde - aber wir hatten unseren Navy Seal Rettungsschwimmer BlackHunterZ dabei, also war alles safe). Insgesamt waren vier Freiwillige gefunden als Intel-Team und es ging an die Rekrutierung.

Ratet, was dieses Mal war (Spoiler: der Titel "Ingress mal anders" läßt es bereits vermuten): richtig, ich mußte auch nicht rekrutieren, .. herrlich. Keine Arbeit mit gar nichts. So macht Ingress Spaß.
Aus der "RES Mitte Niedersachsen" waren wir ja eh alle dabei, also z.B. die seit einem halben Jahr erst spielende, aber richtig steilgehende @Zarizaa, wie auch der seit gut zwei Jahren spielende @PistiHufnagel, der meiner Meinung nach noch hyperaktiver ist als @pet1001. Ich weiß, klingt schwer zu toppen, ist aber so.
Dazu gesellte sich u.a. unser frischer Eifel-Import @Aleciel28 und was ich dann las, ließ mich erneut daran zweifeln, ob ich wirklich wach war:

Es waren (unter anderem, rein exemplarisch einzelne Spieler genannt, komplette Liste folgt am Ende) @Dumbo aus Oldenburg dabei, @se3671 und @Ostseesturm aus Bremen, @Skaldor und @Yazinda von der Nordseeküste, @Nanoeskadu, @DerPawel und weitere aus Hamburg, @Skyquino aus Lübeck, @0reokeks und @DarkkAng3l aus Magdeburg, @whoeverhatever und @KoLaX aus Hannover .. und @udrei aus dem tiefsten Hessen, wo die Straßen keine Namen haben.

Okay, mit dem Setup von Wahnsinnigen und Fahrwütigen konnte eigentlich ja nicht mehr viel schiefgehen, also gut, dann hoffen wir mal, daß es bald losgeht und der Plan wahr wird.

Was soll ich sagen, @Wasser68 (und auch hier natürlich weitere Agenten) konnte den Tacho seines Autos täglich hochzählen sehen, da nun ja Keys gefarmt werden mußten. @Aleciel28 und @Zarizaa glyphten sich zwei Tage und Nächte die Finger wund, @pet1001 und das Intel-Team dröselten auseinander, welches Team welche Keys benötigen würde usw. und das Ganze wurde ratz-fatz festgezurrt und dann ging es tatsächlich schneller als gedacht an die Realisierung.

Der 24.11.2018 sollte es werden und gegen 18:15-18:30 Uhr waren alle Agenten versammelt, um sich mal kennenzulernen und die Keys zu tauschen, dazu bekam jedes Team ein CarePaket mit Feuerzeugen und Teelichten zum Wärmen, Schokolade und Getränke und weitere Goodies von @pet1001 - ein sehr nette Geste!
Ich gebe zu, daß ich erst NACH dem Event überhaupt die Zeit fand, mir das Paket anzusehen, aber ich hörte, einige haben die Teelichte sehr zu schätzen gewußt, denn es war um die 0 Grad Celsius und leichter Regen immer wieder mal. Aber die Straßen blieben zum Glück frei und wir konnten loslegen.

Unser erstes Assignment erlaubte es, vorher in einem amerikanischen Spezialitäten-Restaurant einzukehren und frisch gestärkt ging es ans Werk. Die letzte bei mir noch verbliebene Sorge war, daß ich auch nachdenken sollte während der Aktion, denn wir waren kein Cleanerteam, sondern Linker. Zum Glück hatte ich aber aus dem fernen Cuxhaven @Kendomaniac an Bord, der diesen Part übernehmen konnte und für mich, der ich ja eigentlich nur Deko bei der Aktion sein wollte, galt es daher nur, als Chauffeur zu agieren und einen entspannten Abend hinter dem Lenkrad zu verbringen.

Nach ein-zwei Stunden waren wir mit unserem Part durch und die OPs meldeten, daß wir Feierabend haben. "Juhu, auf zu McD" (zum dritten Mal hüstel), um endlich einen weiteren heißen Kaffee zu bekommen. Tja, und dann hieß es auf einmal: "Ihr müßt in die Butnik, hier ist das Ziel und ihr bekommt einen neuen OP."
@Zivi höchstpersönlich sprach aus der Ferne in mein Ohr (wo ist das Funkloch bei weniger als Edge, wenn man es braucht ..).
Mir schwante Böses, und wie schon beim zweiten Besuch des Restaurants kam ich wieder NICHT dazu, einen Kaffee zu kaufen, da es erneut doch erst woanders hinging.

Wir fuhren also in die Pampa. An einen Ort, an dem ich noch nie war, obwohl ich 15-20km entfernt wohne. Ich wollte da auch noch nie sein. Irgendwo im Nirgendwo leuchtete ein Licht und mir war klar: hier ist sicher kein super Geheimtip für Parkplatzsex, denn es gab hier nichts. Keine Menschen, keine Frösche, selbst die Weiden hatten keine Zäune. Aber da war ein Portal, und wenn da ein Auto steht, obwohl es voll verlinkt in (fast) alle Richtungen schöne blaue Dächer auf die Intel malt, dann mußte da Arbeit warten. Arbeit im Sinne von: "wir brauchen Keys von xyz, holt die bitte" oder auch "wir haben Keys von xyz, fahrt da bitte hin", denn zur Verteidigung gegen Niemanden im Nichts waren wir sicher nicht da. Und es war eben nur fast in alle Richtungen verlinkt.

Mit Glück ist es ja vielleicht doch ein Zufall und vielleicht sind da ja wirklich ein paar Leute harmlos am Poppen.. doch diese Hoffnung wurde enttäuscht. @pet1001 und @Wasser68 warteten und so fragte ich nach, warum wir denn wohl kommen sollten.
"Wir haben hier ein paar Keys, damit müßtet ihr bitte <ZENSIERT> (ein Portal, das ich seit 1-2 Jahren halte) anlinken und dann noch <vergessen> anlinken. Das Team bei <ZENSIERT> hat da kein Netz". Das war mir fast klar, denn da habe ich selbst schon fast 90min gebraucht, um 2 Resos rauszuschießen und einen eigenen reinszustecken, weil nur alle Jubeljahre mal eine Funkwelle vorbeischwappt. Da in der Gegend gibt es übrigens auch bis heute nur ISDN, also da hat man weder DSL, noch Mobilfunknetz. Willkommen im Neuland.

"Nun denn, okay", dachte ich, "das bekommen wir schon hin." Und dann gibt es endlich Kaffee. "Von wo sollen wir denn linken?" - "Aus Balge".
Ich versicherte mich kurz, ob ich mich verhört habe oder ob @pet1001 heimlich getrunken hat oder einfach nur einen an der Marmel hatte, aber nein, wir sollten nach Balge. In einen anderen Landkreis. An den von allen öffentlichen Kaffeemaschinen zu der Uhrzeit wohl am weitesten entfernten Ort. Auf die falsche Weserseite!
Der letzte Zug von Bremen nach Cuxhaven fuhr etwa in der gleichen Minute und für @Kendomaniac war die Heimreise damit ohnehin erstmal passé.

"Also gut, wir sind unterwegs, ETA 30-40min." Solange mußten dann andere Teams noch warten, da ja die Linkreihenfolge elementar ist. Während wir z.B. den ganzen Abend rumgurkten, haben andere mehrere Stunden an einem Portal ausgeharrt und ich hätte nicht tauschen wollen. Denn wir hatten so wenigstens immer Heizung an :-)
Mein Beifahrer kämpfte gegen die Müdigkeit und gab sich auch bald dem Traumland hin und nachdem wir die Links gezogen hatten, ging es dann zum finalen Treffpunkt. Pünktlich auf die Minute, in der wir ankamen, wurde das letzte Feld vom entgegengelegenen Anker geschlossen und ich konnte es noch eine halbe Minute auf der Intelmap sehen.

Und dann fiel es auch schon. @Sil3ntSt0rm war am Anker und riß es ab.
5 Stunden Bauzeit, 873km2 gedeckelt, 141km Außenkanten, Gesamtlinkstrecken 3.271km, 2 Minuten Lebensdauer des wohl größten und kurzlebigsten bisher gebauten homogenen H6 Feldes in der Ingress-Geschichte. Weltrekord. #weilwiRESkönnen #ResWueIsAwesome

Es ist mir unbekannt, ob der Frosch nun eine Punktlandung machte oder ob er das auf der Intel schon sah und aus Fairness gewartet hat, aber ich möchte ihm danken, daß er nicht eine Minute früher abgerissen hat.
Es hätte aber auch gereicht, wenn er es ein-zwei Wochen später abgerissen hätte :-)

(Fast) alle Agenten saßen noch kurz glücklich zusammen und aßen etwas, bevor der Gastronom dann schloß und wir die teils langen Heimwege antraten. @Skaldor und @Yazinda waren so freundlich, @Kendomaniac noch nach CUX zu fahren (#RESisFamily) und gegen 4 Uhr morgens waren dann alle wieder in ihren oder fremden Betten und werden selig geschlummert haben. Es war wirklich eine außergewöhnliche Aktion und ich bin gespannt, was sich @pet1001 als nächstes ausdenkt.

Hier der Link zum offiziellen SitRep:
https://plus.google.com/u/0/108619385077683466779/posts/4KDeSyf6TZj


Beteiligte Agenten (an der Intel und im Feld):

01 @0reokeks
02 @Aleciel28
03 @BlackHunterZ
04 @DarkkAng3l
05 @Deliya
06 @DerPawel
07 @Dumbo
08 @EndeDesMonats
09 @FenrirNigrum
10 @GeneralCrime
11 @Holger77
12 @Jelinka
13 @Kendomaniac
14 @KoLaX
15 @MeistaRoehrich
16 @MrBurns85
17 @Nanoeskadu
18 @Ostseesturm
19 @oudoornerd
20 @pet1001
21 @phlowx
22 @PistiHufnagel
23 @PolluxCastor
24 @SamTamGo
25 @se3671
26 @Skaldor
27 @Skyquino
28 @sysra
29 @tiam192
30 @Tovak99
31 @udrei
32 @Wasser68
33 @whoeverwhatever
33 @Yazinda
35 @Zarizaa
36 @Zivi

Idee und Planung:
@pet1001
Add a comment...

Post has attachment
Damn it .. it happened :-)
Now please release Ingress Prime to start over in the parallel universe.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
What a lucky day!
I must admit, that I totally forgot that I'm an ambassador for my country and lost my suitcase (containing 12.5 million USD) at the Airport, but this fine guy found it and promises to return it to me.
Sure, at first glance, it sounds suspicious, but he demands 30% and this greed shows, it ain't a hoax.
And, believe it or not, just yesterday a real african prince offered me 10 mio USD, because I'm his long lost cousin and he's really glad to finally have found me!
Isn't it incredible?
Fortune seems to smile on me lately, as I had a distant relative in the states (Mr. John Smith), who sadly passed away. At least that's what I'm told, I can't remember him, must have emmigrated long ago. To cut a long story short: I get his heritage! Whoo-hoo, another 8.5 million USD.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Hmmm, so what happened here ... and why ... and will it lead to trouble?
As far as I can see, the scanner uses OSM (?) mapsdata now, while the Intelmap still uses Google mapsdata (see pic).
But as you see, there are some differences, like there are more roads/paths on OSM, but less buildings or vice versa in some areas.
Okay, I guess (hope), the portals won't be affected, because they have fixed coords, but still .. should we be prepared for some "flaws" in near future? :-)
any info +Andrew Krug or +Niantic Project ??
Photo

Post has attachment
The story of this pic, all characters, factions, communities and incidents portayed are truely fictional and not based on current events or living or dead persons.
No animals were harmed in the making of this pic (I hope) and no person associated with posting this pic, which has been found on the web and which's source is unknwon and can't be credited more specific, has received anything of value (like payments) by tobacco companies.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
About that badge and the drama ...
just bring back the capture date and let people decide, whether to kill those guardian portals or leave them untouched in case ;-)
Provide an API to the Intel data and lots of problems are solved, both factions would be free to invent useful features like better Intel and stuff and it would be balanced again. Like IITC for example.
Then we could focus on spoofers and other major TOS violations instead of repeatingly trying to blame the other faction for their tools and pretending that the own faction does not do such things... which is clearly a lie or naive.

Honestly: I can't stand it anymore, since 4 years people post #mimimi about "uhhh, I can't get a black guardian badge".
Well, I'm a rural player, I can't get a black engineer badge and wasn't able to get a black EXO5 badge (yes, there are more badges the opposing faction can deny to you than just this alltime favorite guardian...), so what, that's life... just live with it that you can't have all badges black instantly!

(Pic is a screenshot from a recent survey with 1472 votes that time)
Photo

Post has attachment
Well written.
And like in John 8:7 I'd like to add:
"Those without any sin may throw the first stone"

I personally didn't use the tools on RES side that lead to a lot of anger and finger pointing (didn't even know them) and I know that a lot ENL will instantly shout "whataboutism" like they do every time a RES says it, but .. the ENL has SOP and enl.wtf and whatever tools similar to RIOT/brokersguild, so PLEASE calm down and clean YOUR house too before judging on the other side!

Not all RES are users of tools more or less compliant to the TOS and I guess every Ingress agent at least once broken the TOS.

Sad but true, but ..
Did you ever play while driving?

Did you ever take a note with pen and paper to remember when and where your beloved enemy planted a guardian candidate in a rural area?

Did you ever participate in an Anomaly in a team that was told about enemy action or flip times?

Did you ever enter a restriction accessed area to capture or take down a portal?

Did you ever follow the path of an agent via Comm notifications or Intelmap to actually find and meet this player?

Well, guess you all got the point...

So: as long as the ENL uses tools similar to RIOT they all should better think twice before complaining too loud ;-)

I say clearly: breaking the TOS is BAD and esp. Spoofing and a lot of other things are really really bad and should have consequences, but #IntelisnotaCrime ... And based on my experience during the years:
There are "bad guys" on BOTH sides and no faction can claim to be "sober". Impossible.

At the end of the day, only one thing is important:
There are humans behind each scanner (except bots surely) and we should treat each other like we would like to be treated.

Add a comment...

Post has attachment
For US residents, Google needs to add the note that the cord between the bluetooth speakers may not be cut ... there seem to be people who wondered why their Pixelbuds didn't work after cutting the cord #facepalm

I'm always astonished, that humanity didn't extinct already if I read such things
:-)
Photo
Add a comment...

Post has shared content
Thanks to all involved ... visitors. sponsors, donators, helpers ... and Petrus, the weather god!
--------------English Version, German below------------

The day after Mission Day,.. the day to say “THANK YOU”.

Thanks to all agents from all over the continent, who took the roads, train tracks or even flights to come to Hannover!

Thanks to Petrus, the weather god, that he held back the rain during the day!

Thanks to all our sponsors (Anker, Brauhaus Ernst August, comix Hannover, exposive, Frau Silberfisch, Firma Hegering, From Noah with love, Glider Gloves, GoMo Energy, Herrenhäuser Gärten, Kleefelder Kaffeeklatsch, LaurelinDena, prisma, Schauspiel Hannover, ÜSTRA, Wilhelm Busch Museum)!

Thanks to all donators!

Thanks to our helping hands:
AluG73, Anna (etzelin), Arne (Nightdir), Dirk (Nadomir73), DrVyacheslawa, FrauvomStein, Karsten (hamsdi), Kay-Uwe (PistiHufnagel), Matthias (Raox77), Nadine (skana80), Peter (ghost1900), Stormwitch, Timo (Cauldren), Ulli (Prollmops) und whoeverwhatever!

Thanks to our external technical support for Quiz and QR-System:
KnowSlayes, marc_r & PrXenon, sowie OhneNot für ingressmosaik.com-connection!

Thanks to our ´Master of Deaddrops´: Kevin (berndorin)!

And Thanks to XF-CC too for creating the Hannover XF-CC BioCard!

And a very special “Thank You” to the Hannover-Touristic (HMTG) for the great support we got and which has been an important base to achieve the goal “MD Hannover”!

Thanks from and to the Orga Team:
Bastian (bastian98), Christian (eglaar), Christiane (Pfffflummi), Enrique (Kikex), Frank (meuserf), Ilja (TheFallen815), Jana (Feuilletine), Jenny (Naema), Kai (GentleTiger), kathy2, Liisa (MaLii2015), Ole (ralssog), Peter (PolluxCastor), Sebastian (SirVeillance), Silke (GreenSunny), Simone (NoahsMom007), Sören (Pinalti), TerenceKill, Torsten (5333N1000o) und Udo (DeinAlbtraum)!

-----Deutsche Version----------

Der Tag nach dem Mission Day. Der Tag um DANKE zu sagen.

Danke an alle Agents von nah und fern, die sich auf den Weg nach Hannover gemacht haben!

Danke an Petrus, dass er am Mission Day die Himmelsschleusen tagsüber geschlossen gehalten hat!

Danke an alle unsere Sponsoren (Anker, Brauhaus Ernst August, comix Hannover, exposive, Frau Silberfisch, Firma Hegering, From Noah with love, Glider Gloves, GoMo Energy, Herrenhäuser Gärten, Kleefelder Kaffeeklatsch, LaurelinDena, prisma, Schauspiel Hannover, ÜSTRA, Wilhelm Busch Museum)!

Danke an alle SpenderInnen!

Danke an unsere HelferInnen:
AluG73, Anna (etzelin), Arne (Nightdir), Dirk (Nadomir73), DrVyacheslawa, FrauvomStein, Karsten (hamsdi), Kay-Uwe (PistiHufnagel), Matthias (Raox77), Nadine (skana80), Peter (ghost1900), Stormwitch, Timo (Cauldren), Ulli (Prollmops) und whoeverwhatever!

Danke an unseren externen technischen Support für den QR-Check-In und das Quiz: KnowSlayes, marc_r & PrXenon, sowie OhneNot für ingressmosaik.com-Einbindung!

Danke an den ´Master of Deaddrops´: Kevin (berndorin)!

Danke auch an den XF-CC für das Beisteuern der Hannover XF-CC Biocard!

Ein besonderes DANKE mit vielen Ausrufezeichen an Hannover-Touristik (HMTG) für den mega Support, ohne den so vieles nicht möglich gewesen wäre!

Danke von und an das Orga-Team: Bastian (bastian98), Christian (eglaar), Christiane (Pfffflummi), Enrique (Kikex), Frank (meuserf), Ilja (TheFallen815), Jana (Feuilletine), Jenny (Naema), Kai (GentleTiger), kathy2, Liisa (MaLii2015), Ole (ralssog), Peter (PolluxCastor), Sebastian (SirVeillance), Silke (GreenSunny), Simone (NoahsMom007), Sören (Pinalti), TerenceKill, Torsten (5333N1000o) und Udo (DeinAlbtraum)!
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded