Profile cover photo
Profile photo
forexfabrik
10 followers -
Deutschsprachige Forex Community und Trading Netzwerk
Deutschsprachige Forex Community und Trading Netzwerk

10 followers
About
Posts

Post has attachment
Wochenübersicht 09/16/2018 02:34 AM:   STARTSEITE MAGAZIN FORUM DOWNLOADS VIDEOS   Wenn Du den Newsletter in Deinen bevorzugten Webbrowser öffnen möchtest, klicke bitte hier 16 Sep 2018 Wochenübersicht Hallo Mitglieder der Forexfabrik.de!   Hier erhaltet Ihr unseren wöchentlichen Newsletter, der Euch über die neusten Themen der letzten Woche informiert. Interessiert Euch ein Thema? Schaut einfach mal wieder vorbei!   Neuste Themen * Das Wort zum Sonntag Eröffnet von traderdoc am 09 September 2018 - 12:19 Uhr Letzter Beitrag von winter am 10 September 2018 - 10:01 Uhr Aufrufe: 239 Antworten: 8 Neue Datenschutzerklärung - DSGVO By Scusi Seit dem 25. Mai 2018 gibt es die DSGVO. Wie lieben die DSGVO und aus diesem Grund haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert, die hier einzusehen ist. Wir erheben keine personenbezogenen Daten, die Du nicht eigenverantwortlich und freiwillig zur Verfügung stellst. Deine eMail Adresse ist zum Zwecke des Newsletterversandes in einer Datenbank gespeichert. Dieses kann auf Wunsch wie unten in jedem Newsletter beschrieben beendet werden.               Forexfabrik.de        
Add a comment...

Post has attachment
Widerstands-/Unterstützungslinien: Moin zusammen,   ich habe mir grad überlegt, wie man W/U im Chart durch einen Indikator sichtbar machen kann und habe da folgende Idee.   W/U-Linien zeichnen sich dadurch aus, dass viele Kurse an solchen Levels abprallen. Oftmals bedeutet dieses abprallen, dass der Kurs nicht punktgenau dreht, sondern durchbricht und dann dreht. Sichtbar im Chart bleibt bei der Candle also der Docht, der die Linie berührt.   Wenn man jetzt einen Indikator hat, der genau diese Dochte von X-Candles auswertet und die je Pip auswertet, wieviele Dochte auf dem jeweiligen Pip-Level notiert haben, dann sollte man doch recht gute Ergebnisse für die verschiedenen Zeitebenen erreichen, wenn man vorgibt, sich die Top x% als Linie auf dem Chart sichtbar zu machen.   Es werden in der Regel mehrere Linien in einem Bereich zusammenfallen, sodass sich hier automatisch Wendezonen für die jeweilige Zeitebene ausbilden.   Was meinen die Programmierer hier im Forum? Leicht machbar oder aufwändig?   Viele Grüße DaBuschi
Add a comment...

Post has attachment
Forexfabrik Contest Regeln (FXBlue): 1. Alle Spieler außer den Gewinnern spenden freiwillig an den Forumsbetreiber 5 Euro für den Contest, bei mehr als 90% Drawdown 10 Euro und wenn sie möchten zusätzlich eine freiwillige Spende zum Erhalt des Forums.   2. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat. Mindestens 3 Teilnehmer sind erforderlich zum Start eines Contests.   3. Der Contest basiert grundsätzlich auf Demo-Konten. Falls ein Teilnehmer mit einem Echtgeld Konto teilnimmt, erfolgt dies in jedem Fall freiwillig aus der Entscheidung des Kontoinhabers heraus. Der Initiator des Contests und der Forumsbetreiber sind von der Haftung freigestellt.   4. Es dürfen neue oder fortlaufende Konten genutzt werden, wenn bei FX Blue der im Thema angegeben Startzeitpunkt des jeweiligen Contest-Monats als benutzerdefinierter Start eingegeben wurde. Beim Startzeitpunkt muss die Equity einen Wert von null aufweisen. Bei Zuwiderhandlung fällt der Spieler aus dem Ranking und kann somit auch nicht gewinnen.   5. Alle Positionen müssen am Ende des Contestmonats geschlossen sein. Das Ende eines Contestmonats ist im Contestthema oder im Contestforum bei FXBlue ersichtlich.    6. Jeder Teilnehmer kann auf eigenen Wunsch den Wettbewerb für sich abbrechen und somit vorzeitig beenden   7. Es müssen im Contestzeitraum mindestens 15 Trades getätigt werden.   8. Es darf manuell oder mit EA gehandelt werden.   9. Es werden ForexFabrik Sieger monatlich in folgenden Kategorien geehrt: (außer es findet wegen Teilnehmermangel kein Contest statt) Bester Risiko-Manager: Sieger ist der Teilnehmer mit dem höchsten Profitfaktor und pro Woche mindestens 4 Trades. Bester Trader: Sieger ist derGewinner mit den höchste Prozenten.(hochprozentig  )    "Bester Risiko-Manager" ist höher zu werten, als "Bester Trader".   13. Die Gewinner erhalten auf der Startseite der ForexFabrik für den gesamten nächsten Monat einen Ehrenplatz   14. Die Regeln können innerhalb des Contests nur angepasst werden, wenn besondere Umstände dieses notwendig erscheinen lassen und die einfache Mehrheit der Teilnehmer dafür ist.   15. Nutzen von Maßnahmen, welche nur unter bestimmten Demo-Bedingungen, jedoch nicht real funktionieren, kann zum Ausschluss des jeweils aktuellen Wettbewerbes führen und im Wiederholungsfalls auch den Ausschluss aus den zukünftigen Contests nach sich ziehen. Dies gilt auch für Arbitrage Trading. Das gilt auch für das Überinterpretieren der aufgestellten Regeln oder das Ausnutzen von nicht in den Regeln eingebrachten Grundsätze, welche moralisch angezweifelt werden könnten. Hier entscheidet dann die einfache Mehrheit der Mitspieler, wie solche bestimmte Situationen zu werten sind.   16. Bei Zweifeln bezüglich der Einhaltung von Regeln ist die Tradehistory zumindest einem Mod. zugänglich zu machen, welcher den Sachverhalt prüfen kann. Er ist zur Verschwiegenheit bezüglich der Arbeitsweise verpflichtet, jedoch darf er äußern, ob die Trades regelkonform sind oder nicht.   17. Alle Mitspieler dürfen ein eigenes Journal zum Contest führen und können selbst bestimmen, was sie von ihrer Strategie preisgeben möchten und welchen Mehrwert sie für die Forenmitglieder bieten möchten. Das Thema dazu bitte hier posten:   ForexFabrik-Contest Journale   18. Begleitet wird der Contest von FXBlue.com. Equity, Balance und Profitfaktor müssen auf öffentlich stehen, offene Trades und History sind wünschenswert, aber nicht verpflichtend.   19. Am Ende des jeweiligen Wettbewerbes muss für die Auswertung der Punkt "offene Trades" auf einsehbar gestellt sein (Open Trades auf "public").   20. Am Ende eines Contests müssen die Konten noch mindestens einen Tag online bleiben zum Festlegen der Rangfolge und überprüfen der Ergebnisse.   21. Die ForexFabrik-Contests starten am ersten marktoffenen Tag im Monat. Die Handelszeiten werden gesondert angegeben.   22. Es dürfen nur ForexFabrik Mitglieder an den Contests Teilnehmen. Eine Mitgliedschaft ist kostenlos. http://www.forexfabrik.de/page/index.html   Bei FXBlue-und Contest anmelden Tutorial   Durch die Teilnahme am Contest gelten diese Regeln als anerkannt.
Add a comment...

Post has attachment
IB DAYS: Moin,   vielleicht interessiert es einige hier, dass im Moment die sogenannten "IB DAYS" (Investment-Business-Days) stattfinden. Da finden diese Woche auf 6 Kanälen von morgends bis abends kostenlose Webinare statt, die auch aufgezeichnet werden. Teilweise ganz interessant, teilweise auch mit "Produktinformationen" versehen, aber mal reinschauen schadet ja nichts!   Hier dier Link: http://www.investment-business-days.com/   LG, Joachim
Add a comment...

Post has attachment
Arbitrage MT4 EA MT5 EA extremely profitable $$$: MetaTrader 4 - The best Forex trading platform. MetaTrader 4 offers the leading trading and analytical technologies, as well as additional services. It has everything you need for Forex trading. This is a cracked Version with MT4 & MT5 Datafeed extremely profitable Statement & Screenshots by mail Price is 500 €   accepted only Perfect Money & Bitcoin email: gixxerfreak26@list.ru  
Add a comment...

Post has attachment
Das Wort zum Sonntag: Unter o.g. Titel soll hier in loser Folge genau das geschrieben werden. Evtl. könnten auch die anderen Post diesen Inhaltes hier noch nachträglich eingefügt werden.     Wachstumsmarkt Cannabis - Aus einer Gegenbewegung wird eine Milliardenindustrie   Unter gleichnamigem Titel bietet der Investor-Verlag ein Download dieses Sonder-Reports von Thomas Bopp an. https://www.investor-praemien.de/wachstumsmarkt-cannabis-aus-einer-gegenbewegung-wird-eine-milliardenindustrie/?af=SEM_I_WKF_gaw_ADC_wachstumsmarkt-cannabis-aus-einer-gegenbewegung-wird-eine-milliardenindustrie-Smart-Display&gclid=EAIaIQobChMIi56xwNOt3QIVhA3gCh0A2QLmEAEYASAAEgKgofD_BwE#report   Die alte Börsenregel lautet ja: "Greife nie in ein fallendes Messer" Nun, hier fällt kein Messer, aber wer keins in der Hand hält,kann auch vom Kuchen nichts abschneiden.   Worum geht es? Cannabis ist pharmakologisch gesehen eine Wunderdroge. Die wichtigsten und wirksamsten Inhaltsstoffe sind die Cannabinoide und darunter v.a. das Tetrahydrocannabinol (THC), welches zukünftig eine große Rolle spielen könnte. Nicht nur die Pharmaindustrie verdient daran bereits Milliarden, auch die Tabak- und v.a. zunehmend die Getränkeindustrie!! haben Riesenzuwächse zu verzeichnen. https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/rauschmittel-us-brauereien-wittern-grosses-geschaeft-mit-cannabis/22993048.html?ticket=ST-6653403-4cW65oIurbwFPzezNavL-ap3 In vielen US-Bundesstaaten ist der Kosum von Cannabis bereits legal, Kanada will jetzt nachziehen. "Experten sehen das boomende Cannabis-Geschäft als große Chance für Bier- und Spirituosenhersteller. „Die Cannabis-Revolution ist in vollem Gange, während die Alkohol-Industrie bislang weitgehend abseits steht“, meint Spiros Malandrakis vom Marktforscher Euromonitor." "Euromonitor schätzt das jährliche Volumen legaler Marihuana-Verkäufe in Kanada auf 7,5 Milliarden Dollar." "Das Analysehaus Arcview geht davon aus, dass der Markt bis 2021 auf ein Volumen von 24 Milliarden Dollar steigt und die Marihuana-Industrie den USA 400.000 Jobs und 4 Milliarden Dollar an Steuereinnahmen bescheren wird."   Das sind doch mal gute Anleger-Chancen! Wenn es bei uns auch noch eine Weile dauern wird, ist wie immer im Amiland der Zug bereits auf voller Fahrt. Das wäre ja nun auch nicht das erste Mal. Die Legalisierungswelle geht auf jeden Fall rasant um die Welt. Und das sollte bei jedem cleveren Anleger die Antennen wackeln lassen.   Ende Juni 2017 waren laut Bundesvereinigung der Deutschen Apothekerverbände so viele Cannabisblüten auf Kosten der Krankenkassen verkauft, dass im Juli Cannabis deutschlandweit vergriffen war. Die Parteien-Allianz von Grünen, FDP und SPD plädiert nach wie vor und zunehmend für die Legalisierung in Deutschland. Die Widersprüche verschwinden zunehmend: https://www.deutschlandfunkkultur.de/cannabis-konsum-jeder-widerspruch-verschwindet.976.de.html?dram:article_id=427444   Und das Cannabis tatsächlich eine Wunderdroge für viele schmerzgeplagte Patienten ist, ist nun auch 2018 kein Geheimnis mehr.   In diesem Sinne, bleibt bei Sinnen, oder wie hätte der gute alte Kostolany heute dazu gesagt:   "Denken Sie mal über Cannabis-Aktien nach"   Schönen Sonntag.   traderdoc
Add a comment...

Post has attachment
Wochenübersicht 09/09/2018 05:05 AM:   STARTSEITE MAGAZIN FORUM DOWNLOADS VIDEOS   Wenn Du den Newsletter in Deinen bevorzugten Webbrowser öffnen möchtest, klicke bitte hier 09 Sep 2018 Wochenübersicht Hallo Mitglieder der Forexfabrik.de!   Hier erhaltet Ihr unseren wöchentlichen Newsletter, der Euch über die neusten Themen der letzten Woche informiert. Interessiert Euch ein Thema? Schaut einfach mal wieder vorbei!   Letzte Wiki-Einträge * Fiber Uploaded by Krelian99 on 04 September 2018 - 09:26 Uhr * Fiber Uploaded by Krelian99 on 04 September 2018 - 09:26 Uhr Neue Datenschutzerklärung - DSGVO By Scusi Seit dem 25. Mai 2018 gibt es die DSGVO. Wie lieben die DSGVO und aus diesem Grund haben wir unsere Datenschutzerklärung aktualisiert, die hier einzusehen ist. Wir erheben keine personenbezogenen Daten, die Du nicht eigenverantwortlich und freiwillig zur Verfügung stellst. Deine eMail Adresse ist zum Zwecke des Newsletterversandes in einer Datenbank gespeichert. Dieses kann auf Wunsch wie unten in jedem Newsletter beschrieben beendet werden.               Forexfabrik.de        
Add a comment...

Post has attachment
Ursache-Wirkung oder die Bifurkation der Natur: Ist es wirklich so, dass unser Kosmos auf dem Ursache-Wirkungsprinzip basiert? Wurden wir in unserem Weltbild vielleicht durch Aristoteles, Sokrates, Platon, Newton, etc, vielleicht zu diesem mechanistischen Weltbild hin traumatisiert? Haben wir diese Modelle einfach nur so hingenommen, um unsere Natur, weil mit 'Geräten' gemessen, rein mechanisch zu erklären? Erklärt uns die Quantenphysik nicht genau das Gegenteil? Sollten wir ein lokales Ereignis nicht separiert, sondern im Ganzheitlichen Betrachten und nur weil es eine ungemessene Ungenauigkeit gibt neue mechanische Formeln erfinden, damit unser mechanisches Weltbild auch ja nicht wie eine Seifenblase platzt? Hier liegt dIe Kontroverse. Leib-Seele-Problem, Subjekt-Objekt-Spaltung. Ich sage nicht, dass die physikslische Welt eine Falsche ist. Mir geht es nur um die Wahrnehmung dieser. Existiert die Natur auch, wenn wir nicht an sie denken? Ich zitiere: „Wogegen ich grundsätzlich protestiere, ist die Bifurkation der Natur in zwei Wirklichkeitssysteme, die, insoweit sie wirklich sind, in unterschiedlicher Weise wirklich sind. Die eine Wirklichkeit wäre die der Entitäten, etwa von Elektronen, die Gegenstand der spekulativen Physik sind. Dies wäre die Realität der Erkenntnis; obwohl sie, nach dieser Theorie, nicht erkannt werden könnte. Denn was bekannt ist, ist die andere Art von Wirklichkeit, die begleitende Handlung des Geistes. Es gäbe dann also zwei Naturen: Die eine wäre die Vermutung, die andere der Traum.“ Alfred North Whitehead: The concept of nature.
Add a comment...

Post has attachment
Warum verlieren die meisten beim Devisenhandel?: Guten Morgen, habe heute einen tollen Beitrag gefunden: http://wirtschaft.t-online.de/poker-und-devisen-trading-zwei-seiten-einer-medaille/id_61224030/index Wenn man sowas liest, wundert es nicht, dass statistisch gesehen wohl 90% der Trader ihr Konto innerhalb kürzester Zeit an die Wand fahren. Es reicht eine steigerung der Trefferquote von 50:50 auf 51:49. Hmmm... Ist schon Klar! Möchte gar nicht wissen wie viele Lämmer aufgrung eines solchen Artikes zur Schlachtbank (Markt) geführt werden.
Add a comment...

Post has attachment
Tradertools: Hallo,   nach Absprache mit den Moderatoren möchte ich hier ein selbst entwickeltes Tradertool vorstellen.   Nicht immer ist der Blick auf dem Monitor. Und wer viele Positionen zu schließen hat, der weiß wie lange es braucht. Mit einem Tradertool stehen zusätzliche Funktionen für die An- und Abwesenheit des Traders bereit. Dazu folgende Funktionsbeispiele: Stop automatisch zum Break Even nachsetzen, selbstständige Positionsausstiege, Orders an den Markt setzen nach Termin, Messagefunktionen, diverse Gewinn-Verlust-Berechnungsmodelle als Entscheidungshilfe oder über Zusatzmenüs die Orderschließung begünstigen.   Das erste kleine Tool heißt "Easy Trading Assistant". Zugriff hat es auf eine oder mehrere Orders des Chartsymbols und wahlweise ein spezielles Orderticket. Es bietet Unterstützung für Trend- und Ausbruchsstrategien, Alarmfunktionen und weitere Merkmale, welche weiter unten gelistet sind. Der Trading Assistant unterstützt beide Betriebsarten tickbasierend und tickunabhängig. Daher können Basiswerte mit einer geringen Tickrate genauso schnell angesprochen werden wie Basiswerte mit einer hohen Tickrate.   Kurzes trockene Vorstellungsvideo zum Easy Trading Assistant: https://www.youtube.com/watch?v=ZkR2apQRlo8 (Eine Demo kann heruntergeladen werden, siehe Link unter dem Youtubevideo!)   Merkmale * Terminierung von Pending- und Marketorder - hilfreich für zeitbasierende Strategien oder um eine Order vorzubereiten wenn der Markt geschlossen ist * Automatisch Stop zum Break-Even Point für die Positionssicherung * Selbstständige Gewinnmitnahme über das Kreuzen zweier gleitender Durchschnitte - Ideal für Trendstrategien * Fein einstellbares Trailing Stop mit darstellbarem Trailing Stop Verlauf - für Trend- und Ausbruchsstrategien * Schnelles genaues setzen von Takeprofit und Stoploss - sehr gut geeignet für Pendingorders oder für das setzen von SL und TP bei terminierten Orders * Verschiedene Alarme bei Auslösung von Pendingorders - per Metatrader Alarm, Email und Push-Benachrichtigung * OrderClose Menü mit Gewinnanzeige für die betreffenden Positionen * Unterstützung für eine Vielzahl an Basiswerten, es kann die Kommastelle bei den Eingaben versetzt werden Hotkeys: Aktives Menü ein/aus CTRL + SHIFT drücken. Tool Schnellzugriff Taste F7 oder Klick auf das Expertensmile.   Eingaben * Single Order Ticket: Das Utility bearbeitet alle Orders vom aktuellen Chartsymbol. Wenn ein Orderticket angegeben ist, dann diese Order. * Take Profit: Orders ohne Takeprofit erhalten das eingegebene Take Profit, dabei bleiben Orders mit bestehenden Takeprofit unverändert. * Stop Loss: Hier auch. * Break Even On: ab wann der Stop nachgesetzt wird, Eingabewert gilt ab Eröffnungspreis z.B. nach 20 Pips; Der Break Even On wird für 10 Sekunden nach Eingabestart angezeigt, ist nur eine Order oder ein Single Order Ticket angegeben. * Break Even Step: Position des Stop, Wert 0 entspricht Break-Even Point * Exit by MA Crossover: Positionen mit Gewinn werden beim Kreuzen zweier gleitender Durchschnitte geschlossen. Zur Veranschaulichung können zwei Moving Averages Indikatoren auf den Chart gezogen werden mit den Parametern wie im Utility. Hinweis: MA Realtime Abfrage. * Big Period: Periode Moving Average Nr. 1 * Small Period: Periode Moving Average Nr. 2 * Method: Simple, Exponential, Smoothed oder Linear Weighted Methode * Trailing Start: ab wann das Trailing startet, Eingabewert gilt ab Eröffnungspreis z.B. nach 35 Pips * Trailing Stop Distance: gehaltene Entfernung zwischen Marktpreis und Stoploss * Trailing step size: Schrittgröße des Trailings z.B. Berechnung aller 10 Pips * Trailing Traces: Verlauf des Trailing Stops anzeigen, Trailingspuren löschen durch deaktivieren der Funktion * Alarm: Meldungen bei Aktivierung von Pendingorders per Metatrader, Email oder Push auf das Handy * Sound File * eMail Alarm * Push Alarm * Order Type: Eine Pendingorder oder Marketorder nach Zeit setzen als Buy Stop, Sell Stop, Buy Limit, Sell Limit bzw. Buy und Sell. * Lot Size: Volumen * Price: Orderpreis für Pendingorders * Time: Zeitpunkt der Order * Expiration Time: Verfallszeit nach Bedarf z.B. 16:00, maximal 24 Stunden (alternativ die Eingaben mit Datum: 01.31. 16:00)   Es wird noch eine pro Version geben. Bei Interesse bitte eine PN an mich, Danke. Gruß, Raul  
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded