Profile cover photo
Profile photo
Carl Wirth
1,610 followers -
I'm a philanthropist, mostly.
I'm a philanthropist, mostly.

1,610 followers
About
Carl's posts

Post has shared content
Heute Vormittag gab es auf dem #Refugeecamp  auf dem Pariser Platz ein schönes Ereignis: Ein Lehrer kam mit seiner Schulklasse, und die Schülerinnen und Schüler taten (nach anfänglicher Schüchternheit) das, was die Medien viel zu wenig tun -- sie sprachen mit den Menschen, die seit über einer Woche bei Regen und Kälte ausharren, damit Deutschland auf ihr Schicksal aufmerksam wird. Da es sich um eine typische Schulklasse aus dem Deutschland des Jahres 2012 handelte -- dem Deutschland, dessen Ankunft die „bürgerlichen“ Parteien (also SPD, CDU und FDP) noch nicht verstanden haben -- waren viele der Schülerinnen und Schüler mehrsprachig und konnten sich mit den demonstrierenden Geflüchteten teilweise in deren Muttersprachen unterhalten. Aber auch auf Englisch funktionierte die Kommunikation beeindruckend gut. Ein kurzer Moment des Kontakts zwischen jungen Deutschen, deren Familien vor ein oder zwei Generationen in dieses Land gekommen sind, und den Menschen, die in Deutschland Zuflucht gesucht aber bisher nicht gefunden haben.
PhotoPhotoPhoto
3 Photos - View album

Post has attachment

Post has shared content
you are welcome google+. keeping you safe.
♥
Photo

Post has shared content

Post has shared content
Kinderwunschbehandlung bei Lesben. Nicht verboten, jedoch ein juristisches Risiko für den behandelnden Arzt? Unklare Regelungen lassen die Ärzte lieber Abstand davon nehmen.

Post has shared content
AARGH. MIND SPLODE.
Photo

Post has shared content

Post has shared content
Das wurde aber auch Zeit. Mit der rigorosen Haltung zur Namenswahl hat Google sich nicht viele Freunde gemacht, gibt es doch viele Leute, die unter ihrem Nicknamen im Internet bekannter sind als mit ihrem realen Namen.

Post has shared content
Ja, ich bin sauer auf die Bundesregierung. Deren Unfähigkeit und Faulheit war noch lachend zu ertragen, aber dauernder Verfassungsbruch und offensichtliche Ablehnung unsere demokratischen Grundlagen nicht. Die nehmen den Namen Poppers in den Mund, aber wollen genau das Gegenteil seiner Idee einer offenen Gesellschaft.

Dabei hätten sie gerade jetzt die Chance, selbst voran zu gehen, die Selbstheilungskräfte, die aus offener Kommunikation und demokratischen Prozessen erwachsen, zu nutzen. Aber nein, jeder versucht seinen eigenen Arsch zu retten. Nein, nicht den Arsch, die haben ja keinen in der Hose, es ist nur die Pension, die sie retten wollen. Kein Rückgrat, aber steif auf der Richtigkeit ihrer untauglichen Gesetzesbrüche bestehen?!

Ich will keine gewaltsame Revolution, und unsere Verfassungsväter wollten diese auch verhindern - nicht durch Gewalt der Exekutive gegen aufbegehrende Bürger, sondern durch Regeln, die eben diese Exekutive in Schach hält. Sie, die Legislative sowie die Judikative. Deswegen überwachen diese ihre Aktionen gegenseitig. Deswegen gibt es regelmäßig Wahlen. Damit sich eben keine falsche Elite zusammenrottet und die Bürger unterdrückt. Damit die dann nicht mit Fackel und Mistgabeln die Politiker aus dem Fenster stürzen. Müssen.

Wer Uhl und Kauder und Hermann und Friedrich für geeignet hält zu regieren, der kann auch nicht mehr ehrlich gegen Ex-Stasis oder NPD'ler sein.

Reißt euch endlich zusammen, Parlamentarier und Regierungsmitglieder!

Post has shared content
Detexify is one of the most useful pages ever. Just draw a symbol you need and get the Latex code.
Wait while more posts are being loaded