Profile cover photo
Profile photo
Bürgerinitiative S80 Lobau
3 followers -
Wir kämpfen nun schon seit fast 20 Jahren für den Erhalt der S80 Station Lobau!
Wir kämpfen nun schon seit fast 20 Jahren für den Erhalt der S80 Station Lobau!

3 followers
About
Posts

Am Montag soll der Abriss der Station beginnen. Hier wird Zugkunft für rund 700.000€ Steuergeld zerstört, und wozu?
Im letzten Jahr wurde viel gebaut. Man sieht das eindeutig im Luftbildervergleich! Die neuen Anrainer haben nur noch den Zuglärm der Ostbahnbrücke, aber keine Verbindung mehr.
http://s80lobau.at/vergleich.php

Post has attachment
Am Donnerstag (25.06.15) Nachmittag besuchte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou im Sinne der Wiedereröffnung die ehemalige Station. Das Wetter spielte diesmal mit, sodass wir diesmal einen größeren Rundgang machten.
Dazu gehörten eine Baustellenbesichtigung der neuen Buwog-Wohnanlage mit dem Bauleiter und ein Besuch bei der neuen FoodCoop. Alle im Gebiet würden die Station Lobau dringend brauchen.
Wir ließen den Besuch mit der musikalischen Begleitung von Auland & Friends und einem kleinen Buffet ausklingen.

Post has attachment

Post has attachment
"Der Zug der Zeit hat keine Haltestellen." - Carl Merz
Als die Station Lobau noch in betrieb war schlich sich bereits ein Hauch von Aufgelassenheit ein.

Post has attachment
Im Rahmen der EU-Veranstaltung "Faces of Europe" hielt ÖBB-Chef Kern einen Vortrag über die Erfolge und Schwierigkeiten seines Unternehmens.
Wir haben mit Plakaten darauf hingewiesen, dass die ÖBB trotz schwierigkeiten immer noch ein Monopol ist, das Angebote kürzen kann, wies grad passt.
Photo
Photo
2015-05-22
2 Photos - View album

Post has attachment
Die S80 wäre die ideale Entlastungslinie zur A23, wenn sie attraktive Intervalle hätte und Fahrgäste einsteigen ließe.

Post has attachment
Vergangenen Donnerstag besuchte uns Bezirksvorsteher Ernst Nevrivy in der ehemaligen Station.
Kurzbericht und Fotos dazu gibt es auf unserer Webseite.

Post has attachment
Nächsten Sonntag findet das nächste Treffen der Bürgerinitiative im Gemeinschaftshaus am Haselnussweg statt. Dabei werden die nächsten Schritte besprochen und geplant. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen die Bürgerinitiative kennen zu lernen!
Termindetails:
So 19. April 18:00
Gemeinschaftshaus Haselnussweg 2 (siehe Link und Bild)
https://goo.gl/maps/fDIAM
Photo

Post has attachment
W24 hat vergangenen Samstag einen Beitrag über die Station und dem Kampf der BI gebracht.
Wir finden übrigens auch, dass es eine "interessante Perspektive" ist mit einer geschlossen Station öffentlich unterwegs zu sein.
Die Krone schrieb am Mittwoch dazu treffend: "Eine Renovierung des Wartehäuschens sei zu teuer." (der Artikel ist auf unserer Webseite abrufbar).

Post has attachment
Am Mittwoch besuchte uns Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou in der ehemaligen Station. Trotz des schlechten Wetters und des Werktag-Vormittag-Termins waren mehrere Dutzend Bürgerinnen und Bürger aus der Umgebung dabei.
Wir machten einen kleinen Rundgang, bei dem wir unsere Situation vor Ort der Vizebürgermeisterin näher brachten. Abschließend beteuerte Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou: "Wir halten den Erhalt beziehungsweise die Wiederinbetriebnahme der S80-Station Lobau für sehr wichtig und fordern die ÖBB auf, die Einstellung der Station zu revidieren. Viele Menschen in diesem Gebiet sind auf die Station angewiesen[...]. Es ist die falsche Entscheidung, bestehende Infrastruktur nicht den Menschen zur Verfügung zu stellen."
Fotos gibt es in Kürze auf unserer Homepage!
Photo
Wait while more posts are being loaded