Hintergrundbild des Profils
Profilbild
Henning O.
189 Follower -
Henning O. geboren 1968 in Hildesheim, absolvierte eine Berufsausbildung als exam. Altenpfleger arbeitet in einer Behinderten Wohngruppe und ist seit 2004 als freiberuflicher Künstler aktiv. Der Digital PoP ArT Künstler Henning O., inspiriert durch Arbeiten vom Pop Art Künstler Andy Warhol, verwischt die Grenzen zwischen Malerei und Fotografie. Sie haben hier die Möglichkeit, sich einen Überblick seiner Werke In Photopainting als C-Print auf Leinwand / Keilrahmen oder Poster und Karte zu verschaffen. Sollte Ihnen eines seiner Werke der PoP ArT Kunst gefallen oder möchten Sie gerne ein Bild nach ihrem Foto auf Leinwand mit Keilrahmen anfertigen lassen ,so können Sie ihn gerne kontaktieren.
Henning O. geboren 1968 in Hildesheim, absolvierte eine Berufsausbildung als exam. Altenpfleger arbeitet in einer Behinderten Wohngruppe und ist seit 2004 als freiberuflicher Künstler aktiv. Der Digital PoP ArT Künstler Henning O., inspiriert durch Arbeiten vom Pop Art Künstler Andy Warhol, verwischt die Grenzen zwischen Malerei und Fotografie. Sie haben hier die Möglichkeit, sich einen Überblick seiner Werke In Photopainting als C-Print auf Leinwand / Keilrahmen oder Poster und Karte zu verschaffen. Sollte Ihnen eines seiner Werke der PoP ArT Kunst gefallen oder möchten Sie gerne ein Bild nach ihrem Foto auf Leinwand mit Keilrahmen anfertigen lassen ,so können Sie ihn gerne kontaktieren.

189 Follower
Über mich
Beiträge von Henning

Beitrag enthält einen Anhang

Beitrag enthält einen Anhang
Freue mich über jeden Like ( mind. 700 für eine Präsentation ) HIER unter Henning Ociepka - Danke https://www.facebook.com/events/961549020562376/permalink/991133764270568/

Beitrag enthält freigegebenen Inhalt

Beitrag enthält einen Anhang

Beitrag enthält einen Anhang
Angeregt durch die Erfahrung mit ihrer kurartierten Ausstellung "Monochrom weiss und .." im Jahre 2014 hat Ute Augustin-Kaiser das Thema „Die Stadt“ in der neu geschaffenen Ausstellungsreihe <linkembed href="http://www.crysantheon.gallery">Crysantheon</linkembed> gewählt. Die Wortschöpfung entstand in einer intensiven Gesprächsrunde und wurde von Frau Elke Banf als Idee eingebracht und umgesetzt. Ute Kaiser fand 20 Mitstreiter und eingeladen herauszufinden, welche Möglichkeiten es gibt dieses Thema in unterschiedlichen Medien (Malerei, Fotografie, Plastik) umzusetzen. Dabei haben die Mitwirkenden die Freiheit ihren eigenen Zugang zum Thema zu finden.
Da sich wieder nicht alle untereinander kennen, wird die Zusammenstellung der Arbeiten in dem ersten Ausstellungsort in der<linkembed href="http://qqtec.de/">Galerie QQTec</linkembed> spannend werden.
Es wird wieder einen von Norbert Friedrich umgesetzten Katalog zum Thema geben. Einleitungstext zum Katalog von Elke Banft.
Die Ausstellung wird von Ute Augustin-Kaiser kuratiert.

20 Künstler /innen zeigen ihre Interpretation
des Themas  "Die Stadt"
Rita Ackermann   Ute Augustin-Kaiser
Elke Banf   Natascha Bauer   Marlies Cremer
Mechthild Debbert-Hoffmann   Detlef Kaiser
Kirsten Graf   Anja Huehn   Martina Justus
Henning O.   OSTER+KOEZLE   Mark Prouse
Armin Schmidt   Ingetraut Stein   Hildegard Skirde

Die Ausstellung ist geöffnet vom 1. bis 15. März
Sa. und So. von 11-18 Uhr, Mi. von 18-20 Uhr
Vernissage an 1. März um 11 Uhr
Ingo Borgardts Improvisation auf Gitarre und Bassklarinette
Zoran Velinov   Ute Voets
Anna Nwaada Weber   Lothar Weuthen

Beitrag enthält freigegebenen Inhalt
Hallo, ich bin Uli und neu hier, deshalb wollte ich mich kurz vorstellen.
Ich
59 Jahre
Männlich
Male seit 30 zig Jahren in Öl
Bin jetzt auch mit der Digitalmalerei und 3D Konstruktion angefangen.
Ich werde kontinuierlich Arbeiten von mir einstellen und würde mich über konstruktive Kommentare sehr freuen.
Das heutige Bild zeigt die Speicherstadt in Hamburg. Digital erstellt. Es ist in einer neuner Auflage, in Tintendruck erschienen. Maße 20 x 30.
Danke für die Aufnahme in dieser Gruppe.


#Tamm #Künstler #Autor #Digitalkunst #Hamburger

Foto

Beitrag enthält einen Anhang
#diynacht von DaWanda in der Kunstmuellerei mit Sonja Zeltner-Müller 

Beitrag enthält einen Anhang
Neanderland Kunstnacht 2014 im Atelier Lothar Weuthen Altes Pfarrhaus Mettmann

Beitrag enthält einen Anhang
Ausstellung in Galerie GessKIP 09. Mai 10./11. und 17./18. und 24./25. Mai 2014 Musikalische Interpretationen der ausgestellten Kunstobjekte Thomas C.Brueck aka Voyager Projekt Köln

Beitrag enthält einen Anhang
Einen Augenblick, weitere Beiträge werden geladen…