Profile cover photo
Profile photo
Carl Nymphenbad
About
Posts

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Als Kind der 50er Jahre haben Autos Stephen Kind schon immer fasziniert. Da gibt es Billy Nolans 61er Biscayne in Carrie, den Volkswagen von Jack Torrance in Shining, die lebendigen Trucks von “Rhea M”, den Pinto/Hotbox in Cujo, den Killer-Kombi in…
Add a comment...

Post has attachment
Slade House besteht aus fünf miteinander verflochtenen Geschichten, die jeweils neun Jahre auseinanderliegen. Von 1979 bis 2015. Die Protagonisten sind ganz unterschiedliche Charaktere – ein 13jähriger Junge, ein Polizist, eine Studentin, die neugierig…
Add a comment...

Post has attachment
Eines lässt sich gleich zu Beginn sagen: wer eine gute Spukhaus-Geschichte zu schätzen weiß, ist hier richtig, denn tatsächlich hat Matheson mit seinem Höllenhaus eine der besten des Genres geschrieben. Das wusste auch Stephen King zu schätzen, als er…
Add a comment...

Post has attachment
Es schien wie ein Uhrwerk zu laufen: Stephen King beendete den ersten Entwurf eines Romans, legte ihn zur Seite und schrieb dann eine Novelle. Als er fertig war, legte er sie in eine Schublade und reichte sie nie zur Veröffentlichung ein. Aber in den…
Add a comment...

Post has attachment
Vor ein paar Jahren hatte Mitchells Wolkenatlas für nicht gerade wenig Furore gesorgt. Dennoch seine Romane hinterließen stets ein Gefühl des Unvollständigen, von zu vielen Ecken und Kanten. Denn so einzigartig beispielsweise die Handlung von Die tausend…
Add a comment...

Post has attachment
Alfred Bekker ist dem Publikum vor allem durch seine bis 2008 währende Beteiligung an der Heftromanserie Sternenfaust bekannt. Anderen dürfte er aber auch durch seine Fantasy-Bücher ein Begriff geworden sein. Der Tiefenmahr ist sein erster und bisher…
Add a comment...

Post has attachment
[stextbox=”info”]Es ist nun ein glattes Jahr her, dass ich ein paar harsche Worte über die Enwicklung verlor. Aber ich hatte auch stets eingeräumt, die Serie trotz der anstehenden Unterbrechung nicht aus den Augen zu verlieren. Damals berichtete das…
Add a comment...

Post has attachment
Obwohl wir die Zeit als linearen Fluss nach vorne erleben, in dem eine unerbittliche Sekunde nach der anderen von der Uhr läuft, kennt unser Gedächtnis keine derartigen Einschränkungen. Die Literatur von Steve Erickson auch nicht. Vielleicht dringen seine…
Add a comment...

Post has attachment
Borges lobte an der Detektivgeschichte dass sie „in einer Epoche der Unordnung eine gewisse Ordnung aufrechterhalten kann“. Dieser Gedanke wird im Handbuch für Detektive von Jedediah Berry spielerisch und surrealistisch umgesetzt. Berry ist bei uns ein…
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded