Profile

Cover photo
Andreas Eschbach
4,145 followers|2,808,550 views
AboutPosts

Stream

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Schon wieder der Berliner Flughafen. Ist wahrscheinlich ein zu dankbares Thema … :-D
 ·  Translate
Knallt gewaltig? Auf dem unfertigen Flughafen? Wieder ein von der deutschen Regierung geplanter und ausgeführter Terroranschlag? … Naja, wenigstens kämen dann diesmal keine eigenen Bürger zu Schaden. monnemer. kommentieren (link ) 2015-07-01 09:13. Bruce Willis als Troika in "Bau langsam 5".
12
1
Thomas Leiser's profile photoClemens Gleich's profile photo
 
... und wird es auch noch für viele Jahre bleiben
 ·  Translate
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Hihi :-D
 
• Klaus-Peter Tebartz-van Elst als geistlicher Beistand von Donald Trump - das wär's doch. 
 ·  Translate
1 comment on original post
6
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
28
2
Sven Türpe's profile photoMarcel Krebes's profile photoThomas Junk's profile photoKerstin Weinreben's profile photo
11 comments
 
+Stefan Thiesen das ist mir schon klar dass die das Geld nicht physisch drucken, war eher so bildhaft gemeint. So wie "Er fliegt nächste Woche nach Teneriffa" auch falsch wäre, denn "er" wird geflogen von einem Flugzeug dass von einem Piloten bedient wird.
 ·  Translate
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
The cat Apple shouldn't have omitted … ;-)
11
1
Brilliant Sun's profile photoMichael Birke's profile photo
 
+Andreas Eschbach​ Don't worry! We might see this OS X version in 2016 after El Capitan ;)
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Stimmt. Kein +Superman auf Google+.
 ·  Translate
 
Oh, that makes sense actually. 
12 comments on original post
36
3
Holger Priske's profile photoTino Ballentin's profile photoOliver Heckmann's profile photoRoland Giersig's profile photo
2 comments
 
Vielleicht ist Supermann nicht auf G+, weil Supermann nicht existiert ?
Tom Sawyer und Captain Nemo haben wahrscheinlich auch kein Profil.
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
4,145 people
Wilhelm Hienz's profile photo
DesGrafenLesestunde's profile photo
Autorin Andrea Brungs's profile photo
Bernhard Lermann's profile photo
Robert Köntopf's profile photo
Thomas Weiss's profile photo
Richard Green's profile photo
Thomas Lawall's profile photo
Rene Oellien's profile photo

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Was das beim BER für ein Blutbad gäbe … oioioi
 ·  Translate
 ·  Translate
In Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang wurde ein neuer Flughafen eröffnet. Sein Architekt hat die Einweihung offenbar nicht mehr erlebt. Diktator Kim Jong Un hat ihn Berichten zufolge hinrichten lassen - wegen Mängeln beim Design.
View original post
15
3
Fridolin Heyer's profile photoPia Konle's profile photogeorge oloo's profile photoChristian Novotny's profile photo
2 comments
 
Die meisten Nachrichten aus Nordkorea dürften frei erfunden sein. 
 ·  Translate
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Mehr muss man nicht wissen.
 ·  Translate
NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat die griechische Regierung vor Kürzungen des Militärbudgets gewarnt. Er erwarte, dass Athen auch weiterhin zwei Prozent  des Bruttoinlandprodukts für Verteidigung ausgebe, sagte Stoltenberg heute.de.
28
8
Carlos “Carlos Lechuza” Waiczies's profile photoFrank Frädrich's profile photosteirni iuasa's profile photoEdition Narrenflug's profile photo
15 comments
 
Dann wäre die nato-ostflanke offen... also zum nato-mitglied Türkei. Wenn es nicht so ernst wäre...
 ·  Translate
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Gerade entdeckt: Ein Vortrag an der TU Braunschweig am 2.7., in dem Olaf Kutzmutz, unser Gastgeber beim "44-Stunden-Experiment", erzählen wird, wie wir 2005 an einem einzigen Wochenende einen kompletten Roman geschrieben haben.
 ·  Translate
13
1
Andreas Eschbach's profile photoJacqueline Vellguth's profile photo
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Sehenswert. Wenn man wissen will, wie die nahe Zukunft laufen wird.
 ·  Translate
 
Frau Herrmann anscheinend wieder einmal allein auf weiter Flur mit ihrer Vernunft. Die Aussage von Cerstin Gammelin verstehe ich nicht. Sie hat doch selbst am Montag in der Süddeutschen den Artikel geschrieben "Was die Gläubiger Griechenland wirklich angeboten haben". Dann müsste sie auch wissen, dass die Griechen sozialverträglich Steuern tatsächlich erhöhen wollten. Das kann man im Vorschlag aus Griechenland, der von der Troika faktisch abgelehnt wurde, ja klar lesen. Die Griechen wollten von Firmen, die einen Gewinn höher als 500.000 EUR erwirtschaftet hatten eine einmalige Abgabe fordern. Außerdem sollte die Körperschaftssteuer auf 29 % erhöht werden. Damit war die Troika, allen voran der IWF, nicht einverstanden.
#gexit #griechenland #eurokrise #troika  
 ·  Translate
View original post
14
5
Sascha Atrops's profile photoMartin Schröder's profile photoThomas Grunwitz's profile photoMichael Eidel's profile photo
18 comments
 
Gott wie ich mich dafür schäme ein Deutscher zu sein. 
 ·  Translate
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Hi hi ;-D
 ·  Translate
Da! Ein Rechtschreibfehler!!!! Das muss „Geminusguter“ heissen. sphinxfutter. kommentieren (link ) 2015-06-28 07:54. Prima auch die implizite Unterscheidung zwischen den gottgegebenen Geschlechtern und den quasi eingebildeten Geschlechtern (nicht gottgegeben). mail. hoi_polloi@gmx.de ...
12
2
cobobka's profile photoRafael Eduardo Wefers Verástegui's profile photo
Add a comment...

Andreas Eschbach

Shared publicly  - 
 
Demnächst …
 
Inhaltliche Informationen zu »Die falsche Welt«

Was wäre, wenn die Abgesandten des Atopischen Tribunals recht hätten? Wie würde sich die Milchstraße verändern, wenn die Atopen und ihre Helfer sich durchsetzen würden? Das waren die Fragen, die sich Wim Vandemaan und Christian Montillon stellten, als sie an den Exposés für den laufenden PERRY RHODAN-Zyklus »Die Jenzeitigen Lande« arbeiteten.

Ihre Überlegungen passten zu einer Idee des Bestsellerautors Andreas Eschbach, gemeinsam wurde daran weitergearbeitet: Wie wäre es denn, wenn der Autor an einem vier Romane umfassenden Mini-Zyklus schreiben würde? Er könnte zwei der vier Romane verfassen – für die zwei anderen Romane wurde die Autorin Verena Themsen gefragt. So kam es dann auch ...

Hier geht's weiter: http://bit.ly/1MOdTsf
 ·  Translate
3 comments on original post
12
Michael Birke's profile photo
 
Wird schon sehnsüchtig erwartet, über die Titelbilder schon heftigst spekuliert

Jetzt bitte noch einen near future +10 Jahre "Willkommen in Hellas!" Roman. :)
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have him in circles
4,145 people
Wilhelm Hienz's profile photo
DesGrafenLesestunde's profile photo
Autorin Andrea Brungs's profile photo
Bernhard Lermann's profile photo
Robert Köntopf's profile photo
Thomas Weiss's profile photo
Richard Green's profile photo
Thomas Lawall's profile photo
Rene Oellien's profile photo
Work
Occupation
Schriftsteller
Story
Tagline
Schriftsteller
Introduction
Andreas Eschbach, Jahrgang 1959, schreibt seit seinem 12. Lebensjahr. Er studierte Luft- und Raumfahrttechnik und arbeitete zunächst als Softwareentwickler. Bis 1996 Geschäftsführer einer EDV-Beratungsfirma, lebt er inzwischen als freier Schriftsteller in der Bretagne. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Zu seinen bekanntesten Romanen zählen "Das Jesus-Video", "Die Haarteppichknüpfer", "Eine Billion Dollar" und "Ausgebrannt".
Bragging rights
Schreibgeräte: Kugelschreiber von Waterman. Student-Block A5 kariert 160 von Brunnen. iMac von Apple (Leopard, nicht Löwe). Papyrus von ROM Logicware.
Basic Information
Gender
Male
Birthday
September 15