Social Dashboards boomen. Aber welche sind auch gut?

Das ist doch eingentlich mal ein Thema für +Falk Hedemann , +Andreas Floemer , +Jan Tißler und T3N:
Kein Tag vergeht, ohne das nicht irgendein neues oder gepimptes "Social Dashboard" auftaucht.
Könnt ihr diesen Ausdruck nicht einsortieren, gehört ihr wahrscheinlich noch zu den braven "Social Web"-Nutzern, die eine Twitter, Facebook und weitere "Social Networks" Original-Anwendungen am Rechner und mobil nutzen. So wie wohl die meisten. 
Aber für den professionellen, ressourcenschonenden Einsatz taugen sie nicht. Zu langsam ist der Workflow, zu zeitaufreibend die Pflege einer effektiven, zielgruppen- und zeitgenauen Interaktion und ein Monitoring nur sehr eingeschränkt möglich.
Daher haben sich einige Anbieter in den letzten Monaten auf Angebote spezialisiert, die unterschiedlichste Netzwerk-Accounts, Medienmanagement und Monitoring auf einer Oberfläche zusammenbringen. 
Diese Anwendungen heissen "Social (Media) Dashboards". Darunter gibt es bereits recht ausgefuchste Angebote, einige mit smarten Teillösungen, wieder andere mit nur einem, aber einem echten Killer-Feature. 

Ich arbeite nur noch mit solchen Anwendungen und stelle mir für jedes Projekt daraus ein möglichst optimales "Social Web Command Center" zusammen (s. http://bit.ly/se_swcc). Die Social-Web-Teams meiner Kunden müssen sie ebenfalls nutzen und auch wenn der Einstieg nicht allen leicht fällt, merken sie schnell, dass man jede Menge Zeit und Geld bei viel höherer Wahrnehmung und feinerem Monitoring einspart.

Gerade sitze ich der Zusammenstellung von 2 neuen SWCC für 2 unterschiedliche Projekte und merke, dass sich schon wieder einiges getan hat. Da wäre es doch einmal eine lohnende Aufgabe, die unterschiedlichen Tools miteinander zu vergleichen, Erfahrungen auszutauschen und projektorientiert zu klassifizieren...

...womit ich den Ball an die Eingangs erwähnten T3N-Macher zurückspielen möchte. Denn wenn nicht dort, wo dann, sitzt in Deutschland die nötige Kompetenz.
Gerne helfe ich bei Interesse dabei mit und als ersten Impuls, hier schon einmal eine erste Sammlung "Social Dachboards" (SD): 

1. Kommunikation und Monitoring
In diese Kategorie packe ich einmal die SDs, die ein Posting in verschiedene "Social Networks" und "Social Media Platforms" erlauben und ein Monitoring erlauben. Dieses ist allerdings nach meinen Erfahrungen nicht so umfassend, wie bei den reinen Monitoring-Tools.

http://www.radian6.com/
Wer einmal das SD-Mutterschiff fliegen will, kommt um radian6 nicht herum. Das ist schon vom Feinsten und ich würde mir mehr Kunden wünschen, die es einsetzen. Würde mir und den Mitarbeitern die Arbeit nachhaltig erleichtern und optimieren.

- http://hootsuite.com/
Mein Liebling. Sehr variabel im Informationsmanagement und Monitoring. Gibt es kostenlos, in einer Pro-Version (die meistens in Projekten zum Einsatz kommt) für 6$ und einer hochpreisigen Enterprise-Version, die kaum einen Wunsch offen lässt. Einsetzbar im Team, (eingeschränkt) auf dem Smartphone und dem Tablet. 

- http://mediafunnel.com/ "MediaFunnel is the easy to use, enterprise social media management platform that will allow you to involve more employees in protecting and promoting your brand."
Typisches SD mit dem Vorteil, dass es z.Zt. noch kostenfrei ist. 

https://www.socialflow.com/ Überzeugt mich mit der guten Berechnung des besten Zeitpunkts eines Posts. Beste Ergebnisse bei vorprogrammierten Posts/Tweets. Braucht man das nicht, ist es zu teuer.

https://sproutsocial.com/
Teste ich gerade nach einer Empfehlung. 30 Tage kostenlos. Kann Hootsuite nicht ersetzen, da lange nicht so variabel. Aber vielleicht Socialflow.

http://www.socialbro.com/
Das Schweizer Taschenmesser für Twitter. Da würde ich es immer einsetzen, verlangt aber Twitter.Experten.

http://www.geckoboard.com/ "Stop spending time checking services and start monitoring your business in real-time. All your information available all the time, at a glance." Klingt erst mal wie alle anderen, ist aber optisch vom feinsten. Muss es aber noch etwas ausgiebiger testen.

http://swixhq.com/ "We make delivering social marketing campaigns a joy."
Dafür hatte ich noch keine Zeit und keinen Bedarf. Aber ein US-Kollege schwärmt sehr davon.

2. Monitoring
http://www.netvibes.com/
Netvibes nutze ich seit 2006 und baue es immer weiter aus. Ich kann und will darauf nicht mehr verzichten. Da ich aber mit einigen Tricks und Extra-Tools arbeite (z.B. mit "Yahoo Pipes" als RSS-Feed-Redesign-Tool), habe ich nie die doch recht teure Pro-Version benötigt. Aber schon in der kostenfreien Basis-Version ist es ein Augenöffner. Unbedingt mal testen.

- http://www.unilyzer.com/
Umfangreiches Monitoring-Tool. Wenn ich mal wieder viele Zahlen, Grafiken, Charts liefern muss. Ergänzung zu Hootsuite in meinen Projekten.

- http://www.statsmix.com/ "Quickly track, chart, and share any metric. From application to business metrics, create dashboards to better understand your business."
Hat meiner Meinung nach gute Ergebnisse und einen übersichtlichen Preisplan. Habe es einmal in einem Projekte eingesetzt und der Kunde war zufrieden.

http://www.trackur.com/ Ähnlich statsmix und man kann es mal kostenfrei testen

Da gibt es noch sehr viele weitere Monitoring-Anbieter. Wie man die alle bewerten soll, ist mir ein Rätsel.
Update Ich habe es ja geahnt: +Wolfgang Gumpelmaier hat eine laaaange Liste Monitoring-Tools zusammen gestellt. Zu finden hier http://bit.ly/P9FE1x

Spannender für mich ist aber die 1. Gruppe. Deren Mischung aus Kommunikation und Monitoring reicht mir völlig aus. Dazu noch Netvibes als Ergänzung und die meisten Projekte, Kampagnen und Change-Management-Projekte sind rund.  
Bestimmt gibt es auch weitere, spannende Anbieter, die ihr nutzt.
Bin gespannt.

...und vielleicht lässt sich ja T3N nach der ganzen Vorarbeit erweichen, sich dieser wichtigen Anwendungs-Gruppe einmal anzunehmen. Wichtig wäre hierbei, Preis/Leistung im Verhältnis zur Projektgrösse zu setzen, um so Empfehlungen für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete zu bekommen.

#echtzeitgeist   #ft_socialdashboard   #ft_monitoring   #socialweb   #socialmarketing  
Shared publiclyView activity