Für einen noch zu schreibenden Text über die künftige inhaltliche Qualitätssicherung bei Büchern brauchte ich ein paar Auskünfte über die heutige Situation und habe deshalb auf der re:publica +Gesine von Prittwitz von der Buch-PR-Agentur http://prittwitzundpartner.de interviewt. Weil ich nur Platz für ein paar Zitate haben werde, der Rest des Interviews aber auch ganz interessant ist, hier:

https://docs.google.com/document/d/1qFCO74SXSQNYu0tlb9Wnz8sAsURjGS1TqTu-f4o00ag/edit
Shared publiclyView activity