Profile

Cover photo
Andre Geißler
56 followers|80,940 views
AboutPostsPhotosVideosReviews

Stream

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
#EU   #Wahl   Gefunden: "Wählen geht ist wie Zähne putzen. Tut man es nicht wird alles braun" 
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
Ähm, ja. Nein. Ach.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
Jetzt ratet mal wer mir auf den Senkel geht!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
 
Macht Bücher billiger!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
 
Heute ist der Tag des deutschen Bieres  

Ganz besonders wollen wir, dass forthin allenthalben in unseren Städten, Märkten und auf dem Lande zu keinem Bier mehr Stücke als allein Gersten, Hopfen und Wasser verwendet und gebraucht werden sollen.

Am  23. April 1516 wurde das Reinheitsgebot erlassen um den bis dato wilden Auswüchsen der Bierbrauer Einhalt zu gebieten. Um sich von der Konkurrenz abzuheben und auch um schlechtes Bier schmackhafter zu machen, wurden die verrücktesten und teilweise auch giftigen Zusätze beigemischt. Nicht selten hatte ein braver Konsument statt einem zünftigen Rausch durch Fliegenpilz, Stechapfel oder Seidelbast schlimme Halluzinationen. 

Wir haben uns Gedanken gemacht, warum das Bier so wichtig für Deutschland ist. Eine kleine Glosse über des Deutschen liebstes Kind und seine ungebrochene Macht in der Politik:  ➫
http://terravera.de/v/9459/die-gerstige-seele-der-deutschen/
1
Andre Geißler's profile photoJuliane Geißler's profile photo
2 comments
 
keine Ahnung
 ·  Translate
Add a comment...
Have them in circles
56 people
den4mit's profile photo
nina göhl's profile photo
Markus Stock's profile photo
Norbert Nickel's profile photo
Michele Latino's profile photo
andreas bormann's profile photo

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
Schauen wir mal ob jemand auf die Idee kommt....
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
I think, that if god had intended for us to run around naked, we would have been born that way….just sayin’
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
 
Für ihren unermüdlichen Einsatz gegen die Netzneutralität hat die Telekom Anerkennung verdient. Darum verleihen wir ihrer DSL-Drossel den Titel "Vogel des Jahres"! Helft uns, die Botschaft zu verbreiten: http://chip.biz/12Ky4BV (mru)
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
 
Und nun verabschiede mich und sage: schönes Wochenende! Und...anschauen:
 ·  Translate
1
Add a comment...

Andre Geißler

Shared publicly  - 
 
 

Diesen offenen Brief sendete ARD-Korrespondent Stephan Ueberbach an die Bundeskanzlerin:

Grund war Merkels Aussage bzgl. der Sparpolitik der Bundesregierung:

"Wir haben jahrelang über unsere Verhältnisse gelebt"

Von Stephan Ueberbach, SWR, ARD-Hauptstadtstudio

Liebe Bundesregierung, sehr geehrte Frau Merkel,
wen meinen Sie eigentlich, wenn Sie sagen, wir hätten jahrelang über
unsere Verhältnisse gelebt?
Ich jedenfalls habe das nämlich ganz sicher nicht getan. Ich gebe nur das
Geld aus, das ich habe.
Ich zahle Steuern, bin gesetzlich krankenversichert und sorge privat für das Alter vor. Ich habe mich durch Ihre Abwrackprämie nicht dazu verlocken lassen, einen überflüssigen Neuwagen zu kaufen, ich bin kein Hotelier und kein Milchbauer.
Und "Freibier für alle" habe ich auch noch nie verlangt.

Wer war wirklich maßlos?

Meinen Sie vielleicht die Arbeitslosen und Hartz IV-Bezieher, bei denen jetzt
gekürzt werden soll? Meinen Sie die Zeit- und Leiharbeiter, die
nicht wissen, wie lange sie ihren Job noch haben? Oder meinen Sie die
Normalverdiener, denen immer weniger netto vom brutto übrigbleibt? Haben
die etwa alle "über ihre Verhältnisse" gelebt?

Nein, maßlos waren und sind ganz andere: Zum Beispiel die Banken, die erst
mit hochriskanten Geschäften Kasse machen, dann Milliarden in den Sand setzen,
sich vom Steuerzahler retten lassen und nun einfach weiterzocken als ob nichts gewesen wäre.

Mehr Beispiele gefällig?

Zum Beispiel ein beleidigter Bundespräsident, der es sich leisten kann Knall auf Fall seinen Posten einfach hinzuwerfen - sein Gehalt läuft ja bis zum Lebensende weiter, Dienstwagen, Büro und Sekretärin inklusive.

Zum Beispiel die Politik, die unfassbare Schuldenberge aufhäuft und dann in
Sonntagsreden über "Generationengerechtigkeit" schwadroniert. Die von millionen-teuren Stadtschlössern träumt und zulässt, dass es in Schulen und Kindergärten reinregnet. Die in guten Zeiten Geld verpulvert und in der Krise dann den Gürtel plötzlich enger schnallen will, aber immer nur bei den anderen und nie bei sich selbst.

Liebe Frau Bundeskanzlerin, nicht die Menschen, sondern der Staat hat dank Ihrer tätigen Mithilfe möglicherweise über seine Verhältnisse gelebt. Ganz sicher aber wird er unter seinen Möglichkeiten regiert.

Mit - verhältnismäßig - freundlichen Grüßen,

Ihr Stephan Ueberbach
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have them in circles
56 people
den4mit's profile photo
nina göhl's profile photo
Markus Stock's profile photo
Norbert Nickel's profile photo
Michele Latino's profile photo
andreas bormann's profile photo
Basic Information
Other names
geb. Wisniewski
Work
Occupation
Systemadministration Netzwerk
Links
Contributor to
Wir waren hier wegen unseren Eheringen. Wir haben uns ehrlich behandelt gefühlt, und besser beraten als bei anderen wurden wir hier definitiv. Hr. Czaja ist obendrein sehr sympathisch. Wir haben uns richtig entschieden! Wir gehen gerne wieder hin.
Public - 11 months ago
reviewed 11 months ago
Essen wirklich gut. Flotter Service. Nicht zu teuer.
Food: Very goodDecor: Very goodService: Very good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Einfach klasse!
Food: ExcellentDecor: Very goodService: Excellent
Public - a year ago
reviewed a year ago
Das Essen ist sensationell, die Einrichtung einfach aber gemütlich und der Service ist einwandfrei. Nicht ganz günstig, aber auch nicht teuer. Wohne ganz in der Nähe und freue mich schon auf's nächste mal. Die Auswahl bei uns um die Ecke ist wirklich groß aber Manolya ist ein echtes Highlight.
Food: ExcellentDecor: Very goodService: Excellent
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
6 reviews
Map
Map
Map
Quality: GoodFacilities: GoodService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Das Restaurant der Insel! Fantastisch. Der Fisch ist unbedingt zu empfehlen.
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago