Profile

Cover photo
Martin Heinz
27,732 views
AboutPostsPhotos

Stream

Martin Heinz

Shared publicly  - 
 
Please help me to join the resistance in Cologne +Brandon Badger   +Joe Philley  and +Anne Beuttenmüller  
#ingressresistance  needs me! The #kölnerdom  needs me!  #ingressinvite   #ingress  
1
1
Add a comment...

Martin Heinz

Shared publicly  - 
 
So, liebe Leute.

Man hat mich gestern ausgewählt, den Gillette Fusion ProGlide Styler zu testen. Gerade kam schon das Paket, deswegen ein kleines Boxfoto und ein paar Kommentare zur Verpackung:

Sieht ja schick aus, was die Jungs da zusammengestrickt haben, aber die einzelnen Komponenten von dem Präsentationsschnupsi zu friemeln ist teilweise kein wirklicher Spaß, ganz besonders bei der Klinge.

Apropos Klinge: Es ist leider nur eine dabei... Da hätte ich mir gewünscht, dass wenigstens die üblichen drei drin stecken... 
Zum Restlichen Inhalt: Ein Aufbewahrungsständer, der Klingenkopf, 3 Kämme für 2,4 und 6mm und der eigentliche Trimmer. Am Rand liegt noch eine kleine Probepackung Rasiergel, zu dem ich auch noch etwas schreiben werde.

Wie auch immer, ich werde mit dem Ding jetzt erst einmal den Härtetest machen und meinen Vollbart trimmen, das Teil ist ja wasserfest, also unter der Dusche... Bin gespannt!
Köln
1
Sebastian Miebach's profile photo
 
+Martin Heinz Und schon getestet? Sieht ja vielversprechend aus ;-)
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Heinz

Shared publicly  - 
 
Mal wieder aus aktuellem Anlass
 
Shame On Oracle!

#shame #oracle #java #ask #toolbar
1
Add a comment...

Martin Heinz

Shared publicly  - 
 
Wie bereits erwähnt, mache ich ja gerade bei einem Marktforschungsprojekt mit und versuche hier, meine Erfahrungen ein wenig zu teilen...

Heute möchte ich mal wieder ein paar Worte loswerden.

Gillette Fusion ProGlide transparentes Rasiergel:

Eins vorweg: Super!
Ich bin historisch betrachtet bisher nie wirklich mit Rasiergel warm geworden. Ich habe immer irgendwie den richtigen Schaum vermisst, die Konsistenz war nie so toll und irgendwie wollte das alles nicht so wie ich wollte.

Gillette verspricht jetzt aber, ein transparentes Gel entwickelt zu haben, was ja den Schaum an sich schon einmal komplett aus dem Programm streicht und deswegen kein kompakter Ersatz für Rasierschaum sein möchte, sondern wirklich ein Gel. 
Leider muss man zur Verteidigung sagen, dass das Gel schon schäumt - aber so wenig, dass es nicht wirklich auffällt. 

Das Gel lässt sich recht gut verteilen und der riesige Vorteil ist, dass man, wenn man sich nicht komplett glatt rasiert wie ich, die Konturen um Längen besser sehen und schneiden kann.
Das Ganze transportiert in irgendeiner Weise ganz gut die Feuchtigkeit und ich habe den Eindruck, dass es einen Gleitfilm bildet.

Nachteil: Das Gel trägt sich nicht so gut ab wie mein alter Schaum, das bedeutet zwangsweise, dass man sich das Gesicht nach der Rasur wirklich intensiv waschen muss, weil das getrocknete Rasiergel sich sonst schuppenartig vom Gesicht pellt. Beim ersten Mal habe ich mir das Gesicht ganz normal mit einem Handtuch ausgewischt und das war offensichtlich nicht genug... muss man wissen.

Alles in Allem aber ein ziemlich gutes Zeug. 

Zum Gillette Fusion ProGlide Styler:

Das gute Gerät habe ich mittlerweile recht intensiv getestet und bin ebenfalls sehr zufrieden, wenn man denn beachtet wofür es gemacht wurde.

Zu den Vorteilen: Der Preis von 20€ ist absolut okay. Als Glatzenträger trimme ich regelmäßig meinen Kopf und ich finde, dass es allein schon mega praktisch ist, wenn man einen wirklich kompakten Haarschneider auf Reisen dabei hat, der mit handelsüblichen AA Batterien läuft. Hierbei ist der kleine definitiv ein wenig überfordert, aber dann braucht man eben ein wenig mehr Zeit.
Für normale Aufgaben, wie das BartTRIMMEN (nicht komplett schneiden) ist er auf jeden Fall mehr als gut geeignet und seinem großen Kollegen in meinem Bad auch durchaus überlegen, weil man mit einem so kompakten Gerät einfach präziser schneiden kann. Um einen Vollbart auf Länge zu bringen nutze ich aber immer noch den großen.

Bleiben die Nachteile:
Die Fusion ProGlide Klinge ist einfach nicht gut. Ich habe vor einiger Zeit den ersten Fusion mal ausprobiert und damals beschlossen, dass mein Mach3 nach wie vor der bessere Rasierer ist. Die Fusion Klingen sitzen einfach zu dicht, setzen sich zu und lassen sich dadurch aus miserabel reinigen. Wenn man sich täglich die Stoppeln aus dem Gesicht pellt geht das halbwegs, einen 3-tage-Bart sollte man hiermit aber nicht schneiden, das macht definitiv keinen Spaß.
Und zu allerletzt sind die Dinger massiv überteuert.
Was mir beim Styler auch fehlt sind notwendige Zubehörteile, die noch nicht einmal teuer sind: Öl und ein Pinsel.
Das sind für Bartschneider wirklich essentielle Gerätschaften, deren Abwesenheit nur eins bedeuten kann: Wegwerfaktikel. P&G versucht hier offensichtlich, den Verschleiß sinnlos nach Oben zu treiben. Ich hab das Zeug zu hause, also ohne mich... gehört aber eigentlich dazu.

Mein persönliches Zwischenfazit ist bisher: 

Mein Wunschprodukt wäre der Styler mit um eine Konturenklinge erweitertem Mach3 Kopf. 
 ·  Translate
1
Martin Heinz's profile photoSebastian Severin's profile photo
4 comments
 
Dann hab ich mein Studium verfehlt!
 ·  Translate
Add a comment...
Basic Information
Gender
Male