"Bildungsrevolution?

Das ist keine Sache von großen Appellen und bürokratischen Reformen. Die Zukunft ist bereits hier, es merkt nur noch kaum jemand.

Dieses Buch erklärt uns, wie Wissen und Lernen sich wandeln, seit das Netz und die digitalen Medien unsere Umwelt verändern. Es ist ein Graswurzel-Prozess. Das alte, erstarrte Bildungssystem funktioniert nicht mehr in einer Welt, in der das Wissen nicht mehr knapp ist und die Zugangskontrolle leicht zu umgehen. Nicht nur Informationen sind immer nur einen Klick entfernt, sondern auch Leute, mit denen und von denen man sofort das Neueste lernen kann.

"Wann bist du fertig mit der Schule?"

Die Antwort heißt: nie. Schule, Lehre, Uni, Beruf, und dann noch ein bisschen Weiterbildung, das funktioniert nicht mehr. Egal ob im Handwerk oder an der Universität, im Verkauf oder im Büro - in der Informations- und Wissengesellschaft bleiben wir alle Lerner und Lernerinnen, unser Leben lang. Aber damit lässt man uns allein. Wenn sich alles schneller verändert, als man Lehrpläne aufstellen kann, sinkt der Wert der Zeugnisse und Zertifikate gegen Null.

Was also tun?

Wer wissen will, wie wir künftig lernen werden, muss ins Netz gehen. Dort entstehen jetzt gerade die neuen Formen des Lernens und der Bildung, die uns befähigen, unsere Welt zu verstehen. Die Pioniere und Pfadfinderinnen sind mitten unter uns: an den Schulen, an den Unis, im Beruf. Und das neue Internet heißt nicht umsonst "Mitmachnetz": Wer frühzeitig ein Doppelleben führt, hat die besseren Karten.

Digitale Bildung?

N.N. (Dr. phil. habil.) war in seinem früheren Leben Privatdozent und hat lange Jahre über die Literatur des 19. Jahrhunderts geforscht. Heute hilft er Unternehmen und Organisationen dabei, mit digitalen Netz-Medien ihre Wissens- und Lernprozesse neu zu organisieren.

In diesem Buch erzählt er, warum die alte bürgerliche Bildung in der Praxis ganz anders war, als sie wir sie uns nachträglich vorstellen, und warum "digitale Bildung" kein Widerspruch in sich ist: Humboldt und Goethe hätten das Netz geliebt."

file under: #mainstreamtauglich  
Shared publiclyView activity